PDA

View Full Version : Review - Heroes of Might & Magic 5 (Strategie)



Voodoo
27.06.2006, 11:08
Heroes of Might & Magic 5

http://images.amazon.com/images/P/B0009PO5KM.03._SS400_SCLZZZZZZZ_V52401396_.jpg


Infos: Entwickler: Nival Interactive (http://www.nival.com/)
Publisher: Ubisoft (http://www.ubisoft.de/)
Genre: Strategie
Releasedate: 16.5.2006
Homepage: www.mightandmagicgame.com (http://www.mightandmagicgame.com/teaser/us)
Preis: 42,90€ bei Amazon
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG

Mindestanforderung: Intel Pentium 4 1,5 Ghz CPU oder AMD Athlon-Prozessor mit mindestens 1500 MHz
512 MB RAM
DVD-ROM-Laufwerk
3D Karte mit 128 MB Ram
DirectX 9.0c (bereits enthalten)
2000MB Festplatte

<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_19.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_19_small.jpg" width="200" height="150" border="0" hspace="10"></a> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_20.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_20_small.jpg" width="200" height="150" border="0" hspace="10"></a> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_21.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_21_small.jpg" width="200" height="150" border="0" hspace="10"></a>

<table border="0" width=100%><tr><td valign="top">
Lange lange musste sie warten, die Fangemeinde des Heroes of Might and Magic – Universums, doch nun ist es endlich soweit und der fünfte Teil des beliebten Strategiespiels hat seinen Weg in die Händlerregale gefunden. Dabei setzen die Entwickler auf die alte Stärke der Reihe und erwecken eine knallbunte Welt zum Leben. Was euch erwartet, könnt ihr nun in unserem Megatest nachlesen. Viel Spaß!


Einleitung

In einem aufwendig produzierten Rendervideo wird euch die Hintergrundgeschichte des Spiels näher gebracht: Eigentlich sollte die Hochzeit des jungen Herrschers Nicolai mit der reizenden Isabel ein Freudenfest für alle Bewohner werden. Doch kurz vor den magischen Worten platzt ein wütend grollender Dämon in die Zeremonie und kündigt eine Invasion an. Ohne Zeit fürs Jawort setzt sich Nicolai an die Spitze der Armee und zieht in die epische Schlacht - wie anno dazumal sein Vater. Isabel wird derweil zur Sommerresidenz in Sicherheit gebracht, findet dort jedoch keine Ruhe und macht sich persönlich selbst auf den Weg, eine Armee aufzustellen. Warum? Weil sie spürt, dass ihre Hilfe dringend erforderlich ist…

Im Laufe der sechsteiligen Kampagne erlebt ihr nicht nur das Schicksal des Imperiums, sondern es stehen noch fünf weitere, nahezu eigenständige Geschichten auf dem Programm. Nach den Dämonen dürft ihr eure taktischen Fähigkeiten auch noch mit den Nekromanten, den Waldläufern, als Hexenmeister und mit den Zauberern in jeweils fünf umfangreichen Missionen unter Beweis stellen. Dabei dürft ihr euch auf viele traditionelle Fantasy-Elemente wie mutige Helden, zickige Verbündete alter Kriege, dämonische Bedrohungen oder hinterhältige Verräter gefasst machen. Die Story wird vor und auch während den Missionen in Form von Zwischensequenzen aus der Ingame-Grafik vorangetrieben.


