+ Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.029
    Danke
    776 für 606 Beiträge

    Standard DSA Sternenleere - Wer unterhält sich hier?

    Mich würde es interessieren, wer sich in der Kurzgeschichte "Ein Gespräch unter Freunden" unterhalten hat. Ich gehe stark davon aus, dass der Mann Phex war. Bei der Frau könnte es sich um Rondra oder Hesinde handeln. Was meint ihr? Aber was meint ihr mit vereinigen? Ich habe zwar (es ist schon längers her) die Historia Aventurica zweimal durchgelesen, doch kann ich mich nicht daran erinnern, dass Phex mal mit jemanden vereint war. Kann mich da jemand aufklären?
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  2. #2
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.820
    Danke
    3 für 3 Beiträge

    Standard

    Ich kenne die Kurzgeschichte zwar nicht, aber nach der Zwölfgöttlichen Lehre ging aus Vereinigung von Phex und Hesinde der Gott Nandus hervor. Und aus ihm wiederum die Alveraniare des verborgenen und des verbotenen Wissens (zuletzt erschienen als Rohal und Borbarad).

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.029
    Danke
    776 für 606 Beiträge

    Standard

    Die zwölfgöttliche Lehre ist halt falsch, da sie nur eine Interpretation von den Lebewesen (nicht nur von Menschen) ist. Laut Historica Aventurica (und das ist der neue Fakt) hat sich Nandus, der Gott des Wissens, in zwei Personen gespalten, weil er völlig hin und her gerissen war, ob das Beschaffen von Wissen alle Mittel rechtfertigt. So entstanden Hesinde und Amazeroth. Und sollten sich Phex und Hesinde unterhalten haben, würden die sich bestimmt nicht über eine kirchliche Irrlehre unterhalten, was so nie passiert ist. Es muss was anderes gewesen sein.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.820
    Danke
    3 für 3 Beiträge

    Standard

    Ich kenne die Geschichte leider nicht. Als Fakt würde ich die andere Auslegung (ebenfalls von Gläubigen) jedoch nicht sehen, weil Sie Logikbrüche z.B. zu Borbarad/Rohal beinhaltet.

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.029
    Danke
    776 für 606 Beiträge

    Standard

    Das Historica Aventurica wurde von einem Unsterblichen (das sind die Götter) geschrieben und das als ein Zeitzeuge (von Beginn der Zeit an). Es steht in der Einführung des Buchs auch, dass dies die wahren Geschehnisse sind. Um es stimmungsvoller zu machen, leicht aus der Sicht des Unsterblichen.

    Auch das mit den beiden Alveranier ist erklärt. Jeder Unsterbliche kann Alverianer erzeugen. So erzeugte Nandus auch einen. Weil die Welt in den ersten Zeitaltern gefährlich war, gab er ihm auch die Gabe der Wiedergeburt. Dieser Alveranier war recht mächtig und sollte nach seinem Willen Wissen sammeln. Als sich Nandus zerriss, hatte es auch Einfluss auf den Alveranier, der sich ebenfalls teilte. Das Resultat ist uns ja bekannt.

    Wenn es dich genauer interessiert, kann ich dir die Seiten, die sich damit beschäftigen, rauskopieren und zukommen lassen. Liest sich alles sehr durchdacht und man merkt, dass sehr viel Aufwand dahinter steckte. Allerdings hat dieses Historica Aventurica mein Weltbild ziemlich erschüttert. Es ist stellenweise völlig anders als gedacht (gelebt) und... es hat ziemlich viel Mystik genommen, weil jetzt alles bis ins letzte Detail beschrieben wurde.

    Edit: Ich habe sowohl die erste Version, wie auch die zweite Version des Dokuments gelesen.

    Edit2: Was ich allerdings witzig finde. Nach vielen Kapiteln mit den wahren Begebenheiten kommt ein kurzer Kapitel wie es die Kirche der 12 Götter sieht. Quasi das, was wir bisher als wahr betrachteten. Liest sich ganz nett.
    Geändert von Voodoo (15.01.2016 um 14:29 Uhr)
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  6. #6
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.029
    Danke
    776 für 606 Beiträge

    Standard

    Der Wiki-Aventurica Artikel wurde zwischenzeitlich auch schon angepasst.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  7. #7
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.820
    Danke
    3 für 3 Beiträge

    Standard

    Dass die Zwölfgöttliche Lehre wohl nicht ohne Fehler ist war klar (beispielsweise wenn man an den Ursprung einiger Götter denkt). Aber das scheint eine Neuinterpretation bzw. Änderung der Fakten durch die Redaktion zu sein, wodurch sich Logikfehler ergeben (z.B. bzgl dem Himmelswolf Graufang, der nach Phexens Blut lechzt und daher Bobarad in der Dämonenschlacht angreift - siehe den 6. Gezeichneten). Wenn dich das erschüttert kann ich es verstehen, allerdings handelt es sich dann dabei nicht um Enthüllungen, sondern war ursprünglich anders festgelegt.

    Muss mir das Ding vielleicht mal ausleihen

  8. #8
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.029
    Danke
    776 für 606 Beiträge

    Standard

    ja ich weiß. Die haben ziemlich viel umgeschrieben und es dann so erklärt, dass es nur der "Irrglaube" der 12 göttlichen Kirche ist. Erschüttert hat es mich halt, weil viel mystik den BAch runter geht. Man weiß wer der Dämonensultan ist, wer bestimmte Erzdämonen sind usw. Was ich allerdings noch immer nicht weiß... Wer jetzt die beiden waren, die sich unterhalten haben
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •