PDA

View Full Version : Dobby aus "Harry Potter 5" gestrichen



Voodoo
10.10.2006, 12:21
Dobby aus "Harry Potter 5" gestrichen


bildDie Harry-Potter-Romane werden mit Fortgang der Saga immer länger - und stellen die geplagten Regisseure immer häufiger vor das Problem: Wo kann ich kürzen?

Die Fans protestieren lautstark, wenn eine heiß geliebte Szene weichen muss. Zuletzt traf es Regie-Newcomer David Yates, der eingestehen musste, dass er bei "Harry Potter und der Orden des Phoenix" Rons erstes Quidditch-Match unter den Tisch fallen lässt. Nun wurde bekannt, dass die Fans dazu auch noch komplett auf den Hauselfen Dobby verzichten müssen.

Dabei ist der Ex-Sklave von Harrys Lieblingsfeinden, den Malfoys, eine zentrale Figur der Saga, die seit Band 2 in jeder Fortsetzung auftaucht. In "Der Orden des Phoenix" spielt Dobby sogar eine echte Schlüsselrolle: Er ermöglicht Harry den Zugang zum Raum der Wünsche. Dort trainiert Harry mit seinem Geheimbund "Dumbledores Armee" auf eigene Faust im Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste, seitdem die verhasste neue Lehrerin Dolores Umbridge nur noch trockene Theorie pauken lässt. Als sich später herausstellt, dass Umbridge eine Verräterin ist, kommt die entscheidende Warnung erneut von Dobby.

Comeback beim Halbblutprinzen?

Man darf gespannt sein, wie David Yates dieses dramaturgische Problem bis zum Kinostart im nächsten Sommer lösen wird. Zwar fehlte Dobby auch schon in der Filmfassung von Teil 4 "Harry Potter und der Feuerkelch", doch dort war er auch im Buch nur eine unwichtige Nebenfigur. Toby Jones, der dem computergenerierten Hauselfen im englischen Original seine Stimme leiht, zeigt jedenfalls Verständnis: "Die Bücher sind einfach zu reichhaltig."

Dobbys deutsche Stimme, Michael Habeck, wird es sicher mit Bedauern zur Kenntnis nehmen. Aber vielleicht gibt's ja ein Comeback in Teil 6, "Harry Potter und der Halbblutprinz": Darin wird Dobby auserkoren, Draco Malfoy auszuspionieren.

rieke
10.10.2006, 17:50
find ich nich gut, dass sie diese Rolle rausnehmen. Sie ist in dem Band eine tragende Figur, wie auch schon im ARtikel geschrieben...

Bisher habe ich auch nur den 4. Band als Film gesehen - die anderen nicht mit INteresse. Hoffe sie bekommen den Anschluss an den 4. als Film gut hin. Wird aber mit Sicherheit viel schwieriger, weil der 5. größtenteils aus Intriegen und erzählerischer Raffinesse besteht - das in einen Film umzusetzen ist sau schwierig.

Voodoo
10.10.2006, 18:47
find ich auch...