Das Gameplay

Achtung Suchtgefahr! Spielerisch ist man glücklicherweise den preisgekrönten Vorgängern treu geblieben. Nach gezielten Umfragen unter den Fans der Serie haben sich die Entwickler schließlich dazu entschieden, sich größtenteils an "Heroes of Might and Magic III" zu orientieren. Eine gute Entscheidung, denn somit wurden ein paar unschöne Probleme des vierten Teils ausgebügelt, bewährte Elemente wieder eingeführt und gleichzeitig unnötiger Gameplay-Ballast über Bord geworfen. Das Spiel stellt somit treue Fans zufrieden, ermöglicht aber dank entschlackter Spielmechanik und einem hervorragend ins Spiel integrierten Tutorial auch Neulingen einen leichten Einstieg. Wie gewohnt gliedert sich der Spielablauf in zwei elementare Bestandteile: Jedes Abenteuer beginnt grundsätzlich damit, dass ihr euren Helden über eine liebevoll ausgearbeitete Weltkarte dirigiert, auf der sich neben jeder Menge Gold auch viele Rohstoffe, diverse Erfahrungs-Upgrades und magische Gegenstände finden lassen. Das Ganze läuft natürlich rundenbasiert zwischen euch und den vom Computer gesteuerten Gegnern ab, wobei sieben Runden eine virtuelle Woche darstellen. Die kunterbunte und endlich vollständig in 3D gehaltene Spielwelt lädt mehr denn je zu ausgedehnten Sammeltouren der oftmals recht knifflig versteckten Schätze ein. Denn die besonders erstrebenswerten Gegenstände werden natürlich von einem dicken Gegner bewacht, was uns direkt zum zweiten Standbein des Taktik-Rollenspiels bringt: Den ebenfalls rundenbasiert ablaufenden Kämpfen.


Die Kämpfe

Sobald ihr auf einen Gegner trefft, schaltet das Spiel in eine detaillierte Kampfarena um, auf der eure eigene Armee und die des Gegners ähnlich wie auf einem Schachbrett aufgestellt sind. Jede Einheit hat natürlich besondere Vor- und Nachteile und die Kunst des Spiels liegt darin, dies zu analysieren und taktisch klug auszunutzen. So gibt es besonders effektive Nahkämpfer, welche zwar eine gute Abwehr gegen physische Angriffe haben, im Kampf gegen einen Magier aber sofort den Kürzeren ziehen. Neben vier verschiedenen Magiearten kommen schließlich auch noch die Unterschiede zwischen Nah- und Fernkämpfern zum tragen, was dem ganzen einen zusätzlichen Taktik-Schub verleiht. Der titelgebende Held nimmt in "HOMM5" übrigens nicht mehr direkt an der Schlacht teil, sondern steht in letzter Reihe hinter seiner Armee und unterstützt diese mit Zaubersprüchen oder einem anfangs noch wenig effektiven Angriff. Wer seinen Heroen allerdings mit den richtigen Gegenständen und Zaubern ausstaffiert, hat es oftmals um einiges leichter, da sich die 40 verschiedenen Hexereien und knapp 200 Fertigkeiten sehr entscheidend auf den Ausgang der Schlacht auswirken können. Aber nicht nur der Held, auch viele der Einheiten dürfen neben einem Standard-Angriff auch auf besonders effektive Spezialfähigkeiten oder Magie zurückgreifen - dafür sind diese aber vergleichsweise zeitaufwändig oder verbrauchen eine ordentliche Menge Mana.

Der rundenbasierte Ablauf der Kämpfe wurde im fünften Teil der Serie leicht abgewandelt: Ab sofort laufen eure Aktionen und die des Gegners nicht mehr strikt abwechselnd ab, da die Reihenfolge durch den Charakterwert "Initiative" beeinflusst wird. Durch spezielle Zauber kann man diesen abermals erhöhen und somit ist man wesentlich schneller wieder an der Reihe - ein kleiner, aber sehr entscheidender Unterschied.


Fesselnder Genremix

Zu den oftmals sehr zeitintensiven Reisen über die Weltkarte und den unzähligen Kämpfen gesellen sich natürlich noch typische Rollenspiel-Elemente, welche der Serie schon immer die entscheidende Portion Spieltiefe verliehen haben. Jeder Kampf und jede Schatzkiste auf der Weltkarte bringen eurem Helden wichtige Erfahrungspunkte ein, was früher oder später zu einem Stufenaufstieg führt. Dann habt ihr die Wahl aus einer Fülle verschiedenster Fertigkeiten und Befähigungen, welche sich ganz unterschiedlich auf den Rest des Abenteuers auswirken können. Ein meisterliches Können von Lichtmagie ermöglicht beispielsweise besonders wirksame Unterstützungszauber, während ein ausgeprägter Angriffswert entscheidende Vorteile und Spezialmanöver im Nah- und Fernkampf verschafft. Außerdem kann der Held mit einer ganzen Reihe äußerst praktischer Artefakte ausgerüstet werden, welche sich ebenfalls auf seine Attribute und Befähigungen auswirken können.


