Umfrageergebnis anzeigen: Wie fandest Du den Film, nachdem Du ihn gesehen hast?

Teilnehmer
3. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - Sehr Gut

    0 0%
  • 1,5

    0 0%
  • 2 - Gut

    1 33,33%
  • 2,5

    0 0%
  • 3 - Befriedigend

    2 66,67%
  • 3,5

    0 0%
  • 4 - Ausreichend

    0 0%
  • 4,5

    0 0%
  • 5 - Mangelhaft

    0 0%
  • 5,5

    0 0%
  • 6 - Ungenügend

    0 0%
+ Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2002
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    37
    Beiträge
    9.325
    Danke
    530 für 371 Beiträge

    Standard London Has Fallen

    London Has Fallen

     

    Kategorie: Action

    Kinostart: 10. März 2016

    FSK: Ab 16 Jahren

    Spieldauer: 1 Std. 39 Min. Minuten

    Regisseur: Babak Najafi

    Homepage: 




    Info:
    Der britische Premierminister ist unter mysteriösen Umständen gestorben. Zu seiner Beerdigung sind alle führenden Staatsoberhäupter der westlichen Welt eingeladen. Natürlich nimmt auch der US-Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) an der Trauerfeier teil. Begleitet wird er von seinem treuen Leibwächter, dem Secret-Service-Agenten Mike Banning (Gerard Butler). Bannings Schutz ist dringend nötig, denn skrupellose Terroristen unter Führung von Aamir Barkawi (Alon Aboutboul) und dessen Sohn Kamran (Waleed Zuaiter) wollen die Zusammenkunft in London nutzen, um sich der anwesenden Politiker zu entledigen und die westliche Welt ins Chaos zu stürzen. Fünf Staatsmänner sterben bei koordinierten Attentaten, Asher soll folgen. Der Präsident und sein Leibwächter tauchen ab – aber wohin sollen sie flüchten, wenn die Terroristen an jeder Ecke zuschlagen können? Unterdessen versucht US-Vizepräident Allan Trumbull (Morgan Freeman), mit Barkawi zu verhandeln. Der Terrorchef verfolgt einen Plan, der Metropolen auf der ganzen Welt bedroht…

    Besetzung:
    Gerard Butler (Rolle: Mike Banning), Aaron Eckhart (Rolle: Benjamin Asher), Morgan Freeman (Rolle: Allan Trumbull), Alon Aboutboul (Rolle: Aamir Barkawi), Angela Bassett (Rolle: Lynn Jacobs), Robert Forster (Rolle: General Edward Clegg), Jackie Earle Haley (Rolle: Deputy Chief Mason), Melissa Leo (Rolle: Secretary of Defense Ruth McMillan)

    Multimedia:

    Bilder:

  2. #2
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Remseck am Neckar
    Alter
    38
    Beiträge
    14.614
    Danke
    446 für 321 Beiträge

    Standard

    Hat mich sehr gut unterhalten, wenngleich auch natürlich ordentlich übertrieben. Die 2 von mir



  3. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Sgt Ultra für diesen hilfreichen Beitrag:


  4. #3
    Registriert seit
    25.01.2002
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    37
    Beiträge
    9.325
    Danke
    530 für 371 Beiträge

    Standard

    Mir gefiel der erste Teil deutlich besser. Irgendwie fehlte das Freche, dass den Erstling ausgemacht hat, total. Für mich leider nur eine Fortsetzung nach Schema F. Note 3 von mir.

  5. #4
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.421
    Danke
    19 für 16 Beiträge

    Standard

    War okay. Kommt aber nicht an den ersten Teil ran. Von mir daher die 3.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •