PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mass Effect



rieke
10.05.2006, 13:41
Mass EffektEs scheint als könnte TES: Oblivion ernsthafte Konkurrenz um die Krone des bestaussehendsten RPGs bekommen. Die kommt aus dem Hause Bioware und wird für Xbox 360 entwickelt. Mass Effect setzt dabei spielerisch auf ähnliche Stärken wie der große Konkurrent - eine riesige, lebendige Spielwelt und einen stark anpassbaren Charakter.

Doch Biowares Spiel bietet noch weit mehr. So laufen die Kämpfe ähnlich wie in KotoR ab, sollen aber mehr taktische Tiefe bieten. Grafisch vermitteln die Bilder schon einen ersten Eindruck und der ist fantastisch. Besonders die Charaktere stechen heraus und lassen sogar TES: Oblivion alt aussehen. Diese Stärke wollen die Entwickler auch gleich nutzen und versprachen die Erzählweise der Story werde mehr an einen Film als an ein Videospiel erinnern. Mass Effect könnte also ein RPG Höhepunkt werden. Bioware nannte noch keinen konkreten Releasetermin, hofft aber das Spiel im kommenden Winter fertig zu stellen.

Voodoo
10.05.2006, 14:18
Na, anhand den Bildern kann man sowas noch nicht schließen finde ich. Vor allem sind Science Fiction Welten leichter mit ihren vielen Gebäudeschluchten leichter gezeichnet als die Wald und Gebiergeabschnitte von Oblivion.

Ich finds nur schade, dass dieses Spiel nicht aufm PC raus kommt. Allerdings tippe ich drauf, dass es 1-2 Jahre später trotzdem konvertiert wird. Wie jetzt das Jade Empire.

Voodoo
15.03.2007, 17:56
Limited Collectors Edition kommt


Bild"Mass Effect", welches derzeit von Bioware (Kotor, Jade Empire) für die Xbox 360 entwickelt wird, hält sich, was Informationen und Anschaungsmaterial angeht, noch sehr in Grenzen. Nun hat Microsoft einen PAL-Packshot zu "Mass Effect" veröffentlicht, der im Gegensatz zum amerikanischem Cover anders designt ist und auf eine Limited Collector´s Edition hindeutet, die bis dato nur als Gerücht diente und von Seiten der Entwickler noch keine offizielle Ankündigung gefunden hat.

Zwar sind aus diesem Grund noch keinerlei Informationen um den Inhalt der Edition bekannt, jedoch deutet die Verpackung auf größere Zusatzinhalte hin.

"Mass Effect" wird demzufolge nur mit 60 Hertz laufen; eine Alterseinstufung ist hingegen noch nicht vergeben und muss von Seiten der USK noch überprüft werden. Eine Erklärung seitens der Entwickler steht noch aus, genauso wie ein konkreter Releasetermin, der nach der diesjährigen GDC auf den Juni hindeutet.

Zu den Bildern gelangt ihr über den untenstehenden Quelllink, indem ihr noch weitere Packshots betrachten könnt, unter anderem zu Spielen, wie Forza 2 und Shadowrun.

Sleip`
15.03.2007, 20:49
hier noch ein paar bilder von vor einer woche:

http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12742.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12741.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12740.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12739.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12738.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12737.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12736.jpg
http://xbox360.gaming-universe.de/screengalerie/12735.jpg

jeder der mich gut kennt weiss, das ich weniger auf westliche rollenspiele stehe, aber bei diesem spiel werde ich richtig schwach! es sieht einfach nur hammer aus! ich hoffe nur das es sich hierbei auch wirklich um ingame-grafik, oder zumindest fast, handelt. :herzauge:

Voodoo
28.03.2007, 16:15
Neue Gerüchte


"Mass Effect", welches derzeit von Bioware (Kotor, Jade Empire) für die Xbox 360 entwickelt wird, befindet sich laut letzten Quellen in der finalen Phase und wird sehr wahrscheinlich noch vor der diesjährigen E3 im Juli erscheinen.

Diese Gerüchte scheinen sich nun nach und nach zu bewahrheiten, denn wie die belgische Seite Playerone.be berichtet soll es am 5. Juni dieses Jahres in den USA, etwas später, am 22. Juni 2007 auch in Deutschland erscheinen.

Erst vor ein paar Wochen wurde durch veröffentlichte PAL-Packshots bestätigt, dass es eine sogenannte "Limited Collector´s Edition" geben wird - laut Playone.be wird diese im Gegensatz zur Standardversion in einer Metallbox ausgeliefert und beinhaltet eine Making-Of DVD und ein Artbook.

Preistechnisch gesehen würde diese Version 5€ mehr vom Kunden abverlangen gegenüber der normalen Version. Zudem biete die Firma "Prima" in den USA einen exklusiven Guide für den RPG-Titel an; ob derartiges auch in Deutschland verfügbar sein wird ist noch unklar, ebenso steht weiterhin eine offizielle Ankündigung, Bestätigung oder ein Dementi seitens Bioware aus.

