PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : x 1950 Pro unter windows 2000



zierfisch
28.11.2006, 11:37
Also folgendes: Da ich mit xp enorm unzufrieden bin, wollte ich windows 2000 installieren. Gesagt, getan. Aber windows 2000 hat enorme Probleme meine graka, bzw. deren Treiber zu erkennen. Sobald ich die treiber installiert habe und windoof neu starte, kommt ein bluescreen mit der nachricht: "atimkbla treiber im ntoskrl nicht gefunden etc. pp."

Ich krieg voll die Krise, hab alles aber auch alles erdenkliche probiert!

BlackFog
28.11.2006, 12:01
Also konkret kann ich dir hier nicht helfen, aber wie bist du denn auf diese Idee gekommen??? :eek:
Bei W2k muß man an genauso vielen Schrauben drehen und stellen wie bei WXP auch. Hättest lieber mal ein neues Profil angefangen und dann geschaut, obs nicht so schon besser ist.
Wenn man diese ganze Krebsgeschwürerzeugerei bei XP abschaltet ist es ein Vortschritt in Bezug auf W2k. Ob man das auch mal von Vista sagen kann muß sich erst noch zeigen...

Als ich würde dir empfehlen WXP weiter zu benutzen, damit hast du vor allem weniger Treiber probs, wie du vll. selbst gerade siehst. Das wurde in XP nämlich auch verbessert.
Also einfach etwas auf das Profil achten und schon läuft die Kiste.


BlackFog

Voodoo
28.11.2006, 12:03
kann Blackfog da nur zustimmen. Anfangs ist es nun mal gewöhnungsbedürftig. Vor allem da XP viel Multimedia mit dabei hat. Doch soblad du dich ein wenig reingearbeitet hast, und Dinge abgeschalten hast, die du nicht brauchst, läuft das System richtig rund.

zierfisch
28.11.2006, 12:03
Beste Beispiel ist abe z.b. medieval II. Unter 2000 keine probs und unter xp brauchte ich 2 tage um es zum laufen zu kriegen!

xp haut mir nur fehler rein, wohingegen ich seit 3 jahren glücklicher 2000 benutzer war!

zierfisch
28.11.2006, 12:05
nunja, ich hab jetzt beide betriebssysteme drauf, mal schaun ob ich 2000 noch hinkriege!

(ist doch kein prob beide drauf zu haben oder?)

Voodoo
28.11.2006, 12:07
ne, sollte kein Problem darstellen. Ein Kumpel von mir hat WinME, XP, Linux auf einen Rechner drauf. Natürlich schön mit Bootloader getrennt.

zierfisch
28.11.2006, 12:09
klar

vamp
28.11.2006, 12:44
War auch jahrelanger XP verachter. Aber jetzt hab ich es mittlerweile so ein Jahr oben ohne Probleme. Ok mit Win2k hatte ich auch keine Probleme. Beide laufen gut bei mir. Und jetzt würde ich 2000 auch nicht mehr nutzen bei neuen Systemen schon allein ,wie Blackfog sagt, mit den Treibersachen.