PDA

View Full Version : Fußball - Nationalmannschaft



Pages : [1] 2 3

Voodoo
23.08.2006, 13:28
Geheimnis gelüftet: Flick wird Löws Assistent


Der ehemalige Bundesliga-Profi Hans-Dieter "Hansi" Flick wird Assistent des neuen Fußball-Bundestrainers Joachim Löw.

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) bestätigte enjtsprechende Medienberichte am Mittwochmorgen in einer offiziellen Presseerklärung.
"Hans-Dieter Flick ist eine hervorragende Ergänzung unseres Trainerteams, ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Er vertritt, so wie es das Anforderungsprofil an den neuen Assistenten vorsah, eine offensive Fußball-Philosophie und hat in seiner bisherigen Trainer-Tätigkeit bereits neue Wege beschritten", äußerte Bundestrainer Löw zu dem Engagement des neuen Co-Trainers.
Der 41-jährige Flick, der 148 Erstligaspiele (6 Tore) für Bayern München und den 1. FC Köln bestritt, gehörte zuletzt dem Trainerstab des österreichischen Vizemeisters RB Salzburg an.
Mit den Bayern wurde Flick viermal Deutscher Meister und einmal DFB-Pokalsieger. Seine Prüfung als Fußball-Lehrer an der Deutschen Sporthochschule bestand Flick im Jahr 2003.
Zuvor in Salzburg und Hoffenheim
Am Dienstagabend weilte er noch zum Champions-League-Qualifikationsspiel beim FC Valencia.
In Salzburg hatte Flick unter Chefcoach Giovanni Trapattoni und zusammen mit Assistent Lothar Matthäus gearbeitet.
Am 19. November 2005 war Flick beim Regionalligisten TSG Hoffenheim entlassen worden. Beim Klub von Milliardär Dietmar Hopp war Flick fünf Jahre tätig gewesen.
"Will den EM-Titel gewinnen"
Der neue Mann auf der Kommandobrücke des DFB sieht seinem neuen Job mit Freude entgegen: "Das ist eine große Herausforderung für mich, auf die ich mich riesig freue. Zunächst einmal muss ich mich bei Red Bull Salzburg bedanken, dass ich die sofortige Freigabe erhalten habe. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir eine erfolgreiche EM-Qualifikation spielen und dann den Titel gewinnen, so wie es Joachim Löw als Ziel ausgegeben hat."
Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff betonte nach der für diese Woche avisierten Personalentscheidung: "Wir haben mit Hans-Dieter Flick unseren Wunschkandidaten für den Posten des Co-Trainers verpflichten können. Mein besonderer Dank gilt Red Bull Salzburg, deren Verantwortliche ihn kurzfristig und ohne Forderung die Freigabe für den DFB erteilt haben, obwohl sie langfristig mit ihm geplant hatten und er in ihrem Konzept eine wichtige Rolle spielte."

Sgt Ultra
02.09.2006, 13:04
Stuttgart –"Friedrich" kommt aus dem althochdeutschen und heißt so viel wie "mächtiger Schutz".

Da kann eigentlich gar nichts schief laufen, wenn die Nationalmannschaft (Sa. 20.45 Uhr LIVE) in die EM-Qualifikation startet: mit Arne und Manuel Friedrich als Innenverteidiger; links und rechts daneben die jungen Lahm und Jansen.
Wichtiger als der nicht vorhandene Verwandtschaftsgrad der Friedrichs ist wohl die Tatsache, dass sie spielen.
Manuel war schon vor der Weltmeisterschaft ein Kandidat, schaffte den "Cut" aber nicht. Arne war dabei, stolperte zunächst häufiger als dass er lief, steigerte sich aber zunehmend – allerdings als rechter Verteidiger.

Arnes Einsatz wackelte
Jetzt ist die Situation neu: Nichts mit Mertesacker und Metzelder, der Innerverteidigung der WM-Helden. Auch ihre Vertreter Nowotny und Huth fehlen. Alle sind verletzt. Und auch Friedrich, der Arne, wackelte mit einem Magen-Darm-Infekt gewaltig. Daher war die "Personalie Arne Friedrich" auch einer der ersten Punkte, die Joachim Löw auf der Pressekonferenz vor seinem ersten Pflichtspiel als Bundestrainer ansprach: "Ich bin froh, dass sich die Situation um Arne entspannt hat. Er ist wieder voll belastbar."

Lehmann kennt die Iren
Damit steht mit ziemlicher Sicherheit fest: Beide Friedrichs sollen das Fundament bilden für den Erfolg der DFB-Elf gegen Irland.
Alles andere als ein Heimsieg wäre für den Weltmeisterschafts-Dritten eine Enttäuschung. Jens Lehmann würde nur zu gern "weiter auf der Welle der WM-Euphorie schwimmen. Das würde der ganzen Mannschaft und natürlich auch unserer Fans gut tun", sagte der Torhüter. Aus der Premier League kenne Lehmann allerdings "die irischen Spieler. Das ist eine richtig gute Mannschaft. Wenn irgendjemand damit rechnet, dass es ein leichtes Spiel wird, vertut er sich." Er sehe dem Spiel mit seinen beiden neuen Partnern im Abwehrzentrum positiv entgegen.

"Auf hohe, lange Bälle eingestellt"
Und dafür hat sich Löw den beiden Friedrichs auch noch einmal speziell gewidmet: "Wir haben uns mit der Abwehr intensiv auseinander gesetzt. Die Spieler müssen sich noch kennen lernen und wir werden weiter daran arbeiten." Das Offensiv-Spiel der Iren hat der Bundestrainer unter die Lupe genommen: "Wir werden noch weiter arbeiten und uns auf die hohen, langen Bälle einstellen", erklärt Löw. Für den Freitag war noch eine Video-Studie geplant. "Wir sind Profis genug, wir suchen keine Ausreden. Wir gehen davon aus, dass wir ein gutes Spiel machen werden", meinte Arne Friedrich.

"Das wird eine schöne Erfahrung"
Die intensive Vorbereitung dürfte gerade Manuel Sicherheit bringen. Im Test gegen Schweden überzeugte er, doch waren das auch seine bislang einzigen 45 Minuten mit dem Adler auf der Brust. So bleibt er gelassen: "Das Irland-Spiel wird natürlich eine schöne Erfahrung. Aber Zweikämpfe muss ich überall führen. Ich habe die gleiche Aufgabe wie sonst auch." Ganz so wie sonst wird es aber wohl nicht werden. Die Qualität spricht den beiden Friedrichs niemand ab; aber die Erfahrung und Eingespieltheit auf der Position.

Mittelfeld in der Verantwortung
Laut Löw steht das deutsche Mittelfeld besonders in der Verantwortung. "Es muss bereits im Vorfeld viele gefährliche Situationen bereinigen und von uns halten", erklärt Löw seine Taktik. Möglich, dass Kapitän Ballack seine Rolle als zweiter Sechser ausführt. Da schon die Deckung kräftig durcheinander gewirbelt wird, bleibt Löw ansonsten der WM-Elf treu – auch im Sturm. Dort stürmt neben WM-Torschützenkönig Klose, der Münchner Einwechsel-Stürmer Podolski.

Löw macht Podolski Mut
Über den Ex-Kölner hat Löw nur Positives zu berichten: "Ich bin mir sicher, dass er sich in München behaupten wird. Er ist sehr ehrgeizig, hat viel an sich gearbeitet. Er hat er einen guten und dynamischen Eindruck hinterlassen, wir brauchen seine Stärken." Seit dem WM-Spiel gegen Schweden hat "Poldi" in keinem Pflichtspiel mehr getroffen. Vielleicht platzt bei ihm ja gegen Irland der Knoten.

Die voraussichtliche Aufstellung:
Deutschland: Lehmann – Lahm, M. Friedrich, A. Friedrich, Jansen – Schneider, Frings, Ballack, Schweinsteiger, Podolski, Klose.

Mal schauen obs zu nem sieg reicht, gegen die iren haben wir ja schon seit 27 Jahren nich mehr geonnen. Geh heut übrigens ins Stadion ;) :p

Nirvana
04.09.2006, 09:39
war ja mal keine schlechte Stimmung im Stadion ;)

Spiel ging so - aber zumindest mal verdient gewonnen !

Sgt Ultra
04.09.2006, 16:54
war ja mal keine schlechte Stimmung im Stadion ;)

Es war echt hammer. Kann jedem der mal die möglichkeit hat nur empfehlen, mal ein spiel der Nationalelf zu besuchen, is echt einmalig!

Sgt Ultra
05.09.2006, 17:07
Die deutsche Nationalmannschaft tritt zu ihrem zweiten Qualifikationsspiel am Mittwoch in Serravalle gegen San Marino mit veränderter Formation an. Der Bremer Tim Borowski erhält im Zwergstaat eine Chance von Beginn an. Dies kündigte Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag auf einer Pressekonferenz an. Streichkandidat ist Borowskis Werder-Kollege Torsten Frings.

Ferner verriet Löw, dass "Friedrich und Friedrich" wiederum die Innenverteidigung stellen werden. Der Herthaner Arne (27, 44 Einsätze) und der Mainzer Manuel (26, 2) hatten zuletzt beim 1:0-Auftaktsieg gegen Irland erstmals zusammengespielt und "den Laden dicht gehalten".

Manuel Friedrich geht dabei nach überstandener Knöchelblessur schmerzfrei in die Partie gegen den Außenseiter.

Von Kapitän Michael Ballack - kicker-Note 4,5 gegen Irland - erwartet der Klinsmann-Nachfolger eine deutliche Steigerung am Mittwoch. Der Chelsea-Legionär wird neben Borowski und voraussichtlich Schneider und Schweinsteiger das Mittelfeld bilden.

Im Sturm werden erneut Klose und Podolski von Beginn an auflaufen, zumal Neuville noch angeschlagen ist. Goalgetter Miroslav Klose kann bei einem Torerfolg in die Top-10 der ewigen Torschützenlisten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vorrücken. Bislang hat der 28-Jährige in 64 Spielen 31 Treffer erzielt.

Lukas Podolski hatte durch sein Freistoßtor gegen Irland den "Dreier" herbeigeführt.

Ich finde, anstatt dem Frings sollte er Ballack auf die Bank setzen. Der hat mir gegen Irland überhaupt nicht gefallen. Wir hatten zb speziell in der ersten hälfte n haufen eckbälle und wo war da der angeblich kopfballstärkste mittelfeldspieler der welt? Ständig kam irgend ein grüner an den Ball. Ballack hat mich eigentlich schon die ganze WM über enttäuscht...

Young-Steff
05.09.2006, 21:28
endlich traut sich mal ein fachblatt was gegen den ballack zu drucken!! wird endlich mal zeit

lotze
05.09.2006, 22:22
mir hat ballack auch nich gefallen aber ist ja auch nur der kopfballstärkste fussballer europa und nich der kopfballstärkste der welt
ich finde es auch gut das man dem micha auch mal die meinung geigt den leistung hat man von ihm im spiel wirklich nich gesehen
der junge is doch nur wirr durch die gegend gerannt und mehr nich
von mir hätte er note 5 bekommen

Nirvana
09.09.2006, 13:25
alle die Bayern verlassen werden schlecht :D

Voodoo
12.09.2006, 14:15
Stimme da nur zu. Viele behaupten, ich rede nur über Ballack so schlecht, weil er von Bayern weg ist. Aber es ist nun mal so, dass seit seiner Wechselposse er nur noch schlecht spielt. Total arrogant teilweise.

Castor
12.09.2006, 22:52
hab ja hier im forum schon x-mal gesagt, dass ich Ballack für einen weltklasse spieler halte. dass er jetzt nach der wm noch nicht wieder auf top-level sein kann, ist ja wohl klar.
während der wm hat er eine defensivere rolle gespielt, da konnte er halt nach vorne nicht so glänzen.

bayern hat ihn eh nie wirklich geschätzt, da kann man ihm zu seinem wechsel nur gratulieren...

Nirvana
12.09.2006, 23:06
schickes elfmetertor - ansonsten wieder nix gesehen von ihm :o)

klar, ist ballack ein weltklasse spieler, mein post davor war auch eher ironisch gemeint :p
aber für einen der torgefährlichsten mittelfeldspieler sieht man ihn in letzter zeit zumindest eher weniger glänzen ;)

Voodoo
13.09.2006, 08:40
Ich hab während der Saison kaum tolle Pässe von ihm gesehen, sondern eher Fehlpässe. Dann dieses zwanghafte Versuchen von Weitschüsse aufs Tor. Nicht selten war ein anderer Spieler frei gewesen, doch wollte er unbedingt "sein" Tor.

Also während der WM hat er mich am meisten enttäuscht. Und ich meins ernst :). Ach ja, bevor Castor was einwirft. Er hat am meisten enttäuscht, weil er nun mal ein Weltklasse Spieler ist, es aber nicht mehr wirklich zeigt.

Apropos.... wenn wir schon beim Lästern sind. Ich kann Schweinsteiger immer weniger leiden. Schon woanders habe ich mich über sein unfaires Verhalten beschwert gehabt und zuletzt gegen St. Pauli wieder das selbe. Was ein unfairer Spieler!!!! Der regt mich voll auf.

Sgt Ultra
07.10.2006, 21:07
Junge junge, wie bescheuert ist denn Podolski bitte? :stupid2:

Young-Steff
07.10.2006, 21:10
ja is unnötig

Sgt Ultra
07.10.2006, 21:15
in nem freundschaftsspiel...
und in den quali-spielen wird er jetzt gesperrt :wallbash:

rieke
08.10.2006, 08:59
habs net gesehn un in der Zeitung stand nur "Tätlichkeit". Wasn passiert?

Sgt Ultra
08.10.2006, 09:04
er wurde gefoult, lag am boden und als der übeltäter noch irgendwas zu ihm gesagt hat, hat er ihm nen tritt verpasst. Er ist jetzt aber scheints doch nur für freundschaftsspiele gesperrt...

