PDA

View Full Version : Umwelt/Natur - Asia-Afrika-Löwen sollen aussterben



vamp
19.09.2006, 08:36
Weil das indische Gesetz verbietet, Tiere zu töten, vegetieren 21 Löwen in einem Zoo vor sich hin. Sie sind die letzten Überlebenden eines Zuchtexperiments, bei dem Asiatische und Afrikanische Löwen miteinander gekreuzt wurden.

Die Löwen sind schwach. Lakshmi und Lajwanti schaffen nicht einmal die wenigen Schritte zum Futterplatz, seit einigen Tagen wird Lakshmi über einen Tropf mit Wasser und Glukose ernährt. "Auch wenn die Löwen sterben sollen, heißt das noch nicht, dass wir sie töten, in dem wir sie nicht behandeln", sagt Dharminder Sharma vom Chhatbir Zoos in der indischen Stadt Chandigarh, wo die beiden Löwen vor sich hinvegetieren. Tiere zu töten ist nach dem indischen Gesetz verboten. Man werde Lakshmi und Lajwanti wenigstens "in Würde" sterben lassen. Wenn es mit den beiden und 19 weiteren verbliebenen Löwen zu Ende geht, dann endet auch ein missglücktes Zuchtexperiment.


http://www.spiegel.de/img/0,1020,702573,00.jpg

In den achtziger Jahren wurden Asiatische Löwen mit einem Paar Afrikanischer Löwen, die mit einem Zirkus umherreisten, gekreuzt - damit der Chhatbir Zoo um eine Attraktion reicher werde und die Bestände des Asiatischen Löwen gesichert würden.

Das Experiment glückte - und zugleich doch nicht, denn: Es entstand zwar eine Löwen-Mischform; die sogenannten Hybridtiere konnten auch Nachwuchs bekommen. Allerdings waren die Löwen schwach, ausgemergelt und anfällig für zahlreiche Infektionskrankheiten. Weil ihre Hinterbeine nicht stark genug waren, konnten die Tiere kaum laufen, und ihr Immunsystem war ebenfalls recht schwach. Auch Inzest unter den Mischlöwen wurde zum Problem.



Mehr gibts hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/erde/0,1518,437624,00.html).

Voodoo
19.09.2006, 08:38
Was sowas alles bewirken kann. Das hätte ich auch nicht erwartet.