PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biologie - Colwellia bei minus 200 Grad Celsius



Cobra
14.08.2006, 20:50
Colwellia ist echt cool

Die Mikrobe betreibt noch bei minus 200 Grad Celsius Stoffwechsel


Ein Bakterium namens Colwellia gibt bei Temperaturen von minus zweihundert Grad Celsius immer noch schwache Lebenszeichen von sich. Ermöglicht wird dies durch spezielle Frostschutzmittel und Enzyme, die die Mikroben produzieren und die sie vor Kälteschäden schützen, haben Forscher der Universität von Washington in Seattle gezeigt. Diese Entdeckung zeigt nicht nur, welche extremen Minusgrade irdische Organismen aushalten können, sie werfen auch ein ganz neues Licht auf die Möglichkeit außerirdischen Lebens auf eisigen Himmelskörpern.
http://www.wissenschaft.de/wissen/news/268486.html

lord_schuldig
15.08.2006, 17:00
ui