PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Assassins Creed



Voodoo
01.12.2006, 11:13
Wir schreiben das Jahr 1191 n.Chr., als der dritte Kreuzzug das heilige Land verwüstet. Die Assassine, die sich im Verborgenen aufhalten und für ihre Unbarmherzigkeit bekannt sind, versuchen, die Verfeindungen zu stoppen, indem sie beide Seiten des Konflikts unter Druck setzen.

Die Spieler übernehmen die Rolle des Hauptcharakters Altair und haben die Macht, ihre direkte Umgebung ins Chaos zu stürzen und die Ereignisse während dieses zentralen Zeitpunktes in der Geschichte zu beeinflussen.

Das Spiel wird von Ubisofts Studio in Montreal entwickelt, vom gleichen Team, die für Prince of Persia: The Sands of Time zuständig sind.



http://assassinscreed.uk.ubi.com/images/screenshots/ENLARGE_09.jpg

Homepage (http://assassinscreed.uk.ubi.com/)

Videos: X06-Trailer 2 (http://ftp.4players.de/pub/xbox/xbox360/assassins_creed/Assassinscreed_x06_onstagedemo.wmv)
X06-Trailer 1 (http://ftp.4players.de/pub/xbox/xbox360/assassins_creed/Assassinscreed_x06.wmv)
Entwickler-Vorstellung (http://ftp.4players.de/pub/ps2/ps3/assassins_creed/Assassins_Creed_Entwickler-Vorstellung.wmv)
HD-Trailer 1 (http://ftp.4players.de/pub/ps2/ps3/assassins_creed/Assassins_Creed_Trailer_1.wmv)

Dieses Spiel wird sicherlich auch DER RENNER! Schaut euch mal die Videos an! Es lohnt sich! Sehr beeindruckend das ganze Konzept. Mir gefällt die Zeit und das Ambiente.

Das Spiel kommt übrigens auch für die PS3 und den PC herraus.

MaX PoWeR
01.12.2006, 12:49
Der Screen sieht schonmal sehr nett aus, Videos schau ich mir bei Zeiten mal an. :top:

freak
01.12.2006, 13:15
Spiel Idee sehr geil, ma des Video anschaun wenn ich Zeit hab..

Voodoo
13.02.2007, 16:42
CGI-Film in Planung


Wie GameDaily erfahren hat, plant Ubisoft ein CGI-Studio zu eröffnen, um kommende Spiele aus dem eigenen Haus der Öffentlichkeit in ansprechenden Filmen der Öffentlichkeit besser vorzustellen.

Als Beispiel nannte Ubisoft´s CEO Yves Guillemot den kommenden Titel "Assassin´s Creed", der derzeit in den Montreal Studios für Xbox 360 und die Playstation 3 entwickelt wird. Für "Assassin´s Creed" würde der erste Film produziert werden, der ca. 8 Minuten über das Spiel berichten soll. Allerdings würden derartige Filme nur über das Internet zur Verfügung stehen, beispielsweise dem XBL-Marktplatz der 360. Der Film würde ein paar Monate vor Release veröffentlicht werden, dient also gleichzeitig als kleine Orientierung, wann mit "Assassin´s Creed" zu rechnen ist.

Zudem könnte sich Guillemot mit den nächsten Konsolen eine gute Zusammenarbeit mit großen Filmindustrien, wie Hollywood, vorstellen, da der Konsolenmarkt zusätzlich mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.
Das geplante Studio sei da ein guter Anfang.

Hört sich zwar geil an, doch frage ich mich ein wenig wo der Sinn sein soll. So ein CGI Video stelle ich mir vor wie eine gut gerenderte Zwischensequenz. Es zeigt aber weder die Spielgrafik noch irgendwelche Spielszenen. Solche Videos fördern höchstens den Hype auf ein Spiel. Sony ist ja darin Meister.

Sleip`
13.02.2007, 16:43
trailers anyone?

irgendwie seh ich da keinen unterschied... :confused:

Hades
13.02.2007, 17:04
is da irgendwas über genre bekannt?
standard rollen spiel oder action adventure?

Voodoo
13.02.2007, 17:06
Action Adventure. Ein Mix aus Tomb Raider und Hitman aus der 3th Person Perspektive.

lord_schuldig
13.02.2007, 19:50
Freu mich schon auf das Spiel. Werds mir auf jeden Fall näher anschauen/kaufen

Voodoo
13.03.2007, 12:43
Erscheint als Romanreihe


Der Verlag Pocket Books hat angekündigt, Ubisofts Assassin’s Creed als eine dreiteilige Romanreihe zu veröffentlichen. Die Bücher beleuchten die Vorgeschichte von Protagonist Altair und erzählen weitere Abenteuer abseits des für 2007 für Next-Gen Konsolen und den PC angekündigten Actionspiels. Der Attentäter Altair gehört der Bruderschaft der Assassinen an und soll zur Zeit des Dritten Kreuzzuges in Jerusalem eben diesen beenden.

Der erste Band von Autor Steven Barnes - bekannt durch mehrere Star Wars- und Star Trek-Romane – soll bereits im Oktober 2007 in der englischen Originalfassung erscheinen und wie die beiden anderen Teile zur Zeit des dritten Kreuzzuges spielen. Wann die Bände 2 und 3 erscheinen und wann mit einer deutschen Übersetzung der Assassin's Creed Romande zu rechnen ist, gab der Verlag bislang nicht bekannt.

