PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biologie - Hasenhund mit Hufen



Cobra
14.08.2006, 20:49
Forscher entdecken in Südamerika die fossilen Überreste eines bislang unbekannten Huftiers


In einem Museum in Bolivien sind amerikanische Paläontologen auf 13 Millionen Jahre alte Fossilien eines bisher unbekannten Huftiers gestoßen, das aussah wie eine Mischung aus Hase und Hund. Es gehörte zu einer mittlerweile ausgestorbenen, sehr vielfältigen Gruppe von Huftieren, die insgesamt viele Millionen Jahre den südamerikanischen Kontinent bevölkerten. Die Überreste des nun identifizierten Vertreters der Gruppe, dem die Forscher den Namen Hemihegetotherium trilobus gaben, stammen aus dem bolivianisch-argentinischen Grenzgebiet und wurden in einer Höhe von 3.500 Metern entdeckt. http://www.wissenschaft.de/wissen/news/268481.html