PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mensch/Kultur - Mamas Geschrei weckt Kinder besser als Feuersirenen



vamp
04.10.2006, 14:42
Ein piepender Feuermelder nervt Kinder nicht so sehr, wie er eigentlich sollte: Nur knapp jedes zweite Kind wird von der Sirene wach. Mutters Schrei wirkt da viel besser - zumindest meistens.

Ein Feuermelder soll Feuer melden. Doch Kinder scheinen das nicht zu verstehen. Nur wenige lassen sich von dem nervigen Gepiepe aus dem Tiefschlaf reißen. Und dass der Krach sie animieren soll, aus dem Bett und aus dem Zimmer zu flüchten, ist ihnen wohl auch nicht klar. Mamas aufgeregtes Geschrei wirkt viel besser, berichten Kinderärzte in dem angesehenen Fachblatt "Pediatrics".



http://www.spiegel.de/img/0,1020,712252,00.jpg


"Der gewöhnliche Feuermelder-Alarm weckt während des Tiefschlafs die meisten Kinder nicht", schreiben Gary Smith und seine Kollegen vom Columbus Children's Research Institute im US-Bundesstaat Ohio und seine Kollegen. In ihren Versuchen wachten 14 von 24 Kindern bei dem Gepiepe nicht auf, und das, obwohl in den Versuchen der Ton 100 Dezibel laut war - viermal so laut wie bei normalen Feuermeldern, die man zu Hause hat.

Durch das Geschrei der Eltern, das ebenfalls mit 100 Dezibel in die Kinderzimmer schallte, wurden fast alle Kinder wach. Nur der siebenjährige Rhys schlief weiter, er überhörte auch die Feuersirene. Die Mutter, Nancy Baron, war davon "schockiert" und wollte sich nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn der Test real gewesen sei. Rhys Schwester Maddie wurde immerhin von den Rufen ihrer Mutter wach; die Sirene des Feueralarms überhörte sie jedoch auch. Acht weiteren der 24 Kinder ging es ebenso.

Den ganzen Artikel kann man hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,440628,00.html) nachlesen.