PDA

View Full Version : Weltraum - Jupiters zweites rote Auge



vamp
26.07.2006, 11:28
Ein Treffen gigantischer Wirbel - ein Teleskop auf Hawaii hat aufgenommen, wie sich der kleine und der große Fleck des Jupiter ganz nahe gekommen sind. So nahe, dass der kleinere seine Farbe verlieren könnte, fürchten Forscher.

Knifflig ist es gewesen, dieses Bild zu bekommen. Die zwei roten Flecken sollten optimal auf der Drehscheibe des Jupiters platziert sein. Am 13. Juli war die Konstellation endlich perfekt - und dieses Bild entstand.

http://www.spiegel.de/img/0,1020,672481,00.jpg

Damit sei es gelungen das seltene Treffen der zwei roten Flecken auf dem Jupiter in einem Bild einzufangen, freute sich der Astronom Chad Trujillo vom Gemini-Observatorium auf Hawaii.

Dass die Flecken auf dem Bild weiß aussehen und nicht rot, liegt an der verwendeten NIRI-Kamera : Es nahm das Bild bei Licht im nahen Infrarot-Bereich (NIR) auf, so dass die rote Färbung herausgefiltert wurde.

Tatsächlich war der kleinere Fleck ursprünglich wirklich weiß. Damals hieß er auch noch "Oval BA" oder "Weißes Oval". Heute aber, da dieser Wirbelsturm errötet ist, wird er nur noch "Red Spot Junior" genannt.

Zwischen 1998 und 2000 hatte sich dieser gewaltige Wirbelsturm gebildet: Seinerzeit trafen drei kleinere Wirbelstürme und vereinigten sich zu einer Gaswolke. Nach Angaben des Gemini-Observatoriums waren diese drei weißen Flecken sehr beständig; bereits 60 Jahre seien sie beobachtet worden.

Wer mehr darüber wissen möchte muss bloss hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,428486,00.html) klicken!

zierfisch
26.07.2006, 12:36
Kann jmd. die genaueren Details, wie Geschwindgkeit und Größe posten? Hab schon gesucht aber nix gefunden!

mfg fisch