PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EA veranstaltet TwinLoc Lan



Voodoo
26.09.2006, 16:58
Electronic Arts und die Messe Magdeburg laden vom 27. bis zum 29. Oktober zu einem Gaming Event der Extraklasse ein. Die TwinLoc bietet auf einer Fläche von 7200 m² Platz für insgesamt 1064 Teilnehmer. Neben der Möglichkeit zur Teilnahme an Turnieren zu den beliebtesten Multiplayer-Spielen von EA erwartet die Besucher mit dem ersten Turnier zum kommenden EA-Blockbuster Battlefield 2142 eine Weltpremiere. Weitere Highlights sind die Präsentation des Shooters Crysis sowie die Chance das Spiel Der Herr der Ringe Schlacht um Mittelerde 2: Aufstieg des Hexenkönigs erstmals selbst anspielen zu können.

Parallel findet in einer der beiden Eventhallen das Release-Event zum Rennspiel Need For Speed Carbon statt, bei dem unter anderem auch die PC-Version vorgestellt und anspielbar sein wird. Abseits der Monitore sorgt ein riesiger Event- und Chillout-Bereich mit Event-Bühne, Airbrush Station etc. für Abwechslung und Entspannung. Auf die Teilnehmer und Turniergewinner warten darüber hinaus zahlreiche Preise im Wert von über 50.000 Euro aus dem Hard- und Softwarebereich.

Die Teilnahme oder der Besuch der Veranstaltung ist ab 18 Jahren möglich. Die Preise bewegen sich von fünf Euro pro Tag für Besucher bis zu 28 Euro für das gesamte Wochenende für Teilnehmer.

Die Adresse lautet:
Messe Magdeburg
Tessenowstrasse 9
39114 Magdeburg

Weitere Informationen sowie Hinweise zur Anmeldung erhaltet ihr unter www.twinloc.de.

vamp
26.09.2006, 17:45
da werde ich vielleicht hinfahren wenn alles glatt geht ;)

Voodoo
28.09.2006, 10:01
Die Veranstalter haben es geschafft als Sponsor VALVe zu gewinnen. Das Sponsoring umfasst mehr als 200 Artikel mit einem Wert von fast 5000 Euro. Hier einige Hingucker aus dem Valve Preispool.


http://static.4players.de/premium/ContentImage/18/01/20016-bild.jpg http://static.4players.de/premium/ContentImage/f4/2e/20017-bild.jpg http://static.4players.de/premium/ContentImage/1d/10/20018-bild.jpg

Die meisten Artikel werden als Preise für die VALVe Turniere eingesetzt werden. Damit aber nicht nur die Turniersieger von dieser Aktion profitieren, wird laut den Veranstaltern ein Teil der Sachen bei verschiedenen Aktionen verlost werden.

vamp
28.09.2006, 10:34
ich werde da jetzt definitv hinfahren ;) hrhr freu mich schon. Endlich mal wieder uff ne LAN und CS im lan spielen

Voodoo
28.09.2006, 10:38
wär die doch nur nicht so weit weg...

vamp
28.09.2006, 10:41
tjo... für mich is es 1h Fahrt. Geht noch ;)

Voodoo
28.09.2006, 10:51
Nimmst ein paar Rabbits Leute mit?

vamp
28.09.2006, 11:24
neee fahre da höchstwahrscheinlich alleine hin.... dann hol ich noch nen Kumpel aus MD ab

rieke
28.09.2006, 13:28
kannste viele zockerweibchen sehen, soweit ich weiß ist die community partnerseite bfnews.de (pendant von zockerweibchen.de) dabei und hat zusammen mit zockerweibchen.de kräftig werbung gemacht. gibt glaub ich sogar auch nen fem Turnier oder sowas. Kannst ja ma die Lage checken ;)

vamp
28.09.2006, 13:44
werde alles beobachten und dokumentieren ;)