Voodoo
22.03.2007, 11:37
Infos Infos Infos


Endlich kommt mal etwas Abwechslung in die Bude! Im 12. Jahrhundert, zur Zeit des dritten Kreuzzugs, mischt ihr als Meuchelmörder an allen Fronten mit.
Assassin’s Creed” wurde auf der E3 im vergangenen Jahr mit Preisen überhäuft und ist seitdem im Gespräch geblieben. Nicht etwa auf Grund der viel versprechenden, neuen und gelungenen Gameplay-Elemente, nein, es ist die geheimnisvolle Story, die alle Welt rätseln lässt.

Damit ist allerdings nicht die Geschichte des Meuchelmörders Altair selbst gemeint. Vielmehr spekuliert man über die Hintergründe. Anlass dazu gibt beispielsweise ein Trailer, in dem ein Ladebalken zu sehen ist: Es sieht so aus, als würde man sich gerade irgendwo einklinken. Außerdem flimmern kurzzeitig "verschneite” Bilder über den Schirm, die frappierend an schlechten Fernsehempfang erinnern. Alles äußerst mysteriös!

Wenn zwei sich streiten...

Das lässt natürlich viel Raum für Interpretationen -- und mit denen sind die Internetforen prall gefüllt. Was sich die Leute so alles zusammenreimen, wollen wir hier aber gar nicht vertiefen. Uns geht es im Grunde ganz weit hinten vorbei, wo unser Held herkommt, ob er durch die Zeit gereist ist oder ob er tatsächlich von jemandem aus der Gegenwart gelenkt wird. Sobald wir verlässliche Infos haben, lassen wir’s euch wissen!

Bis dahin muss die eigentliche Story des Spiels -- fernab aller Mystik -- genügen. Die ist nämlich alles andere als langweilig und bietet zudem ein innovatives Setting: "Assassin’s Creed” versetzt euch ins Jahr 1191, und zwar in die Metropolen Jerusalem, Damaskus und Akko. In jeder Stadt herrscht das historisch korrekte Regime. So werdet ihr in Akko auf jede Menge Christen treffen, denn die Hafenstadt wurde just 1191 von den Kreuzrittern zurückerobert. In Damaskus sieht das ganz anders aus: Dort schwingt noch Sultan Saladin sein despotisches Szepter. Und vor den Toren von Jerusalem wird noch erbittert gekämpft: König Richard Löwenherz führt den dritten Kreuzzug an, um die Truppen seines Widersachers aus der heiligen Stadt zu vertreiben.

…freut sich der dritte
Ihr übernehmt die Steuerung des abgebrühten Killers Altair, der sich zwischen den Reihen befindet: Politik und Religion gehen dem mysteriösen Meuchelmörder völlig am Arsch vorbei. Altair ist ein Meister seines Faches. Keiner macht ihm etwas vor, wenn es um die präzise Abwicklung eines Jobs geht. Wenn der Preis stimmt, bringt er jeden um die Ecke -- ohne mit der Wimper zu zucken! Aufträge erhält Altair von seinem Clan. Vor Kurzem allerdings hat er einen Job versaut und wurde deshalb zurückgestuft auf den untersten Rang seiner Gilde. Jetzt muss er sich neu beweisen. Blut wird fließen!

Ihr könnt jederzeit frei entscheiden, was ihr tun möchtet. So könnt ihr durch die Gegend spazieren, um euch mit der Umgebung vertraut zu machen, eine der vielen Nebenmissionen in Angriff nehmen oder der Story folgen. Bei den Hauptmissionen gilt es, neun Schlüsselpersonen ausfindig zu machen und diese anschließend zu eliminieren. Das erfolgreiche Attentat besteht dabei stets aus den drei Phasen Annäherung, Töten und Flucht.

In anderen Spielen gibt’s beispielsweise einen Level mit Sprungpassagen, einen mit Stealth-Action usw. Nicht so bei "Assassin’s Creed”: Hier werdet ihr nie in irgendein Gameplay-Element gezwungen, hier dürft ihr frei Schnauze handeln.

Die Sache mit dem Käse

Der Pöbel probt den Aufstand: Nicht jedes Problem muss mit Waffengewalt gelöst werden! Altair kann auch sehr gut mit seinen Fäusten umgehen.

Jade Reymond, Produzentin des Spiels, zum "Free Path”-Leveldesign: "In den meisten Games ist der Spieler wie eine Maus, die den richtigen Weg durch ein riesiges Labyrinth sucht, um am Ende mit einem Stück Käse belohnt zu werden. In ‘Assassin’s Creed’ stehen dem Spieler eine große Auswahl an Hilfsmitteln und verschiedene Wege zur Verfügung, um das Ziel zu erreichen. Der Spieler kann sich entscheiden, jeden Soldaten auszuschalten, der ihm auf dem Weg zum Zielobjekt in die Quere kommt, oder er nutzt seine akrobatischen Fähigkeiten und kommt ungesehen ans Ziel. Der Weg und die Vorgehensweise bleiben vollkommen dem Spieler und seinen Fähigkeiten überlassen. Er kann sich unter die Passanten mischen, den schwierigeren Weg über die Dächer wählen -- oder Augen zu und durch. Es gibt niemals DEN Weg zum Käse.”