Der Städtebau

Wie in einem Echtzeit-Strategiespiel kommt auch hier den Städten eine ganz besondere Bedeutung zu: Einmal erobert, dient der wunderschön in Szene gesetzte Regierungssitz fortan als zentrale Quelle für den lebenswichtigen Nachschub an Einheiten. Doch damit außer bewaffneten Bauern auch berittene Paladine trainiert werden können, müsst ihr zuerst die dafür benötigten Gebäude bauen. Hier kommen dann auch wieder die sieben verschiedenen Rohstoffe ins Spiel, welche von eurem Helden auf der Weltkarte mühselig gesammelt werden müssen. Nur wer über genügend Rohstoffe verfügt, kann auch schnell seine Stadt ausbauen und damit besonders effektive Einheiten und Belagerungswaffen produzieren. In der örtlichen Taverne können außerdem zusätzliche Helden angeworben werden, welche für Profis auf großen Karten eine schnellere und zeitsparende Spielweise ermöglichen. Eine wichtige Neuerung: Neu trainierte Kämpfer müsst ihr ab sofort nicht mehr persönlich mit eurem Helden in der Stadt euerer Wahl abholen, da ein praktischer Zauber den Nachschub auch direkt an die Front befördern kann. Viele zeitraubende Reisen zurück zur Basis kann man sich damit sparen.


Die Quests

Zugunsten der spielerischen Abwechslung hat man den Ablauf der 30 Missionen in handliche Quests unterteilt, stellenweise warten sogar noch ein paar optionale Bonusquests auf euch. Beim Design dieser lohnenswerten Aufgaben hat man sich viel Mühe gegeben und sich die verschiedensten Ziele einfallen lassen. Es geht nicht immer darum, eine Armee aufzustellen und alle Feinde auszuradieren: manchmal müsst ihr andere Charaktere treffen, Gegenstände finden, die Karte erkunden, gewisse Lokalitäten erreichen, Angriffe abwehren oder zu vorm Feind zu fliehen. Innerhalb der Kampagne übernehmt ihr den Helden mit in die Folgemission, und zwar mit allen Fähigkeiten. Seine Armee und die gefundenen Artefakte gehen jedoch verloren, was gar nicht so schlimm ist, weil sonst die angeschlossenen Einsätze aufgrund der mitgenommenen Armee viel zu leicht wären.

Wer sich Zeit lässt und neben allen Quests auch noch jede Spielkarte vollständig aufdeckt, alle Rohstoffe sammelt und seine Armee für jeden Schlusskampf bis zum Limit aufstockt, der hat mit "Heroes V" mindestens 60 unterhaltsame Spielstunden vor sich. Die sehr häufigen Kämpfe und die rundenbasierte Fortbewegung auf der Weltkarte sind aber auch stellenweise etwas zäh und kosten mitunter sehr viel Zeit. Diesen Umstand als Manko anzukreiden ginge allerdings zu weit, schließlich sehen viele Fans darin auch eine der großen Stärken der Serie.

Damit es Einsteiger zu Beginn des Spiels etwas einfacher haben, haben die Entwickler bereits einen Patch veröffentlicht, der den normalen Schwierigkeitsgrad etwas entschärft. Die langjährigen Fans der Serie steigen gleich auf "Schwer" ins Spiel ein. Aber Vorsicht... dieser Schwierigkeitsgrad hat es in sich und ist wirklich nur für absolute Profis geeignet.


Mehrspielermodus mit neuen Ideen

Neben dem genretypischen Hot-Seat-Modus, bei dem bis zu vier Spieler an einem Computer abwechselnd ihre Züge machen können, bietet "Heroes V" natürlich auch das Spiel über LAN oder das Internet an. Hier darf man sich dann nicht nur mit seinen Helden duellieren, sondern auch ein ausgedehntes Match auf zehn speziell dafür vorgesehenen Mehrspielerkarten ausfechten. Als gelungene Innovation kann man den neuartigen und optional zuschaltbaren Ghost-Modus bezeichnen, bei dem endlich auch die Spieler etwas zu tun haben, die im Moment nicht an der Reihe sind. Während nämlich der aktive Held seine Züge auf der Weltkarte macht, dürfen alle anderen in einer Geister-Dimension agieren und damit sogar aktiv auf die Welt der Lebenden Einfluss nehmen. Fiese Fallen und Flüche bringen zusätzliche Überraschungen in den Mehrspielermodus - eine sehr lobenswerte Neuerung!