Voodoo
28.09.2006, 13:54
Du hast doch bestimmt inet dort. Dann kannste doch ein paar Interviews führen, Bilder machen und hier einen Bericht erstellen bzw. neueste Ergebnisse. Wäre nice! :)

vamp
28.09.2006, 13:58
Joa werde auf jeden Fall Kamera mitnehmen und Bilder machen. MIt Inet dort weiss ich gar nich...steht nix dazu in den Infos. Na mal gucken wer da so rumspringt. Werde probieren noch nen Interview zu machen.

vamp
30.10.2006, 17:55
LAN Bericht: Twinloc 2006 in Magdeburg

Hallo an Alle.

Ich hab mich mal dazu entschlossen einen kleinen LAN Bericht zu schreiben. Wie die Überschrift schon sagt, war ich am vergangenen Wochenende auf der Twinloc Lan in Magdeburg. Zum einen gab es die ganz normalen NGL Turnier und zum zweiten noch die EA Master Finals. Das waren so die Gründe warum ich zu dieser Lan gefahren bin.

testSo es war nun endlich Freitag und gegen 17 Uhr ging es dann auch endlich mit dem ganzen Gepäck( PC etc. und natürlich auch Bier) Richtung Magdeburg. Ich hoffte darauf, dass ich gut durchkomme, leider vergeblich. Ich war gerade mit Reisegeschwindigkeit so 180 km/h unterwegs, da sah ich bloss Warnblinklichter  Stau. Och noe dachte ich dann so. Nach ungefähr 45 bis 60 mins Stau ging es dann wieder voran. Aber es war irgendwie nicht mein Tag und ich fuhr an meiner eigentlichen Ausfahrt vorbei. Schön und Gut meine Kumpel angerufen, den ich abholen wollte, und Fazit umdrehen ;) . So nun gegen 19.30 Uhr endlich beim Kumpel angekommen. Dann machten wir uns gemeinsam auf zum Messegelände. Dies dauerte auch nicht lange und wir sind dort angekommen. Nach kurzer Orientierung fuhren wir zum Eingang und der Pförtner ließ uns auch ohne Mühen durch. Nun standen wir vorm Eingang der Messerhallen. Wir fanden es ein wenig seltsam das wir uns noch nirgends anmelden mussten. So da schon 3 Leute auf der Lan Platz genommen hatten, suchten wir genau diese auf. Dort bekamen wir die Info, dass wir uns am vorderen Eingang erstmal anmelden hätten müssen. Aber wo wir schon mal hier waren, haben wir unsere Autos entladen. Danach ging es dann zum Eingang um uns „offiziell“ anzumelden. Da ging es dann schleppend voran aber wir bekamen unser super Bändchen und waren jetzt offiziell Gäste der Twinloc LAN.

Nach den Formalitäten ging es wieder zurück zur Halle und unseren Plätzen. Erste Eindrücke: Schöne große Tische mit gemütlichen Stühlen. Dann wurde erstmal ein beruhigendes Bier getrunken nach der stressigen Hinfahrt. Danach ging es ans aufbauen. PC und Monitor mit allem drum und dran war dann schnell aufgebaut. PC eingeschaltet und Gott sei Dank ging alles noch ;) . Netzwerk war auch schnell eingerichtet, da dort ein DHCP lief. Nun gut. Eine Intranet Seite war auch vorhanden mit allen wichtigen Turnier Infos etc.