Nirvana
09.10.2006, 11:10
Jup, Poldi darf gegen die Slowaken spielen ... trotzdem unnötig - das Spiel war aber auch nicht grade schön, mal abgesehen von Schweinsteigers Tor.

Young-Steff
09.10.2006, 12:03
ja war einr ichtig geiles tor...und irgendwie hat mir ballack sogar ausnahmsweise mal gefallen, vielleicht tu ihm england ja gut das er zu leverkusener zeiten zurückfindet ;)

Sgt Ultra
09.10.2006, 17:00
das Spiel war aber auch nicht grade schön, mal abgesehen von Schweinsteigers Tor.

ballacks vorlage fand ich aber fast noch besser ;)

Voodoo
30.01.2007, 15:56
Kuranyi vor Comeback im Nationalteam


Nach seiner Gala-Vorstellung zum Rückrunden-Auftakt steht Kevin Kuranyi vor einem Comeback in der deutschen Nationalmannschaft.

Kevin Kuranyi bestritt sein 35. Länderspiel im November 2005 in Frankreich
"Beim 3:1 in Frankfurt hat er mir gut gefallen", sagte Bundestrainer Joachim Löw der "Bild".
"Er wirkt physisch stärker als im vergangenen Jahr. Über eine Nominierung haben wir allerdings noch nicht entschieden."
Erst nach dem 19. Spieltag will Löw entscheiden, welche Spieler er für das erste Länderspiel des Jahres am kommenden Mittwoch in Düsseldorf gegen die Schweiz berufen wird.

"Denke nur an Schalke"

Bis dahin will sich Kuranyi allerdings keinen Kopf machen. "Ich denke im Moment nur an Schalke. Wir wollen jedes Spiel gewinnen. Dann werden wir sehen, was die Zukunft bringt", sagte der 24-Jährige in der DSF-Sendung "Bundesliga Aktuell".
Für Kuranyi spricht neben dessen guter Form, die er mit seinen beiden Treffern in Frankfurt unter Beweis stellte, vor allem der Stürmermangel in der DFB-Auswahl.

NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN!!!!!!!!!!!! :wallbash: :ugly-rote

Sgt Ultra
30.01.2007, 17:12
abwarten Voodoo, ganz ruhig.
Das haben wir alles schon zig mal erlebt. Kuranyi macht EIN bombenspiel und danach is er wieder für nix mehr zu gebrauchen. Ich seh dem ganz gelassen entgegen :D

rieke
31.01.2007, 15:47
vor allem bei der Konkurrenz :D

freak
31.01.2007, 15:57
Bin mir ziemlich sicher dass Gomez auch nominiert wird. Is einfach ein effektiver Spieler!

Voodoo
31.01.2007, 15:59
Gomez ist ein deutlich besserer Spieler als Kuranyi! Da kann man doch echt nicht anders, als Gomez eine Chance zu geben. *hoff*

freak
01.02.2007, 14:14
Löw holt Gomez und Kuranyi

München - Der Stuttgarter Mario Gomez darf auf seinen ersten Einsatz in der deutschen A-Nationalmannschaft hoffen.

Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Stürmer in den 20-Mann-Kader für das Freundschaftspiel gegen die Schweiz am 7. Februar in Düsseldorf.
"Mario hat die Einladung aufgrund seiner starken Leistungen in der Hinrunde und nach der Winterpause verdient. Wir haben ihn oft beobachtet, und er hat fast immer die Erwartungen erfüllt. Er ist ein torgefährlicher und dynamischer Stürmer, der jetzt seine Chance in der Nationalmannschaft bekommt", sagte Löw.

Kuranyi feiert Comeback

Erstmals seit dem Testspiel in Paris gegen Frankreich (0:0) am 12. November 2005 steht auch Kevin Kuranyi wieder im DFB-Aufgebot.
"Kevin hat kurz vor der Winterpause und nun zum Auftakt der Rückrunde ansteigende Form gezeigt. Bei mehreren Beobachtungen hat er einen guten Eindruck hinterlassen", erklärte der Bundestrainer.

Gomez und Kuranyi Alternativen für Klose

"Ebenso wie Mario Gomez testen wir ihn auch im Hinblick auf das EM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien am 24. März, für das er eine echte Alternative ist, da Miroslav Klose in Prag wegen einer Gelbsperre nicht zur Verfügung steht", so Löw weiter.
Kuranyi erzielte in 35 Länderspielen 14 Treffer.

Metzelder wieder dabei

Neben dem Schalker feiern auch die zuletzt verletzten Christoph Metzelder, Per Mertesacker, Marcell Janssen und Tim Borowski ihr Comeback.

Löw freut sich besonders für den Dortmunder Metzelder: "Wir hoffen dass er an seine starken Leistungen in der Nationalmannschaft anknüpft. Darüber hinaus erwarte ich von ihm, dass er wie schon bei der WM eine Führungsrolle im Team übernimmt."

Podolski und Madlung fehlen

Erwartungsgemäß nicht im Aufgebot ist Lukas Podolski. Der Stürmer des FC Bayern ist gegen die Schweiz aufgrund seiner Roten Karte im Testspiel gegen Georgien (2:0) Anfang Oktober 2006 gesperrt.
In der Abwehr verzichtete Löw auf den Wolfsburger Alexander Madlung. Vereinskollege Mike Hanke ist dagegen trotz seiner Reservistenrolle dabei. Oliver Neuville fehlt wegen Verletzung.

Der 20-Mann-Kader für das Spiel gegen die Schweiz:

Tor: Jens Lehmann, Timo Hildebrand
Abwehr: Arne Friedrich, Manuel Friedrich, Clemens Fritz, Marcell Janssen, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Christoph Metzelder
Mittelfeld: Michael Ballack, Tim Borowski, Torsten Frings, Thomas Hitzlsperger, Jan Schlaudraff, Bernd Schneider, Bastian Schweinsteiger
Angriff: Mario Gomez, Mike Hanke, Miroslav Klose, Kevin Kuranyi

Voodoo
01.02.2007, 15:54
hoffe er setzt eher auf Gomez. Der Kuranyi ....öafköa........aösdlfka......:wallbash: :wallbash: :wallbash:

Voodoo
08.02.2007, 11:20
Ich kann Kuranyi echt nicht mehr sehen. Macht mit Dusel so ein Abstauber Tor und wird von allen wieder als "Er ist wieder da"-Held gefeiert. Bin ich so ein Nap oder sehen die anderen nicht, dass der Kuranyi doch nicht so ein Wunderstürmer ist. Ich achte ja enorm auf ihn und da fällt es schon deutlich auf, wieviele dumme Fehlpässe er macht und wie oft er sich vertrippelt. Einmal wollte er Brasilianer-Like 5 Übersteiger hintereinandermachen. Dabei tappt er auf den Ball, rutscht halb aus und verliert so den Ball.

Also bitte... da hat mir Gomez deutlich besser gefallen, da er das Tor sich erarbeitet hat und er schwierige Bälle doch noch in Torchancen verwandelte. Hoffe echt, dass es Löw auch so sieht.

Klose, Podolsky, Gomez... das sollte unser Sturm sein.

D@YWaLKeR
08.02.2007, 11:28
ich gebe dir ja recht das Gomez für mich auch die bessere Wahl wäre.
Aber man muss eindeutig sagen dass Kuranyi sehr viel defensiv-arbeit vollrichtet und sich auch mal die bälle von hinten holt im gegensatz zu anderen. wenns im mittelfeldmal nicht so läuft dann greift er halt ein, ist da n bissl flexibler wie die anderen.

Voodoo
08.02.2007, 11:30
Kuranyi ist aber Stürmer und kein Mittelfeldspieler oder Abwehrspieler. Klar, ich gebe dir Recht, Kuranyi ist einer, der viel rennt und den Ball versucht vom Gegner zu holen. Da gibt es andere, wie z.B. Makaay, der das nicht macht.

Allerdings macht das Klose auch viel, schießt aber dennoch Tore am Fließband. Kuranyi stolpert die Bälle irgendwie rein.

War übrigens ein Hammerskopfball von Ballack :)

Nirvana
08.02.2007, 11:54
Das gehört aber bei jedem Stürmer dazu auch Defensivarbeit zu leisten - hab das Spiel gestern nicht gesehen und kann dazu auch nichts sagen, aber in den letzten Partien für Scheiße hat er leider sehr gut gespielt, auch wenn ich den überhaupt nicht leiden kann & die Pest wünsche (wie fast allen Schalkern) :)

freak
08.02.2007, 15:06
Also ich muss sagen Kuranyi war gestern gut drauf. Tor reingestolpert wie man es von ihm gewöhnt ist, aber viele Bälle erarbeitet und insgesamt wars bestimmt kein schlechtes Spiel. Aber Voo hat auch recht, teilweise Fehlpässe und das is sein Manko. Ich hab von ihm sehr selten gute Pässe auf andere Spieler gesehn. Gomez dagegen hat brutalen Zug zum Tor und is fast immer torgefährlich. Den Kopfball muss man erstma hinbekommen, und dann auch noch genau ins Eck bringen. Echt sehr nice. Aber bin auch Gomez Fan wegen VfB und so, also ein wenig parteiisch ^^

Nur stell ich mir die Frage, warum Podolski als "sicher gesetzt" ist fürs nächste Spiel. Der soll sich auch erstmal beweisen find ich. Duo Gomez & Kuranyi hat mir ganz gut gefallen, weil sie auch sich gut miteinander absprechen, manchmal einer auf der linken Seite und dann wieder auf der rechten - und der andere macht mit. Nich so starr sondern flexibel. Das war gut :)

Sgt Ultra
08.02.2007, 18:29
Nur stell ich mir die Frage, warum Podolski als "sicher gesetzt" ist fürs nächste Spiel. Der soll sich auch erstmal beweisen find ich. Duo Gomez & Kuranyi hat mir ganz gut gefallen, weil sie auch sich gut miteinander absprechen, manchmal einer auf der linken Seite und dann wieder auf der rechten - und der andere macht mit. Nich so starr sondern flexibel. Das war gut :)

Das Stimmt. Zudem sind Gomez und Kuranyi Stammspieler in ihren Vereinen, Podolski versauert doch nur auf der Bank oder spielt mal die letzten paar minuten

freak
25.03.2007, 13:25
Seeeeehr gutes Spiel gestern, richtig gut gespielt! Die Defensiv Leistung war bombe, vor allem unsere Innenverteidiger mal wieder. Aber auch Jansen links mit einem sehr guten Spiel sowie Ballack, welcher in der Defensive immer wieder wichtige Bälle geholt hat und da hinten ausgeholfen hat. Naja Kevin mag ich zwar nich aber man muss schon sagen, er ist kopfballstark...und Podolski hat auch ein gutes Spiel abgeliefert, der Schuss gegen die Latte..junge junge..die wär fast zerbrochen!

Voodoo
25.03.2007, 13:34
habs leider verpasst :/

Sgt Ultra
25.03.2007, 14:29
ich habs garnich erst angeschaut

Voodoo
25.03.2007, 14:46
ich hab eingeschalten, als Kuranyi gerade sein interview gab. Hab direkt wieder ausgeschalten!!!!!!

Sgt Ultra
25.03.2007, 15:08
:muhihi:

m e t h
25.03.2007, 16:05
Ja ist natürlich bitter das die flachzange die beiden buden macht. Aber anerkennenderweise muss man sagen, er hat gut gespielt. Die Ostblockmannschaft hatte eigtl kaum was entgegenzusetzen.

Hilli
25.03.2007, 17:32
Kevin Kuranyi: "Ich habe an die Mannschaft geglaubt. Ich denke, wir haben verdient gewonnen. Ich habe bei meinem Verein gut gespielt und habe es verdient, zu spielen. Es ist gut, dass wir gute Stürmer haben. Der Trainer hat die Wahl. Wir müssen noch mehr Punkte holen, dann werden wir uns qualifizieren."

lol der is so blöd :ugly-rote

Voodoo
28.03.2007, 10:34
Dänen stinksauer auf Löw und den DFB


Fühlt sich vom DFB getäuscht: Dänemarks Coach Morten Olsen
27. März 2007
Sie fühlen sich respektlos behandelt und als Sparringspartner missbraucht: Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch gehen die dänischen Nationalspieler in das Länderspiel am Mittwoch (20.00 Uhr) in Duisburg gegen Deutschland. „Wenn Deutschland das Spiel nicht haben will, warum spielen wir dann überhaupt?“, fragte der frühere Schalker Christian Poulsen.

Auch Nationaltrainer Morten Olsen ließ seiner Wut über die plötzliche Abkommandierung von acht deutschen Spielern nach dem 2:1-Sieg am Samstag in der EM-Qualifikation in Tschechien freien Lauf. „Ich habe viele Jahre hier gearbeitet und die Deutschen immer als sehr gastfreundlich erlebt. Aber das ist respektlos“, schimpfte der frühere Bundesliga-Spieler und -Trainer des 1. FC Köln.

