PDA

View Full Version : DVB-T-Fernsehen für 60 Millionen Deutsche



Voodoo
12.05.2006, 10:05
DVB-T erreicht immer mehr Deutsche. Mittlerweile sind genaue Termine bekannt, ab wann das digitale Antennen- Fernsehen in den einzelnen Regionen zu empfangen ist.

Das über Antenne zu empfangende digitale Fernsehen - kurz DVB-T - wird weiter ausgebaut. Wie die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) in Nürnberg mitteilt, erfolgt noch im Mai in mehreren Regionen Deutschlands der Umstieg vom herkömmlichen Antennen-TV auf DVB-T. So startet etwa am 15. Mai DVB-T in den Großräumen Stuttgart, Heidelberg und Kaiserslautern.
In Niedersachsen kommt laut gfu ab 23. Mai der Bereich um Aurich hinzu. Bielefeld, Minden, Wuppertal und der Teutoburger Wald folgen am 29. Mai. In Hessen wird am 31. Mai umgestellt sowie in Würzburg.


Bisher können rund 49 Millionen Bundesbürger Fernsehen über DVB-T empfangen. Bis Ende dieses Jahres sollen es 60 Millionen sein. Für DVB-T benötigen Verbraucher einen speziellen Empfänger, der in Elektrofachgeschäften erhältlich ist. Das alte Antennen-Fernsehen ist nach der Umstellung auf DVB-T nicht mehr zu empfangen.

Viele weitere Infos wie Verfügbarkeit, Termine, zu empfangende Sender usw findet ihr hier (http://www.dvb-t-portal.de/Regionen/Verfuegbarkeit/).