PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Technik - Superschnelle Tiefkühl-Chips



Cobra
22.06.2006, 00:29
Innovation
Die amerikanische Computerfirma IBM und das Georgia Institute of Technology haben angekündigt, daß ihre Wissenschaftler einen Siliziumchip entwickelt haben, der mit einer Rekordfrequenz von 500 Milliarden Takten pro Sekunde (500 Gigahertz) betrieben werden kann. Dazu muß der Chip allerdings auf eine extrem tiefe Temperatur von 4,5 Kelvin in der Nähe des absoluten Temperaturnullpunkts tiefgefroren werden - das entspricht circa minus 268,5 Grad Celsius. Solch extreme Temperaturen herrschen sonst nur im Weltraum, können jedoch in irdischen Labors künstlich erzeugt werden.


Im Vergleich mit Chips, die in heutigen Mobiltelefonen zum Einsatz kommen, sind die neuen Bauteile mit ihren 500 Gigahertz mehr als 250mal schneller. Computersimulationen der IBM-Wissenschaftler deuten darauf hin, daß mit Chips aus Silizium-Germanium (Si-Ge-Technologie) die Taktfrequenz nochmals auf 1000 Gigahertz verdoppelt werden könnte - und dies möglicherweise sogar bei Raumtemperatur. Technische Anwendungen mit tiefgekühlten Chips wären nämlich nur in seltenen Ausnahmefällen vorstellbar.


Bereits heute gibt es Silizium-Germanium-Chips, die bei Zimmertemperatur eine Taktfrequenz von 350 Gigahertz ermöglichen. Mögliche Anwendungen der neuen Chips sind Kommunikationssysteme, Sicherheitselektronik, Weltraumforschung und die Sensortechnik - und irgendwann sicher auch der Elektronik-Massenmarkt.

Voodoo
22.06.2006, 00:30
das dürfte für zuhause reichen ;)

Deadman
22.06.2006, 00:39
Toll... wow... super -.-
Diese Rechner werden immer schneller und kriegen es nicht gebacken ein Spiel aus dem Jahre 2000 zu starten.
Narf, wie ich es hasse. Sechs Jahre habe ich gewartet um Siege of Avalon mein eigen zu nennen. Und nun habe ich es für einen lächerlichen Euro erworben und es geht nicht!
Ich verlange dass wir alle Rechner wieder auf 300 MHz runtertakten... per internet... so dass dieses dämliche Spiel bei mir läuft.

bzw.
wäre ja lustig wenn dann die Kühlunit eines solchen Rechners versagt.
Was passiert dann? Hat man einen Super Gau im Zimmer oder brennt "nur" der Chip durch?
Das wäre ja mal Interessant.
Da kriegt wieder rum "Intel Insides" "Evil Inside" eine neue bedeutung.

Voodoo
22.06.2006, 08:18
Dein Spiel kannst du mit den richtigen Tricks übrigens ohne Probleme zum Laufen bringen.

Schau dir mal Dos-Box an (hier im Forum suchen), oder stelle die Verknüpfung vom Spiel in den Eigenschaften (rechte Taste) auf Windows 95 oder Windows 98. Ich habe bisher jedes Spiel zum Laufen gebracht.

Lord_Ayax
22.06.2006, 08:35
das spiel ist aber scheisse ;)

lord_schuldig
22.06.2006, 20:43
also so lang ich noch CS und WC3 ab und an daddeln kann is es mir egal was fürn PC ich hab ;)
die können von mir aus auch auf 5000 Ghz hochgehn

Deadman
22.06.2006, 23:14
Dein Spiel kannst du mit den richtigen Tricks übrigens ohne Probleme zum Laufen bringen.

Schau dir mal Dos-Box an (hier im Forum suchen), oder stelle die Verknüpfung vom Spiel in den Eigenschaften (rechte Taste) auf Windows 95 oder Windows 98. Ich habe bisher jedes Spiel zum Laufen gebracht.

Danke, hatte ich schon alles versucht gehabt.
Und irgendwie klappt es nun heute aus irgendeinem Grund ohne dass ich noch etwas dran gedreht hätte... Rechner...

Also gibts nun auch von meiner majestätischen Person ein "ok" für 500 GHz rechner :P