Erfreulich ist die Tatsache, dass es ein neues bis dato unbekanntes Video (http://www.xbox-archiv.de/?p=6002)in die Öffentlichkeit geschafft hat. Es ist leider nur knappe 15 Sekunden lang, zeigt jedoch eine möglicherweise nicht unwichtige Sequenz des Spiels. Woher das Video stammt ist hingegen genauso unklar wie die Vermutungen, dass es sich um Viral Marketing handeln könnte, was demzufolge bedeuten würde, dass eben jenes Video auch noch in besserer Qualität veröffentlicht wird. Weitere Videosequenzen in naher Zukunft wären dann nicht auszuschließen.

freak
11.04.2007, 00:13
Hier auch mal ein nettes Video dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=fsx3JICOnNM

zoot
11.04.2007, 08:59
wow der Trainer ist mal sehr beeindruckend, wenn ich egoshooter auf Konsolen nicht so hassen würde wär das ja fast ein Grund sich ne xbox her zu tun :D

Sleip`
11.04.2007, 09:21
öhm, nur so als kleine korrektur: mass effect ist ein rpg, kein shooter. es spielt sich eher richtung kotor, eben nur mit a bissle rumballerei. im kern bleibt es aber ein rpg, schliesslich zeichnet bioware für den titel verantwortlich. ;)

Voodoo
11.04.2007, 09:22
In der aktuellen Gamepro (oder wars im Vormonat?) wirds als RPG-Shooter gehandelt, was deiner Aussage ja sehr Nahe kommt.

Sleip`
11.04.2007, 09:23
sag ich doch :p

edit: haha, schneller geantwortet als du editiert hast :D

Voodoo
11.04.2007, 09:29
ne, damit liegst du falsch :P. Denn wenn es so wäre, würde unten dran stehen, dass ich editiert hätte hehehe

zoot
11.04.2007, 09:41
also das video sieht für mich sehr stark nach einem shooter aus :P
da ist es mir ziemlich egal ob ihr ein rpg oder ego davor packt ... shooter auf konsolen sucken :bunny:

Sleip`
11.04.2007, 09:44
*grml* warum gibt es hier kein "verflucht"-smile? so einer mit nem totenkopf und !-zeichen und pi pa po. :D

na gut, bevor ich antworten konnte hast du in der zwischenzeit editiert, deshalb steht's net da! aber du weisst es und ich weiss es! wir haben jetzt beide ein geheimnis, eine bürde für unser ganzes restliches leben. kommst du damit klar? :D

btw: herrlich, wie schön ich vom eigentlichem thema abkomm..... 8)

@zoot: muss ich dir recht geben! shooter und konsolen passen nicht. mal abwarten wie stark der ballern-teil im spiel letztendlich ausfallen wird.

Voodoo
11.04.2007, 09:53
Meistens sind die Shooter in Konsolen keine Ego Shooter, sondern eher Action Spiele in der 3rd Person Sicht ala Tomb Raider, die durchaus spielbar sind. Zum Beispiel lässt sich per Gamepad sehr gut Lost Planet oder Gears of War spielen.

Natürlich ist Maus und Tastatur viel besser und vor allem bei Ego-Shooter viel effizienter. Doch die Konsolen "Shooter" sind drauf eingestellt, z.B. durch schlechter treffende Gegner, weniger Gegner, weniger flinke Gegner, Zielhilfe für den Helden usw. Spaß macht es dennoch :)

Edit: Dieses Geheimnis muss auf ewig verwahrt werden. Allerdings schreibe ich hierrüber ein Necronomicon, damit unschuldige Jugendliche irgendwann in ferner Zukunft in ihrem naiven Leichtsinn dieses düstere Geheimnis wieder hervorbeschwören können....

oh je. Ich les glaub gerade zuviel Chutulhu.

freak
11.04.2007, 12:54
Das Vid, welches ich gepostet hab, ist 1 von 2 +g+ hab mich dafür entschieden, dass mit mehr action zu posten. Hier das 2te Vid bzw. eigentlich das 1. Hä?
Egal! Einfach drauf klicken:

http://youtube.com/watch?v=Ss5y4h8m9dE

Hier sieht man mehr die RPG Seite des Spiels :) aber auch Action Szenen.

zoot
11.04.2007, 14:13
arg ... ein konsolenspiel das mir wirklich spass machen könnte :shock:

kRaL
11.04.2007, 16:03
tjo dann brauchst wohl nur noch die passende Konsole :D

Voodoo
11.04.2007, 16:04
kannst ja immer zu mir fahren zum zocken ;)

zoot
11.04.2007, 16:13
von der kohle die ich brauch um 6 mal zu dir zu fahren, kann ich mit ne konsole kaufen ^^

Sleip`
11.04.2007, 16:17
In der aktuellen Gamepro (oder wars im Vormonat?) wirds als RPG-Shooter gehandelt, was deiner Aussage ja sehr Nahe kommt.

*nochmals nachhark*

aktuelle gamepro vor mir, aufschlag, auf die seite gehe wo der mass effect-preview ist, sehe das auf erster seite sowie im infokästchen auf letzter seite groß und breit nur "rollenspiel" steht, mit breitem grinsen :grins: die ausgabe wieder zumach. :D :p ;) :D

freak
11.04.2007, 16:26
^^

aber nach den vids muss ich schon sagen: rpg shooter passt!

Voodoo
11.07.2007, 19:15
E3 2007: Trailer

Die Jungs von BioWare sind im Moment auch auf der diesjährigen E3 zu Gast und präsentieren dort ihr neues Baby Mass Effect, welches das Rollenspielgenre revolutionieren soll. Direkt von der Messe gibt es frische Bilder und einen Trailer.

