PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizin - Schmutzige Skalpelle aus Pakistan



vamp
01.08.2006, 09:11
Messer und Scheren für europäische Ärzte werden in der Dritten Welt gefertigt. Jedes fünfte Skalpell kommt aus einer Stadt in Pakistan. Ein britischer Chirurg prangert dort Dumping und Kinderarbeit an. Er fordert fairen Handel - wie für Bananen, Kaffee, Kakao auch.

Bei den Schnitten kommt es auf höchste Präzision an. Wenig muss so sauber sitzen wie das Skalpell in der Hand des Chirurgen - ein delikates Werkzeug, das in großen Mengen nachgefragt wird. Alleine mit stählernen OP-Handinstrumenten werden jährlich und weltweit mehr als 500 Millionen Euro umgesetzt - und jedes fünfte wird in der pakistanischen Stadt Sialkot hergestellt. Die Bedingungen, unter denen dies geschieht, prangert der britische Chirurg Mahmood Bhutta jedoch als äußerst unsauber an. Skalpelle, Scheren und anderes OP-Besteck werden in Sialkot in kleinsten Werkstätten hergestellt, weil die örtlichen Produzenten so viele Arbeitsschritte wie möglich an Subunternehmer vergeben: Schmieden, Feilen, Schleifen, Spanen, Galvanisieren und Wärmebehandlung. Nur chemische Reinigung, Politur und Qualitätskontrolle übernähmen die Hersteller noch selbst, hat Bhutta vor Ort in Sialkot beobachtet.

Nur rund zwei Dollar am Tag verdiene der durchschnittliche Arbeiter in diesen Werkstätten, berichtet Mahmood Bhutta in der renommierten Fachzeitschrift "British Medical Journal" (BMJ). Von den 50.000 dieser Arbeiter seien 7700 Kinder, "die meisten von ihnen fangen mit neun Jahren an zu arbeiten, manche bereits mit sieben". In seinem Beitrag verweist der Chirurg, dessen Familie selbst aus Sialkot stammt, auf eine pakistanische Studie aus dem Jahr 2003. Deren Autoren hatten herausgefunden, dass in der OP-Handinstrumentenherstellung jedes zweite Kind über Arbeitsverletzungen klagt. 95 Prozent von ihnen hätten Schlafprobleme, vier von fünf litten unter Hals-, Nacken- oder Schulterschmerzen.

Den Rest kann man hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,429381,00.html) finden.