PDA

View Full Version : Jeder dritte Jugendliche sieht Handy-Pornos



vamp
28.11.2006, 08:58
Jeder dritte Jugendliche sieht Handy-Pornos


Jeder dritte Jugendliche hat bereits Pornos auf dem Handy angeguckt. Das hat eine Studie der Hochschule der Medien in Stuttgart unter Leitung von Prof. Dr. Petra Grimm herausgefunden.

Grimm befragte 12- bis 19-Jährige aus Deutschland zum Thema und erhielt verschiedene Motive geliefert. So wollen die einen mit den Gewaltvideos angeben. Andere können angeblich „nur so mitreden“. Auch gelte es offenbar als cool, Porno-Filme auf dem Handy verfügbar zu haben.

Die provokante Forderung nach dem „Handy ab 18“ wurde auf den Medientagen Nord von den Experten allerdings abgelehnt: Auch Vertreter von Kinder- und Jugendschutzorganisation stellten fest: „Verbote nützen nichts“. Es müssten klare Grenzen gezogen und Gespräche gesucht werden.

Quelle: Chip.de (http://www.chip.de/news/c1_news_22952853.html?tid1=9226&tid2=0)

Nirvana
28.11.2006, 09:04
schon krank irgendwie ... ich habe nur Musik & Spiele auf meinem Handy :p

Voodoo
28.11.2006, 09:54
Als ob es jetzt ein Unterschied macht, dass die Kiddis die Pornos nun aufm Handy als auf der Festplatte zuhause haben oder früher in Zeitschriftenform.

Nirvana
28.11.2006, 11:10
Zeitschriften sind da schon besser - hat man wenigstens was zu lesen :D
zu PCs und Handys - sind die Eltern halt selber Schuld, wenn die das nicht mitbekommen ... 12jährige die Pornos schauen sind in meinen Augen krank.

Voodoo
28.11.2006, 12:18
Naja. Gleich so abstempeln möchte ich die kiddis nicht. Ist ja sonst so wie bei den Politikern und dem Thema Killerspiele. Ein bisschen Ursachenforschung wäre net schlecht. Schließlich könnten manche ja auch einfach frühreif sein. Oder durch Kontakt mit älteren, die sowas auf ihren Handy haben, hat der jüngere davon mitbekommen und will einfach nur mitreden oder bei seinen "Vorbildern" eindruck schinden.

Bei mir war es ähnlich beim Thema klauen. Darauf möcht ich aber nicht näher eingehen. :oops:

Nirvana
28.11.2006, 12:32
Du Dieb0r ! :applaus:

Voodoo
28.11.2006, 12:40
ich wollt doch auch nur cool sein :heilig: hihihi

Deadman
28.11.2006, 13:08
Tatsache, wo die Pr0ns sind ist im endeffekt egal uns dass Kinder "krank" sind würd ich mal bezweifeln anhand der auffälligen, stark verfrühenden Pubertät.
Die Gewaltvideos (ich möchte sie nicht gut heissen) werden wohl die verbotene Frucht sein die bekanntlich am besten schmeckt, wobei mir dann lieber wäre wenn die Kinder sich Pornos reinknallen :/



@ VoO
ohne näher drauf eingehen zu wollen... was wars denn?

Voodoo
28.11.2006, 13:18
Panini Fußballbilder *g*

Deadman
28.11.2006, 13:26
^.^ süß

zierfisch
28.11.2006, 14:26
Die hat doch jeder geklaut in seiner Kindheit oder?

Voodoo
28.11.2006, 14:31
komm wohl immer auf die Menge an ^^. Wenn ich dran denke wieviel Geld ich heute für vollständige Sammlerbücher bekommen würde... und ich hab sie alle nach einige Jahre weg geschmissen.

lord_schuldig
28.11.2006, 15:04
:D nicht normal

Nirvana
28.11.2006, 15:07
komm wohl immer auf die Menge an ^^. Wenn ich dran denke wieviel Geld ich heute für vollständige Sammlerbücher bekommen würde... und ich hab sie alle nach einige Jahre weg geschmissen.