Willkommene Einladung: Selbst als Profifassadenkletterer ist Altair für eine angelehnte Leiter dankbar.

Doch egal wie ihr euch eurem Ziel nähert, irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem ihr die entsprechende Person ausschalten müsst. Zu diesem Zweck trägt Altair ein Kurzschwert, ein paar Wurfdolche und eine Armbrust bei sich. Eine weitere Waffe ist in seinem Ärmel verborgen (siehe Kasten). Euch bleibt es überlassen, auf welche Art und Weise ihr euren Job zu Ende bringt. Und danach fängt der Spaß erst richtig an!

Ich muss weg!

Umleitung: Ist das Gesindel nicht gut auf euch zu sprechen, solltet ihr besser einen Umweg in Kauf nehmen.

Habt ihr die Zielperson eliminiert, ist eure Arbeit noch lange nicht beendet. Wie bereits erwähnt, gehört zu einem erfolgreichen Attentat eine ebenso erfolgreiche Flucht. Niemand tötet bei Tageslicht vor Zeugen eine Person und kommt ungeschoren davon: Die Stadtwache wird euch so lange auf den Fersen bleiben, bis sie euch entweder gefangen hat, oder ihr sie abgehängt habt. Auf der Flucht durch die Straßen sind aber nicht nur die Wachen eure Feinde, auch Passanten können euch verraten. Den beiden Kästen "Verhaltensmuster von Passanten” könnt ihr entnehmen, wie unterschiedlich sich so eine Fluchtaktion gestalten kann.


Tarnung ist alles: Unter den Kreuzritter-Kuttenträgern fällt Altair erst auf den zweiten Blick auf. So kann er den Schauplatz in aller Ruhe unter die Lupe nehmen.

Zusätzlich seid ihr in der Lage, über Fassaden und Dächer zu türmen: Selbst wenn ein Stein nur wenige Zentimeter aus einer Wand hervorsteht, könnt ihr euch daran festhalten und nach oben steigen. In null Komma nichts verlegt ihr die Verfolgungsjagd eine Etage höher. Aber Vorsicht! Nicht jedes Objekt ist fest verankert oder stabil genug, um euch zu tragen. Ihr könnt also fürchterlich auf die Schnauze fallen -- oder von den losen Objekten profitieren: Lasst Fässer losrollen, schmeißt Gegenstände vom Dach und schiebt euren Verfolgern Kisten in den Weg! Selbst kleinere Gebäudeteile, beispielsweise Aufbauten, können in sich zusammenstürzen. Diese beweglichen und instabilen Objekte sind euch unter Umständen sogar beim Erledigen eurer Aufgaben von Nutzen. Ihr müsst lediglich zuvor die Gewohnheiten eurer Zielperson studieren, um herauszufinden, wo sie sich wann befindet...

Noch mehr Infos zu diesem Thema findet ihr in der Ausgabe 03/2007 der play THE PLAYSTATION

Voodoo
28.03.2007, 16:17
Fünf neue Bilder erschienen


Da haben wir schon gut einen Monat nichts mehr von Ubisofts vielversprechendem Titel Assassin´s Creed gehört. Heute haben die Entwickler allerdings drei neue Bilder (http://www.gfdata.de/archiv03-2007-gamefront/2907.html)veröffentlicht.

lord_schuldig
28.03.2007, 22:01
Das Spiel sieht hammer aus :) Ich freu mich schon

freak
28.03.2007, 23:30
Auch mal wieder ein Spiel, auf welches ich Lust hab

rieke
29.03.2007, 12:35
dito

Voodoo
02.05.2007, 09:51
http://static.4players.de/premium/Screenshots/50/72/1706182-vollbild.jpg

Voodoo
22.05.2007, 13:23
Limited Edition kommt


Was Rockstar kann, kann Ubisoft schon lange - der Publisher wird eine Limited Edition des kommenden Meuchelmörderspektakels Assassin's Creed veröffentlichen. Diese wird 10 Dollar mehr kosten als die Standardfassung - bei uns also vermutlich 10 Euro mehr - und enthält u.a.: Eine kleine Figur von Altair, dem Hauptcharakters des Spiels
Penny Arcade-Comicstrips
Ein Mini-Lösungsbuch
AC-inspirierte bzw. -bezogene Kurzfilme, Making-Of-Videos und Entwicklertagebücher
Die Assassin's Creed LE wird sowohl für PlayStation 3 als auch für Xbox 360 erhältlich sein.

Voodoo
09.06.2007, 10:34
Erscheinungstermin steht

Ubisoft gibt den Termin für seinen Mittelalter-Meuchler Assassin's Creed bekannt.

Im November soll Assassin's Creed-Held Altair die Läden stürmen - zeitgleich für PC, Playstation 3 und Xbox 360. Damit ist es nun auch hochoffiziell, dass das Spiel auf dem PC erscheint.

Voodoo
16.06.2007, 16:39
Neue Informationen

Die amerikanische Webseite Gamersyde.com hatte die Gelegenheit der Produzentin Jade Ryamond von Ubisoft in einem Interview ein paar neue Informationen zum kommenden, hauseigenen StealthAction-Titel "Assassin´s Creed" zu entlocken.

