PDA

View Full Version : Bill Gates will nicht reichster Mann der Welt sein



Voodoo
05.05.2006, 10:31
Wie Bill Gates in einem Gespräch mit Werbevermarktern mitteilte, ist er nicht glücklich darüber, reichster Mann der Welt zu sein. Er wünsche, es nicht zu sein, sagt er weiter. Bill Gates Vermögen wird vom Wirtschaftsmagazin Forbes unter anderem auf 50 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Durch die von ihm und seiner Frau Melinda gegründeten Spendenorganisation wird regelmäßig Geld gespendet. Erst Ende Januar zum Beispiel hatten sie rund 900 Millionen Dollar für den weltweiten Kampf gegen die Krankheit Tuberkulose (TBC) bereitgestellt. Weiter erzählt er, dass er trotz seines Reichtums ein ganz normales Leben führe und auch ohne Bodyguards in die Öffentlichkeit gehen kann.

"Ich werde nicht belästigt, wenn ich in die Öffentlichkeit gehe. Manchmal werde ich zwar nach einem Autogramm gefragt, aber das finde ich mittlerweile normal." Er habe außerdem sehr viele Erfahrungen von Warren Buffett gesammelt, dem laut einem Bericht von Forbes zweitreichstem Mann weltweit. Das Vermögen von Buffet, dem Vorsitzende der Berkshire Hathaway Inc., wird auf rund 42 Milliarden Dollar geschätzt.

Er distanzierte sich darüber hinaus von anderen reichen Amerikanern, die Einfluss auf die Politik nehmen und sogar ein Amt ausführen. Er sei nicht der Mensch dafür, um in der Politik mitzumischen: "Ich kann die Dinge, für dich ich jetzt bei Microsoft zuständig bin, wesentlich besser".

Ich habe es hier irgendwo schon mal geschrieben gehabt und werde es nun wiederholen. Ich finde Bill Gates total sympatisch. Wieviel Millionen € er monatlich spendet ist nicht mehr normal. Er lebt zwar in einer Luxusvilla, aber meiner Meinung nach nicht so mit dem Vorzeige-Prunk wie es andere machen.

Bei soviel Geld muss man erstmal auf dem Boden bleiben.

freak
05.05.2006, 11:25
Yo aufjedenfall, R-E-S-P-E-C-T
900 Millionen mal so kurz ;) aber is ja echt nich des einzige Geld. Der spendet andauernd, guter Mensch.

Diablo
05.05.2006, 12:18
Der könnt mir mal was Spenden...

Aber ansonsten find ichs auch krass das der so heftig viel spendet

MaX PoWeR
05.05.2006, 13:14
Soweit ich weiss ist Bill doch schon länger nicht mehr der reichste Mann der Welt, sondern der Chef von IKEA.

Voodoo
05.05.2006, 13:58
Es kommt immer drauf an, welches Finanzmagazin man glaubt. Im asiatischen Raum sind viel mehr Scheiche mit oben dabei als in amerikanischen Listen.

Soweit ich das mitverfolgt habe, war der IKEA Chef noch nirgends auf Nr. 1. Allerdings gibt es wie gesagt soviele Quellen....

freak
05.05.2006, 14:10
Und auf die paar Milliarden kommts auch nich an :p

MaX PoWeR
05.05.2006, 14:12
Also als Spiegel.de vor 2 Jahren die Liste des "Forbes" Magazin präsentierte, war IKEA-Chef Ingvar Kamprad Nr1. Das bestätigt auch ein Artikel (http://www.winfuture.de/news,13986.html) aus dem Jahre 2004, den ich grade gefunden habe:

So wurde Bill Gates mit 47 Milliarden Dollar jetzt von Ingvar Kamprad (Ikea) mit 52 Milliarden Dollar überholt. Grund dafür soll vor allem die Abwertung des Dollars sein. Kamprad sitzt mit seinem Vermögen in der Schweiz.

Young-Steff
05.05.2006, 14:21
also ich denke die herren da oben könnten mit einem schlag den hunger auf der welt ein großes stück helfen...is echt fein was herr gates spendet, wenn das jeder von den herren da oben machen würde würde es vielen menschen besser gehen

reen
05.05.2006, 18:43
aber mr kampgrad ist echt krass, der fährt immer noch ein 20 jahre alten verrosteten volvo und ist auch sonst richtig sparsam, vllt fast schon krankhaft.

freak
05.05.2006, 19:27
Das ist dann wirklich krank

Young-Steff
24.10.2006, 21:08
ich finds krass das warren buffet (2. reichster mann der welt) 85% seines vermögens (85% = 39,1 Mrd.) an wohltätige zwecke spenden will...

Sgt Ultra
24.10.2006, 21:13
find ich aber mal fair. soviel kannst eh nimmer ausgeben...

Young-Steff
24.10.2006, 21:26
ja find das ne super sache