PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knoxville am Set beinahe getötet



Voodoo
10.11.2006, 09:48
Knoxville am Set beinahe getötet


Der Schutzengel von Johnny Knoxville schiebt seit Jahren Sonderschichten, doch bei den Dreharbeiten zu dessen neuestem Kinoabenteuer übertraf er sich selbst.

Denn für den am 30. November anlaufenden "Jackass Nummer 2" plante das Mastermind der Jackass-Truppe, Johnny Knoxville, einen ganz besondern Stunt. Als Hommage an Komikerlegende Buster Keaton wollte Knoxville dessen berühmten Sketch aus dem Stummfilmklassiker "Steamboat Bill, jr." nachspielen.

Knoxville stand dabei vor einer umstürzenden Hausfassade und sollte wie Keaton das Ganze unbeschadet überstehen, weil er genau an der Position stand, an der in der Fassade die Fensteraussparung war. Das Team um Knoxville, Bam Margera und Steve-O, das ansonsten seine halsbrecherischen Späße selbst ausheckt, hatte dazu eigens einen Stuntkoordinator ans Set kommen lassen.

Hals- und Beinbruch

Doch allen peniblen Berechnungen zum Trotz kam es beim Dreh zur Katastrophe: Die Fassade stürze ein und begrub Knoxville unter sich. "Zum Glück traf mich die Wand nur an der Schulter und nicht am Kopf", so Knoxville, "Wäre ich wenige Zentimeter weiter rechts gestanden, hätte mich die Wand voll am Kopf getroffen. Das hätte ich wohl nicht überlebt."

Regisseur Jeff Tremaine ließ den ohnmächtigen Knoxville sofort in ein Krankenhaus einliefern, die Crew befürchtete das Schlimmste. Doch Knoxvilles Schutzengel hielt wohl wieder die Hand über seinen Schützling. Knoxville kam mit schweren Prellungen und einigen angebrochen Rippen quasi mit einem blauen Auge davon.

MaX PoWeR
10.11.2006, 14:12
Naja, gutes Futter für den Film ;)

rieke
10.11.2006, 14:33
omg der spielt wirklich mit seinem Leben. Ich will nich wissen wie impotent der is soviele Paintballs wie der da reinbekommen hat (Billiardkugel war auch dabei Oo)

lord_schuldig
10.11.2006, 17:54
omg der spielt wirklich mit seinem Leben. Ich will nich wissen wie impotent der is soviele Paintballs wie der da reinbekommen hat (Billiardkugel war auch dabei Oo)
Hab ich mir auch schon gedacht...
Naja wenns ihm Spass macht...
Mir hat einmal Hecking gereicht (Sinnlos inne Hecke reinspringen vonner Leiter aus) Hab seitdem ne fette rausstehende Narbe am Rücken die wohl nicht mehr so schnell weggehen wird...

MaX PoWeR
10.11.2006, 18:28
Rofl, "Hecking", wasn scheiss! :D

Voodoo
10.11.2006, 18:47
wer hat das nicht gemacht? *g*. Ich bin von der Garage in den Busch gesprungen. Hab mir aber nie weh getan :) War lustig.

lord_schuldig
10.11.2006, 18:59
Bei uns wars auch verrückter...
Wir waren schon ziemlich gut "angeheitert" :D