„Wieso brauchst du meine Spieler?“

„Mein Kollege muss mich nicht anrufen und sagen, mit welcher Taktik er spielt oder wenn ihm zwei oder drei Leute ausfallen“, erklärte Olsen und ärgerte sich vor allem über den Stil seines Kollegen sowie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB): „Die Absprache war ganz deutlich die, dass wir beide mit der besten Mannschaft
spielen. Wenn es dann Gründe gibt, warum der DFB sieben oder acht Spieler ersetzen muss, kann man anrufen und darüber reden. So habe ich es aus der Zeitung erfahren, und das macht man einfach nicht.“

Nach dem Spiel in Tschechien habe er „keine sieben oder acht verletzte Spieler bei Deutschland erkennen können“, monierte Olsen und wollte auch der Argumentation Löws, seinen Spieler wegen zu großer Belastung eine Pause zu gönnen, nicht folgen: „Ich weiß, es gibt Spieler, die schon viele Spiele absolviert haben, aber die habe ich auch. Und bei mir rufen jetzt die Vereinstrainer an, und fragen mich: 'Wieso brauchst Du meine Spieler? Die Deutschen spielen doch auch nicht mit der A-Elf.'“


Unverständnis über Beckenbauer-Aussagen


Olsen: "Das macht man einfach nicht"
Poulsen, der inzwischen beim spanischen Uefa-Cup-Sieger FC Sevilla spielt, unterstützt diese These. „Ich habe in dieser Saison schon 46 Spiele absolviert und damit sicher mehr als jeder deutsche Spieler“, meinte der Ex-Bundesliga-Profi: „Wir haben noch mehr Spieltage ausstehen als in Deutschland, und mein Verein ist noch im Pokal und im Uefa-Cup vertreten. Aber ich bin stolz, für mein Land zu spielen.“ Der DFB habe schon bei der Vereinbarung des Termins gewusst, „dass vier Tage zuvor ein schweres Qualifikations-Spiel ansteht.
Wenn ich dann ein Interview mit Franz Beckenbauer lese, in dem er fragt, wieso man jetzt gegen Mannschaften wie Dänemark spielt, dann verstehe ich das einfach nicht.“

Der verbale Konter aus dem DFB-Quartier kam postwendend. „Die Äußerungen der Dänen zeugen nicht von großem Respekt vor unseren jungen Spielern, die auch in der Bundesliga gute Leistungen bringen“, sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Er wies auch die von Olsen geäußerte Darstellung zurück, wonach vereinbart gewesen sei, dass die Dänen gegen die stärkste deutsche Mannschaft antreten würden. „Von einer Absprache, dass beide mit der besten Mannschaft antreten, ist bei den Verhandlungen beider Verbände nie die Rede gewesen“, versicherte Bierhoff.


Auch Zweitliga-Kicker Patrick Helmes hat einen Auftritt auf großer Bühne in Aussicht
Unverständnis äußerte auch der Bremer Niclas Jensen, neben dem Mainzer Leon Andreasen einziger aktueller Bundesliga-Spieler im Kader der Dänen: „Die Deutschen haben uns das Spiel angeboten. Wenn sie jetzt so viele Spieler nach Hause schicken, zeugt das nicht von Respekt. Da muss man ein bisschen sensibeler sein.“ Und der frühere Stuttgarter Jon Dahl Tomasson ergänzte: „Wenn man ein Länderspiel bestreitet, bietet man die beste Mannschaft auf. Da muss man doch gar nicht diskutieren.“


Simon Rolfes direkt in der Startelf

Der „Perspektivkader“ der deutschen Nationalmannschaft hat sich dennoch auf die Fahne geschrieben, nahtlos an den Erfolg des A-Teams am vergangenen Samstag in der EM-Qualifikation gegen Tschechien (2:1) anzuknüpfen und sich bei Bundestrainer Joachim Löw für die kommenden Aufgaben zu empfehlen. Bis zu sechs Neulinge stehen beim WM-Dritten vor ihrer Nationalmannschafts-Premiere.


„Wenn Deutschland das Spiel nicht haben will, warum spielen wir dann überhaupt", fragt der frühere Schalker Christian Poulsen
„Wir wollen in dem Spiel gegen Dänemark erkennen, wer mit Blick auf die WM 2010 und die EM 2012 ein Mann für uns sein kann. Wer hat die Qualität, ein Nationalspieler der Zukunft zu sein. Es darf zwar jeder Fehler machen, aber wir wollen selbstbewusst auftreten und auch das Spiel gegen Dänemark gewinnen“, sagte Löws Assistenztrainer Hans-Dieter Flick, der federführend für die Betreuung der Perspektivspieler zuständig ist.


„Wir haben keinen Schiss“

Auch die Nachwuchskicker schlugen nach einer Sitzung mit Nationalmannschafts-Psychologe Hans-Dieter Hermann forsche Töne an. „Die Dänen brauchen uns nicht zu unterschätzen. Für uns ist es eine absolute Herausforderung, wir wollen uns bei der Nationalmannschaft beweisen“, sagte der Leverkusener Simon Rolfes, der auf der Position von Torsten Frings beginnen wird und bei seiner Premiere gleich in der Start-Elf steht. Auch sein Teamkollege Gonzalo Castro zeigte großes Selbstvertrauen: „Wir haben keinen Schiss und werden so richtig Gas geben. Wir sind kein halbes Nationalteam.“


Erstes Länderspiel, erster Einsatz von Beginn an: Simon Rolfes
Um die Laune der Dänen war es schon vor der Anreise nach Deutschland nicht allzu gut bestellt. Zu groß ist der Ärger über die1:2-Niederlage am Samstag in der EM-Qualifikation gegen Spanien. Ein Sieg über die hoch gelobte DFB-Elf sollte zur Frustbewältigung beitragen. „Die Mannschaft hat einen mentalen Knacks, den wir
reparieren müssen. Wir wollen das Spiel nutzen, um Selbstvertrauen zu tanken“, sagte Olsen. Anders als sein Gegenüber Löw wird er deshalb wohl auf den Großteil seiner Stammkräfte zurückgreifen.

MaX PoWeR
28.03.2007, 10:38
Ich finde dieses Spiel auch ziemlich überflüssig. Jetzt, wo es in die Endphase der Liga und den Pokalwettbewerben geht, sollten die EM-Qualli Spiele völlig ausreichen, wozu sollte man die Spieler noch mehr belasten.

Voodoo
28.03.2007, 10:39
seh ich genau so.... Naja. Aus dem Grund wird er wohl auch soviele neue Spielen lassen. Ist sozusagen ein Bewerbungsspiel um in die Hauptmannshcaft zu kommen.

freak
28.03.2007, 10:41
Ich finds sehr hilfreich für die Nationalmannschaft und Löw...is doch ne super Gelegenheit und die Dänen sollen mal des Maul nich so aufreißen, ich glaub für die wirds alles andere als leicht gegen die "B-Mannschaft" zu spielen...

MaX PoWeR
28.03.2007, 10:42
Ich denke auch, die B-Mannschaft sollte gegen Dänemark reichen ;)

Voodoo
28.03.2007, 10:43
Das dachte auch schon jeder bei der Europameisterschaft 1992 :D. Ich finde, dass wir sie nicht unterschätzen sollten. Dennoch reicht unsere B-Elf :muhihi:

Nirvana
28.03.2007, 10:47
das Ergebnis spielt auch echt mal keine Rolle ... Freundschafts Länderspiele mag ich generell nicht - ich werde mir das Spiel auch nicht anschauen heute ...

Young-Steff
28.03.2007, 12:07
die dänen haben doch nur angst das die von unserer b-elf eins auf den sack bekommen und dann noch mehr als deppen da stehen jetzt wo sie das spiel gegen spanien verloren haben.

Voodoo
28.03.2007, 12:10
naja, als Deppen stehen sie meiner Meinung nach nicht da. Schließlich haben sie nur 2:1 gegen Spanien verloren, was nun wirklich keine Schande ist. Die haben beide zwar nicht gut gespielt. Dennoch bin ich dieser Meinung.

Mich würde es übrigens auch ankotzen, wenn man trainiert um eine Top Mannschaft zu schlagen und die nur mit der Zweitmannschaft auftreten. Und wenn Dänemark dann dann super spielt und Deutschland schlägt, würde es keiner honorieren, da sie ja nur gege B-Elf gespielt haben. Dänemark kann in diesem Spiel eigentlich nur verlieren. Es sei denn, sie treten auch mit B-Elf an.

Young-Steff
28.03.2007, 12:12
naja mir solls egal sein hauptsache ist doch das schottland heut ordentlich auf den putz haut!

Voodoo
28.03.2007, 12:12
jaaaaaaaaaa, ich hoffe echt, dass sie heute gewinnen werden :D

Nirvana
28.03.2007, 12:17
darauf sollte die Nationalmannschaft aber nicht mehr angewiesen sein ;)

Dänemark tritt übrigens nicht mit der B Mannschaft an ;)

Sgt Ultra
28.03.2007, 20:57
eingeschalten...kuranyi als Kapitän gesehen...ausgeschalten

Voodoo
28.03.2007, 21:12
lol?........ *gar nicht mehr einschalt*

MaX PoWeR
28.03.2007, 21:48
Tjo, war wohl nix mit B-Mannschaft :D

Sgt Ultra
02.06.2007, 19:36
oh man, dieses Kuranyi-Video könnte man auch noch mit Szenen aus der Nationalelf ergänzen. Was der da schon wieder vergeigt...

Nirvana
02.06.2007, 19:49
hab zu spät eingeschaltet - aber klose geht ja mal noch weniger ...

Sgt Ultra
02.06.2007, 19:51
ja, die sind heut beide nix. Wobei Kuranyi uns ja jetzt vorerst mal erlöst hat ^^

Nirvana
02.06.2007, 19:54
ein weeeeltklasse tor :eek:

MaX PoWeR
02.06.2007, 21:10
Das 5:0 von Gomez war klasse :top:

Voodoo
23.08.2007, 08:52
Ich hab nur die erste Halbzeit von England - Deutschland gesehen. Schon nach 9 Minuten dacht ich: "oh oh, das würd bös enden". Doch haben die Deutschen sich echt aufgerafft. Kuranyi macht mal wieder ein Tor aus 90cm Entfernung... Standard. Aber wer mich echt positiv überrascht hat, ist der Pander. Seine Flanken, Ecken und Freistöße sind echt immer gefährlich. Die drehen sich scharf rein und bringen meist Unruhe. Echt gut. Und das für einen Schalker O_o.

zierfisch
23.08.2007, 10:27
das spiel an sich war geprägt von fehlpässen und fehlenden ideen auf seiten von beiden mannschaften. auf deutscher seite hat mir nur lahm, pander und kuranyi gefallen.

die engländer wurden auch erst besser als dieser shaun-wright-phillips kam!

freak
23.08.2007, 10:54
Muss ich dem Fisch zustimmen. Die Qualität war bei beiden Seiten nicht da. Verdammt viele Fehlpässe. Und ich glaub wär das 1:1 (verdammt glücklich) nich gefallen wärs verdammt schwer geworden. England stand bis zu dem Zeitpunkt im Mittelfeld richtig gut und nach vorne ging aus deutscher Sicht mal gar nichts. Naja aber umso mehr freut mich der Sieg. Panders Tor war echt hammer, aber er wurde ja auch beim 1:0 ausgetanzt +g+ musste er ja wieder ausbügeln ;) Wer auch noch sehr gut war neben lahm und pander war hitzelsperger, 1:1 eingeleitet und auch beim 2:1 mit lahm kombiniert der dann aufgelegt hat für pander :top:

Mit unserer Stammelf hätten wir sie aber exekutiert!

zierfisch
23.08.2007, 10:56
5:0 mit stammelf!!!!

btw. der eingewechselte stuttgarter war ja mal ÜBERSCHLECHT!!!! ich hab mal aufgepasst und der hat nur einen!!!!! vernünftigen pass gespielt und den rest vollkommen versiebt!

f3rd
23.08.2007, 10:59
was willste erwarten..? :D:D:D

freak
23.08.2007, 11:02
5:0 mit stammelf!!!!

btw. der eingewechselte stuttgarter war ja mal ÜBERSCHLECHT!!!! ich hab mal aufgepasst und der hat nur einen!!!!! vernünftigen pass gespielt und den rest vollkommen versiebt!

Hilbert hatte mehrere gute Vorstöße im Spiel und war Welten besser als Odonkor! Also ich weiß nich was du da gesehen hast, aber als er eingewechselt wurde lief verdammt viel über rechts, was davor gar nich so wahr. Schreiben auch Sport1.de oder kicker. :confused:
Was stimmt: er hatte 3-4 Fehlpässe, was recht viel is...aber wie wir vorher ja schon festgestellt hatten wars bei jedem so. Beispielsweise Schneider, der war unterirdisch an dem Tag. Also ich fand Hilbert echt gut da er frischen Wind brachte.

zierfisch
23.08.2007, 11:10
von odonkor hab ich nciht soviel gesehen, da ich in der ersten halbzeit noch esl gespielt hab :rolleyes:

ich fand den hilbert einfach unterirdisch, bis auf einen vorstoß hat er mMn null gebracht!

wie schon oben gesagt, waren sowieso nur lahm, pander und kuranyi (evtl. noch lehmann) in "normalform"

Nirvana
23.08.2007, 11:13
hauptsache es reicht noch gegen die Inselaffen ! :applaus:

btw: habs gestern nicht gesehen ...

Voodoo
23.08.2007, 11:17
harhar, und das noch im wembley Stadion :D

MaX PoWeR
23.08.2007, 17:46
Noch und wieder :D

Aber so wie dem freak natürlich sein Stuttgarter positiv aufgefallen ist, geht mir das mit Merte so, den fand ich nämlich spitze gestern!
Hilbert hatte tatsächlich 2-3 gute Aktionen, konnte insgesamt allerdings nicht überzeugen.
Die zweite Halbzeit war übrigens die deutlich schlechtere der Deutschen und bessere der Engländer, da können wir von Glück reden, dass es bei unserem Sieg geblieben ist...

Voodoo
23.08.2007, 17:48
gut, dass ich nur die erste Halbzeit sah :D

f3rd
23.08.2007, 17:53
das neue wembley is jetz :gerwm:8)

Voodoo
11.09.2007, 14:28
Das neue Deutschland Trikot

http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/fussball/nationalmannschaft/diashows/trikotem08/dfb-trikot-poldi2_Basis.jpg

Ich find das von der WM2006 deutlich schöner.

f3rd
11.09.2007, 14:32
finds nich schlecht, aber ich find teilweise zu starke kontraste in s/w..

kru3m3L
11.09.2007, 15:12
wm 90 trikot ftw

Sgt Ultra
11.09.2007, 16:43
gefällt mir nich, aber wird man sich bestimmt dran gewöhnen

Sleip`
11.09.2007, 16:51
geht eigentlich. hat so ein bißchen nen retro-style... :)

Voodoo
11.09.2007, 17:37
ja, ich find auch stark, dass es Retro Style hat. Allerdings gibt es schönere retro styles.

