+ Neues Thema erstellen
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 108
  1. #11
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Heidelberg, BW
    Beiträge
    676
    Danke
    0 für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe schon einige Mangas gesehen, von den meisten weis ich aber leider die Titel nicht mehr, falls der Post vorher in meine Richtung gehen sollte. Dafür kann ich mit knuffigen Daumenkino-Anime's nichts anfangen. Der Geschmack ist halt bei jedem verschieden, darum spar ich es mir hier nun auch über Dragonball herzuziehen.


    BlackFog

  2. #12
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.990
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Dragonball ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig , aber wenn man mal einige Folgen gesehen hat, packt es einen wirklich. Selbe Wirkung wie bei onepiece. Dabei hasse ich es > 250 Folgen anschauen zu müssen, damit die Story zuende ist.

    Mangas sind übrigens die Comics (auf Papier). Animes sind die Zeichentrickserien.

    Wenn du auf so Splatter stehst, dann schau mal Vampire Hunter D, Ninja Scroll, Hellsing oder Elfenlied (extrem Splatter) an. Sehr empfehlenswert.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #13
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Hamburg, Germany
    Alter
    31
    Beiträge
    7.601
    Danke
    184 für 148 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dark Voodoo Beitrag anzeigen
    Weil ich Akira einfach nur schlecht finde.
    DITO! Alle waren immer so davon begeistert... ich hab nie verstanden warumm
    Zitat Zitat von Dark Voodoo Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt find ich auch Ghost in the Shell sehr bescheiden.
    Nunja Ghost in the Shell hat wenigstens eine Intention die der Anime vermitteln sollte (ich wusste einst sogar noch welche ^.^)

    Zitat Zitat von Dark Voodoo Beitrag anzeigen
    Ghost in the Shell hat wenigstens einen recht annehmbaren Zeichenstil. Akira ist viel zu alt, dass es mir heute noch gut gefällt.
    100% agree (das wollte ich immer schon mal schreiben)

    Zitat Zitat von Dark Voodoo Beitrag anzeigen
    Dragonball ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig , aber wenn man mal einige Folgen gesehen hat, packt es einen wirklich. Selbe Wirkung wie bei onepiece. Dabei hasse ich es > 250 Folgen anschauen zu müssen, damit die Story zuende ist.
    Ich hab OnePiece zu erst als Manga gelesen gehabt, daraufhin hab ich es gehasst. Erst später (viel viel Später) fing ich an den Anime zu sehen, eben erst nachdem ich meine Abneigung überwunden habe.
    Bei DragonBall stört es mich einfach immernoch, dass egal wie Stark die Protagonisten waren, sogar wenn sie die unendlichst Stärksten aller Universen waren, es immer einen gab der dann kurzzeitig als unendlich unendlich stärker vorgestellt worden ist. Das war dann irgendwann alles so ausgelutscht.

    Zitat Zitat von Dark Voodoo Beitrag anzeigen
    Mangas sind übrigens die Comics (auf Papier). Animes sind die Zeichentrickserien.
    Genauer gesagt, sind Mangas eigentlich nur "lustige Schwarzweißbilder"

    Zitat Zitat von Dark Voodoo Beitrag anzeigen
    Wenn du auf so Splatter stehst, dann schau mal Vampire Hunter D,[...]an. Sehr empfehlenswert.
    Den letzten Satz kann ich doppelt unterstreichen, erwarte nur nie eine Auflösung der Storie... nunja vllt im dritten Teil... irgendwann
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  4. #14
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.990
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    hehehe, danke für die Bestätigung

    Früher waren die Mangas vielleicht mal schwarz weiß, aber das waren unsere Comics doch auch zu Anfangszeiten, wo das Potenzial noch gar nicht zu erahnen war. Eigentlich ist es doch so, dass Mangas die Comics sind und Animes die Trickfilme.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  5. #15
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.990
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    oh, den Thread muss ich unbedingt mal aktualisieren.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  6. #16
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Frauenau
    Beiträge
    572
    Danke
    23 für 20 Beiträge