Heldenhafte Grafik: Endlich vollständig in 3D

"Heroes V" währe ohne seine traumhafte Grafik wirklich nur halb so schön. Da das eigentliche Gameplay nur mit Samthandschuhen angefasst wurde, findet sich die größte Veränderung zu den Vorgängern bei der Grafik. Die strotzt nämlich geradezu vor Details ist zudem mindestens so farbenfroh wie die der Vorgänger. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: An manchen Stellen erblickt ihr saftige Weideländer mit blühender Vegetation und zahlreichen niedlichen Animationen (Sägewerk zerlegt Baumstämme etc.), dann beginnt urplötzlich ein brauner verbrannter Wald, bis schließlich Unheil verkündende, mit messerscharfen Spitzen versehene Felsformationen zwischen Lavaseen erscheinen - wunderbar! Die im Mittelpunkt stehende Weltkarte ist endlich völlig frei dreh- und zoombar und bietet dadurch auch wesentlich mehr Übersicht.

Auch auf dem Schlachtfeld kommt die 3D-Engine gut zur Geltung. Zwar ist die simple Draufsicht keine optische Offenbarung, sobald die Kamera dann aber für den Schlagabtausch zweier Einheiten an Geschehen heranzoomt, wird man mit prächtigen Animationen und jeder Menge toller Spezialeffekte belohnt. Lobenswert sind auch die 80, mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten verschiedenen Kreaturen, welche man nur allzu gerne direkt aus nächster Nähe bewundert. Gleiches gilt für die Zwischensequenzen, welche vollständig in Echtzeit-Grafik ablaufen. Obwohl man dabei auf eine Lippenbewegung bei der Sprachausgabe verzichtet hat und sich mimische Darstellungen in Grenzen halten, sorgen die sehr guten deutschen Sprecher dank tadelloser Lokalisierung dennoch für eine passende Atmosphäre.



Fazit vom Spieletester Voodoo:

<a href="http://forum.myrabbits.de/member.php?u=3" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/image.php?u=3&dateline=1139901268&type=profile" align="left" border="0" hspace="5" width="100"></a>Wie? Was? Aufhören? Kommt mir nicht in die Tüte. Dieses Spiel macht sowas von süchtig, dass mich meine Freundin förmlich vom PC zerren muss. Die Programmierer taten gut, das geniale Spielprinzip von Heroes 3 kaum zu verändern und dieses mit einer zeitgemäßen 3D Grafik zu koppeln. Was dabei heraus kam, gehört neben andere Drogen wie Kokain und Heroin auf den Index! Das Spiel hat allerdings auch seine kleine Mängel. So nerven auf die Dauer die Bewegungsabläufe der Charakteren in den Zwischensequenzen. Statt theatralisch mit Armbewegungen ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen werden regelmäßig irgendwelche Zauberspruch Animationen vorgeführt. Vielleicht wird das ja noch mit eins der kommenden Patches abgeändert. Jetzt habe ich aber genug geschrieben... HOMM5 ruft!




Bewertung: 92%
<img src="http://www.myrabbits.de/images/sonstiges/plakette_empfehlenswert_small.gif" title="Besonders Empfehlenswert"</img>


Files: Patches und etliche Videos (http://www.3dgamers.com/games/heroesmightmagic5/downloads/)
Demo (http://www.4players.de/4players.php/download_info/PC-CDROM/Download/45230.html) (688MB)
Anfangsintro (http://www.4players.de/4players.php/playstream/Downloads/3273/7537/Heroes_of_Might_&_Magic_V/Start_Trailer.html)

</td>
<td width="210" align="right" valign="top"><a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_01.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_01_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_02.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_02_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_03.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_03_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_04.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_04_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_05.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_05_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_06.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_06_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_07.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_07_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_08.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_08_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_09.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_09_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_10.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_10_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_11.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_11_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_12.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_12_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_13.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_13_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_14.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_14_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_15.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_15_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_16.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_16_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_17.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_17_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>


<a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_18.jpg" target="_blank"><img src="http://forum.myrabbits.de/images/user/articles/gamepreview/heroes5/heroes5_screen_18_small.jpg" width="200" height="135"" border="0"></a>
</td></tr>
</table>

Voodoo
27.06.2006, 11:56
r!co, in welchem Level bist du jetzt? Ich bin im letzten Level der Necromanten Kampagne (3. Kampagne). Spiele immer noch im Schwierigskeitsgrad "normal". Das schwer kann man echt nicht spielen. Spätestens in der dritten Mission komme ich nicht mehr weiter in dieser Kampagne.