Mass Effect: E3 2007 Trailer (http://www.exp.de/download.php?id=12939)(30.93 MB) @eXp


http://img.exp.de/gallery/938/47641_11_07_2007_org.jpg

http://img.exp.de/gallery/938/47640_11_07_2007_org.jpg

http://img.exp.de/gallery/938/47639_11_07_2007_org.jpg

http://img.exp.de/gallery/938/47638_11_07_2007_org.jpg

http://img.exp.de/gallery/938/47637_11_07_2007_org.jpg

Voodoo
17.09.2007, 13:14
Interview mit einem Entwickler

BildKann BioWare erneut ein Rollenspiel der Extraklasse zaubern? Mass Effect steht vor der Tür. Und direkt dahinter warten viele Fragen: Wie erzählen die Kanadier die Story? Kann man interaktive Dialoge überhaupt realisieren? Und was kommt nach Mass Effect? 4Players hatte Gelegenheit, mit Firmenchef Greg Zeschuk und Lead Writer Drew Karpyshyn zu sprechen.

Dabei kam ein sehr interessantes Interview (http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/360/Special/7577/5818/0/Mass_Effect.html) heraus.

Voodoo
18.09.2007, 17:43
Demopläne existieren

BildEs gibt nur wenige Spiele, die uns im Vorfeld schon begeistern können: 'Mafia 2' wäre das beispielsweise, 'World in Conflict' war darunter und auch 'Mass Effect' gehört zu diesem illustren Kreis. Das geht auch vielen Spielern so - und die dürfen sich jetzt über Demopläne freuen, die bei Entwickler Bioware vorliegen.

Wie das britische Magazin CVG in einem Interview mit Dr. Greg Zeschuk, dem Mitgründer und President von Bioware, herausgefunden hat, liegen Pläne schon vor. Dennoch ist man sich derzeit noch nicht sicher, wie und wann die Demo kommen soll: "Wir denken immer noch darüber nach, in welcher Form die Demo erscheinen könnte". Zeschuk betont, dass es ziemlich schwierig ist, gleichzeitig ein Spiel fertig zu stellen und eine Demo dazu zu programmieren.

Wann und ob eine Demo kommen wird, bleibt also noch abzuwarten. Wie CVG aber schreibt, soll Zeschuk aufgrund seiner Reaktionen den Eindruck vermittelt haben, dass Bioware diesbezüglich etwas plant. Sollten sich Neuigkeiten dazu ergeben, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle Gameswelt.de (http://gameswelt.de/konsolen/news/detail.php?item_id=68518)

Yeah, das wäre geil. Denn je mehr ich vom Spiel sehe, um so mehr Lust bekomme ich drauf. Anfangs hat es mich ja gar nicht interessiert.

Voodoo
19.09.2007, 14:10
Mature-Einstufung in den USA

BildUns Europäern könnte es eigentlich so ziemlich egal sein, wie die Amerikaner ihre Spiele einstufen. Doch manchmal sind die Gründe so absurd, dass es jedem Redakteur in den Fingern juckt, die Menschheit über solche Themen aufzuklären. So auch im Falle von 'Mass Effect'.

Die de USK gab dem Actiontitel eine Einstufung ab 16 Jahren. Kurzum bedeutet das, dass so ziemlich jeder in den Genuss des Titels kommt, da beispielsweise schon bei Onlinebestellungen keine Alterskontrolle für Spiele dieser Gattung durchgeführt wird. Noch weniger Aufsicht fordert das britische Pendant zur USK, die uk British Board of Film Classification. Die ist der Meinung, schon 12-jährige Spieler würden ohne Aufsicht mit dem Spiel klar kommen. Anders die us ESRB, die amerikanische Behörde für die Einstufung von Unterhaltungsmedien. Sie vergab das Mature-Rating. Auch, wenn diese Schwelle schon für Spieler ab 17 Jahren überwunden ist, ist sie vergleichbar mit der hiesigen Einstufung "ohne Jugendfreigabe". Was war der Grund für den Jugendschutz?

Knappe Antwort: eine bisexuelle Szene.

Nach der Hot-Coffee-Geschichte um 'GTA: San Andreas' arbeitet man in dieser Hinsicht offenbar sehr genau. Denn die bisexuelle Szene, auf die sich das M-Rating bezieht, tritt nur einmal im Spiel auf und kann auch nur dann aktiviert werden, wenn der Spieler einen weiblichen Charakter wählt. Als Spieler hat man dann die Möglichkeit, einem Kollegen mehr als nur ein Freund zu werden. Lustigerweise kann man als femininer Charakter wählen, ob man mit Mann oder Frau mehr will - ein männliches Alter Ego hat nur die Wahl, ob der weibliche Gegenüber menschlich ist oder ein weiblicher Alien.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Spieler diese Szene überhaupt erlebt hätten, ist freilich gering - nur wenige männliche Spieler würden grundlos ein weibliches Alter Ego erstellen. Diese Rate dürfte sich anhand dieser Meldung aber deutlich potenzieren, da sind wir uns sicher. 'Mass Effect' ist übrigens nicht der erste Bioware-Titel, in dem bisexuelle Handlungen vorgenommen werden können: Auch 'Jade Empire' und 'Star Wars: Knights of the Old Republic' boten diese Möglichkeit.

Quelle Gameswelt (http://gameswelt.de/konsolen/news/detail.php?item_id=68545)

Voodoo
23.10.2007, 15:06
BioWare-Rollenspiel ist Gold

BildKeine Verzögerung, keine Terminverschiebung! Das heiß ersehnte Xbox-360-only Rollenspiel 'Mass Effect' von BioWare hat den Gold-Status erreicht und befindet sich auf dem Weg ins Presswerk. Wenn es dort nicht sogar schon angekommen ist.