Im Spiel selbt schlüpft der Spieler bekanntlich zu Zeiten des Kreuzzuges im Jahre 1191 in die Rolle des einer geheimen Sekte angehörenden Auftragkillers mit dem Namen Altair, welcher in drei verschiedenen Städten diverse Morde durchführen muss.

Laut Ryamond werde es ein allgemeines Ausrüstungssystem geben, dass sich auch auf die Fähigkeiten des Protagonisten auswirken soll, d.h. man wird beispielsweise Schuhe finden können, die nach Anlegen für eine schnellere Erholung nach einem Sturz sorgen werden.

Die Missionen, welcher der Spieler zugeteilt bekommen werde, seien zudem nicht linear, sodass diese jederzeit ausgeführt werden können und man sich gleichzeitig auf anderweitige Dinge konzentrieren kann.

Neben den Morden und Kletterpartien durch die Städte gäbe es unter anderem auch kleinere Minispiele, wie der klassische Taschendiebstahl, durch den man genauere Informationen von diversen Personen ergattern kann.
Aber auch optionale Nebenmissionen werde der Spieler zwischen den Städten in der Wüste finden - wie diese aussehen, wird aber nicht verraten.

Habe Altair eine der oben genannten Mission durchgeführt und infolgedessen die Zielperson getötet, sei zu diesem Zeitpunkt der Auftrag erfüllt, allerdings werde es im fertigen Spiel, welches in diesem November für die Xbox 360, die Playstation 3 und den PC in die internationalen Läden wandern soll, auch nötig sein, darauffolgend zu fliehen und die Wachen abzuschütteln.

Auch werde es andere Assassine geben, mit denen interagiert werden kann - über nähere Informationen zur Handlung, Story und anderen Details hült sich Ubisoft allerdings weiterhin in Schweigen.

Quelle Gamefront (http://www.gamefront.de/)

Voodoo
11.07.2007, 19:26
E3 2007: Bilder und Gameplay-Trailer

Auf der E3 in Santa Monica fand eine Gameplay-Präsentation (http://www.gametrailers.com/player/21513.html)statt. Dort stellt Produzentin Jade Raymond eine komplette Mission im gigantischen Jerusalem vor.

Zu Beginn der Mission überblickt Attentäter Altair von einem Turm aus das gigantische, frei durchquerbare Jerusalem. Sein Auftrag ist die Ermordung eines örtlichen Sklavenhändlers. Um seinem Ziel nahe zu kommen, muss Altair die Aufmerksamkeit von sich ablenken. Zu diesem Zweck schubst er einfach eine Wache von einem naheliegenden Dach und nutzt den Trubel, um flink über das von abgelenkten Wachen blockierte Tor zu klettern.

Als Altair dann eine weitere unaufmerksame Wache erdolcht und von einem Vorsprung schubsen will, bleibt deren Leiche einfach in der Luft hängen - ein Bug, den das Ubisoft-Team bis zum Release im November hoffentlich behebt.

Der Sklavenhändler hat Altair bereits erwartet und stellt dem Assassinen eine Falle. Obwohl die Handlanger der Zielperson in der Überzahl sind, greifen diese nicht alle gleichzeitig an, sondern attackieren wie in einem Kung-Fu-Film brav einer nach dem anderen. Ob die fertige Version hier mehr Dynamik in die Kämpfe bringt, bleibt abzuwarten.

Nachdem Altair alle Feinde erledigt hat, nimmt er sich erneut dem Sklavenhändler an. Dieser flüchtet daraufhin in einer rasant inszenierten Verfolgungsjagd über die Dächer der Stadt. Hier kommen vor allem die flüssigen Bewegungsabläufe und akrobatischen Manöver Altairs zur Geltung. Schließlich gelingt es dem Attentäter dann aber sein Ziel zu stellen und mit der Armklinge zu eliminieren, womit die Vorführung endet.

Voodoo
18.07.2007, 10:45
Keine Demo geplant

Zum Ubisoft-Hypetitel 'Assassin's Creed' wird es offenbar keine Anspielversion geben. Das berichten die Blogger von Joystiq, die während einer Proberunde als Altair auf der E3 in Santa Monica mit einem Ubisoft-Sprecher reden konnten. Derzeit habe man diesbezüglich "keine Pläne", so der Ubisoft-Angestellte.

Schade, denn der außergewöhnliche Titel begeistert schon weit vor seiner Veröffentlichung viele Spieler. Da hätte eine Demo sicher gut ins Konzept gepasst - auch, weil man erst im vergangenen August Pläne zu einer Demoveröffentlichung verkündete. Wer mit Altair Auftragsmorde erledigen will, kann sich das Spiel aber natürlich zur Not in der Videothek des Vertrauens vorher ausleihen. Lange Wartezeiten inklusive!

Voodoo
18.07.2007, 11:16
Demo-Petition gestartet

Nicht jeder kommt in den Genuss, wie etwa unsere Redaktion, im Vorfeld einer Veröffentlichung ein Spiel ausgiebig zu testen. Aus diesem Grund war die Spielergemeinschaft sehr enttäuscht über die Meldung aus dem Hause Ubisoft, dass das kommende Action-Adventure 'Assassin's Creed' vor dessen Release im November keine Demo spendiert bekommt (wir berichteten).

