PDA

View Full Version : Archäologie - Monster aus der Tiefe



vamp
06.10.2006, 11:26
Wissenschaftler sind in der Arktis auf einen riesigen Saurier-Friedhof gestoßen. Unter den prähistorischen Echsen ist auch ein gewaltiges Raubtier, das die Forscher begeistert: Das Viech hatte "Zähne so lang wie Gurken".

Manche Entdeckungen lassen selbst sonst eher nüchterne Wissenschaftler buntes Vokabular benutzen: "So lang wie ein Bus" sei der Raubsaurier gewesen, "Zähne so lang wie Gurken" hätten in seinen Kiefern gesteckt. Die wiederum hätten zu einem Kopf gehört, "der einen erwachsenen Menschen in einem Stück hätte verschlingen können".




http://www.spiegel.de/img/0,1020,713332,00.jpg

Jörn Harald Hurum vom Naturkundemuseum der Universität Oslo und seinen Kollegen ist auf der norwegischen Svalbard-Inselgruppe ein spektakulärer Fund gelungen. In nur zwei Wochen haben die Forscher 21 Plesiosaurier gefunden - langhalsige Reptilien, die für Zeichnungen des Monsters von Loch Ness Modell gestanden haben könnten. Auch die Überreste von sechs fischähnlichen Ichthyosauriern befanden sich unter den rund 150 Millionen Jahre alten Knochen. "Man kann keine hundert Meter laufen, ohne ein Skelett zu finden", sagte Hurum der britischen BBC.

Ein weiteres Skelett haben die Wissenschaftler liebevoll "Das Monster" genannt - wegen seiner riesigen Ausmaße. Beeindruckend an diesem Pliosaurus - einer kurzhalsigen Unterart der Plesiosaurier - ist nicht nur seine Länge von rund zehn Metern. Hurum und seine Kollegen glauben auch, dass es das erste vollständig erhaltene Plesiosaurier-Skelett sein könnte, das überhaupt je gefunden wurde.


Den Rest vom Artikel findet man hier (http://www.spiegel.de/wissenschaft/erde/0,1518,440988,00.html).

Voodoo
06.10.2006, 13:22
Auf den Bildern erkenn ich zwar gar nichts... aber dennoch sehr interessant. ZEITMASCHINE!!!

Deadman
06.10.2006, 13:47
Mhmmhm ich dachte mir schon immer, dass es Nessie vllt doch gegen haben könnte/gibt.

rieke
06.10.2006, 14:15
wahrscheinlich werden wir sofort aufgefressen, wenn wir mit einer Zeitmaschine dort hinreisen, bevor wir irgendwas sehen :D

Porschejägerin
12.10.2006, 12:27
Ja, bin mal gespannt, ob es der Menschheit im Laufe meines Lebens noch gelingt, Zeitreisen zu unternehmen *ggggggggggggg*

DAS wäre dann echt mal was. Wer will schon zum Mars, wenn man einen T-Rex sehen könnte *g*

Cobra
13.10.2006, 21:20
*lol* also ich wöllte denen nicht wirklich begegnen,....nur mit ABSTAND :D