Das schönste bisher find ich immer noch ist das alte 2006er Design.

D@YWaLKeR
11.09.2007, 17:49
mir gefällt es gut

Nirvana
11.09.2007, 17:53
mal was anderes - die jetzigen trikots gefallen mir aber auch besser ;)

Voodoo
11.09.2007, 17:55
daaaanke! endlich jemand mit Geschmack. :D

MaX PoWeR
11.09.2007, 19:01
Ich find das gar nicht so schlimm, auch wenns nicht der Renner ist.

reini
11.09.2007, 21:05
ich finds auch ok,man kann sich dran gewöhnen.

t0s3n
13.09.2007, 22:24
das Trikot ist zwar auf den ersten blick etwas gewöhnungsbedürftig, aber zum einen wird man sich halt dran gewöhnen und zum anderen find ich es gar nicht sooo schlecht :)

Sgt Ultra
17.10.2007, 21:27
oh man, der Kuranyi... :(

Voodoo
17.10.2007, 21:38
ähm gerade erst eingeschalten und noch die letzten sekunden vom 0:2 gesehen. WAs geht denn da? Ich hoffe mal Deutschland spielt mit der C-Elf. Dass Kuranyi nichts trifft ist ja nichts neues.

Sgt Ultra
17.10.2007, 21:40
Naja, 2 mal die Abwehr gepennt. Hilde ohne Chance...
Aber das schlimme is, das die Führung auch noch verdient is.

rieke
17.10.2007, 22:29
is ja ne bombenvorstellung offenbar, die sie abliefern. Gut dass ich den Großteil meiner Freizeit in letzter Zeit nicht mit Länderspielschauen vergeudet hab.

Voodoo
18.10.2007, 08:39
war sehr sehr grottig. Wie locker im Grunde Tschechien gewonnen hat und wie weit Deutschland von einem Tor entfernt war.....

zierfisch
18.10.2007, 09:59
den zweiten hätte kahn oder lehmann gehalten!!

klose hätte aus den beiden vergebenen chancen von kuranyi 2 tore gemacht und zack hätte es 2:2 gestanden!

hätte, wäre, wenn blabla die niederlage war nicht schlimm, da es ja wirklich ne c mannschaft war! trochovski... kuranyi... schweini und poldi schwach...

sobald lahm, ballack, klose, lehman wieder da sind gehts ab!

ps. wo war pander???!

f3rd
18.10.2007, 10:12
ja.. war aber klar.. sie sind weiter und dazu noch der personalmangel.. naja :)

Maddox
18.10.2007, 10:16
finde eigentlich nicht das hildebrand nen schlechten job gemacht hat, nur die abwehr hat ihn halt total im stich gelassen. da kann dann keeper auch nicht mehr viel machen...

Voodoo
18.10.2007, 11:33
Schweinsteiger macht echt immer nur den selben Trick. Selbst nachdem er 3x hintereinander so den Ball verloren hat, macht er noch den Trickser nach Rechts... Der kommt einfach nicht mehr in die Potte seit der WM06.

Nirvana
18.10.2007, 11:57
Pander ist im Aufbautraining bei Scheisse Hoch 4 :)

btw: hab das Spiel nicht gesehen, sondern ne Stunde auf nen Gegner gewartet für unseren SK War ... wie auch immer ich habe Alles und auch Nichts verpasst :/

Sgt Ultra
08.02.2008, 18:23
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Freitag das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft präsentiert.

Es ist in den Nationalfarben schwarz, rot und gold gehalten und soll an das Trikot erinnern, das vor 100 Jahren (5. April 1908) beim ersten Länderspiel einer deutschen Mannschaft gegen die Schweiz getragen wurde. Der unter anderem für die EM 2008 in der Schweiz und Österreich (7. bis 29. Juni) vorgesehene Dress wurde vom DFB-Ausrüster Adidas entworfen.

Die auffälligste Besonderheit ist der in der Mitte senkrecht verlaufende schwarze Streifen, auf dem auch das Verbandslogo platziert ist.

Erstmals auf dem Rasen präsentiert wird das neue Outfit am 26. März im Testspiel in Basel (!) gegen die Eidgenossen.

Die neuen Heimtrikots der Nationalelf waren schon im vergangenen Herbst vorgestellt worden. Sie kamen auch zum Saisonauftakt am Mittwoch beim 3:0 in Wien gegen Österreich zum Einsatz. Diese Trikots kennzeichnet ein schwarzer Brustring. Kostenpunkt in Handel und DFB-Fan-Corner: 70 Euro für Erwachsene bzw. 50 Euro für Kinder.

http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/7000/artikel/587134/ausw__rts2008-1202485688_zoom78_crop_600x450_600x450+22+0.jpg

Find ich gar nicht so schlecht, jedenfalls besser als das Heimtrikot...

MaX PoWeR
08.02.2008, 18:25
Finds auch nicht schlecht, nur den Streifen hätt ich nicht so breit gemacht.

Castor
08.02.2008, 18:27
Finds auch nicht schlecht, nur den Streifen hätt ich nicht so breit gemacht.

besser als das alte auswärtstrikot

Voodoo
08.02.2008, 19:13
Mir gefällt das Trikot richtig gut. Besser als das jetzige Heimtrikot auf jeden Fall. Auch die Dicke vom Streifen ist genau richtig. Bin gespannt wie es in Action aussieht.

Nirvana
08.02.2008, 20:01
Hey, endlich mal wieder nen schönes Trikot ... könnte man sich glatt mal bestellen :D

fantasy
08.02.2008, 21:03
find es auch gar ned mal so schlecht ..ne abwechslung zu dem schwarz - weiss :) .. sieht jut aus !!!

Sleip`
09.02.2008, 08:20
*den vorrednern anschliess* :thumbsup:

D@YWaLKeR
09.02.2008, 13:15
japp sehr schickes trikot !!!:o

Sgt Ultra
26.03.2008, 22:06
grad umgeschalten von eishockey zum Fussball und wer trifft?

Gomeeeeeeeeeeez 8)

Edit: GOMEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEZ hrhr

Sleip`
26.03.2008, 23:04
sein marktwert steigt und steigt und steigt und... :thumbsup:

MaX PoWeR
26.03.2008, 23:31
tsts wieder nur an die Kohle denken.. :boese:

Sleip`
26.03.2008, 23:43
und steigt und steigt und steigt und... :muhihi:

Becks
26.03.2008, 23:50
Da geht wohl jemand davon aus, dass der einzige Stuttgarter Star bald auch weg ist - tztztz! Ich würde mich lieber freuen, einen so guten Spieler noch länger in der Mannschaft zu sehen! :P :P :P

kru3m3L
27.03.2008, 12:34
sehr gutes spiel gestern von gomez
poldi wird wohl nur noch einwechselspieler bleiben

Voodoo
27.03.2008, 13:16
Jo, das dürfte eigentlich schon sicher sein hoff ich mal. Klose & Gomez.

Sgt Ultra
27.03.2008, 17:25
Da geht wohl jemand davon aus, dass der einzige Stuttgarter Star bald auch weg ist - tztztz! Ich würde mich lieber freuen, einen so guten Spieler noch länger in der Mannschaft zu sehen! :P :P :P

Klar, ich hoffe das er seinen Vertrag erfüllt. Aber wenn der so weiter kickt, vor allem bei der EM, dann spielt der spätestens in 2 Jahren in Spanien oder England, weil dann Summen Geboten werden, für welche manche hier ihre Freundin verkaufen würden :muhihi:

Ich denke auch das Klose und Gomez den EM-Sturm bilden werden...

zierfisch
27.03.2008, 17:38
Klar, ich hoffe das er seinen Vertrag erfüllt. Aber wenn der so weiter kickt, vor allem bei der EM, dann spielt der spätestens in 2 Jahren in Spanien oder England, weil dann Summen Geboten werden, für welche manche hier ihre Freundin verkaufen würden :muhihi:


Meinste die Spanier bieten nur ne Million? :D

Voodoo
27.03.2008, 17:58
LOL, der Fisch

Sgt Ultra
27.03.2008, 18:04
hehehe, hab mir schon halb gedacht das so ne antwort kommt :D

vamp
27.03.2008, 18:39
naja ich bin gestern beim Spiel eingeschlafen!!! Der Deutsch Fußball is halt nich mehr so doll

Sgt Ultra
27.03.2008, 18:43
hmm, hab nur die letzten 20-30 mins gesehen, die fand ich ganz ok, gab ja auch 3 Tore *gg*

kru3m3L
27.03.2008, 19:08
tjo vamp, nen weizen zuviel macht eben müde ;)

vamp
27.03.2008, 19:11
hrhr kruemel neee lag glaube daran dass ich so um 4.30 Uhr aufstehen musste ;-)

Sgt Ultra
25.04.2008, 19:10
Schneider droht EM-Aus!
Der Leverkusener Bernd Schneider droht für die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) auszufallen. Der 34-Jährige wurde am Freitag wegen eines Bandscheibenvorfalls an der Halswirbelsäule operiert. Laut seinem Arbeitgeber kann er frühestens Mitte Juli wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen. Dagegen hat Bundestrainer Joachim Löw die Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme Schneiders noch nicht aufgegeben.

Das ist tragisch. Wir haben gehofft, dass er bald wieder zu seiner Form findet", sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Bernd Schneider spielte bisher 81 Mal für die DFB-Elf und erzielte dabei vier Tore. Er nahm an der Europameisterschaft 2004 sowie an den Weltmeisterschaften 2002 und 2006 teil.

Der Eingriff am Freitag sei ohne Probleme verlaufen. Schneider, der bereits lange Zeit in der Vorrunde gefehlt hatte, wird auf jeden Fall die restlichen Saisonspiele Bayers verpassen.

Im Gegensatz zu Bayer Leverkusen gibt Löw die Hoffnung auf eine EM-Teilnahme Schneiders noch nicht auf. "Ich war informiert über seine gesundheitlichen Probleme und darüber, dass der Eingriff unausweichlich war. Ich werde mich in den nächsten Tagen mit den Medizinern und Bernd Schneider in Verbindung setzen. Bis dahin möchte ich keine Prognose abgeben", sagte Löw.

Löw hatte erst unter der Woche Schneider einen "Freifahrtsschein" für die EURO 2008 ausgestellt. Der Leverkusener, sei, ähnlich wie Real Madrids Christoph Metzelder, auf jeden Fall im Kader dabei, der am 18. Mai in die EM-Vorbereitungen einsteigen wird. Ob Schneider angesichts der neuen Situation nun aber am 16. Mai bei der Nominierung auf der Zugspitze noch ein Kandidat ist, bleibt abzuwarten.

"Bernd ist für die Mannschaft unverzichtbar. Er ist ein vorbildlicher Spieler", sagte Löw. Er sei "einer, der von der Spielintelligenz lebt, von der unser Team immer profitieren kann. Wenn er fit ist und spielen kann, ist er in unserem Kader gesetzt".

Der technisch versierte Mittelfeldspieler bildet gemeinsam mit Kapitän Michael Ballack, Torsten Frings, Torwart Jens Lehmann und Miroslav Klose den Mannschaftsrat der Nationalmannschaft.

Damit gipfelt ein "Seuchenjahr" für Schneider in einem weiteren schweren Rückschlag. Ausgangspunkt der langen Leiden des "weißen Brasilianers" war ein Innenbandschaden im Knie, den sich Schneider im UEFA-Cup-Spiel gegen UD Leiria am 20. September 2007 zugezogen hatte und der ihn zu einer viermonatigen Pause zwang. Davon erholte er sich nur schwer und zeigte auch seit seinem Comeback zu Beginn der Rückrunde schwankende Leistungen.

Flip
25.04.2008, 19:39
Ist zwar schade für ihn, aber spart dem Löw so die Probleme mit der Nominierung... Schneider wäre niemals so fit geworden, dass er der Mannschaft helfen kann... auch ohne die OP jetzt.

clubic
25.04.2008, 19:50
Ich würde den schneider gerne bei der EM sehen, da er immer nen genialen Moment haben kann.

Wenn ich Bundestrainer wäre, gäbe es da ganz andere Kandidaten, die kein Ticket bekommen würden. (Schweini, Poldi, Kuranyi, metzelder, lehmann, usw.)

Voodoo
25.04.2008, 20:50
meiner Meinung nach ist Schweini in besserer Verfassung als Schneider. Schweini hatte zwar ein übles Formtief, aber konnte sich halbwegs wieder in Form kämpfen. Zudem ist er jünger und belastbarer als Schneider. Ich finde auch, dass Schneider ein sehr guter Spieler ist, doch ist dies wohl besser so.

clubic
25.04.2008, 23:07
Naja das letzte gute Spiel von Schweini war wohl auch noch während der WM. Hab einfach ein dickes Problem damit, wenn Spieler nur nach Namen bzw. alten Erfolgen nominiert sind.

HaZard
25.04.2008, 23:15
naja schweini is in bei Spielen gegen namenhafte Gegner oft ein wenig übermotiviert und n bissl hibbelig. Ansonsten gerade durch seine Pässe ein guter Schneider ersatz

Becks
27.05.2008, 21:22
Man war das schlecht von den Deutschen, gute Ausreden hin oder her. Wenn man nicht gegen eine zweitklassige Mannschaft gespielt hätte, wäre da bestimmt nen 1 zu 3 oder so rausgekommen. Aber war ja nur nen Test. Lichtblicke: die Form von Ballack und daneben Marin.

Sgt Ultra
27.05.2008, 22:03
Für die Nationalelf haben wir nen Extra-Thread ;)

Joa, die Deutschen waren nich sonderlich gut. Find ich aber nich schlimm, kommen ja direkt ausm Trainingslager und sind platt. Vor allem Hitzlsperger hinten links war ne Schwachstelle, war ja aber nur ne Notlösung, da beide anderen linken ausgefallen sind. Aber auch sonst sah die Abwehr nich sonderlich Sattelfest aus, inkl Torhüter. Hoff mal das wird noch...