Dagegen kann etwas getan werden! Mittlerweile ist es zum Alltag geworden, dass an allen Ecken und Enden des Internets Petitionen ins Leben gerufen werden. Solltet ihr auf eine Demo bestehen, dann schaut bei der Unterschriftenaktion (http://www.petitiononline.com/ACdemo/petition.html)vorbei und gebt eure Stimme ab. Vielleicht gibt es dann demnächst etwas spielbares auf den verschiedenen Marktplätzen.

Voodoo
23.08.2007, 14:39
http://static.4players.de/premium/Screenshots/40/2c/1715886-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/71/e1/1715887-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/4c/eb/1715888-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/d0/ac/1715889-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/53/bc/1715890-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/2c/15/1715891-vollbild.jpg

http://static.4players.de/premium/Screenshots/b9/54/1715892-vollbild.jpg

Voodoo
23.08.2007, 15:55
Deutsche Version wird entschärft


Die deutsche Version des Attentäter-Actionspiels Assassin's Creed wird voraussichtlich entschärft. Auf der Games Convention sprachen wir mit Elspeth Tory, der Projektmanagerin für Animationen. Die kündigte an: "Wir werden wohl einige Bluteffekte entfernen müssen, Gewaltszenen kommen bei den deutschen Behörden ja nicht so gut an." Welche Maßnahmen die Entwickler genau ergreifen werden, steht allerdings noch nicht fest. Eine Möglichkeit wäre, dass Ubisoft die Ragdoll-Animationen aus Assassins' Creed entfernt -- so wie Epic bei Unreal Tournament (siehe News (http://www.gamestar.de/news/pc/spiele/action/multiplayer-shooter/unreal_tournament_3/1473046/unreal_tournament_3.html)). Quelle Gamestar

Sleip`
23.08.2007, 16:53
des bissl blut da :flop:

greenmachine
23.08.2007, 17:56
So n Scheiß dass die immer Bluterffekte entfernen müssen. :wallbash:

Diablo
23.08.2007, 18:00
ist halt deutschland..dumm wie brot...und die denken immernoch das killer spiele zu amok läufen führen..wenn du nur eine sekunde nach österreich gucken..da sind keine spiele/filme indiziert und da läuft keiner amok..vllt liegts daran das die spiele bei uns zu gewaltlos sind und die amok läufer nur den kick brauchen mal richtige splatter effeckte zu sehen^^

Voodoo
19.09.2007, 14:18
So gut wie fertig

BildDas interessante Action-Adventure ist laut den Kollegen von Gamespot (http://www.gamespot.com/xbox360/action/assassinscreed/news.html?sid=6178991)schon so gut wie fertig. Die Features sind drin, das Leveldesign und die Missionen sind offenbar schon komplett integriert und jetzt macht sich Ubisoft Monreal daran, die letzten Bugs auszumerzen. Demnach sollte 'Assassin's Creed' pünktlich am 9. November in den Handel kommen.

In 'Assassin's Creed' schlüpft ihr in die Rolle des Auftragskillers Altair. Anders, als es etwa die 'Hitman'-Reihe macht, spielt der Titel aber im Mittelalter zur Zeit der Kreuzzüge. Moderne Elemente sollen aber trotzdem einfließen: Wie die Entwickler schon verraten haben, soll eine Verbindung zur Gegenwart bestehen. Das packende Action-Spiel erscheint für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Mehr zu 'Assassin's Creed' erfahrt ihr in den kommenden Tagen: Kollege Dennis hat sich heute auf den Weg zur deutschen Ubisoft-Zentrale in Düsseldorf gemacht und wird dort einen exklusiven Blick auf das Spiel werfen können. Die Vorschau dazu lest ihr dann in den kommenden Tagen.
Quelle Gameswelt (http://gameswelt.de/pc/news/detail.php?item_id=68552)

Voodoo
24.09.2007, 13:17
PC-Version auf 2008 verschoben!

Bild'Assassin's Creed' entführt euch in ein völlig neues Setting und wird im Jahre 1191 während des dritten Kreuzzugs angesiedelt sein. Darin übernehmt ihr das Denken für den Meister-Assassin Altair, der zu Beginn einen Auftrag in den Sand setzt und als Folge von seiner Gilde degradiert wird. Ihr müsst ihm wieder zum Ruhm führen, wobei zumindest PC-Spieler darauf warten werden müssen.

Firingsquad berichtet nämlich, dass der PC-Ableger erst im Jahr 2008 erscheinen soll. Gründe für den monatelangen Verzug sind bisher nicht bekannt, die Xbox 360- und PlayStation 3-Fassung wird allerdings rechtzeitig im Herbst 2007 die beiden Konsolen unsicher machen.

Quelle Gameswelt (http://gameswelt.de/pc/news/detail.php?item_id=68656)

Voodoo
27.09.2007, 10:06
Deutscher Trailer

BildWir haben schon oft drüber berichtet, aber bisher mussten wir uns immer mit Trailern in englischer Sprache begnügen. Ok, ein Drama ist das nicht und zudem authentisch.