So die ersten Turniere sollten dann schon um 22 Uhr starten. Ich dachte mir so: „Das wird eh nix“ Und schwupp lag ich daneben. Die Turniere begannen wirklich pünktlich. Das war ein Debüt für mich auf einer LAN. Das für uns wichtige Turnier am Abend war das CS 1.6 2on2 Turnier wo ein Kumpel und ich dran teilnahmen. Das 5on5 Turnier sollte erst am Samstag um 10 Uhr beginnen. Wir guckten dann mal so auf den Turnierbaum. Der Gegner sagte mir nix und die Erstrunden Map war de_dust. Ich machte mir erstmal keine Sorgen, da de_dust schon jahrelang meine 2on2 Homemap war. Und meine positive Einstellung zu diesem ersten Spiel wurde auch nicht getrübt. Wir besiegten unseren ersten Gegner recht deutlich mit 26:4. Gesagt getan ging es in Runde 2. Für jede Runde hatte man ein Zeitfenster um das Match zu bestreiten. Wenn dieses Fenster nicht eingehalten wurde, gab es DefWins.

In der 2. Runde ging es auf de_aztec weiter. Diese Map machte mir dann doch schon mehr Sorgen, besonders weil wir uns nicht groß auf die Lan im 2on2 vorbereitet haben. Das Fazit war: Wir verloren auf der Map und rutschten somit ins Loserbracket. Das nächste Spiel war dann auch das letzte für den Abend. Wir mussten dann auf de_nuke ran. Wir konnten gut als T agieren und als CT die nötigen Runden holen und waren somit eine Runde weiter. Mit dem Gefühl noch im 2on2 Turnier zu sein, ging es dann irgendwann gegen 4.30 Uhr ins Bett, da um 10 Uhr am Samstag die Turniere schon losgingen. So um 9 Uhr war Aufstehzeit. Danach ging es erstmal Zähneputzen. Die Toiletten waren über die ganze LAN hin immer sauber und mit genügend Papier versorgt. Danach ging es dann erstmal frühstücken. Wo ich schon beim nächsten Thema bin: Das Catering. Von diesem war ich auf der gesamten LAN sehr enttäuscht. Am Freitag noch kam ich mit ziemlich großem Hunger an und wir sind erstmal rüber zum Catering gegangen. Es gab keine schönen großen Pizzen sondern nur so kleine Stücke und das für 2,50. Erste Enttäuschung. Dann gab es noch Hamburger oder Hotdogs, die mir eher nicht zusagten. Dann gab es noch Nudeln Carbonara für 4,50. Ich habe mich dann für jene entschieden, wobei ich das im Nachhinein bedauert habe. Diese Nudeln Carbonara waren dann mit Erbsen ausgestattet, was mich doch argh wunderte und mir nicht sonderlich schmeckte. Gut nächste Mahlzeit war dann das Frühstück. Dieses konnte man noch geniessen. Es gab verschieden belegte Brötchen oder Rüherei etc.
Die nächste Mahlzeit war dann das Abendbrot am Samstag. Dort entschied ich mich doch mal für die Pizza und muss sagen, man konnte sie Essen. In der Nacht gab es noch einen Mitternachtsimbiss in Form eines Schnitzelbrötchen.
Als Fazit muss ich aber sagen, dass das Angebot eher bescheiden war und Preis-Leistung überhaupt nicht gestimmt haben. Dort habe ich besseres, zum Beispiel auf der LTR, erlebt.

So nach dem Frühstück blieb auch nicht mehr viel Zeit. Das 2on2 Turnier ging dann schon weiter und das 5on5 begann dann auch. Wir waren uns dann einig, die Runde des 2on2 Turniers zu spielen. Dort ging es dann auf der map de_inferno weiter. Wir konnten diese Map dann auch recht souverän gewinnen. Somit wieder eine Runde weiter.
Nun ging es im 5on5 Turnier an den Start auf de_dust2. Der Gegner sagte mir was, weil wir dort im 2on2 Turnier gegen 2 von ihnen verloren haben. Somit war uns klar, dass es ein harter Fight wird. Wir fingen schon Bescheiden an und konnten nicht als T auf d2 agieren und verloren mit 13:2 und als CT war es nur noch eine Sache der Zeit. Wir haben viele Fehler gemacht etc. Daher verdient verloren. Somit sind wir ins LB gerutscht. Kaum die 5on5 Runde vorbei mussten wir dann auch so langsam wieder im 2on2 ran. Die Map der nächsten Runde war dann de_prodigy. Eine map, auf der wir so gut wie null Taktik hatten. Das wurde uns auch zum Verhängnis. Wir verloren die map sehr deutlich, weil wir einfach null Plan hatten. Somit waren wir leider aus dem CS 2on2 Turnier ausgeschieden.