Sgt Ultra
28.05.2008, 12:12
Löw streicht Helmes, Jones und Marin
High Noon auf Mallorca. Am Mittwochmittag benannte Joachim Löw seinen EM-Kader. Der Bundestrainer sortierte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch seine letzten Eindrücke aus dem Spiel gegen Weißrussland (2:2) und schritt dann mit seinem Trainerteam zur Verkündung.

"23 aus 26" hieß das Thema, für Jermaine Jones, Patrick Helmes und Marko Marin endete das Casting mit einer Enttäuschung. Das Trio wird zunächst nicht im EM-Kader stehen, der am Samstag noch das Testspiel gegen Serbien vor der Brust hat und am 3. Juni geschlossen ins EM-Quartier nach Ascona aufbricht.

Theoretisch hat Löw jedoch die Möglichkeit, bis zum Auftaktspiel gegen Polen am 8. Juni um 20.45 Uhr noch nachzumelden. Und zwar für den Fall, dass sich aus dem 23er-Kader ein Spieler so schwer verletzt, dass er "spielunfähig" ist, wie es in den UEFA-Regularien heißt.

Demnach geht die deutsche Nationalmannschaft wie vorgeschrieben mit drei Torhütern ins Rennen. Zudem hat der Bundestrainer sieben Abwehrspieler, acht Mittelfeldspieler und fünf Stürmer ins Euro-Boot geladen. Bei den drei Aussortierten ist keine echte personelle Überraschung dabei, wobei sich besonders Marin zuletzt in den Vordergrund gedribbelt hatte.

Von dem Sextett, das den letzten Test gegen Weißrussland nicht mitmachen konnte, erwischte es keinen. Der Stuttgarter Stürmer Mario Gomez (Wadenprobleme), die geschonten Kevin Kuranyi von Schalke und Simon Rolfes aus Leverkusen, der grippe-geschwächte Bremer Tim Borowski, der an Beckenproblemen laborierende Keeper René Adler und der mit Magen-Darm-Viren kämpfende Berliner Arne Friedrich sind allesamt dabei.

Kevin Kuranyi, der bei der WM 2006 den Schock einer kurzfristigen Streichung verdauen musste, bestreitet sein erstes großes internationales Turnier. Das Gleiche gilt für die Torhüter Robert Enke und René Adler, die Abwehrspieler Clemens Fritz und Heiko Westermann, die Mittelfeldspieler Simon Rolfes und Piotr Trochowski sowie den Stürmer Mario Gomez.

Aus dem WM-Kader von 2006 sind auch 2008 14 deutsche Nationalspieler dabei, nämlich: Jens Lehmann, Arne Friedrich, Marcell Jansen, Per Mertesacker, Christoph Metzelder, Michael Ballack, Tim Borowski, Torsten Frings, Thomas Hitzlsperger, David Odonkor, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose, Oliver Neuville und Lukas Podolski.

Mist, Kuranyi is dabei :boese:

Castor
28.05.2008, 15:33
naja, das Kuranyi mit kommt war ja klar.
Wundert mich allerdings, dass er Marin nicht mitnimmt, hatte damit als Überraschung gerechnet, und er hat auch gut gespielt gestern..

Sgt Ultra
28.05.2008, 15:34
joa, das versteht irgendwie keiner so richtig...

Voodoo
28.05.2008, 15:39
ich bin ja dafür, dass kuranyi aus dem Team fliegt und Christiano Ronaldo dafür eine deutsche Staatsbürgerschaft bekommt ;)

Sleip`
28.05.2008, 15:41
ich glaube, das wünscht sich jedes land. :)

Sgt Ultra
28.05.2008, 15:43
Christiano Ronaldo dafür eine deutsche Staatsbürgerschaft bekommt ;)

...und dann im Finale den entscheidenden Strafstoss versemmelt :D

Voodoo
28.05.2008, 15:44
:rofl:

kru3m3L
28.05.2008, 15:49
kuranyi wird als stürmer nr 4/5 eh nur in der 90. minute eingewechselt, also ist alles gut ;)

MaX PoWeR
28.05.2008, 15:53
Ich glaube, über ein Tor von Kevin könnte ich mich auch nur bedingt freuen.

Castor
28.05.2008, 15:55
mir egal, hauptsache Tor.
außerdem finde ich ihn wie bereits irgendwann schon mal erwähnt nicht soooo schlecht, wie er hier gemacht wird. insbesondere gibt's auch keine Alternativen...

Sgt Ultra
28.05.2008, 15:55
Ich glaube, über ein Tor von Kevin könnte ich mich auch nur bedingt freuen.

hehe, aber wirklich wahr. Aber ich weiß schon wie es laufen wird. Der macht das ganze Turnier keinen Stich und im evtl Finale wird er kurz vor Schluss eingewechselt, macht das entscheidende Tor und ist Deutschlands Held...
Das wäre der Horror-Szenario-EM-Titel :muhihi:

Nirvana
28.05.2008, 19:31
so oft und vor allem lange wird kuranyi auch nicht spielen ...
max. 4. stürmer hinter klose, gomez, poldi ;)

ich hätte den odonkor rausgenommen und dafür marin mitgenommen, aber schaun mer mal *g*

und bei der euro sehen die auftritte auch wieder anders aus, zumindest im vergleich zu gestern. :stopfi:

janni
28.05.2008, 19:55
ich find odonkor gut.
kuranyi is nee Nulpe

m e t h
04.06.2008, 19:23
odonkor ist ne null...da können wir auch Haile Gebrselassie aufstellen.
Marin hätte sicherlich mehr Ballett gemacht.

Sgt Ultra
04.06.2008, 19:51
odonkor ist ne null...da können wir auch Haile Gebrselassie aufstellen.
Marin hätte sicherlich mehr Ballett gemacht.

Jetzt warte doch erstmal ab, nach der EM darfst dann meckern. Löw is ein klasse Trainer, der wird schon wissen was er macht.
Du hast ihn damals vor 2 Jahren nach dem Polen-Spiel doch bestimmt auch in den Himmel gelobt, oder? ;)

m e t h
04.06.2008, 20:29
mit sicherheit nicht. Ich finde ihn wirklich nicht pralle. Er hat halt eine Situation gehabt die gepasst hat aber mehr auch nicht. In den letzten beiden Testspielen hat er ja auch wieder alle Schwächen offengelegt meineserachtens.

Flip
04.06.2008, 20:37
Odonkor kann schnell laufen und unpräzise Flanken schlagen... mehr aber auch nicht. Der Löw hat den einen Fehler gemacht und zu lange an einigen Leuten festgehalten, obwohl die Leistung absolut nicht gestimmt hat (Lehman ohne Spielpraxis, Podolski, Schweinsteiger extrem schwach etc...)... da gab es 0 Druck auf die Spieler und auf der anderen Seite propagiert er dann das 100%ige Leistungsprinzip... das passt nicht ;)

Aber jetzt ist es eh zu spät... warten wir mal die EM ab... ich denke, im Viertelfinale ist Schluss :)

Castor
05.06.2008, 00:36
naja, Odonkor war 2006 einfach die Überraschung. den kannste immer einwechseln ab der 70. weil der dann jeden Gegner in Grund und Boden rennt. Hätte als Überraschung aber lieber Marin mitgenommen, Odonkor kennt man halt schon.

Ansonsten passt das Team, deswegen werden wir auch Europameister, ist doch klar

Becks
05.06.2008, 09:43
Odonkor passt meines Erachtens nur aus einem Grund: im rechten Mittelfeld gibts im Grunde nur Fritz, der aber eher Verteidiger ist. Deshalb braucht man da jemanden, der offensiv stärker ist und da ist Odonkor derzeit halt der Beste - auch wenn ich ihn nicht sonderlich gut finde. Schade, dass Schneider so abgebaut hat die Saison. Wäre er fit, wäre Odonkor kein Thema!

Sgt Ultra
05.06.2008, 09:58
Und da sag nochmal einer, die Bildzeitung wär schlimm ;)


Skandal um "geköpften" Ballack und Löw
Mehrere polnische Medien versuchen vor dem EM-Spiel zwischen Deutschland und Polen die Stimmung anzuheizen und sind dabei weit über das Ziel hinausgeschossen.

"Leo wiederhole Grunwald", titelte die größte polnische Boulevardzeitung "Fakt" am Dienstag. Dazu präsentierte sie eine Fotomontage eines Schwert schwingenden Nationaltrainers Leo Beenhakker, der droht, den vor ihm knienden Michael Ballack zu enthaupten. Beim nordpolnischen Dorf Grunwald hatte ein polnisch-litauisches Heer im Jahr 1410 den Deutschen Orden besiegt.

Das Fass endgültig zum Überlaufen brachte am Mittwoch die polnische Tageszeitung "Super Express"."Leo, bringt uns ihre Köpfe", forderte das Blatt und druckte dazu eine Fotomontage ab, auf der Beenhakker die abgeschlagenen Köpfe von Ballack und Bundestrainer Joachim Löw in den Händen hält.

Das ganze gibts hier... (http://www.sport1.de/de/sport/artikel_2262282.html)

Voodoo
05.06.2008, 10:04
die polnischen Medien sind seit einiger Zeit immer so schlimm. Ich kann mich noch dran erinnern, dass mal was mit der Merkel war (ich glaub oben ohne Foto gefaket). Also naja.... wir besiegen sie einfach schön hoch und gut ist :).

Sgt Ultra
05.06.2008, 10:08
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat die deutsche Nationalmannschaft am Mittwochabend gegen eine U18-Auswahl des Tessin mit 8:0 gewonnen.

Das Spiel fand im Sportzentrum von Tesero statt und wurde nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes über 4 mal 20 Minuten ausgetragen. Alle 23 Akteure des Kaders kamen demnach zum Einsatz. Die Tore für die DFB-Auswahl erzielten Miroslav Klose, Mario Gomez (je 2), Kevin Kuranyi, Lukas Podolski, Oliver Neuville und Thomas Hitzlsperger.

ich weiß gar nicht, was alle immer meckern. 8-0, die abwehr steht also :rolleyes:

;)

Castor
05.06.2008, 11:09
Und da sag nochmal einer, die Bildzeitung wär schlimm ;)

Leute, das ist die Bild - Zeitung von Polen, Fakt gehört dem Axel Springer Verlag...

vamp
05.06.2008, 11:11
Ich würd sagen. Abwarten und Tee trinken, wie das erste Spiel der Mannschaft am Sonntag läuft und gut ;)

Nirvana
05.06.2008, 11:18
und ick muss mir das Spiel schon wieder aus dem Ausland anschauen ... tiefstes Bayern - ähhh Mittelfranken ... ach egal, wird schon ;)

2006 hab ich das Spiel ja auch im Ösi Land gesehen :D

Flip
05.06.2008, 11:58
und ick muss mir das Spiel schon wieder aus dem Ausland anschauen ... tiefstes Bayern - ähhh Mittelfranken ... ach egal, wird schon ;)

2006 hab ich das Spiel ja auch im Ösi Land gesehen :D

Bayern ODER Mittelfranken... beides zusammen zu nennen ist eine bodenlose Frechheit und eine Beleidigung für jeden Franken! :wallbash::p

Sith
05.06.2008, 12:01
Bayern... Franken... Österreich... eh alles dasselbe :D

Sgt Ultra
05.06.2008, 12:03
:muhihi:

calvera
05.06.2008, 13:17
Bayern... Franken... Österreich... eh alles dasselbe :D

du hast norditalien vergessen :grins:

Voodoo
05.06.2008, 13:25
du meinst Tirol oder noch genauer Südtirol :)

clubic
05.06.2008, 13:41
Bayern... Franken... Österreich... eh alles dasselbe :D


GANZ SCHWERER FEHLER!!!!!!!!!!!!!!!!!

Voodoo
05.06.2008, 15:28
Hier einige, der teils witzigen, Titelbilder polnischer Zeitungen.

http://www.spiegel.de/img/0,1020,1201129,00.jpg

http://www.spiegel.de/img/0,1020,1200604,00.jpg

http://www.spiegel.de/img/0,1020,721659,00.jpg

http://www.spiegel.de/img/0,1020,903062,00.jpg

http://www.spiegel.de/img/0,1020,897706,00.jpg

Sgt Ultra
10.09.2008, 20:49
oh weh, oh weh :wallbash:

h a e p i i i
11.09.2008, 18:00
:stupid2:

die spinnen doch.

Mondragon
11.09.2008, 18:05
Hier einige, der teils witzigen, Titelbilder polnischer Zeitungen.


Kann ich irgendwie überhaupt nicht drüber lachen. Lächerlich triffts wohl eher. :stupid2:

Sgt Ultra
11.09.2008, 18:09
Mit meinem "oh weh" meinte ich eher die Leistung gestern ;)

MaX PoWeR
11.09.2008, 18:13
Jo, das hab ich mir auch schon gedacht, wen interessieren jetzt noch die Bilder der EM :applaus:

Becks
21.10.2008, 21:34
Extrem krasses und offenes Interview von Ballack zur Lage der Nationalmannschaft hier:faz.net (http://www.faz.net/s/RubFB1F9CD53135470AA600A7D04B278528/Doc~EF7B3874D2D21496FAF9F23FC13200AD9~ATpl~Ecommon ~Scontent.html)

fantasy
21.10.2008, 22:02
Nette Kommentare :D Sehe das ähnlich wie Ballack,der Frings tut mir da auch echt leid in der situation ! Er ist nunmal nen Klasse Spieler !

clubic
21.10.2008, 22:28
Schon komisch, auf der einen Seite wird das Leistungsprinzip gepredigt und dann ist ein Klose und ein Podolski gesetzt, die im Verein alles andere als Leistung bringen und ein Helmes und ein Gomez dürfen zuschauen. Kießling wird nichtmal nominiert....

Wer so unterschiedlichen Augen Spieler Beurteilt macht eine Mannschaft kaputt, aber das wird auch Herr Löw eines Tages lernen.

Sgt Ultra
21.10.2008, 23:10
Nette Kommentare :D Sehe das ähnlich wie Ballack,der Frings tut mir da auch echt leid in der situation ! Er ist nunmal nen Klasse Spieler !

Klar kann er einem Leid tun, aber die Show die er da abzieht, da fehlen einem fast die worte. Fehlt nur noch das er sich so nen hässlichen Spitzbart wachsen lässt, sich die Haare anschleimt und zu schlacke wechselt, dann passt alles. Der soll net rumflennen, sondern sich über Leistung in die Elf zurück spielen.

Er mag zwar bei nem Top-Verein spielen, aber welche Position hat er da? 6er, oder? Defensives Mittelfeld. Für die absicherung nach hinten zuständig. Und wer sich die momentane Bremer defensivarbeit anschaut, merkt ganz leicht, das es da ganz und gar nicht stimmt. Das liegt nicht an Frings allein, aber er ist Teil davon. Und Hitz spielt *momentan* in seinem Verein eben besser als Frings in seinem, meiner Meinung nach...

Edit @ Clubic: Gomez würd ich gerade auch nicht aufstellen, der spielt grad alles andere als gut...

Nirvana
21.10.2008, 23:28
agree @ Ultra
Sich mit so nem Bullshit I-View bei der Bild Luft zu machen ... das ist völlig daneben - soll er das halt dem Löw persönlich sagen ...

Ich habe es zwar im ersten Spiel gegen Russland nicht ganz verstanden, warum er Frings nicht aufstellt. Aber nach dem Spiel haben es eigentlich auch alle verdient gegen Wales wieder aufzulaufen, find ich zumindest so.

Castor
22.10.2008, 08:24
Klar kann er einem Leid tun, aber die Show die er da abzieht, da fehlen einem fast die worte. Fehlt nur noch das er sich so nen hässlichen Spitzbart wachsen lässt, sich die Haare anschleimt und zu schlacke wechselt, dann passt alles. Der soll net rumflennen, sondern sich über Leistung in die Elf zurück spielen.

Er mag zwar bei nem Top-Verein spielen, aber welche Position hat er da? 6er, oder? Defensives Mittelfeld. Für die absicherung nach hinten zuständig. Und wer sich die momentane Bremer defensivarbeit anschaut, merkt ganz leicht, das es da ganz und gar nicht stimmt. Das liegt nicht an Frings allein, aber er ist Teil davon. Und Hitz spielt *momentan* in seinem Verein eben besser als Frings in seinem, meiner Meinung nach...

Edit @ Clubic: Gomez würd ich gerade auch nicht aufstellen, der spielt grad alles andere als gut...

zur Bremer Lage solle man auch nicht vergessen, dass Mertesacker die beiden letzten Spiele (und auch nächstes) wegen Rot (Notbremse, dafür 3 Spiele sind lächerlich) fehlt. Nach Anfangsschwierigkeiten hatte sich die Defensive nämlich bis zu seiner Sperre einigermaßen stabilisiert....

Voodoo
22.10.2008, 08:27
Stimme Nirv und Ultra absolut zu! Frings ist ein sehr guter Spieler, der sich in der Vergangenheit bewährt hat. Doch gibt es im Moment derzeit bessere Alternativen. Und nur weil er 2 Spiele nicht in der Startelf war, braucht man nicht gleich so ausrasten. Was der Ballack da schon wieder von sich gibt finde ich dämlich.

Becks
22.10.2008, 10:41
Das Interview find ich weniger wegen Frings interessant, sondern wie Ballack die Aussagen wertet. Das ist ziemlich krass.
Zu Frings: er ist zwar zur Zeit nicht so stark, nichtsdestotrotz sollte mit ihm anders umgegangen werden. Stärker als er ist jedenfalls auf längere Sicht niemand. Da hat Ballack schon recht: lange in der Champions League zu spielen ist schon ein Wert an sich.

MaX PoWeR
22.10.2008, 14:55
zur Bremer Lage solle man auch nicht vergessen, dass Mertesacker die beiden letzten Spiele (und auch nächstes) wegen Rot (Notbremse, dafür 3 Spiele sind lächerlich) fehlt. Nach Anfangsschwierigkeiten hatte sich die Defensive nämlich bis zu seiner Sperre einigermaßen stabilisiert....

So aus das sieht, ausserdem musste Baumann ja für Merte in die Innenverteidigung, die Posi liegt ihm noch weniger als die des 6ers ;) Die Rote für Merte find ich generell lachhaft, die hätte er wenn überhaupt in der 1. HZ sehen müssen, das später für ein anderes Foul nachzuholen ist nicht nur fürn :arsch:, sondern mit Sicherheit auch nicht zulässig...

Sgt Ultra
22.10.2008, 17:17
Zu Frings: er ist zwar zur Zeit nicht so stark, nichtsdestotrotz sollte mit ihm anders umgegangen werden. Stärker als er ist jedenfalls auf längere Sicht niemand. Da hat Ballack schon recht: lange in der Champions League zu spielen ist schon ein Wert an sich.

Das stimmt schon so, aber nur weil er dann mal nicht spielt, braucht er nicht gleich die beleidigte Leberwurst spielen. Soll der Jogi denn jetzt etwa jeden verhätscheln, der mal auf die Bank muss? Dann aber gute Nacht...

Becks
26.10.2008, 10:59
Tja, ich denke, dass der Streit damit beendet ist:
kicker.de - Ballack entschuldigt sich bei Löw (http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/startseite/artikel/384492/)

MaX PoWeR
26.10.2008, 11:37
Schade.


Wenn es zum geplanten Treffen zwischen dem Bundestrainer und seinem Spielführer kommt, sei "das Wort Gespräch in diesem Zusammenhang der falsche Begriff. Anhörung trifft die Sache wohl besser. Von deren Verlauf macht der Bundestrainer seine Entscheidung abhängig", erklärte der Ludwigsburger Sportanwalt, der sich mit diesen harschen Aussagen in den Zwist kräftig mit einmischte.


Also so tragisch fand ich das jetzt nicht von Ballack, dass man dafür zur "Anhörung" müsste. Und wie käme ein Herr Löw bitte dazu, Ballack aus der Nationalmannschaft zu schmeissen? Ballack und Frings haben schon deutlich mehr für die Nationallf geleistet, als Löw, also wenn, dann darf der seinen Hut ziehen..

Sgt Ultra
26.10.2008, 12:47
lol, wie wenn der Löw mit dummen Sprüchen angefangen hätte von wegen wie "wenn ich nicht spiele überleg ich mir ob ich zurücktrete" oder Ballacks hirnlose aussage das man so Spieler die schon viel für die Nationalelf geleistet hätten bevorzugt behandeln sollte... :stupid2:

MaX PoWeR
26.10.2008, 13:20
Er hat nicht von einer bevorzugten Behandlung gesprochen, sondern davon, dass man jemanden nicht gleich auf die Bank setzen muss, weil er mal nicht so gut gespielt hat, und die Meinung teile ich mit ihm. Ich verstehe auch nicht, wieso Löw da auf einmal die harte Linie fährt und so gestandene Spieler diskreditiert, damit bringt er nur die Hirachie innerhalb der Mannschaft durcheinander. Naja, mir war der Löw noch nie sympatisch, ich würde eher auf den als auf Ballack oder Frings verzichten. Man sollte auch nie vergessen, dass die Spieler nichtmal ihre Nichtnominierung, sondern die Art und Weise, in der dies geschehen ist, kritisiert haben, das verdrehst Du die ganze Zeit...

Nirvana
26.10.2008, 13:51
Wenn das ne Art und Weise ist sich über die Medien auszuheulen sollte man sich aber auch mal hinterfragen ... also ich bin dafür nach aktueller Leistung und Form aufzustellen. Was willste denn den anderen Spielern sagen: Hey du hast aber ne super klasse Form und spielst zur Zeit echt super im Verein, aber das reicht nicht, weil du nicht die Erfahrung und das Standing im Team hast. Dann brauchste neue, junge und aufstrebende Talente auch garnicht mehr nominieren oder versuchen ins Team zu integrieren.

Flip
26.10.2008, 14:02
Klar braucht ne Mannschaft Eckpfeiler, die bevorzugt behandelt bzw aufgestellt werden... aber im speziellen Fall von Frings finde ich die Nichtaufstellung vollkommen gerechtfertigt. Er hat lange nicht mehr die gute Form von früher und er hatte trotzdem recht lange einen Stammplatz sicher... die Konkurrenz ist im Moment einfach besser und da gehört ein Frings dann halt auch mal auf die Bank. Punkt.

Das wie und wo, die Erläuterung bzw Erklärung spielen natürlich eine Rolle und ein Spieler wie Frings (auch wenn ich sein ständiges Gemoser zum Kotzen finde) hat es definitiv verdient, dass man ihn dann mit Respekt behandelt und ihm die Entscheidung erläutert...

Was Ballack da macht, ist extrem schwach. Er ist eigentlich stark genug und hat genug Bedeutung, dass dieselbe Kritik intern mit Sicherheit ernst genommen worden wäre.

Bei Frings finde ich übrigens, dass der Typ so von sich überzeugt ist und sich einfach nicht eingestehen will, dass er im Moment nicht die Topform hat. Die Nichtberücksichtung ist also durchaus mal angebracht ist. Und ich glaube auch, dass Frings eher beleidigt/eingeschnappt ist, dass er nicht aufgestellt wurde und nicht wie dies geschehen ist... und das ist schwach.

Becks
26.10.2008, 14:26
Über Frings Aufstellung kann man selbstredend unterschiedlicher Auffassung sein. Ich selbst seh ihn auch ziemlich kritisch, was seine Leistung gerade bei Bremen angeht.
Aber: hinter den Kulissen MUSS irgendwas vorgefallen sein, dass Frings und Ballack, die beide alt genug sind zu wissen, dass man mit so harscher Kritik nicht in die Öffentlichkeit gehen darf, extrem sauer sind. Gerade Ballack hat ja nicht in Rage ein Fernsehinterview nach dem Spiel gegeben oder die BILD irgendwas erzählt, so dass die das verdreht wiedergeben können, sondern hat der FAZ ein Interview gegeben. Im Übrigen: wenn er völlig unrecht gehabt hätte, würde von Löw viel direkter eine Suspendierung in den Raum gestellt werden.

Sgt Ultra
26.10.2008, 14:51
Das glaub ich langsam auch, das da irgendwas vorgefallen sein muss. Aber as werden wir wahrscheinlich nie erfahren ;)

Flip
26.10.2008, 19:49
Klaus Allofs im Doppelpass:

...zum öffentlichen Zoff zwischen Ballack und dem Bundestrainer:

"Ich glaube, dass sowohl Michael Ballack als auch Torsten Frings sicher nicht den richtigen Weg gewählt haben. Dass sie das öffentlich gemacht haben, das ist nicht richtig. Das würden wir im Verein auch nicht akzeptieren. Aber es ist auch als Reaktion gleich losgepoltert worden. Man hat beim DFB gleich geantwortet und das weiter öffentlich gemacht. Das hätte man sehr viel leichter haben können, indem man gesagt hätte: 'Wir kommen zusammen und dann sprechen wir uns aus'.

Wenn es Missstände gibt, dann muss man das intern regeln. Wir haben von Torsten Frings erfahren, dass den Spielern dort schon etwas auf der Seele brennt. Wenn man die Beteiligten vom DFB hört, ist es zu einfach zu sagen: 'Die wollen sich nicht mehr dem Konkurrenzkampf stellen und eine Stammplatzgarantie.' Das ist falsch. Das ist nie so gesagt worden, sondern es geht um die Dinge, die im Umfeld passiert sind. Es wäre wirklich angebracht, dass man zusammenkommt und die Dinge intern klärt."

Nachzulesen hier (http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_27323.html).

MaX PoWeR
12.11.2008, 15:14
Nationalmannschaft in FIFA-Rangliste Zweiter

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat mit Weltmeister Italien die Plätze getauscht und ist in der FIFA-Weltrangliste wieder Zweiter. Für den Aufstieg in der am Mittwoch in Zürich vom Weltfußball-Verband FIFA veröffentlichten Rangfolge der besten Fußball-Mannschaften sorgten vor allem die guten Ergebnisse in der WM-Qualifikation. Die Erfolge gegen Wales (1:0) und Russland (2:1) waren wegen des Disput von Bundestrainer Joachim Löw mit seinen Führungsspielern Michael Ballack und Torsten Frings vorübergehend in den Hintergrund gedrängt worden.

Spitzenreiter in der Rangliste des Weltfußballverbandes FIFA bleibt Europameister Spanien mit 1657 Punkten. Hinter Deutschland (1413) und Italien (1356) verbesserten sich die Niederlande (1306) auf Platz vier vor Brasilien (1286), Argentinien (1181) und Kroatien (1158 ). England (1058 ) rückte gleich um vier Plätze nach vorn und zählt als Zehnter erstmals wieder zu den Top Ten des Weltfußballs.

MaX PoWeR
19.11.2008, 22:12
rofl wasn Tor...

Sgt Ultra
19.11.2008, 22:15
hehe, aber wirklich wahr. In der wiederholung müsst ihr mal auf Terry`s Gesichtsausdruck schauen, wenn Helmes den Torhüter tunnelt. Zu Göttlich :D

Castor
19.11.2008, 22:46
zu geil das Tor :applaus: aber Rest war kagge...

Becks
12.02.2009, 07:57
Was ein Gruselkick gestern. Wie so oft bei Nationalmannschaftsfreundschaftsspielen: die Stammspieler haben keine Lust zu laufen, für die ist der Verein besser. Und die Neuen laufen viel, aber sinnlos.

Total überflüssig so ein Test.

Voodoo
12.02.2009, 08:01
Also stellenweise kamen schon schöne Kombinationen zu Stande, die jedoch nicht mit einem Tor gekrönt wurden. Die Norwegen waren bei ihren schnellen Kontern sau gefährlich. Schon erschreckend, wie leicht sie immer vor unser Tor kamen.

Was ich sehr krass fand. In der ersten Halbzeit hatten die deutschen Spieler häufig eine sehr gute Schussposition, aber IMMER war ein Norweger im letzten Moment dazwischen und blockte den Schuss. Das war wie verflucht.

Deutschland hat schlecht gespielt und verdient verloren.

Nirvana
12.02.2009, 13:25
ich schau mir schon seit Ewigkeiten keine Freundschaftsspiele von der deutschen Nati an ... ist halt voll die Zeitverschwendung ;)

MaX PoWeR
12.02.2009, 18:00
Ausser gestern oder was :p

Nirvana
12.02.2009, 18:07
nur 2. hälfte ca. 20 minuten :p

Voodoo
15.04.2009, 10:00
Lehmann will zurück in die Nationalmannschaft (http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/artikel_92498.html)

Total blödsinnig. Nur wegen einer WM wieder zurück kommen. Für mich sehr egoistisch. Das bringt dem Team gar nichts.

Sgt Ultra
15.04.2009, 13:34
Joa, was ein Schwachsinn. Anfangs hab ich gedacht der meint das nich so ernst, aber mittlerweile... :stupid2:

Nirvana
15.04.2009, 13:55
kein Kommentar, sonst bekomm ich wieder Ärger von Ultra :)

Voodoo
15.04.2009, 14:08
ohne Kommentar bekommst Ärger vom Voodoo ;) hehehe

In diesem Fall wirst du aber eh der selben Meinung sein wie Ultra, oder? Hast also nichts zu befürchten.

Nirvana
15.04.2009, 14:34
jo - nieder mit Lehmann ! *wegrenn* :D

Sgt Ultra
15.04.2009, 21:44
:cluebat:


:D

clubic
15.04.2009, 21:49
Wo ist das Problem? 2010 soll der beste Spielen und wenn das Uli Stein sein sollte, dann muss er halt nochmal ran...

Sgt Ultra
15.04.2009, 21:51
Naja, mMn is Lehmann zwar immer noch einer der besseren Torhüter der Liga, aber da sind andere jüngere mindestens auf dem gleichen Level...

clubic
15.04.2009, 21:53
Ich denke Köpke wird die richtige Wahl treffen :)

(vielleicht geht er ja selbst ins Tor *hoff*)

fantasy
15.04.2009, 22:58
Also ich finde das realistisch gesehen wäre das nur rückschritt wenn der Lehmann da zurück ins tor kommt ! selbst wenn er einer der besseren ist sollte man auf die jüngeren Torleute bauen ...wo viele auf jeden fall beständiger in der liga sind als lehmann das ist!

Nirvana
15.04.2009, 23:11
Ich denke Köpke wird die richtige Wahl treffen :)

(vielleicht geht er ja selbst ins Tor *hoff*)

so ein beitrag kann echt nur von nem club fan kommen :heilig:
welcher noch nicht tote torhüter kommt den noch in frage ? tilkowski, maier, schuhmacher ?

MaX PoWeR
15.04.2009, 23:18
Burdenski!!!

Nirvana
15.04.2009, 23:25
Burdenski!!!

ownage !!! :D

Voodoo
16.04.2009, 08:08
Also ich finde das realistisch gesehen wäre das nur rückschritt wenn der Lehmann da zurück ins tor kommt ! selbst wenn er einer der besseren ist sollte man auf die jüngeren Torleute bauen ...wo viele auf jeden fall beständiger in der liga sind als lehmann das ist!

Vor allem braucht sich die Hintermannschaft nicht ständig auf einen neuen Torhüter einstellen. Denn länger als bis nach der WM würde Lehmann dann auch nicht mehr spielen.

Voodoo
16.04.2009, 08:12
so ein beitrag kann echt nur von nem club fan kommen :heilig:
welcher noch nicht tote torhüter kommt den noch in frage ? tilkowski, maier, schuhmacher ?

Da du sonst immer so auf Genauigkeit aus bist, möchte ich dir sagen, dass man Schumacher ohne "h" schreibt tststststs. ;)

Sgt Ultra
12.05.2009, 18:41
Die beiden Stuttgarter Christian Träsch und Cacau dürfen sich Chancen ausrechnen, an der Asien-Reise der deutschen Nationalmannschaft (26. Mai bis 3. Juni) teilzunehmen. Bundestrainer Joachim Löw bestätigte dies gegenüber der Bild-Zeitung: "Wir haben uns noch nicht endgültig festgelegt. Aber Cacau und Träsch gehören zum erweiterten Kader."

hehe, das wär was. Stuttgarter Sturm in der Nationalelf. Dann trifft der Gomez da vielleicht auch endlich mal wieder :D

Voodoo
18.05.2009, 14:48
Unsere U-17 Nationalmannschaft ist Europameister geworden. Im Finale haben wir Holland mit 2-1 geschlagen. Ach, das erinnert irgendwie an die WM1974 :muhihi:

Auf jeden Fall eine super Leistung Italien, Holland und England zu schlagen. :top:. Das sollten mal unsere großen Jungs so deutlich machen hehehe

Sgt Ultra
19.05.2009, 20:36
hehe, das wär was. Stuttgarter Sturm in der Nationalelf. Dann trifft der Gomez da vielleicht auch endlich mal wieder :D

lol, Cacau is wirklich mit dabei :D

fantasy
19.05.2009, 22:13
und 2 wölfe genauso und gentner zum 1. mal dabei ..noch ein zumindest aus stuttgart kommender :D

vamp
19.05.2009, 22:20
Er heißt kakao und sieht so aus und spielt für uns??? langsam verstehe ich die welt nich mehr :wallbash:

calvera
19.05.2009, 22:22
seh ich genau so.

wenn ich schon sehe, was da alles in der u17 spielt...:rolleyes:

MaX PoWeR
19.05.2009, 22:26
Jetzt heißt es schon "was", und nicht mal mehr "wer". Idioten.

riKkTer^
19.05.2009, 22:32
Jetzt heißt es schon "was", und nicht mal mehr "wer". Idioten.
agree

clubic
19.05.2009, 22:33
Also mehr als das Video fällt mir dazu echt nicht ein

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/4ePy0teoK-A&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/4ePy0teoK-A&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

Ich bin echt sprachlos und weiß nicht was ich auf diese geistige Diarrhoe noch antworten soll.

riKkTer^
19.05.2009, 22:35
Diarrhoe wenn dann! :heilig:

clubic
19.05.2009, 22:39
Argh ich danke :)

calvera
19.05.2009, 22:46
ist es ein problem für euch, dass ich eine abneigung gegenüber leuten habe, die keine deutschen sind, aber für deutschland spielen? wenn ja, dann ist das euer problem. ich darf ja wohl noch meine meinung sagen.

das "was" ist nur symbol für meine abneigung. natürlich sind das personen. es war vllt etwas vorschenll so geschrieben. dafür entschuldige ich mich.

aber clubic, tickst du noch richtig mich an nazi zu bezeichnen? aber dann bist du sicher so einer der in berlin am ersten mai steine wirft und autos anzündet :ugly:

clubic
19.05.2009, 22:52
Wie definierst du bitte Deutscher? 500 Jahre Arischer Herkunft nachweisen?

Für mich ist so eine Aussage ganz klar rechtes Gedankengut! Und Nein ich werfe keine Steine, auch nicht in Berlin.

vamp
19.05.2009, 22:53
wat soll ich sagen ich habe WMs gesehen wie 90 etc.


und jetzt??? werden ausländer eingebürgert weil der deutsche fussball einfach internation nich mehr mithalten kann... .da fällt mir nix zu ein...

Nirvana
19.05.2009, 22:57
sorry vamp, aber gehts noch ?

da verschlägt es mir fast die sprache ...

es sollen also keine "ausländer" für deutschland spielen, ja ?
ich stell mir die mannschaft grad sehr interessant vor ohne einen gomez, klose oder poldolski !

und zumindest kann der im gegensatz zu asamoah auch fussball spielen :p

clubic
19.05.2009, 22:58
wat soll ich sagen ich habe WMs gesehen wie 90 etc.


und jetzt??? werden ausländer eingebürgert weil der deutsche fussball einfach internation nich mehr mithalten kann... .da fällt mir nix zu ein...

Völlig falsche Aussage. Cacau wurde nicht wie ein Sean Dundee eingebürgert weil er gut Fußballspielen kann, sondern weil er seit Jahren in Deutschland lebt und es selber wollte.



Cacau ist nicht der erste deutsche Nationalspieler, der nicht als Deutscher geboren wurde, dennoch ist seine Geschichte einzigartig. Er zählt ja nicht zu jenen Spielern, deren Talent dem Land so nützlich erschien, dass das Innenministerium sie per Eilverfahren einbürgerte - wie beim Südafrikaner Sean Dundee, der 1996 flugs zum Deutschen befördert wurde, um am Ende exakt null Länderspiele zu bestreiten. Auf immerhin 13 Länderspiele brachte es der Brasilianer Paolo Rink, wobei jedes dieser 13 Länderspiele zu Recht in Vergessenheit geraten ist.

Bei Cacau war es andersherum. Er wurde nicht Deutscher, um Nationalspieler zu werden. Er wurde Nationalspieler, weil er Deutscher ist. "Eine rein private Entscheidung" sei die Einbürgerung gewesen, sagt Cacau, dessen Kinder in Deutschland geboren sind. Es sah ja auch wirklich nicht so aus, als würde das Land einen 28-jährigen Stürmer mit Migrationsvordergrund dringend brauchen.
Zur Aufklärung: http://www.sueddeutsche.de/sport/620/469179/text/


Und ich bezweifel doch mehr als stark, dass auch nur ein einziger in der U17 eingebürgert wurde, weil er ein toller Fußballer ist. Und selbst wenn berechtigt das nicht zu solchen Aussagen!

vamp
19.05.2009, 23:02
also nirv wie gesagt es ist meine meinung und ja meiner meinung nach kann es ja ausnahmen in der Bundesliga etc. geben aber nationalmannschaft bedeutet nunmal nationalmannschaft in meinen augen...

clubic
19.05.2009, 23:04
Dann definiere bitte mal National. Danke

janni
19.05.2009, 23:06
ist es ein problem für euch, dass ich eine abneigung gegenüber leuten habe, die keine deutschen sind, aber für deutschland spielen? wenn ja, dann ist das euer problem. ich darf ja wohl noch meine meinung sagen.

das "was" ist nur symbol für meine abneigung. natürlich sind das personen. es war vllt etwas vorschenll so geschrieben. dafür entschuldige ich mich.

aber clubic, tickst du noch richtig mich an nazi zu bezeichnen? aber dann bist du sicher so einer der in berlin am ersten mai steine wirft und autos anzündet :ugly:also das "was" ist etwas sehr hart formuliert. auch, oder fast besonders als Symbol für deine Abneigung. Genau genommen ist die Entschuldigung dadurch schon wieder fürn Arsch. Da brauchst du dich nicht zu wundern wenn man dich in die rechte Ecke schiebt.

ich schiebe jetzt mal niemanden irgendwohin, sondern sehe das als Versehen.
und zu dem Fußball Einbürgerungs blabla kann ich nur den Kopf schütteln und Nirvana & clubic zustimmen

Sgt Ultra
19.05.2009, 23:07
wat soll ich sagen ich habe WMs gesehen wie 90 etc.


und jetzt??? werden ausländer eingebürgert weil der deutsche fussball einfach internation nich mehr mithalten kann... .da fällt mir nix zu ein...

Der Deutsche Fussball was die Nationalelef angeht is immer noch Spitze. WM-Dritter, EM-Zweiter, bis auf die kurze Durststrecke davor waren wir immer gut dabei. Kaum eine andere Nation kann ne ähnlich gute Bilanz vorzeigen...

Und momentan sind wir mMn gerade im Sturm sehr gut aufgestellt. Klose, Podolski, Gomez, Helmes und Kiesling, was will man mehr? Wenn sich da jetzt noch einer aufdrängt und einen von denen verdrängen kann hat das sicherlich nichts damit zu tun das einer von denen international nicht mithalten könnte. Sondern das der "Nachrücker" mittlerweile schon über Jahre konstant sehr gute Leistung bringt. Er schiesst zwar nie die meisten Tore, bereitet aber immer wieder total uneigennützig vor.

Cacau lebt glaub schon weit mehr als die hälfte seines Lebens in Deutschland und hat jetzt seit einiger Zeit nen Deutschen Pass. Er hat sich für dieses Land entschieden und ich freu mich darüber. Weil er dazu noch ein Fussballer ist, welcher im Gegensatz zu manch Deutschen Stars Sympathisch und auf dem Boden geblieben ist.

Ich hoffe das er bei der WM dabei ist und das entscheidende Tor schiesst. Dann möchte ich Euch mal sehen ;)

vamp
19.05.2009, 23:08
ich weiß worauf du hinaus willst clubic ... aber ich lasse es gut sein.... ich hab meine Meinung und dagegen könnt ihr eh nix machen.....

clubic
19.05.2009, 23:12
Die Meinung scheint mehr ein Vorurteil zu sein...

Castor
19.05.2009, 23:17
Wer nen deutschen Pass hat, soll auch für Deutschland spielen dürfen, Steuern dürfen sie ja schließlich auch zahlen. Schreien immer alle, dass die Leute mit Migrationshintergrund sich nicht integrieren, und dann muss ich so einen Bullshit lesen, sorry finde ich wirklich unfassbar.

Warum regt Ihr Euch dann bei Klose und Podolski nicht auf? Weil die "deutsch" aussehn - was auch immer das dann ist?. Und zu den U Mannschaften: die Spieler dort sind im Zweifelsfall hier alle geboren, wie soll man denn bitte noch "deutscher" werden?
Meinungsfreiheit hin oder her, sehe diese Aussagen ebenfalls am rechten Rand - erinnert mich an die Kampagne der NPD zur WM 2006 gegen Asamoah und Owo "Nein, Ihr seid keine Deutschen..."

vamp
19.05.2009, 23:20
clubic... lass es und gut.... vorurteil???? wenn nur bestätigte....

Nirvana
19.05.2009, 23:27
clubic... lass es und gut.... vorurteil???? wenn nur bestätigte....

:confused:
kannst Dich noch an die EM vor einem Jahr erinnern ? 9 Scorerpunkte von Klose & Poldi ! Oder wollen wir jetzt vom Fußball abschweifen ?

ich kann mich zumindest noch an deine Jubelpost`s erinnern ... ;)

clubic
19.05.2009, 23:29
Ach wir sind noch 5 Posts von Aussagen wie:

Ausländer nehmen uns deutschen die Jobs weg

Früher gab es wenigstens Autobahnen

Es war nicht alles schlecht...


bla bla entfernt


Hab hier noch keine Begründung für diese Aussagen gelesen. Gibt ja auch keine

vamp
19.05.2009, 23:31
Naja okay Em aber es gab auch die Jahre davor mehr wie genung Scor Punkte.... ich sage nur 90 score PUnkte von hässler da konnte keiner deiner beiden genannten namen mithalten.....und du kennst meine posts?? okay...

vamp
19.05.2009, 23:33
aha hab ich sowas angedeutet???? naja gut wenn du das meinst... du weißt doch gar nicht wo meine Vorurteile hingehen... also lass es einfach sein... und ich brauch auch keine Angst um meinen Arbeitsplatz haben....

Nirvana
19.05.2009, 23:35
aha hab ich sowas angedeutet???? naja gut wenn du das meinst... du weißt doch gar nicht wo meine Vorurteile hingehen... also lass es einfach sein... und ich brauch auch keine Angst um meinen Arbeitsplatz haben....

:applaus: - wo sollte diese aussage denn sonst hingehen bzgl. vourteile ? :rolleyes:

clubic
19.05.2009, 23:36
in welche Richtung geht es dann, klär mich auf, helf mir die oben getätigten Aussagen von dir zu verstehen.

vamp
19.05.2009, 23:38
nee lass mal weil diese nicht mehr mit diesem thread übereinstimmen werden...

calvera
20.05.2009, 04:37
also das "was" ist etwas sehr hart formuliert. auch, oder fast besonders als Symbol für deine Abneigung. Genau genommen ist die Entschuldigung dadurch schon wieder fürn Arsch. Da brauchst du dich nicht zu wundern wenn man dich in die rechte Ecke schiebt.

ich schiebe jetzt mal niemanden irgendwohin, sondern sehe das als Versehen.
und zu dem Fußball Einbürgerungs blabla kann ich nur den Kopf schütteln und Nirvana & clubic zustimmen

natürlich war es nicht so gemeint. dafür habe ich mich entschuldigt. trotzdem habe ich promt meine strafe bekommen. um 1uhr ins bett gegangen und um 1.03 uhr platzt das aquarium. bis gerade eben die sauerei sauber gemacht. den großteil der fischis konnte ich retten. naja anderes thema :wallbash:

Voodoo
20.05.2009, 08:59
hmmm harte Diskussion hier. Auch wenn ich Vamps und Calveras Meinung so gar nicht teile, möchte ich anmerken, dass nicht jeder rechtsgerichtete auch gleich ein Nazi ist, was in Deutschland immer gleich angenommen wird. Es ist aber ein schmaler Pfad. In vielen anderen Länder Europas gibt es ja auch große rechte Parteien. In Italien regiert sogar eine rechte Partei (wenn das noch stimmt, verfolge das nicht mehr so). Wenn Links erlaubt ist, sollte man auch Rechts erlauben, solange alles im Rahmen bleibt. Nur die Extremisten sind diejenige, die ich so hasse. Egal ob jetzt Rechts oder Links.

Ich freue mich über Cacaus Nominierung, da ich ihn für einen guten Fußballer halte, der auf jeden Fall besser ist, als ein Asamoah, Kuranyi, Odonkor oder Hanke.

vamp
20.05.2009, 09:11
... dass nicht jeder rechtsgerichtete auch gleich ein Nazi ist, was in Deutschland immer gleich angenommen wird

Besser könnte man es nicht sagen !!

kru3m3L
25.05.2009, 17:31
*zirpzirp*

MaX PoWeR
05.08.2009, 14:59
FIFA veröffentlicht Weltrangliste

Löw-Team klettert auf Platz 4

Dem Confed-Cup sei Dank: Wegen des schlechten Abschneidens von Weltmeister Italien beim Turnier in Südafrika hat sich die deutsche Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste um einen Platz verbessert und Italien von Rang vier verdrängt. Ansonsten gab es im Vergleich zum Vormonat keine Veränderungen unter den ersten Zehn.

kicker (http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/512359/artikel_Loew-Team-klettert-auf-Platz-4.html)

Nirvana
02.09.2009, 09:35
Spekulation um Klinsmann-Rückkehr zur Nationalelf

Jürgen Klinsmann könnte laut eines Medienberichts ein Comeback bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feiern. Der frühere Bundestrainer könnte nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung


(Mittwoch) als WM-Berater für seinen Nachfolger Joachim Löw aktiv werden. DFB-Teammanager Oliver Bierhoff bestätigte der Zeitung lediglich einen guten Kontakt zu Klinsmann. «Jürgen steht bei keinem Club mehr in der Verpflichtung. Deshalb kann er viele Dinge wieder objektiv beurteilen. Er ist nach wie vor ein wichtiger Gesprächs- und Sparringspartner», sagte Bierhoff.


Die Meinung des im April beim FC Bayern München entlassenen Klinsmann werde bei der Sportlichen Leitung der Nationalmannschaft weiterhin geschätzt. «Unser Kontakt zu Jürgen ist nach wie vor sehr, sehr eng. Wir freuen uns immer, seine Sichtweise zum Fußball zu hören und Erfahrungen auszutauschen», sagte Bierhoff. Über ein konkretes Engagement Klinsmanns für die WM 2010 in Südafrika sprach Bierhoff allerdings nicht. Klinsmann und Löw haben seit Jahren den gleichen Medienberater. Von 2004 bis nach dem WM-Sommermärchen 2006 war Löw Klinsmanns Assistent.

Quelle: tm.de (http://transfermarkt.de/de/news/31067/spekulation-um-klinsmann-rueckkehr-zur-nationalelf-.html)

Nirvana
02.09.2009, 13:08
Kein Klinsmann-Engagement

Jürgen Klinsmann wird kein offizielles Amt beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) übernehmen. Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff dementierte auf einer Pressekonferenz in Köln Medienberichte, wonach es Überlegungen gebe, den ehemaligen Nationalcoach als "WM-Berater" zu engagieren. Der Austausch mit Klinsmann finde auf rein privater Ebene statt, stellte Bierhoff klar.

quelle: kicker

Voodoo
10.09.2009, 09:25
Hab mir mal seit längerem ein Deutschland Spiel komplett angeschaut. Hier mal meine Meinung.

Lahm spielt links einfach viel besser als rechts. Links war er Weltklasse, rechts war er "nur" gut.

Ich bin froh, dass wir Mertesacker hinten drin haben. Der stabilisiert die Abwehr.

Kann man diesen Marcel Schäfer nicht durch eine Mülltone ersetzen? Wäre wohl besser.

Man kann sagen was man möchte, der Rene Adler ist wirklich weltklasse. Für mich die kommende Nr.1. Er braucht nur noch ein wenig mehr Erfahrung (vor allem International) und wir haben einen neuen Titan im Tor stehen.

Sehr schönes Spiel von Klose. Ich möchte echt nicht in Van Gaals Haut stecken, der für eine Position (Mittelstürmer) zwischen Klose, Gomez, Toni und Olic wählen muss.

Ich weiß einfach nicht, was mit Schweinsteiger los ist. Ein schlechtes Spiel nach dem anderen. Schon seit Monaten ist es so, dass wenn er den Ball bekommt, das Spiel sichtbar langsamer wird. Er vertendelt ständig den Ball durch komische Drehungen oder versuchte Täuschungen. Seine Pässe kommen selten an. Aber hey... ich darf ja nichts sagen. Er hat ja inzwischen 70 Länderspiele!

Özil widerrum gefällt mir von mal zu mal immer besser. Auch wenn dies nicht sein bestes Spiel war, hat er der Mannschaft doch super gedient. Für mich ein Fall für die Stammelf. Hitzelsberger hat sich allerdings eher weniger hervorgetan.

Beck macht mir auch einen sehr guten Eindruck. Als er quasi für Schäfer rein kam wurde das Spiel deutlich besser. Seine Vorlage zum Tor war sehr schön, auch wenn etwas zufällig :).

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir irgendwie besser aufgestellt sind, als in den letzten Jahren. Ich fühle mich einfach besser, wenn ein Klose und Gomez vorne spielen, statt ein Kuranyi und Asamoah. Auch das Mittelfeld hat viel Potential. Also irgendwie könnte es schon was werden. Aber wenn ich das jetzt sage, scheiden wir wahrscheinlich schon in der Vorrunde aus :D

Nirvana
10.09.2009, 09:46
naja ... man sollte auch den Gegner berücksichtigen. Da von Weltklasseleistungen zu sprechen ist gewagt. Aserbaidschan hat maximal 3. Liga oder Regionalliga Niveau.

Voodoo
10.09.2009, 10:01
Marcel Schäfer spielt beim aktuellen Deutschen Meister und das sah bei ihm schon ganz anders aus. Daher meine ich schon, dass man Lahms Leistung hervortun kann, auch wenn der Gegner natürlich keine Granate wie Brasilien war. Doch man muss auch keine vermeintlich Schwache seine Leistung bringen, was ja häufig nicht gemacht wird (Bayern vs Mainz).

maXiMus
10.09.2009, 12:13
H
Lahm spielt links einfach viel besser als rechts. Links war er Weltklasse, rechts war er "nur" gut.

bin echt kein fusi experte, aber das ist mir die letzten male auch schon aufgefallen, wenn ich an die wm06 denke wir brilliant er da auf links war und dann auf einmal immer rechts spielend und unauffällig...

Flip
10.09.2009, 17:28
Die 6er-Position könnte neben der TW-Position eine heiß umkämpfte werden... ich finde Hitz, Khedira und Rolfes auf hohem Niveau gleich gut, wobei ich den "intelligeren" Spieler Rolfes im Moment vorziehen würde... für Frings ist da im Moment einfach kein Platz und ich bezweifle, dass er nochmal so groß auftrumpfen wird um sich da reinzuspielen. Löw müsste halt den Anstand besitzen, Frings das offen zu sagen und ihn nicht hinzuhalten.

Mit einer Defensive "Adler(Enke) - Lahm, Mertesacker, Boateng, Beck" wären wir sicherlich sehr gut aufgestellt. Sowohl Tasci als auch Westermann finde ich im Moment nicht gut genug für eine Nationalelf.

Im Mittelfeld mit Ballack, Özil, einem der 3 genannten 6er und Trochowski (oder Poldi, wenn mehr Dampf und weniger Technik gefragt ist) wären wir auch ganz gut dabei. Marin und Özil zusammen halte ich für nicht so gut, weil die beide zu offensiv sind und die Defensive verpennen.

Im Sturm ist Klose einfach ein guter Teamspieler und würde mit Gomez ganz gut zusammenpassen. Kießling hat einfach das Problem, dass er von der Spielanlage zuviele Konkurrenten hat, sonst wäre er wohl schon längere Zeit Nationalspieler.


Falls meine Zusammenstellung aus irgendwelchen Gründen schwachsinnig ist, dann liegt das an meinem fehlenden praktischen Fussballwissen... bin halt doch nur TV-/Stadion-Fussballer :D

MaX PoWeR
10.09.2009, 18:11
Naja, in vielen Punkten stimme ich zu, besonders der Aussage, dass Löw die Spieler nicht so hinhalten sollte. Frings befindet sich grade nicht in einem Hoch, allerdings auch in keinem Formtief, alleine durch seine Erfahrung könnte er sicherlich hilfreich sein. Aber manchmal bekommt man den Eindruck, dass Löw ungerne Leute mitnimmt, die auch mal Widerworte geben, Ja-Sager sind ihm anscheinend deutlich lieber. Özil und Marin zusammen haben mir gegen RSA ziemlich gut gefallen, also mit den beiden zusammen hätte ich keine Probleme. Um die Rückwärtsbeweung zu verbessern, ist ja auch noch fast 1 Jahr Zeit, und bei Werder werden die beiden das auch noch bis zum Erbrechen trainieren ;) Poldi ist für mich seit Monaten nur noch eine Enttäuschung.... Gestern mal ein Tor gemacht, was aber auch jeder andere gemacht hätte, dafür hätten andere den Schuss vorher nicht ins Dachgeschoss gesetzt... Und in Köln ist er vom Heilsbringer auch meilenweit entfernt. Insofern sähe ich lieber Kießling/Gomez/Klose in der Offensive. Achso, und ins Tor gehört natürlich Wiese ;)

clubic
10.09.2009, 18:35
Ich fand das Spiel insgesamt mehr als schwach dafür, dass man hier gegen ne bessere Kreisauswahl gespielt hat.

Für mich muss die aktuelle Nati ca so aussehen:

Adler (einfach der stärkste und noch viel Potenzial)
Beck Mertesacker ? Lahm
Rolfes Ballack
Özil ?
Kießling Gomez/Klose


Zur Zeit fehlt ein 2. starker IV (vielleicht Metzelder?) und vor allem noch ein sehr guter MF.
Hier ist für mich weder Trochwoski noch Schweinsteiger noch Marin und Gott bewahre Poldi die richtige Besetzung. Da muss jemand spielen, der nicht nur gegen Lichtenstein überzeugt.

Im Sturm ist für mich zur Zeit Kießling gesetzt. Er macht Tore und ist so etwas von Mannschaftsdienlich. Daneben Gomez oder Klose, wobei mich zur Zeit keiner von beiden überzeugt. Tendenz zu Gomez. Klose trifft nur gegen kleine...)