Einem pünktlichen Release am 20. November (in den USA) beziehungsweise am 23. November (hier in Deutschland) steht damit nichts mehr im Wege. Neben der normalen Verkaufsversion erscheint 'Mass Effect' außerdem noch als Limited Edition, die Inhalte könnt ihr hier (http://gameswelt.de/konsolen/news/detail.php?item_id=68951)nachlesen.

Das Spiel wurde wohl exklusiv für Microsofts Xbox 360 entwickelt. Da BioWare jedoch trotz Verzögerungen seine Spiele immer auch für den PC herausgebracht hat (siehe 'Jade Empire'), wird 'Mass Effect' wohl später auch für Computer-Zocker erscheinen. Eine offizielle Ankündigung steht hierzu allerdings noch aus.

Voodoo
15.01.2008, 17:02
Bioware plant Bonus-Inhalte

BildAls eines der besten Rollenspiele im Jahr 2007 darf sich 'Mass Effect' sehen. In unserem Test schnappte sich der Xbox 360-Titel 88 Prozent und unseren Award. Umso erfreulicher sind die neuesten Informationen aus einem Interview bei 1Up.com (http://www.1up.com/do/feature?cId=3165322), in dem Biowares Projekt-Direktor Casey Hudson über frische Inhalte zum Spiel spricht.

Ganz im Sinne von 'Knights oft he Old Republic' will man für 'Mass Effect' Downloadinhalte via Xbox Live anbieten, die die Galaxie in verschiedenen Punkten erweitern soll. Laut Hudson sei der Titel von vorne herein auf Extras ausgerichtet, womit eine nahtlose Integration gewährleistet werden kann. Konkrete Details nannte Hudson allerdings nicht.
Quelle Gameswelt (http://gameswelt.de/konsolen/news/detail.php?item_id=71483)

Voodoo
23.01.2008, 14:20
Zu viel Sex für Amerika Mass Effect

BildDas Amerika in der Öffentlichkeit eher konservativ gegenüber zwischenmenschlichen Beziehungen eingestellt ist, dürfte allgemein bekannt sein. So wundert es nicht allzu sehr, dass nun mal wieder ein Spiel als Sündenbock herhalten muss.

In einer FOX Nachrichtensendung (http://www.youtube.com/watch?v=PKzF173GqTU)äußerten sich diverse Parteien besorgt über den Inhalt von Mass Effect. Weder die Tatsache, das Spiel nie gespielt zu haben noch die Altersfreigabe "M" (ab 17) hinderten die anwesenden Kritiker das Spiel in Frage zu stellen. Der ebenfalls gegenwärtige "Spiel-Experte" wurde weitestgehend ignoriert, stattdessen beruft man sich auf Studien und Statistiken. Erwachsene spielen keine Spiele und Kinder können nicht zwischen Spiel und Realität unterscheiden.

So, oder so ähnlich, kann man wohl den Gedankengang der Psychologin beschreiben. Den gesamten Beitrag gibt es bei youtube zu sehen.


PKzF173GqTU
Quelle exp

Voodoo
24.01.2008, 11:27
EA wehrt sich

BildAuch bei Electronic Arts wollte man die Kritik nicht einfach so hinnehmen und äußerte sich nun in einem offenen Brief zu den Vorwürfen. Dort bittet man den Sender, die unbegründeten Vorwürfe zurückzunehmen und die falschen Informationen zu berichtigen.
Im Rollenspiel gebe es keine expliziten Darstellungen dieser Art, auch vollständig unbekleidete Charaktere seien dort nicht zu finden. Generell hätte man nichts in das Spiel eingebaut, was es nicht auch zur besten Sendezeit im Fernsehen zu betrachten gäbe. Außerdem richte man sich nicht an Kinder, schließlich habe das Spiel vom ESRB eine 17er Einstufung verpasst bekommen und werde auch dementsprechend beworben.

Die Berichterstattung sei eine Beleidigung jener Frauen und Männer, die jahrelang an dem Spiel gearbeitet hatten. Man sei sich bewusst, dass Videospiele dank ihrer wachsenden Beliebtheit immer stärker in den Fokus der allgemeinen Medien rücken würden, jener Bericht weise aber ein bisher noch nicht dagewesenes Maß an Rücksichtslosigkeit auf.

Mass Effect gehe inhaltlich nicht über das hinaus, was in auf Fox gezeigten Sendungen wie Family Guy oder The OC zu sehen sei - und die dürften zudem deutlich mehr Leute erreichen. Der Brief sei nicht als eine Androhung rechtlicher Schritte zu verstehen, man wolle nur an die Fairness der Fernsehmacher appellieren und bitte um eine Richtigstellung der Informationen, heißt es abschließend.

Fox News ist dem konservativen, republikanischen Spektrum zuzuordnen, hätte bei der Berichterstattung aber ohne Probleme mehr Sorgfalt walten lassen können: Der Sender gehört schließlich zu Rupert Murdochs News. Corp. Welche wiederum vor einigen Jahren mit dem IGN Network einen der größten Vertreter der Spielepresse für 650 Mio. Dollar übernommen hatte.