    Standard

    Vexille (in HD natürlich)

    kein Anime im klassischen sinn, eher so was wie Appleseed (wo es übrigens einen zweiten Teil gibt Voodoo fals du den noch nicht kennst)

    zur Story:
    2060 macht Japan alle Grenzen zu und Schütz sich durch ein EMP Feld gegen Sateliten etc, nach ein paar Jahren versucht ein Amerikanisches Spezialeinsatzteam herauszufinden was in Japan in den letzten Jahren passiert ist.

    http://outnow.ch/Movies/2007/Vexille/ <- langfassung


  7. #17
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.990
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Ich kenne Appleseed, dessen Nachfolger und diesen Film . Allesamt sehenswert.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  8. #18
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Greven bei Münster
    Alter
    35
    Beiträge
    4.070
    Danke
    13 für 10 Beiträge

    Standard

    Hier fehlt aber mal dringend NGE im Thread. Verstörend, gut, verwirrend noch guter. David Lynch in bunt, quasi. I love it!



    Und ich bin froh, dass ich die Limited Collectors Edition hab. Das normale Cover ist ja grausam. X-x

  9. #19
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gechingen
    Alter
    32
    Beiträge
    3.674
    Danke
    9 für 9 Beiträge

    Standard

    Ich finde Nausicaä aus dem Tal der Winde von Hayao Miyazaki noch sehr cool und schön.




    Inhalt (Wikipedia):

    In einer postapokalyptischen Zukunft ist ein Großteil der Erde vom „Meer der Fäulnis“ bedeckt, einem riesigen, giftigen Pilzwald, der sich ständig ausdehnt und auch die letzten von den wenigen noch lebenden Menschen bewohnten Landstriche zu überwuchern droht. Die meisten Menschen betrachten den Wald und die in ihm lebenden Rieseninsekten als Todfeinde.

    Nausicaä ist die Prinzessin des „Tals der Winde“, das durch vom Meer kommende Aufwinde vor den Pilzsporen geschützt ist. Sie hat ein besonderes Gespür für den Umgang mit Tieren und der Natur und untersucht das Meer der Fäulnis genauer. Sie entdeckt, dass dessen Pflanzen in der Lage sind, den durch die Menschen verseuchten Boden zu reinigen und an diesen Stellen ungiftige Natur hervorzubringen.

    Bevor Nausicaä ihre Entdeckung bekannt machen kann, wird ihr Tal von den Truppen des Königreichs Torumekia angegriffen. Diese töten Nausicaäs Vater und wollen sich der Überreste eines der 10 Kriegstitanen der technologischen Hochzeit bemächtigen, um das Meer der Fäulnis zurückzudrängen und andere Territorien zu erobern. Als das Königreich Pejite zerstört wird, beginnt ein neuer Krieg, in dessen Verlauf das Tal der Winde ebenfalls vernichtet zu werden droht.

    Nausicaä muss nach dem Tod ihres Vaters ihr Volk in den Kampf führen. Die Vorsehung und der Mut des Mädchens bringen dem hoffnungslos scheinenden Krieg eine überraschende Wende, bei der auch eine alte Prophezeiung über den Retter der Welt eine Rolle spielt.

  10. #20
    Registriert seit
    18.08.2007
    Alter
    32
    Beiträge
    687
    Danke
    7 für 5 Beiträge

    Standard

    Ach, btw, wer sich Dragonball mal ansehen möchte, aber von den relativ langen Kämpfen und Wartezeiten abgeschreckt wird (wobei ich die gar nicht so schlimm fand, ihr seid nur alle verwöhnt :P):
    Es gibt nun Dragonball Kai in Japan, Dragonball Z um 190 Folgen auf nur noch 100 gekürzt, ohne lange Wartezeiten und Filler etc

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •