PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizin - Gendefekt kann Hirnentzündung auslösen



vamp
15.09.2006, 13:04
Ein schadhaftes Gen, das einem Virus die Bahn ebnet - das passt nicht zur gängigen Vorstellung vom Immunsystem. Herpesviren profitieren offenbar aber genau davon. Forscher glauben: Bei einem speziellen Gendefekt können die Erreger eine Hirnentzündung auslösen.

Sie sind bekannt dafür, hässliche und unangenehme Bläschen an den Lippen hervorzurufen. Herpes-Viren können aber auch eine lebensbedrohliche Hirnentzündung auslösen. In westlichen Ländern trifft diese Herpes-Enzephalitis jedes Jahr schätzungsweise einen von 250.000 Menschen. Unbehandelt führt die Infektion in sieben von zehn Fällen zum Tod.


http://www.spiegel.de/img/0,1020,701252,00.jpg

Dass Menschen wegen einer Herpes-Infektion ein derart lebensbedrohliche Hirnentzündung bekommen, könnte möglicherweise an einem einzigen defekten Gen liegen. Das berichtet eine internationale Forschergruppe in einer Online-Vorabveröffentlichung der Wissenschaftszeitschrift "Science".

Die Wissenschaftler um Jean-Laurent Casanova von der Université de Paris René Descartes konnten in ihre Studie zu der seltenen Krankheit jedoch nur zwei Kinder einbeziehen. Bei diesen beiden war ein bestimmtes Gen defekt - weswegen sie an einer Immunschwäche litten, welche die Kinder speziell für die besondere Herpes-Enzephalitis anfällig machte - für andere Infektionskrankheiten hingegen nicht.

Es sei "ungewöhnlich", dass ein Defekt in einem Gen die Anfälligkeit für nur ein bestimmtes Virus erhöhe, schreiben die Wissenschaftler. Bislang galt die Meinung, dass Defekte einzelner Gene eine allgemeine Immunschwäche auslösen. Nach den Erkenntnissen von Casanovas Team bildeten die zwei untersuchten Kinder wegen des außergewöhnlichen Gendefekts zu wenig Protein des Typs UNC-93B. Deswegen reagiere das Immunsystems der beiden nur schwach, wenn es mit dem Herpes- Virus konfrontiert werde.




Den kompletten Artikel könnt Ihr hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,437111,00.html) nachlesen.