Voodoo
24.01.2008, 11:32
Ich frag mich wirklich warum es überall auf der Welt solche Schwachmaten gibt, die einfach irgendwas behaupten, was gar nicht der Realität entspricht und in diesem Fall dabei das Spiel noch nicht mal gespielt haben. Ich reg mich tierisch über dieses Thema auf, denn das erinnert mich an die hiesige Killerspieldiskussion, die ähnlich dumme unfundierte Aussagen bietet.

zierfisch
24.01.2008, 16:00
da reicht ein wort aus: Populismus!

Voodoo
28.01.2008, 14:41
Psychologin bedauert Äußerungen

In der vergangenen Woche war Mass Effect in einer Fox News-Sendung unter Beschuss geraten. BioWare wurde vorgeworfen, explizite Sexszenen in ein Spiel integriert zu haben, mit dem man auch sehr junge Spieler ansprechen wolle. Bei vielen Spielern wirklich sauer aufgestoßen sein dürfte aber die Tatsache, dass keiner der Kritiker des Spiels den Titel tatsächlich gespielt hatte.

Dementsprechend wütende Reaktionen der Community waren die Folge, und Hunderte von Nutzern straften Bücher der Psychologin und Buchautorin Cooper Lawrence mit Tiefstwertungen und Verrissen ab oder ließen ihrem Unmut über Blogs freien Lauf. Die nämlich hatte das Spiel u.a. als sexistisch bezeichnet und den Entwicklern unterstellt, Frauen als reine Lustobjekte darzustellen.

Die Spieler wiederum drehten den Spieß und begründeten die schlechten Bewertungen der Bücher sarkastisch damit, dass man sie ja offensichtlich nicht gelesen haben müsse, um sich ein Urteil über sie erlauben zu können. Auch Electronic Arts, seit Kurzem Eigentümer von BioWare, hielt nicht still und bat Fox News im Rahmen eines offenes Briefes, die falschen Behauptungen richtigzustellen.

Jene Antworten ging nicht ganz folgenlos an Lawrence vorüber. Laut New York Times (http://www.nytimes.com/2008/01/26/arts/television/26mass.html?_r=2&ref=arts) gab sie sich nun geläutert, nachdem sie jemandem 2,5 Stunden beim Spielen von Mass Effect zugeschaut hatte:


Ich sehe ein, dass meine Äußerungen falsch waren. Ich bedauere wirklich, das gesagt zu haben, und jetzt, da ich das Spiel und die Sexszenen gesehen habe, ist das Ganze eigentlich eher ein Witz.

Sie habe vor der Fernsehsendung mit anderen Personen über das Spiel gesprochen, und die hätten die Inhalte als pornografisch geschildert. Nun aber müsse sie eingestehen, eine Fernsehserie wie Lost (die zur Hauptsendezeit ausgestraht wird) freizügiger wäre als das, was man in Mass Effect zu sehen bekommt.

Ray Muzyka, Mitgründer des Entwicklerteams, empfindet die ganze Diskussion als unerträglich:


Das hat uns verletzt. Wir sehen Videspiele als eine Kunstform, und im Namen der 120 Leute, die über drei Jahre lang ihr Herzblut in das Spiel investiert haben, kann ich sagen, dass es uns wirklich sehr verletzt hat, dass jemand das Spiel dermaßen falsch darstellen konnte, ohne es überhaupt gespielt zu haben. Wir können nur hoffen, das die Leute, die das Spiel spielen, die Wahrheit erkennen werden.
Fox News selbst äußerte sich nicht direkt zu den Vorwürfen EAs, soll dem Hersteller aber mittlerweile angeboten haben, einen Vertreter zu einer der kommenden Shows zu entsenden, um sich dort zur Situation äußern zu können.
Quelle 4Players (http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/360/7577/147773/Mass_Effect.html)

greenmachine
28.01.2008, 15:00
Tja, sowas passiert halt wenn man über etwas urteilt wovon man keine Ahnung hat!! :(

Voodoo
28.01.2008, 15:02
Wenigstens gibt sie ihren Fehler öffentlich zu. Allerdings ist anzunehmen, dass sie dass nur gemacht hat, weil sie als Autorin von Büchern soviel öffentlichen Druck bekommen hat.

Voodoo
04.02.2008, 17:22
hehehe, die Gamer wehren sich (http://www.pcwelt.de/start/gaming_fun/sonstiges/news/145823/). Die arme Frau kann einem ja schon fast leid tun.

Sleip`
04.02.2008, 18:54
Die arme Frau kann einem ja schon fast leid tun.

leid tun??? nicht im geringsten!!!

diese blöde kuh hat es nicht anders verdient! :motz: *amazonseiteaufsuchundebenfallsschlechtbewert*

greenmachine
04.02.2008, 18:57
Kein Mitleid mit der - die is doch selbst Schuld!! :teufel:

Voodoo
06.02.2008, 15:48
Gerüchteküche: Kommt es doch noch für PC?

Es brodelt wieder heftig in der Gerüchteküche: Dieses Mal befinden sich Electronic Arts, Bioware und der bisher exklusiv für Konsole erschienene Titel Mass Effect im Kochkessel. Für ordentlich Dampf unter der Suppe sorgt ein schwedischer Blogger, der in einem Videospielladen - wo er arbeitet - von der PC-Version erfahren haben will.

