PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umwelt/Natur - New York will Transfette verbieten



vamp
28.09.2006, 09:41
Gesundheitswächter in New York und Chicago sind besorgt wegen der Cholesterinwerte der Bürger. Darum wollen sie Transfettsäuren verbieten, zugunsten gesünderer Öle. Das Problem: Die Transfette stecken in praktisch allen Fast-Food-Speisen wie Hamburgern, Fritten und Donuts.

New York - Die Debatte über das vor drei Jahren erlassene Rauchverbot in sämtlichen Gaststätten von New York ist noch nicht ganz verhallt, da planen die Gesundheitsbehörden ein weiteres kontroverses Verbot: In den rund 24.600 Speiselokalen der US-Metropole sollen künftig keine Lebensmittel mit künstlichen Transfettsäuren mehr angeboten werden - denn diese erhöhen den Cholesterinspiegel des Menschen.


http://www.spiegel.de/img/0,1020,708634,00.jpg


Künstliche Transfettsäuren entstehen, wenn bestimmte Fette hoch erhitzt werden sowie im Zuge der industriellen Fetthärtung. Die Transfettsäuren kommen in praktisch allen gängigen Produkten der großen Fast-Food-Ketten vor - seien es im schwimmenden Fett ausgebratene panierte Hähnchenteile, Pommes frites oder Donuts. Ärzte sind sich einig, dass ein überhöhter Konsum solcher Fettsäuren zu Arterienverkalkung und damit zu einem erhöhten Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko führen kann.

Die Gastronomie sieht indessen große Probleme auf sich zukommen. Es sei lächerlich, ein Produkt verbieten zu wollen, das völlig legal und in Millionen amerikanischen Haushalten anzutreffen sei, beschwert sich Chuck Hunt, Vizepräsident des Verbands der New Yorker Gaststättenbetriebe. Seiner Ansicht nach ist es ausreichend, Lebensmittel, die Transfettsäuren enthalten, entsprechend zu kennzeichnen. Dies ist seit vergangenem Januar vorgeschrieben. Darüber hinaus zu gehen, könne jedoch nur Chaos anrichten, meint Hunt. Tausende Köche müssten ihre alt bewährten Rezepte plötzlich ändern und seien Strafen ausgesetzt, wenn sie mal das falsche Backfett verwendeten.

Zum ganzen Artikel gehts hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,439562,00.html).

Porschejägerin
28.09.2006, 16:43
Ach neeeeee, Amis wollen sich gesund ernähren?
Also ich fand die King Pommes gestern doch sehr lecker ;)

zoot
28.09.2006, 18:46
hrhr ^^

lord_schuldig
28.09.2006, 21:54
mir egal... Wohn doch net in America!^^
Aber guter Schritt für die wenns durch geht!

Deadman
29.09.2006, 00:55
[...]
Aber guter Schritt für die wenns durch geht!

Stimmt, dann wird ihnen der Zwang zu Denken und der Zwang zur Eigenreflektion weiter abgenommen.
Find ich sau geil, sowas nenne ich perfektes System.
Wozu soll man denn die blöden Individien selbst etwas entscheiden lassen?
Wenn man sie darauf trainiert zu denken was man will hat man sie viel besser unter Kontrolle.

Voodoo
29.09.2006, 09:00
naja, wenn du es so nimmst, kannste das selbe auch in Deutschland wegen den Anti-Raucher Gesetzen sagen. Oder die Waffengesetze. Oder wegen der Jugendfreigabe in Spielen....

Manchmal muss man den Menschen halt vor sich selbst schützen.

Deadman
29.09.2006, 12:09
Vllt. muss man ihn aber auch erst vor sich selbst schützen seit dem man ihm die Verantwortung abnimmt.
Witzig, dass du gerade das Anti-Raucher Gesetz erwähnst, denn eigentlich hatte ich vor dieses in meinem vorangegangen Post zu erwähnen, war allerdings zu faul.
Dabei hatte ich eigentlich vor zu sagen, dass Menschen die in Gastronomien gehen um dort zu essen wissen worauf sie sich einlassen. Es zwingt sie niemand dort hinzugehen. Wenn sie es nicht riechen mögen sollen sie in Gastronomien gehen die den Anti-Rauchern einen ungestörten Lebensraum ermöglichen. Wenn ich den Geruch der aus einem Gulli steigt nicht leiden kann, stelle ich mich auch nicht direkt darüber. Und jetzt sag mir nicht, das wären zwei andere sahen, da der Rauch ja ungesund wäre, denn Methan ist auch nicht so ganz ohne :)

Ja ich denke wir werden weitgehend über kontrolliert.
Und außerdem, wer soll bitte die ganzen Renten bezahlen, wenn auf einmal jeder wieder mindestens 80 Jahre alt wird?

freak
29.09.2006, 13:04
Bin auch Deadman's Meinung, es werden eindeutig zuviele Freiheiten eingeschränkt. Könnt auch gleich wieder die Cannabislegalisierung hier reinwerfen, aber hey..ich geh heut nach Amsterdam :D yeeeeeeha :hippi:

Voodoo
29.09.2006, 13:10
harhar :D Mal wieder ein paar Gehirnzellen weniger ;) *duck*

Porschejägerin
29.09.2006, 13:36
harhar :D Mal wieder ein paar Gehirnzellen weniger ;) *duck*

welche Zellen? :rolleyes: :D