Die Necromanten gefallen mir bisher am besten :) harhar... vermehrt euch meine Skelette!!!! VERMEHRT EUCH!!!

r!Co
28.06.2006, 12:49
hehe

ich bin in der Kampagne 4: "Der Hexenmeister" | Mission 3: "Die Kultisten" habe aber jetzt ca. 1 woche pause gemacht wegen arbeit.

Die Necros finde ich sau stark aber nur wenn der Held eine Hohe stufe hat in Necromantie und genügend mana ;) Ich habe die Necro Kampangne sehr locker durch gespielt muss ich sagen und hat auch am meisten spass gemacht.

was ich nur so erstaunlich finde ist das die einheiten der necros gegenüber den anderen rasse schwach sind aber durch necromantie haut mann einfach alles weg mannn sollte auf keinen fall flasch skillen sonst kann mann gleich von vorne beginnen

zum schwierigkeitsgrad spiele ich immer noch "normal" habe die anderen nicht getestet habe nur gehört das leicht zu leicht sein soll also kein spass und schwer einfach unmöglich zu spielen ist :D

zur meiner jetzigen kampange muss ich sage das ich die rasse überhaubt nicht leiden kann obwohl die angeblich gut sein soll, aber schon die erste misson der kampangne ist genial mann hat 4 wochen zeit um sich auf das große tunier vorzubereiten um Klanführer zu werden was sau schwer ist ...

Voodoo
28.06.2006, 13:06
ich hatte auch mehrere Wochen Pause (seit wir zuletzt gelabert haben).

Ich finde die Nekromantenkampagne wirklich sehr leicht. Erwartete immer ein Haken. Spass macht es dennoch ohne Ende. Hab Nekromantie und Magie sehr hoch gelevelt. Ich habe in meiner jetzigen Mission schon über 4000 Skelettbogenschützen hehehe.

rockt!

Voodoo
18.09.2006, 10:00
Update 1.3 erschienen


Ubisoft verkündete heute die Veröffentlichung des drittes Updates für das hochgelobte rundenbasierte Strategiespiel Heroes of Might and Magic 5. Das Update steht ab sofort auf der offiziellen Webseite (http://www.mightandmagic.com/)zum Download bereit.

Das Update besteht aus:


Karteneditor: Mit dem Karteneditor können eigene Einzel- oder Mehrspielerkarten erstellt werden. Dank der leicht zugänglichen Benutzoberfläche hat der Spieler die vollständige Kontrolle über seine erstellten Karten.
Dreier-Duell: Der Spieler wählt drei Helden aus, die er nacheinander im Kampf gegen seine Gegner einsetzt.
Duell-Rangliste: Eine fortwährende Rangliste wird online für die verschiedenen Kampfmodi verfügbar sein.
Missionsstatistiken: Nach einer beendeten Mission erscheint ein Fenster, das die wichtigsten Punkte der Mission zusammenfasst.
Vier neue Mehrspielerkarten: “The School”, “Allies”, “Wind Rose”, “No Man's Land”

Voodoo
20.02.2007, 08:00
Silver Edition


Speziell an Neueinsteiger und Pfennigfuchser, die sich bisher immer vor dem Kauf des Fantasyspektakels Heroes of Might & Magic 5 drücken konnten, richtet sich die Silver Edition. Neben dem hoch gelobten Hauptprogramm liegt auch die erste Erweiterung Hammers of Fate in der Verpackung.

Für rund 30 Euro holen sich sparsame Rundenstrategen einen wahren Freizeitkiller ins Haus, der ob des Sucht fördernden Spielprinzips so schnell nicht langweilig werden dürfte - ein bemerkenswertes Angebot. Erscheinen soll das Paket am 22. Februar.