Dennoch ist es klasse, endlich einen Trailer in deutschter Sprache sehen zu können. Die Rede ist vom neuen Trailer zu Assassins Creed. Nachdem wir leider erfahren mussten, dass PC-Fans auf das nächste Jahr vertröstet werden und lediglich die Versionen für Konsolen pünktlich erscheinen, ist dies vielleicht eine kleine Entschädigung. Der Trailer (http://ubitv.de.ubi.com/index.php?vid=59&listsort=3&theme_id=0&pid=0&games_id=5&side=1) ist etwas 2 Minuten lang. Ihr könnt ihn euch auf Ubisoft-TV ansehen. Die Qualität ist großartig und der Trailer an sich ist super klasse.

Voodoo
01.10.2007, 12:24
Interview mit Jade Raymond

GameTrailers sprach mit Produzentin Jade Raymon von Ubisoft über Assassin's Creed (PS3, Xbox 360).

Die wichtigsten Aussagen im Überblick: Die Stadt Acre ist originalen Bauplänen, der damaligen Zeit entsprechend, nachempfunden worden.

Durch Löwenherz' Übernahme trifft man in Acre zu 90% auf Europäer, welche auch wie in der früheren Zeit gekleidet sind.

In Jerusalem findet man viele kleine Märkte und bekannte Gebäude. 'Menschen die hier leben, sprechen in verschiedenen Sprachen', erklärt Raymond.

Damascus ist die dritte, große Stadt in der man spielt. Diese wurde nicht von den Kreuzrittern eingenommen.

Durch das Befragen von Einwohnern und kleinen Nebenmissionen erfährt man mehr über seinen wirklichen Auftrag, der Tötung von William Demontfre, einem Leutnant von Löwenherz.

In jeder der drei großen Städte Acre, Jerusalem und Damascus gibt es über 30 'Ausschau-Punkte', hohe Gebäude, durch die man sich einen Überblick über die Stadt verschafft.

Raymond geht davon aus, dass es zu den 'Ausschau-Punkten' auch Erfolge (Xbox 360 Spielerpunkte) gibt.

Zwar hat die Spielfigur Altair als Master-Assassin schon von Anfang an alle Fähigkeiten, der Spieler muss aber mit der Zeit rausfinden, sie richtig zu nutzen.

Während des Spiels verliert man den Rang eines Assassinen. Deshalb ist es die Aufgabe, sich diesen durch Auftragsmorde, wieder zurück zu erarbeiten.

Waffen können, laut Raymond, erweitert werden und es gibt eine reichhaltige Auswahl an Mordwerkzeugen.

Mit Wurfmessern tötet man sofort, was sich im Spiel auch als wichtig erweist. 'Später bekommt man neue Taschen, um noch mehr dieser Messer mit sich tragen zu können', so Raymond.

Altair findet später neue Handschuhe, mit denen er einen besseren Griff hat. Damit kann er sich, wenn er z.B. beim Klettern auf hohe Gebäude einen Pfeil in den Rücken bekommt, beim Herunterfallen wieder festhalten.

Außerdem lassen sich dann auch weiter weg gelegene Stellen erreichen, und man kann sich an Stellen fallen lassen, um dann wieder nach etwas zu greifen.

Bahnt man sich bei der Flucht vor Wachen einen Weg durch die Menschen, werden diese für die Verfolger zu Hindernissen.

Voodoo
13.10.2007, 14:37
Probleme mit PS3 und Xbox 360

BildXbox 360 und PlayStation 3 haben für Spieleentwickler ein paar gemeine Tücken eingebaut. In einem Interview mit der britischen Website Pro-G.co.uk wurde kürzlich verraten, dass spätestens jetzt die Erbauer von Ubisoft Montreal mit den Ärgernissen konfrontiert werden. Leider betrifft das keinen geringeren Titel als 'Assassin's Creed'.

Bei Microsofts Xbox 360 scheint derzeit ein wahrer Kampf zu toben. Demnach sei eine einzelne, acht Gigabyte große DVD zu klein für die Datenmenge inklusive fünf Sprachpaketen. Eine Lösung des Problems habe man noch nicht, man wird sich aber sicherlich noch etwas einfallen lassen.

Zu wenig Speicherplatz gibt es dank Blu-ray bei der PlayStation 3 nicht. Besser sieht es für Sonys Flaggschiff aber trotzdem nicht aus. Hier stänkert der Speicher herum und will nicht so funktionieren, wie es sich Ubisoft Montreal vorgestellt hat.

Große Probleme dürfen sich die Entwickler nicht mehr leisten, die Zeit wird nämlich knapp. Schon in wenigen Tagen müssten sie fertig sein, da das Spiel bis zum Release im nächsten Monat noch vervielfältigt und vorher getestet werden muss. Glücklicherweise haben sowohl Sony als auch Microsoft Hilfe zugesichert und tüfteln im Moment an einer Lösung.


Quelle Gameswelt (http://gameswelt.de/konsolen/news/detail.php?item_id=69280)

Sleip`
14.10.2007, 00:05
na hoffentlich geht noch alles gut aus... :beten:

Voodoo
19.10.2007, 11:33
Neues Ingame Video zeigt komplettes Level

Jade RaymondPublisher Ubisoft hat ein Ingame-Video aus dem Schleichactionspiel Assassin's Creed veröffentlicht.

Das Movie dauert knapp neun Minuten und zeigt den Ablauf einer kompletten Mission aus der Vollversion. Kommentiert wird das Video von der hübschen Produzentin des Games - Jade Raymond.


