PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hardware Sony verschiebt Einführung seiner Blu-ray-Player



vamp
23.10.2006, 12:28
Sony verschiebt Einführung seiner Blu-ray-Player


Für Europa wurde die Einführung des neuen hochauflösenden DVD-Formats Blu-ray vollmundig für November angekündigt. Doch in den USA - wo die neuen Medium bereits im Handel erhältlich sind - gibt es kaum Abspielgeräte, was kein gutes Licht auf die Markteinführung hierzulande wirft.

Aktuell sind nur zwei Blu-ray-Player von Samsung und Panasonic ausreichend verfügbar. Sony, Erfinder des Formats, hatte das erste eigene Abspielgerät ursprünglich in der nächsten Woche auf den Markt bringen wollen. Wie nun bekannt wurde, wurde der Termin jedoch auf den 1. Dezember verschoben.

Somit ist die PlayStation 3 wieder der erste Blu-ray-Player von Sony, der auf dem US-amerikanischen Markt verfügbar sein wird. Da jedoch die Lieferkapazitäten beschränkt sind, weil es an blauen Laser-Dioden für die Blu-ray-Laufwerke mangelt, könnte Sonys Blu-ray-Start noch schiefgehen.

Toshiba ist unterdessen bereits mit den Vorbereitungen für die Einführung der zweiten Generation der Abspielgeräte für sein konkurrierendes Format HD DVD beschäftigt. Vielen US-Filmstudios dürfte das Hick-Hack um Sonys Blu-ray-Player weniger gefallen, schließlich lagern Hunderttausende Medien verkaufsfertig, weil man sich bei deren Verfügbarkeit an den Plänen des japanischen Elektronikkonzerns orientiert hatte.

Quelle: Winfuture.de (http://www.winfuture.de/news,28087.html)