Er stützt seine Aussage dabei auf einen Shop-Newsletter von Electronic Arts, der die Veröffentlichung ankündigt. Offiziell ist noch nichts, denn weder gibt es Belege von anderen Quellen noch hat EA sich bisher dazu geäußert.
Quelle Onlinewelten (http://www.onlinewelten.com/link.php?url=http%3A%2F%2Fwww.destructoid.com%2Fbl ogs%2Fmyaimistrue%2Fmass-effects-for-the-pc-confirmed-me-first-with-news-second-statement-unlikely--68609.phtml)

zoot
07.02.2008, 09:57
*hoff*

Voodoo
07.02.2008, 10:12
ICh freu mich viel mehr auf Drakensang und Lost Odyssey

Voodoo
07.02.2008, 10:37
Zusatzinhalte angekündigt

BildSchon lange vor der Veröffentlichung von Mass Effect hatte BioWare verlauten lassen, dass episodische Zusatzinhalte für das Rollenspiel fest eingeplant sind. Angesichts der Tatsache, dass mittlerweile mehr als 1,6 Mio. Einheiten über den Ladentisch gewandert sind, dürfte es sich dabei auch um ein recht einträgliches Unterfangen handeln. Die Entwickler ließen nun den Worten auch Taten folgen und kündigten jetzt ein erstes Zusatzpaket an.

Dieses heißt Bring Down the Sky (frei übersetzt: Hol den Himmel herunter) und führt die Baterianer ein, bei denen es sich um eine "berüchtigten und gefürchtete" Alienrasse handelt. Ein paar besonders forsche Vertreter jener Spezies haben eine Asteroiden-Station im Asgard-System unter ihre Kontrolle gebracht und sind nun auf Kollisionskurs mit einer sich in der Nähe befindenden Kolonie. Dass Shepard und seine Begleiter diese Suppe auslöffeln dürfen, versteht sich von selbst.

Bring Down the Sky wird am 10. März erscheinen und soll mit 400 Microsoft-Punkten (etwa 5,30€) zu Buche schlagen. Laut BioWare wird das Paket knapp 90 Minuten Spielzeit bieten und wartet außerdem mit einem neuen Achievement auf. Ein paar Bilder aus dem Mini-Add-on gibt es hier zu sehen.

Voodoo
07.02.2008, 10:39
Ich find den Preis von 5,30€ zu teuer für eine einzige Mission, die nur 90 Minuten dauert. Der Hersteller übertreibt natürlich bei der Zahl, so dass ich eher erwarte, dass man nur 50-60 Minuten dran spielt. Wie schon bei Oblivion würde ich niemals soviel Geld für lächerliche kleine Erweiterungen zahlen.

Sleip`
07.02.2008, 11:01
seh ich auch so: bei 3 - 5 stunden kann man das durchgehen lassen, aber 90 minuten... no way! :stupid2:

Sleip`
12.02.2008, 22:32
PC-Portierung des Rollenspiels offiziell angekündigt

Jetzt also doch: Der Publisher Electronic Arts und der Entwickler Bioware (Neverwinter Nights, Knights of the Old Republic) haben am heutigen Tag ganz offiziell eine PC-Version des Xbox 360-Rollenspiels Mass Effect angekündigt (http://investor.ea.com/phoenix.zhtml?c=88189&p=irol-newsArticle&ID=1107184&highlight=). Die Portierung wird speziell für die Eigenheiten des PCs angepasst und bietet im Vergleich zur Konsolenvariante einige Neuerungen. Hier eine Liste der wichtigsten Veränderungen:


an den PC angepasste Steuerung (einstellbar)
Höhere Auflösung, detailliertere Texturen
Einbindung von Hot-Keys zum Einsatz von Spezialfähigkeiten
Überarbeitetes Inventar
neues Mini-Game

Zur Story des Spiels: Rund 200 Jahre in der Zukunft befindet sich die Galaxis in ernster Gefahr. Eine dunkle Bedrohung versucht die Herrschaft an sich zu reißen und der Spieler muss zusammen mit seinen Mitstreitern die Feinde zurückschlagen und den Frieden wiederherstellen. Mass Effect soll dabei der erste Teil einer Trilogie sein, in der es sich um den epischen Konflikt zwischen organischen Lebensformen, also Menschen, und den ersten künstlichen Intelligenzen drehen wird.

Die PC-Version von Mass Effect soll bereits im Mai dieses Jahres auf den Markt kommen.

Voodoo
13.02.2008, 09:43
war zu erwarten. Bioware hat schon immer gesagt, dass sie eine PC Spieleschmiede sind. Die Verzögerung kommt nur durch Microsoft zustande, die ein wenig Exklusivität für ihre XBox360 wollen. Was halt den Vorteil hat... Die PC User bekommen eine überarbeitete und erweiterte Version.

Sith
14.02.2008, 09:57
Naja irgendwie "Pain in the ass" für XBOX 360 Zogger ^^

Sith
14.02.2008, 10:00
Vergleichsbilder.

Quelle: Gamestar.de

Voodoo
14.02.2008, 10:17
Also ich würde sagen, die Bildqualität ist annährend gleich. Währe ein wenig enttäuschend für den PC Zocker.

Voodoo
24.02.2008, 12:22
Die Kollegen vom GameStar haben eine umfangreiche Liste aller markanten Unterschiede zwischen der Xbox 360- und der kommenden PC-Version von Mass Effect erstellt.