4XKAzX3S1mM

MaX PoWeR
19.10.2007, 19:51
Insgesamt gefällt mir das Video sehr gut und macht Laune auf das Spiel. Etwas komisch fand ich allerdings die Szene, wo er von Wachen umzingelt ist und in Ruhe einen nach dem anderen abschlachten kann. Das hatte irgendwie was von einem Hollywood-Streifen, wo die Gegner auch immer schön nach und nach kommen. Teilweise rennt er sekundenlang mit dem Rücken zu 2-3 Gegnern, ohne dass diese (re)agieren :rolleyes:

Voodoo
19.10.2007, 20:10
lol, genau das selbe (mit Hollywood Beispiel) hab ich heute zu meinem Kollegen gesagt. Sowas ist öde.

Sleip`
20.10.2007, 10:45
aber spielerisch und steuerungstechnisch die vernüftigste variante. alle auf einmal würde nur in sinnlosem chaos enden, oder hättet ihr eine idee wie man das besser lösen könnte?

Voodoo
20.10.2007, 10:48
Dass wenn es zu so einer Überlegenheit der Gegner kommt, dass der Held gar nicht erst zum Kampf antritt, sondern sein Heil in der Flucht sucht. Sonst wird das alles sehr ... unglaubwürdig. Durch die Flucht kommt auch noch mal so ein richtiger Adrenalinschub. Sollte er doch antreten, dann machen die Wachen kurzen Prozess. So hätte ich es geregelt.

Voodoo
26.10.2007, 10:26
Goldstatus erreicht

Publisher Ubisoft gab heute bekannt, dass der mit Spannung erwartete Actiontitel 'Assassin’s Creed' den Goldmaster-Status erreicht hat und somit am 15. November 2007 zunächst für die Xbox 360 und die PS3 erscheinen wird. Die PC-Version des Action-Titels wurde hingegen schon vor geraumer Zeit auf das Jahr 2008 verschoben.

'Assassin’s Creed' gehört sicher zu den meisterwarteten Videospielen der Vorweihnachtszeit und wird zu einem Preis von 69,95€ (unverbindliche Preisempfehlung) veröffentlicht. Zeitgleich erscheint eine limitierte Edition des Spiels mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89,95€.
"Wir haben fast vier Jahre sehr hart daran gearbeitet, aus dem Projekt Assassin’s Creed Realität werden zu lassen. Endlich gibt es ein bestätigtes Datum, ab dem die Spieler den Lohn unserer Mühen selbst erleben können", sagte Jade Raymond, die Produzentin von 'Assassin's Creed'. "Für das Team ist es ein großes Ereignis. Unsere schönste Belohnung werden die Spieler sein, denen unser Titel viel Spaß bereitet."

rieke
27.10.2007, 13:40
hab das vid jetzt erst gesehn. Ich muss sagen das Spiel rückt immer höher auf meiner Wunschliste :)

naja bis Februar muss man sich noch gedulden ^^

MaX PoWeR
20.11.2007, 23:02
Hmm eben den Trailer im TV gesehen, oh ja doch :sabber:

Voodoo
20.11.2007, 23:28
Meine Schwester spielt es schon seit knapp ner Woche. Werde es mir mal ausleihen.

Voodoo
23.11.2007, 15:40
Schon über eine Million Mal verkauft

Eigentlich eine reine Konsolenmeldung. Da das betroffene Spiele jedoch Anfang nächsten Jahres auch für den PC erscheint, dürfte diese Meldung für unsere Leser nicht uninteressant sein.

Wie der Publisher Ubisoft jetzt offiziell bekannt gegeben hat, wurden weltweit bereits eine Million Exemplare des Actionspiels Assassin's Creed verkauft. Wie genau sich diese Exemplare auf die einzelnen Verkaufsregionen aufteilen, ist bisher allerdings noch unbekannt. Mit der Veröffentlichung der PC-Version im kommenden Jahr wird die Zahl weiter anwachsen. Ob die zwei Millionen-Marke dann durchbrochen wird?

XoReZ
24.11.2007, 15:45
UND DAS ZURECHT :applaus:


habs auch auf der Ps3 und es ist einfach genial !!!

Voodoo
14.12.2007, 18:07
2,5 Millionen-Marke durchbrochen

BildBereits wenige Wochen nach dem Verkaufsstart der Xbox 360- und PS3-Version von Assassin's Creed bezeichnet Publisher Ubisoft die neue Marke als eine der erfolgreichsten der Videospielgeschichte. Bereits 2,5 Millionen Einheiten des Action-Adventures konnten weltweit auf beiden Plattformen abgesetzt werden. Ubisoft rechnete ursprünglich mit drei Millionen Einheiten für dieses und das kommende Jahr. Dieser Wert wurde mittlerweile auf fünf Millionen Einheiten erhöht.

Noch vor wenigen Tagen wurde von einem schleppenden Verkauf des Action-Adventures in Japan berichtet. Weltweit gesehen kann diese Schlappe wohl locker aufgewogen werden. Die Nachfrage nach dem ersten Auftritt von Altair scheint unerwartet hoch auszufallen. Zudem erscheint die PC-Version von Assassin's Creed erst gegen Anfang nächsten Jahres, was für einen weiteren Schub bei den Verkaufszahlen sorgen wird.