Jetzt hatte man mal kurz Zeit auch mal in die Eventhalle zu gehen, aber so wie Gott es wollte, war gerade dann kein Event am laufen. So gönnten wir uns ein wenig frische Luft und guckten mal was es so im Netzwerk für schicke Sachen gab ;) . Dann war auch schon das nächste Spiel im 5on5 fällig. Der Gegner war mir dann doch schon ein Begriff. Es war ein Mixteam aus KVP und anderen Leuten. Dort spielte auch blamer mit, der in der ESL z.B. 1on1 Ladder platz 6 ist oder aimmapladder auf #1. Daher rechnete ich mir auch kaum Chancen aus. Die map war de_cbble. Dort kamen wir gar nicht ins Spiel und konnten nix entgegensetzten und verloren deutlich. Somit waren wir schnell aus dem 5on5 Turnier ausgeschieden.

Turnier Sieger: CS 5on5 Snook
CS 2on2 Blamer und Daniel

Somit hatten wir mal Zeit ein bissl unsere Festplatten auf den neuesten Stand zu bringen und bei verschiedenen guten CS 5on5 Spielen zuzugucken. Da wir nicht nur zum gucken auf der LAN waren entschlossen wir uns noch ein paar FW 2on2 Gegner zu suchen. Gesagt getan haben wir noch so 5-6 FWs gespielt und nur noch einen verloren. Es ärgerte uns dann doch, dass wir auf unseren quasi Hassmaps dann leider rausgeflogen sind. Was sehr beeindruckend war, war das Netzwerk. Dies lief über die ganze Zeit ohne Ausfall und Performance Verlust. Respekt an die Twinloc Orgas.

Nach den Spielen übermannte mich die Müdigkeit und ich legte mich für ein paar Stunden schlafen. Danach so um 5.30 Uhr wurde ich geweckt und dort hatten schon ein paar Leute ihre PCs abgebaut. Mein Kumpel und ich entschlossen uns dann auch abzubauen. Die Autos wurden wieder beladen. Danach ging es für mich auf die Heimfahrt. Diesmal habe ich mir eine bessere Zeit für die Autobahn ausgesucht. Sie war schön leer und ich konnte gemütlich in einer Stunde nach Hause fahren. Zu Hause angekommen, habe ich noch mein Auto leer geräumt und mich dann in mein geliebtes Bette gelegt, um den Schlaf nachzuholen.

Fazit der LAN: Es war eine gut durchorganisierte LAN. Aber durch den strengen Turnierplan bekam man von den anderen Events relativ wenig mit.

Einziger Dicker Minuspunkt war das Catering. Das passte gar nicht.


Grüße


Der vamp

Voodoo
31.10.2006, 11:31
Hört sich ja ganz ok an. Gab es viel von EA zu sehen?

Ich versteh es nicht wie Leute schon Sonntagsfrüh oder gar Samstag abend von einer Lan heim fahren können. Bei der letzten Lan, auf der ich war, war die Halle Samstag Nacht schon halb leer, da fast alle nach dem Ausscheiden aus einem Turnier zusammengepackt haben. Lan ist doch nicht nur Turnier spielen. Man kann doch gemeinsam viele andere Spiele mal ausprobieren... lachen, saufen, Grabschen ;)....

Mich hat es total angekotzt, dass Sonntags um 12 Uhr schon nichts mehr los war. Wenn ich 3 Tagte Lan bezahle, dann will ich nicht nur reelle 2 Tage von haben.