Über folgende Verbesserungen dürfen sich sämtliche PC-Zocker freuen: Deutliche höhere Texturauflösung, maximale Auflösung wahrscheinlich 1920x1200 Pixel
Stärkerer Einsatz von Staubpartikel und Oberflächenreflektionen

Mehr Details bei den Charakter-Modellen, Gegenständen, Wasser und Vegetation

Störende Textur-Popups aus der Xbox 360-Version stark reduziert, Bioware versucht diese bis zum Release noch komplett zu beseitigen

Nachlade- und Ladezeiten verringert (auf 1-5 Sekunden), langwierige Fahrstuhlfahrten in der Citadel wurden ebenfalls verkürzt

Verbesserte Squad-Steuerung: die beiden Team-Mitglieder können nun einzeln dirigiert werden und nicht mehr nur als Gruppe

Nutzung von Hot-Keys: Tasten 1-8 für Fähigkeiten (Psionik und Technik), F1 bis F4 für das direkte Wechseln der Waffen (Pistole, Gewehr, Shotgun und Scharfschützengewehr)

Verbessertes Inventar (bessere Sortierfunktionen) und teilweise überarbeitete Waffen und Ausrüstung

Für Maus-Steuerung angepasstes neues Hack-Mini-Spiel zum Öffnen von Kisten und Türen: Statt dem richtigen Drücken von vier Buttons, müssen Sie nun einen Pfeilkurser durch sich drehende Ringsegmente bis in die Mitte des Kreises bringen

Geänderte Steuerung für den Mako-Panzer: Sie können nun während der Fahrt das Turmgeschütz besser bedienen und so Ziele in Nicht-Fahrtrichtung leichter anvisieren

Das Spiel soll auch auf "Mid-Range" PCs gut laufen und wird Windows XP sowie Vista unterstützen; zudem können Sie via Games for Windows Live Achievements sowie 1.000 Gamerscore-Punkte sammelnIm Mai 2008 erscheint die verbesserte PC-Version.

Voodoo
27.02.2008, 12:32
Termin für PC-Umsetzung präzisiert

BildAls Publisher Electronic Arts die Ankündigung der PC-Umsetzung offiziell verkündete (alle Details dazu hier), wurde promt der Monat Mai als Verkaufsstart ins Auge gefasst. Inzwischen gab EA ein Update zur PC-Variante von Mass Effect: Das Action-Rollenspiel soll am 6. Mai zu haben sein.

Die Umsetzung des 360-Fassung beinhaltet zahlreiche Anpassungen und Optimierungen. Neben modifizierter Steuerung und Benutzeroberfläche glänzt das Werk von BioWare vor allem durch reduzierte Ladezeiten, das Sitzfleisch von PC-Spieelrn wird geschont. Zwischen einer und fünf Sekunden müssen Spieler nur noch warten, wie aus einem ersten Erfahrungsbericht von IGN hervorging.

Sleip`
03.04.2008, 18:51
PC-Version wurde verschoben

Zu früh gefreut: Eigentlich sollte die PC-Version des Bioware-Rollenspiel Mass Effect bereits im kommenden Monat auf den Markt kommen - doch daraus wird nichts. Wie der Publisher Electronic Arts soeben offiziell verkündet hat, verschiebt sich die Veröffentlichung auf den Juni dieses Jahres. Konkret dürfen Sie sich erst ab dem 5. Juni in das intergalaktische Abenteuer stürzen. Gründe, die zu dieser Verschiebung geführt haben, konnte oder wollte Electronic Arts bisher nicht nennen.

Zur Story von Mass Effect: Rund 200 Jahre in der Zukunft befindet sich die Galaxis in ernster Gefahr. Eine dunkle Bedrohung versucht die Herrschaft an sich zu reißen und der Spieler muss zusammen mit seinen Mitstreitern die Feinde zurückschlagen und den Frieden wiederherstellen. Mass Effect soll dabei der erste Teil einer Trilogie sein, in der es sich um den epischen Konflikt zwischen organischen Lebensformen, also Menschen, und den ersten künstlichen Intelligenzen drehen wird.

Quelle: GameStar (http://www.gamestar.de/news/pc/rollenspiel/action/1944112/mass_effect.html)

zoot
04.04.2008, 09:21
*weiter wart*

Voodoo
07.05.2008, 12:57
SecuROM an Bord

BildIn einer Forenpost schildert BioWares Derek French den Kopierschutz, der für die PC-Fassung von Mass Effect verwendet wird. Dabei handelt es sich um einen alten bekannten, der in ähnlicher Form bereits bei BioShock verwendet wurde: SecuROM.

Das Verfahren setzt eine Onlineaktivierung voraus, nach der Installation muss die Spiel-DVD nicht mehr im Laufwerk sein. Das Spiel muss sich alle zehn Tage wieder beim Authentifizierungsserver verifizieren - sollte das nicht passieren, startet das RPG nicht mehr, bis der Kopierschutz wieder eine Verbindung zum Server aufbauen konnte.

Die Anzahl der Aktivierungen nach einer Installation scheint wie bei BioShock auf drei beschränkt zu sein. Laut French wird keine neue Aktivierung fällig, wenn man Mass Effect wieder auf dem gleichen PC installiert. Auch der Austausch einzelner Hardwarekomponenten bedinge noch keine neue Aktivierung - bei größeren Umbauten am Rechner könne das dann aber doch fällig werden.

