PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Craig lästert über 007-Rauchverbot



Voodoo
04.10.2006, 13:24
Craig lästert über 007-Rauchverbot


That's Hollywood: Wilde Schießereien oder brutale Folterszenen sind kein Problem, aber wehe es um Sex oder Zigaretten geht!

Dass die US-Filmindustrie von Moral eine ganz andere Vorstellung hat als wir Europäer, ist ja nichts Neues. Und wie weit man auf der anderen Seite des großen Teichs zu gehen bereit ist, musste jetzt auch der Brite Daniel Craig erfahren. Der 38-Jährige spielt im lang ersehnten Bond-Abenteuer "Casino Royale" den smarten Agenten 007.

Und Craig regt sich heute noch über das absolute Rauchverbot auf, dass man James Bond in diesem Film auferlegt hat: "Ich darf anderen Menschen den Kopf wegballern, aber eine gute kubanische Zigarre ist nicht drin? Lächerlich!" Offenbar sorgen sich die Bond-Produzenten, dass 007-Fans zum Rauchen verführt werden könnten, wenn sie ihr Idol auf der Leinwand paffen sähen.

Bond mit Bier?

Doch an derart seltsame Vorgaben wird sich Craig wohl gewöhnen müssen, denn bei diesem Bond-Film ist ohnehin einiges anders: Craig selbst ist der erste blonde Geheimagent und bekommt auch noch ein anderes Lieblingsgetränk aufs Auge gedrückt. Statt des geschüttelten, nicht gerührten Martinis gibt es für 007 nämlich dieses Mal nur zünftiges Bier. Dem Verbot von Product Placement sei Dank...

vamp
04.10.2006, 13:27
naja ich bin ja mal auf den Bondstreifen gespannt.

lord_schuldig
04.10.2006, 20:36
tja Pech gehabt xD