+ Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Registriert seit
    28.09.2003
    Ort
    Höchstadt
    Alter
    32
    Beiträge
    3.211
    Danke
    12 für 9 Beiträge

    Standard

    sooo
    hab mal aktuallisiert

  2. #22
    Registriert seit
    18.08.2007
    Alter
    32
    Beiträge
    687
    Danke
    7 für 5 Beiträge

    Standard

    Dream Evil - Dragonslayer

    Von vorne bis hinten ein krasses erstes Album, welches Dream Evil auch meines Erachtens nie wieder erreicht haben.


  3. #23
    Registriert seit
    28.09.2003
    Ort
    Höchstadt
    Alter
    32
    Beiträge
    3.211
    Danke
    12 für 9 Beiträge

    Standard

    dem kann ich nur zustimmen

  4. #24
    Registriert seit
    21.02.2007
    Alter
    35
    Beiträge
    1.484
    Danke
    28 für 26 Beiträge

    Standard



    Höre ich ganz gerne mal. Würde ich in Richtung Melodic Metal einschätzen, habe aber selbst keinen Schimmer, wie man das wirklich nennt.

    -Hier- könnte man mal reinlauschen.

    Release Date:
    October 20, 2003 - Europe
    March 9, 2004 - USA
    Label Limb Music
    Publisher: Dragonlight Music

    SONG TITLES:
    1. Power and the Glory
    2. Warrior of Faith
    3. Down in Flames
    4. Up from the Ashes
    5. Vampyre
    6. The Witching Hour
    7. Sleepy Hollow
    8. Guardian Archangel
    9. Heaven's Fire
    10. Dear Queen
    11. The 13th Warrior

    BONUS TRACKS
    12. The Machine
    13. Hungry Like The Wolf
    Geändert von Grollbart (29.03.2008 um 12:27 Uhr)

  5. #25
    Registriert seit
    28.09.2003
    Ort
    Höchstadt
    Alter
    32
    Beiträge
    3.211
    Danke
    12 für 9 Beiträge

    Standard

    könntest du vllt ein paar mehr angaben machen

    Genre, Jahr
    weil ich kenns leider nicht

  6. #26
    clubic ist offline Alpha-Hase e. V. Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Herrenberg
    Alter
    32
    Beiträge
    2.576
    Danke
    44 für 30 Beiträge

    Standard

    Ich hoffe es wurde noch nicht genannt aber muss unbedingt rein:


    Pink Floyd - The Wall

    veröffentlicht am 30. November 1979

    Genre: Progressive Rock

    Lieder:

    (CD 1):

    1. In the Flesh? (Waters) - 3:18 min
    2. The Thin Ice (Waters) - 2:28 min
    3. Another Brick in the Wall (Part One) (Waters) - 3:41 min
    4. The Happiest Days of our Lives (Waters) - 1:21 min
    5. Another Brick in the Wall (Part Two) (Waters) - 3:56 min
    6. Mother (Waters) - 5:32 min
    7. Goodbye Blue Sky (Waters) - 2:48 min
    8. Empty Spaces (Waters) - 2:06 min
    9. Young Lust (Waters/Gilmour) - 3:29 min
    10. One of My Turns (Waters) - 3:37 min
    11. Don't Leave Me Now (Waters) - 4:22 min
    12. Another Brick in the Wall (Part Three) (Waters) - 1:17 min
    13. Goodbye Cruel World (Waters) - 1:05 min



    (CD 2):

    1. Hey You (Waters) - 4:41 min
    2. Is There Anybody Out There? (Waters) - 2:40 min
    3. Nobody Home (Waters) - 3:25 min
    4. Vera (Waters) - 1:39 min
    5. Bring the Boys Back Home (Waters) - 0:51 min
    6. Comfortably Numb (Waters/Gilmour) - 6:49 min
    7. The Show Must Go On (Waters) - 1:37 min
    8. In the Flesh (Waters) - 4:17 min
    9. Run Like Hell (Waters/Gilmour) - 4:23 min
    10. Waiting for the Worms (Waters) - 3:56 min
    11. Stop (Waters) - 0:33 min
    12. The Trial (Waters/Ezrin) - 5:18 min
    13. Outside the Wall (Waters) - 1:42 min

  7. #27
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Greven bei Münster
    Alter
    35
    Beiträge
    4.070
    Danke
    13 für 10 Beiträge

    Standard



    Paramore - Riot!

    Genre: Post-Punk/Rock
    Jahr: 2008
    Label: Warner/Fueled by Ramen

    Tracklist:
    1. For a pessimist, I´m pretty optimistic
    2. That´s what you get
    3. Hallelujah
    4. Misery Business
    5. When it rains
    6. Let the flames begin
    7. Miracle
    8. crushcrushcrush
    9. We are broken
    10. Fences
    11. Born for this


    Man mag das Genre mögen oder nicht, aber WENN man es mag, gibt es keinen Weg an diesem Album vorbei.




    VersaEmerge - Perceptions
    Genre: Post-Punk/Rock
    Jahr: 2008
    Label: unlabelled/Fueled by Ramen

    Tracklist:
    1. Percipere
    2. In pursuing design
    3. Consider the sea
    4. The reification of notion (the realization)
    5. The authors
    6. Clocks
    7. New frontier (the awakening)

    Weniger straight-forward, als Paramore, dafür etwas verspielter und melodischer. Kennt hierzulande leider kein Schwein - und das total unverdient. Naja, und es fehlte einfach ein Artist unter "V". *g*



    THREADNEKROMANTIE!! THREADNEKROMANTIE!!!1

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •