+ Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Rund 28 Jahre nach der Veröffentlichung von Maniac Mansion arbeiten Ron Gilbert und Gary Winnick am geistigen Nachfolger. Der heißt Thimbleweed Park - und setzt bewusst auf 80er-Jahre-Grafik.

    "Wir mögen große Pixel - so groß, dass sie ihre eigene Postleitzahl haben". Mit diesem unschlagbaren Argument für Retrografik stellen Ron Gilbert und Gary Winnick ihr neues Projekt namens Thimbleweed Park vor. Das soll nach Angaben der beiden Designer der geistige Nachfolger für den 1987 veröffentlichten Klassiker Maniac Mansion werden - aber auch für andere Adventures von Lucas Arts aus der Ära, etwa für Monkey Island.

    Gilbert und Wannick wollen über Kickstarter mindestens 375.000 US-Dollar für Thimbleweed Park sammeln. Die beiden Entwickler genießen in der Szene einen sehr guten Ruf und dürften die Summe so gut wie sicher zusammenbekommen. Nach wenigen Stunden liegt der Zwischenstand bereits bei über 110.000 US-Dollar. Das Adventure soll im Juni 2016 für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen.

    Wie in Maniac Mansion soll der Spieler mehrere Figuren steuern können. In Thimbleweed Park ist es ein Detektivpaar, das über eine Leiche stolpert und diesen Mord aufklären möchte. Dazu kommen ein Clown, der seine Schminke aus mysteriösen Gründen nicht loswird, ein Untoter im 13. Stock eines Hochhauses sowie eine junge Familienmutter.

    Die Grafik wird bewusst im Stil der 80er Jahre gehalten. Dazu kommt ein eng an die damaligen Adventures angelehntes System, mit dem aus Verben und Symbolen einfache Anweisungen für das Spiel gebastelt werden können. Thimbleweed Park soll einen einfachen Schwierigkeitsgrad für Einsteiger, aber auch einen Hardcoremodus für erfahrene Point-and-Clicker bieten.



    Geändert von Voodoo (06.02.2015 um 10:42 Uhr)
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  2. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Voodoo für diesen hilfreichen Beitrag:


  3. #12
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    und wieder zugeschlagen
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #13
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    4.679
    Danke
    285 für 232 Beiträge

    Standard

    Ist zwar Ron Gilbert und nicht Tim Schafer, aber trotzdem, mein Geld bekommen die erst fürs fertige Produkt.

    I don't want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me.

  5. #14
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Ja, Tim bekommt von mir auch kein Geld mehr
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  6. #15
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard Underworld Ascendant

    Die Entwickler von einem der wichtigsten Spiele in der Geschichte des Mediums arbeiten an einem geistigen Nachfolger: Underworld Ascendant will erneut PC-Helden in eine glaubwürdige unterirdische Welt entführen.

    Eine ähnlich große Innovation wie Ultima Underworld wird seinem jetzt vorgestellten geistigen Nachfolger Underworld Ascendant sicher nicht gelingen. Immerhin war das 1992 veröffentlichte "Original" mit dem Untertitel The Stygian Abyss eines der ersten Spiele überhaupt mit echtem 3D. An Ascendant arbeiten jetzt einige der Entwickler, die schon entscheidend für den Erfolg von Ultima Underworld waren. Allen voran der Projektleiter Paul Neurath, der das für Ultima Underworld zuständige Entwicklerstudio Blue Sky Productions gegründet hatte - daraus wurde dann Looking Glass. Neurath war auch entscheidend an Klassikern wie System Shock und Thief beteiligt.

    Paul Neurath hat für Underworld Ascendant in der Kleinstadt Lexington (US-Bundesstaat Massachusetts) ein neues Studio namens Otherside Entertainment gegründet. Das versucht nun, über Kickstarter mindestens 600.000 US-Dollar für die Produktion des Rollenspiels zu sammeln. Das wird so gut wie sicher gelingen: Wenige Stunden nach dem Start der auf 30 Tage angelegten Kampagne sind bereits mehr als 180.000 US-Dollar zusammengekommen.

    Underworld Ascendant basiert auf der Unity Engine, es soll im November 2016 für Windows-PC erscheinen. Falls die Community mindestens 750.000 US-Dollar bereitstellt, soll es gleichzeitig auch Versionen für OS X und Linux geben. Das Programm soll in einer Version ganz ohne DRM-Kopierschutz sowie über Steam veröffentlicht werden. Umsetzungen für Konsole sind derzeit nicht geplant.





    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  7. #16
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard Perception

    Das Entwicklerstudio The Deep End Games, das zum großen Teil aus ehemaligen Mitarbeitern von Irrational Games (BioShock) besteht, hat mit dem Horror-Adventure Perception ein neues Projekt angekündigt. Der Titel soll via Kickstarter finanziert werden und 2016 für PC und Linux erscheinen. Die dazugehörige Kampagne ist bereits angelaufen und bietet erste Infos und Videomaterial zum Spiel.

    In Perception schlüpft ihr in die Rolle von Cassie, einer blinden Protagonistin, die von fürchterlichen Visionen geplagt wird. In ihren Träumen taucht immer wieder ein verlassenes Anwesen auf, in dem sich offenbar die Ursache ihrer Albträume verbirgt. Als sie nach monatelanger Forschung endlich in Gloucester (Massachusetts) fündig wird, beschließt Cassie das Herrenhaus aufzusuchen und der Sache auf den Grund zu gehen. Schon kurz nach der Ankunft stellt sie jedoch fest, dass sie nicht allein ist. Eine grausige Präsenz, die die Bewohner des Hauses über Generationen hinweg quälte, hat es auf sie abgesehen. Um zu überleben, muss Cassie das Geheimnis des Anwesens ergründen.

    Im Spiel orientiert ihr euch mit Hilfe der Echoortung und könnt durch erzeugte Geräusche kurzzeitig eure Umgebung wahrnehmen. Der Lärm kann allerdings auch eure Position verraten, weshalb ihr stets abwiegen müsst, wann ihr gefahrlos euren Stock einsetzen könnt und wann ihr euch lieber leise verhaltet. Im Verlauf des Abenteuers werdet ihr auch bestimmte Gegenstände kombinieren können, um improvisierte „Lärmbomben“ zu basteln und damit gezielt für Ablenkung zu sorgen.



    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  8. #17
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard Bards Tale 4

    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  9. #18
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Gleich mal abklären, ob es auch auf Deutsch und auf der PS4 erscheint.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  10. #19
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Diesmal kein Kickstarter, aber dafür die neue Fig.co Platform.



    https://www.fig.co/campaigns/psychonauts-2

    Habe mir direkt mal die PS4 Version gesichert. Auch wenn es kein Schnäppchen war, und das Spiel erst Sommer 2018 erscheint.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  11. #20
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    46.991
    Danke
    773 für 603 Beiträge

    Standard

    Interceptor Entertainment aus Dänemark haben einen neuen Titel bekannt gegeben, der vor allem Fans der alten PC-Plattformer wie Commander Keen und Jazz Jackrabbit ansprechen soll. Rad Rogers ist auf Kickstarter gestartet und möchte dort 50.000 US-Dollar Anschubfinanzierung einsammeln.

    Das 2D-Jump'n'Run-Spiel, das auf der Unreal Engine 4 entwickelt wird, hat als Hauptfigur einen 12-jährigen Jungen, der mit seiner alten, staubigen und sprechenden Konsole »Dusty« in ein buntes Abenteuerland gezogen wird. Das Spiel, das auf den ersten Blick eher wie ein Kinderspiel wirkt, erinnert im veröffentlichten Ankündigungstrailer mit seinen Kraftausdrücken und selbtreferenziellen Humor an Conker's Bad Fur Day und richtet sich eindeutig an erwachsene Spieler.

    Das Spiel soll für PC und die Playstation 4 erscheinen, weitere Plattformen sollen über Strechtgoals ermöglicht werden.



    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •