PDA

View Full Version : Seagate: 2,5 TeraByte-Festplatten in der Entwicklung



vamp
19.09.2006, 08:39
2,5 TeraByte-Festplatten in der Entwicklung


Festplatten-Spezialist Seagate hat auf der diesjährigen IDEMA DISKCON-Show erste Speichermedien vorgestellt, die es ermöglichen, dass handelsübliche 3,5"-Festplatten die enorme Speichergröße von 2,5 TeraByte schlucken können. Grund ist die Dichte der Medien: 421 Gigabit an Daten sollen sich auf einem Quadratzoll Fläche speichern lassen. Die Folge: Ein-Zoll-Platten mit rund 40 GigaByte, 2,5"-Notebook-Festplatten mit 500 Gigabyte und letztlich 3,5"-Desktop-Drives mit bis zu 2,5 TeraByte. Seagate plant die ersten verkaufsfertigen Modelle für das Jahr 2009.

Quelle: Gamestar (http://www.gamestar.de/news/pc/hardware/seagate/1464780/seagate.html)

Voodoo
19.09.2006, 08:42
Ich hätte gerne 2 davon!

Sleip`
19.09.2006, 08:44
:stupid2:

Deadman
19.09.2006, 14:57
Reicht das um das ganze Internet runterzuladen, wenn man die Pornos weg lässt? ^^

Voodoo
19.09.2006, 15:04
nicht im geringsten :)

Deadman
19.09.2006, 15:50
Aber.... Aber... ich hab die Pornos doch schon weggelassen!?

Ich finde diese Größe ja so immens beindruckend. Nur stellt euch mal vor ihr habt
die ganzen 2,5 TeraByte voll mit wichtigen Daten, nun seid ihr aber aus unerklärlichen Gründen dazu gezwungen alles zu formatieren um eine neue Partition draufzuspielen.
So und nun rechnet euch aus, wieviele DVDs/3,5' Disketten ihr dafür brauchen würdet :D

Voodoo
19.09.2006, 15:52
Das Problem habe ich mit meiner 1,4 TB ja schon, als eine Festplatte so langsam den Geist aufgab.

Aber wir haben ja bald HD-DVD Brenner *g*

vamp
22.09.2006, 11:58
Buffalo: Externe Festplatte mit 1,5 Terabyte


Die Firma Buffalo Technology hat die externe Festplatte DriveStation Duo präsentiert. Der Speicher ist in vier Speichergrößen bis maximal 1,5 Terabyte zu haben

Der Hersteller integriert jeweils zwei Serial-ATA-Festplatten mit 7.200 Umdrehungen/Minute. Die DriveStation Duo wird sowohl über USB 2.0 als auch Firewire 400 an den PC oder das Notebook angeschlossen. Der Speicher kann in drei verschiedenen Betriebsmodi genutzt werden: RAID-1, Spanning und Standard (JBOD).

Die DriveStation Duo wird mit Kapazitäten von 500 GByte, 800 GByte, 1 Terabyte und 1,5 Terabyte angeboten. Die Geräte sind laut Buffalo ab Oktober im Handel erhältlich.


500 GByte etwa 230 Euro
800 GByte etwa 400 Euro
1 Terrabyte etwa 450 Euro
1.5 Terrabyte etwa 800 Euro



Quelle: CHIP.de (http://www.chip.de/news/c1_news_22034752.html)