Den Angaben des Entwicklers zufolge wird SecuROM wohl auch bei Spore zum Einsatz kommen.
Quelle 4Players

clubic
08.05.2008, 03:59
Ich glaub der beste Kopierschutz ist ein guter Online Modus. :)

Klar gibt es gecrackte cs versionen, aber keine sau interessiert sich dafür, weil man damit nicht online spielen kann :)

Voodoo
12.05.2008, 21:25
BioWare entscheidet sich gegen Online-Reaktivierung

Als in den vergangenen Tagen die Meldung die Runde machte, dass BioWare für Mass Effect über einen strengen Kopierschutz nachdenkt, war die Aufregung groß. Mittlerweile haben die Entwickler verlauten lassen, dass über die Reaktivierung, die es notwendig gemacht hätte das Spiel alle zehn Tage online wieder aktivieren zu müssen, zu verzichten.

Bestehen bleibt allerdings die Beschränkung, dass eine Version nur auf drei Systemen installiert werden darf. Dafür müsst ihr die Disc nicht im Laufwerk lassen, wenn ihr spielen wollt.

Voodoo
20.05.2008, 09:17
PC Version erreicht Goldstatus

BildWie BioWare jetzt mitgeteilt hat, ist die PC-Version des Rollenspielkrachers Mass Effect in die Presswerke gegangen. Dem angepeilten Release am 28. Mai in Nordamerika und am 06. Juni in Europa steht also nichts mehr im Wege. Für die PC-Fassung hatte sich BioWare die Unterstützung der Demiurge Studios aus Massachusetts gesichert.

Für die lange Wartezeit werden PC-Spieler mit einem überarbeiteten Heads-Up-Display und einem verbesserten Inventar-System entlohnt. Wer sich als Käufer auf der Community-Seite von BioWare anmeldet, wird auch kostenlos in den Genuss des Expension-Sets Bring Down the Sky kommen.

Ewok
09.06.2008, 15:35
Spiele es momentan fürn PC. Gefällt mir ganz gut... vllt bisschen übertrieben, dass man sich nach fast jeder Mission mit den Leuten über was neues unterhalten kann ;) Muss ich mich immer zu zwingen, will ja nichts verpassen.
Ein bisschen Merkwürdig finde ich das Fahrverhalten des Mako :D Vor allem, dass man die 90° Steigunden mühelos schafft.

Voodoo
09.06.2008, 15:36
lol ja, ist schon ein wenig komisch. Ich finde das einzige Manko des Games sind die schlechten Nebenmissionen. Die sind echt gruselig. Denke bei der PC Version hat sich auch nicht mehr großartig was geändert.

Ewok
10.06.2008, 02:14
Jo... ins System fliegen, alle Planeten abgrasen. Auf dem einzigen, auf dem man landen kann, landen und alle Punkte abgrasen. :D
Alternativ nen Schiff auf der Karte suchen und dort andocken. Und auf den Planeten ist es ja meist nicht besonders schwierig. Das Geschütz vom Mako haut ja so ziemlich alles weg, vor allem mit dem "Sniper Mode".

Sith
10.06.2008, 14:19
Sniper Mode? WTF! :)

Ewok
10.06.2008, 15:42
Also wenn man im Mako sitzt, kann man so'n Zoom anstellen. Wie beim Scharfschützengewehr, nur dass sich hier das Fadenkreuz quasi nicht bewegt und super stabil ist. Damit machste quasi alles platt in Verbindung mit dem Geschütz :D

Ewok
10.06.2008, 18:28
Also ich hab jetzt mal ein paar Nebenmissionen gemacht, weil ich nicht weiß wie lang die Hauptstory noch geht.
Am Anfang ist es ja noch lustig mit dem Flummi duch die Gegend zu fahren, aber nach ner Zeit kotzt es nur noch an. Ich glaub jeder fucking Nebenmissionsplanet ist ein Vorläufer des Mount Everest. Warum gibt es nicht Karten, ohne Millionen von Bergen? oO Ist echt ne Qual dann dort durch die Gegend zu hüpfen, um irgendwelche Trümmer oder Erzablagerungen in irgendwelchen Kluften zu suchen, wo kein weg hinführt, ausser die 70° Steigung...
Ich glaub der Designer vom Flummi und der Designer der Maps kennen sich gar nicht. Ich mein, wenn man nicht totally brainfucked ist, muss man doch beim testen merken, dass man das nicht so rausbringen kann :D

Voodoo
30.07.2008, 14:51
Mass Effect: Kollisionskurs

Publisher Electronics Arts hat für den PC einen Patch zu und das Addon Kollisionskurs zu Mass Effect veröffentlicht. In der kostenlosen Erweiterung zu dem Sci-Fi-Rollenspiel wird eine neue, bislang unerforschte Welt eingeführt. Auf dieser leben die Batarianer eine neue, tödliche Alien-Rasse.

Das Addon umfasst neunzig Minuten neuer Story und einen eigenen Soundtrack. Die Geschichte beginnt als Batarianische Extremisten eine mobile Asteroidenstation kapern und diese auf Kollisionskurs mit der Koloniewelt Terra Nova setzen. Auf Seite 2 (http://www.gamestar.de/news/pc/rollenspiel/action/1947643/mass_effect_kollisionskurs_p2.html) haben wir eine kurze Installationsanleitung für sie zusammengefasst. Der Download des Addons steht ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Der Patch v1.01 zu Mass Effect bringt ein paar Bugfixes und Abstürze bei Mehrkern-AMD-Prozessoren wurden behoben. Zudem wurde ein Problem mit dem Video-Speicher mancher Grafikkarten behoben. Dass Shepard sich stellenweise nicht automatisch hinter einer Deckung geduckt hat, ist nun auch nicht mehr der Fall.
Quelle Gamestar.de

Sith
30.07.2008, 20:38
*saug* ^^