PDA

View Full Version : Erstes DMB-Vollprogramm ProSiebenSat.1 Mobile startet heute



Voodoo
19.10.2006, 11:49
Erstes DMB-Vollprogramm "ProSiebenSat.1 Mobile" startet heute


Der Handy-TV-Sender soll laut Angaben von ProSiebenSat.1 ein täglich unterschiedliches 24-Stunden-Programm speziell zugeschnitten auf die besonderen Nutzungsvoraussetzungen beim Handy-TV ausstrahlen.

Dazu gehört auch, dass das Programmschema speziell auf die Sehgewohnheiten sowie die vom normalen TV unterschiedlichen Spitzeneinschaltzeiten der mobilen Fernsehzuschauer angepasst wird. Auch soll jeder Wochentag laut Angaben von ProSiebenSat.1 von einem bestimmten Genre dominiert werden, so setzt man mittwochs und samstags vor allem auf Comedy-Formate, während am Sonntag und am Montag ausgewählte Magazine den Sendeinhalt bestimmen.

Um das neue Angebot für die angestrebte Zielgruppe attraktiv zu machen, hat sich ProSiebenSat.1 etwas Besonderes einfallen lassen: Die erfolgreichen Sat.1-Telenovelas "Verliebt in Berlin" und "Schmetterlinge im Bauch" gibt es auf "ProSiebenSat.1 Mobile" schon 13.00 Uhr bzw. 13.30 Uhr und damit einen halben Tag vor der Ausstrahlung im TV-Programm zu sehen.

Weiterhin bilden altbekannte Formate den Programminhalt des neuen DMB-Senders. An Comedy wird es Unternehmensangaben zufolge unter anderem die erfolgreichen Sendungen "Genial Daneben", "Tramitz and Friends" oder "Kalkofes Mattscheibe" zu sehen geben. Um die jugendlichen, mit dem Handy aufgewachsenen Teenager zu gewinnen, werden auch Shows wie "Popstars" oder "Bravo TV" angeboten. Für informationsorientierte Nutzer zeigt der DMB-Sender Reportagen und Dokumentationen, wie zum Beispiel "Bizz", "Akte 06" oder "Abenteuer Leben".

Von den anderen Kanälen der ProSiebenSat.1-Gruppe soll sich "ProSiebenSat.1 Mobile" durch ein eigenes Logo und speziellen Programmtrennern unterscheiden. Zu empfangen ist „ProSiebenSat.1 Mobile“ über den von MFD Mobiles Fernsehen Deutschland produzierten DMB-TV-Dienst "Watcha", wo es den Platz der bisherigen vierstündigen Programmschleife „Entertainment-TV“ übernimmt. Der DMB-Kanal wird derzeit auf den Medientagen München präsentiert.

Derzeit kann der Sender bereits in zwölf Großstädten - Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Leipzig, Hannover, Dortmund, Saarbrücken, Gelsenkirchen, Nürnberg und Stuttgart - empfangen werden. Schon bald soll das DMB-Angebot auch in weiteren Regionen angeboten werden, der Mobile-TV-Anbieter MFD hat dafür die deutschlandweiten Sendelizenzen.

Neben dem neuen Unterhaltungssender können über "Watcha" noch drei weitere Kanäle empfangen werden: Aus dem Hause ProSiebenSat.1 stammt noch der Nachrichtensender "N24 mobil", vervollständigt wird das Angebot vom ZDF und dem Musikprogramm von MTV. Zudem wird mit "Big FM 2 See" ein "Visual Radio"-Kanal eingespeist.

Wird aber auch mal Zeit. Ich weiß noch von meinem Bekannten, dass er sein Handy damals gekauft hat, weil er vom Hype Handyfernsehen ganz faziniert war. Im Vertrag waren glaub auch 50 Minuten Fernseh gratis im Monat drin. Der Vertrag ist jetzt abgelaufen... er hat noch kein Mal Fernsehen können.

vamp
19.10.2006, 11:59
ich hab jetzt auch ein neues Handy mit UMTS und mobile TV. Hab da eine Flatrate bis Januar 2007 und werde mir das sicher mal anschauen.