Wenn der Max Power das liest wird er Dich schlagen, sei Dir sicher ! :)

Voodoo
28.11.2006, 15:20
Ich hatte das EM 88 Buch 2x komplett voll. Das WM90 Buch 4x komplett voll. Das WM86 war mein erstes Buch, das hatte ich aber leider nicht voll. Dann zich Bundesliga Sammlerbücher. Ich weiß noch wie ich das Leverkusen Klitzerlogo gehasst habe, weil ich das ewig oft hatte.

MaX PoWeR
28.11.2006, 16:20
AAArgh Voooooooooooooooooooooooooo :wallbash: :wallbash:
Wie konntest Du nur Mann!!! :( Die guten Panini-Hefte :D

Zum Thema: Pornos hatte ich damals nicht, aber es gab auch noch keine Handys in der Zeit ^^ Aber so mit 13 oder so haben wohl die meisten schon mal einen gesehen. Und geklaut hab ich auch, was das Zeug hielt, ka wieviele Hundert Mark ich Karstadt damals ärmer gemacht habe. Aldi hab ich nach der Schule auch regelmässig um ne Dose River Cola und ne Packung Chips erleichtert, bis man mich erwischt hat. Zum Glück war das alles so billig, dass ich unter 1,- DM war, erst ab da gabs Anzeige :D Ansonsten hab ich noch Auto-Marken-Schilder geklaut, die liessen sich gut auf dem Schulhof verkaufen :D Jaja, was man nich alles für nen scheiss macht in seiner Jugend :)

zierfisch
28.11.2006, 16:28
Autoschilder... jetzt wirds dreist!!!

erwischt hat man mich zum glück nie, aber irgendwann hatte ich son schlechtes gewissen, dass ich es einfach meinen eltern erzählt habe!

Voodoo
28.11.2006, 16:31
Mein Vater hatte mich mal dabei erwischt, als ich Bonbons geklaut hatte. Das gab sowas von Ärger... *schluck*.

Hätte ich doch nie die Panini Bücher weg geschmissen!!! :D

Deadman
28.11.2006, 16:42
Hurz, bin ich den der einzige hier der nie was geklaut hat?
Dabei bin ich doch der quoten Pole o.O

zierfisch
28.11.2006, 16:47
keine angst deadman, das kommt noch :p

zoot
28.11.2006, 16:50
also ich war früher auch ein böser langfinger :D
hab mir eine Warhammer tabletop armee zusammen geklaut, naja 3 Jahre später hat man mir sie dann geklaut ^^


und mein erster porno ... hm ich glaub ich war 14

Voodoo
28.11.2006, 16:52
Mein erster Porno war ... hmm... so ein Amiga Spiel, das ich mit 12 gespielt habe. Da musste man immer den Joystick wie wild rütteln und du musst in einer bestimmen Zeit zum Höhepunkt kommen. War voll witzig. Mich hat eher das Spiel interessiert, als das was man sah ROFL. Bei der Amiga Grafik auch keine Besonderheit hihi

Nirvana
28.11.2006, 16:57
soso - da schweben wir also grade alle mal in erinnerungen *g*

ich habe meine ersten porno mit 13 oder so gesehen, aber auch nur, weil ich damals schon einen fernseher im eigenen zimmer hatte und das video signal mitgeschliffen wurde und meine eltern sich wohl nix dabei gedacht haben, als die einen porno kopiert haben :D

also danke an meine eltern, für die unverblühmte art der aufklärung *g*

Voodoo
28.11.2006, 16:58
lol stimmt. Ich hatte ja auch meinen eigenen Fernseher *g*. Aber erst später. Glaub mit 13 oder 14 oder so. Aber dafür mit eigenen Sat Anschluss. Ach, das waren noch Zeiten mit RTL und Sat.1 (an "der schwedische Buttler" denk) LOL

Deadman
28.11.2006, 17:01
Ich hatte viel ältere Freunde von denen ich regelmässig Zeitschriften bezog mit öminösem Inhalt.
Das war mit 13

Voodoo
28.11.2006, 17:04
was mir gerade auffällt. Der Nirv hat mit 13 seinen ersten Porno gesehen, schreibt aber weiter vorne, dass es krank ist, wenn man mit 12-19 schon Pornos schaut *g*.

ERWISCHT!!! :p :hofnarr2:

Nirvana
28.11.2006, 17:22
sponsored by parents :p
ich finde es hat meiner entwicklung nicht geschadet - klar bin ich auch krank, aber in anderer hinsicht. :)

bedenklich ist jedoch der umgangston und die gossensprache der dadurch bei der heutigen generation entsteht und wahrscheinlich auch (teilweise) die einstellung zur sexualität, grade wenn man tagtäglich damit auf dem schulhof in kontakt gerät. jeder dieser kiddys hat schließlich ein handy ;)

Voodoo
28.11.2006, 17:33
Ich denke aber, wie man hier auch schön sieht, waren wir auch nicht besser in dem Alter. Es hat sich nur das Medium geändert. Die die von dir angesprochene Gossensprache vermute ich eher woanders. Aber wenn ich das hier rausposaune werde ich von allen Hip Hopper hier verhauen ;)

zoot
28.11.2006, 17:37
also wir waren vielleicht nicht älter aber es war damals für mich schon etwas besonderes. So was hat man auch nicht an jeder Ecke gesehen, ich behaupte einfach mal es ist leichter geworden und somit wird man auch mehr damit konfrontiert in jungen Jahren

Voodoo
28.11.2006, 17:41
ja ok. Wenn man drüber nachdenkt, würd ich auch sagen, dass es inzwischen viel leichter ist. Früher kam es nie vor, dass man auf Pro7 um 16:30 Uhr schon nakte Frauen sehen konnte (komplett).

Aber das ändern können eigentlich nur die Eltern. Wie will man das sonst begrenzen? Allerdings kann ein Elternteil auch nicht ständig die ganzen Medien kontrollieren. Das Kind käme sich ja vor wie bei einem Nazi-Staat. Ist eine verzwickte Sache.

Nirvana
28.11.2006, 18:17
Natürlich sind die Eltern eben durch die Medienvielfalt in gewisser Hinsicht gestraft und kommen da teilweise auch nicht mehr hinterher. In sofern schonmal meine besten Grüße an Dich lieber Voo ! :)

Hinzukommt, dass früher viel öfter die Mütter sich um den Haushalt und die Erziehung gekümmert haben, heutzutage aber meistens beide Elternteile arbeiten und schon allein deswegen garnicht beurteilen können, was das Kind so treibt, wenn es aus der Schule kommt.

Aber im Grunde ist mir das fast Schnuppe, bin ja schließlich erwachsen und habe keine Kinder - puuuh.

Deadman
28.11.2006, 21:30
Gut, Pornos schauen und Panini Bilder klauen ist auch nicht wirklich ein Problem, wir sehen ja an allen hier vertretenden Versuchsobjekten, dass es der Entwicklung nicht vollkommen zugesetzt hat.
Woran ich mich aber immer weiter aufhänge sind diese Gewaltvideos.
Ich meine lässt sich sowas mit Filmen vergleichen, bei denen niemand tatsächlich verletzt wird und die "Kinder" zu den Filmen auf ihren Handys den gleichen Abstand zur Realität abgewinnen?
Oder ist es gerade die reale Gewalt die es den Jugendlichen antut?
Natürlich bleibt auch immernoch meine zuerst genannte These der "verbotenen Frucht", doch so oder so scheinen diese Videos auch an Popularität unter den Nachahmern zu gewinnen, was mir sorgen bereitet, da tatsächlich Menschen für diese Videos leiden müssen.
Wenns denn nur nachgestellte Szenen wären würde mich die Existenz dieser Filme nichteinmal tangieren.

rieke
29.11.2006, 18:56
och jetzt wird wieder die seriöse Schiene ausgepackt :>

Belassen wir es doch dabei, dass die heutigen Kids schon viel zu früh mit Gewalt und Sex konfrontiert werden - dass früher alles besser war usw :D

ps: damals Schulmädchenreport :D und was das Klauen anbelangt. ein paar Mercedes Sternchen oder andere Sachen dieser Art ^^


ps2: hast schon recht @deadman

Deadman
29.11.2006, 19:34
Ich bin immer seriös!
Seriös ist sozusagen schon mein zweiter Name... neider -.-

:D