Voodoo
31.01.2008, 19:27
PC-Version verschoben

Nachdem kürzlich die Systemanforderungen für Assassin's Creed enthüllt wurden, mussten selbst einige gut betuchte PC-Spieler heftig schlucken. Crysis war ja schon nicht gerade genügsam, aber Altairs PC-Abenteuer dürfte jede aktuelle Maschine an ihre Grenzen treiben. Sehen wir es mal von der positiven Seite: Solltet ihr wirklich im Sinn haben, euren Rechner für das Spiel aufzumotzen, habt ihr wenigstens einen Monat länger Zeit dafür.

Aktuellen Meldungen zufolge erscheint der Titel nicht - wie geplant - am ersten, sondern 28. März. Von der Verschiebung betroffen sind sowohl die PC- als auch die NDS-Version.

Voodoo
07.02.2008, 10:32
PC-Version mit Zusatzinhalten

BildPC-Besitzer mussten etwas mehr Geduld aufbringen für Assassin's Creed , dessen Konsolenversionen schon seit November erhältlich sind. Das Warten soll sich zumindest etwas lohnen, denn wie Ubisoft nun verkündete, wird die Umsetzung offiziell unter dem Namen Assassin's Creed: Director's Cut Edition firmieren.

Diese bietet nämlich in Sachen Nebenquests vier neue Missionstypen. Das Spiel soll Ende März erscheinen; laut einigen Händlern wird es wohl auf den 25. März hinauslaufen.

greenmachine
07.02.2008, 11:43
Na dann wird man wenigstens fürs Warten entschädigt. =)

MaX PoWeR
07.02.2008, 14:55
Also noch 6 Wochen, um nen neuen PC an Land zu ziehen :grübel:

Nirvana
04.03.2008, 17:10
Zusatzinhalte für PC-Spieler & bessere KI

BildWas bekommen eifrige PC-Spieler, die Assassin's Creed Anfang April auf die Festplatte schaufeln - mal abgesehen vom Schock, den sie nach einem Blick auf die Hardware-Rechnung davontragen? In einem Interview bei Gamespress sprach Ubisofts Charles Beauchemin von den zusätzlichen Inhalten, die die PC-Version im Gepäck haben wird. Zum einen werden die oft als repetitiv abgewatschten Ermittlungsmissionen um vier neue Einsätze ergänzt.


Beispielsweise gilt es jetzt, Bogenschützen innerhalb einer bestimmten Zeit auszuschalten, ohne selbst gesehen zu werden. Weiterhin gibt es eine Art Informantenrennen, in dem ihr über die mittelalterlichen Dächer flitzen und immer neue Kontaktpersonen erreichen müsst - ebenfalls unter Zeitdruck. Die letzten Missionen beschränken sich auf das Eskortieren von verbündeten Assassinen bzw. das Ausschalten von feindlichen Händlern.


Auch die KI soll ordentlich zugelegt haben und ab sofort wesentlich realistischer auf eure Taten reagieren. Je nachdem, wie viele Passanten sich bei einem Attentat in der unmittelbaren Nähe befinden, werdet ihr leichter oder schwerer entdeckt. Wer jemanden auf weiter Flur hinterrücks meuchelt, hat die lästigen Häscher schneller am Hacken als der clevere Assassine, der sich den Schutz großer Menschenmengen zunutze macht.

Voodoo
04.03.2008, 17:16
Auf jeden Fall gut, dass es jetzt mehr Inhalte gibt. Denn das war die große Schwäche an diesem sonst genialen Spiel. Es wiederholt sich alles viel zu schnell. Die Zwischensequenzen usw sind echt geil und die Story eigentlich auch. Doch die Nebenquests um an die Hauptquests ranzukommen sind öde.

Nirvana
04.03.2008, 17:20
zumindest lohnt das Warten ;)

Voodoo
04.03.2008, 17:29
Was sich auch noch ändern wird. Man ist nicht mehr gezwungen von Mission zu Mission reiten. Das sind auf Dauer doch ganz schöne Strecken, die total unsinnig ständig durchritten müssen werden.

PS: Freut euch auf die ARSCHGEILE Aussicht, wenn ihr oben auf einem Aussichtsplatz seid. Einfach godlike!

Nirvana
06.03.2008, 12:45
Assassin's Creed: Ubisoft gegen die Raubkopierer

BildSeit wenigen Tagen findet man in diversen Tauschbörsen eine spielbare Version des Action-Adventures Assassin's Creed. Der viel gelobte Titel ist bereits für die Xbox 360 erhältlich, soll aber erst Anfang April für den PC veröffentlicht werden.

In einer Pressemitteilung kündigte der Publisher Ubisoft jetzt an, dass man gegen die Raubkopierer vorgehen will. Die in P2P-Tauschbörsen und im BitTorrent-Netzwerk gesammelten IP-Adressen sollen an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weitergegeben werden.

Zudem warnt der Publisher vor der im Internet aufgetauchten Version. Das angebotene Archiv soll unvollständig sein und kann im schlimmsten Fall zu Systemabstürzen führen. Tatsächlich funktioniert das so genannte "Release" nicht hundertprozentig, denn in der Szene wurde es "genuked", also als nicht einwandfrei markiert.

Ubisoft will alle Rechtsmittel nutzen, um gegen die unrechtmäßige Verbreitung vorzugehen. Das Spiel wird spätestens Anfang April im Handel erhältlich sein. Einige Online-Shops wollen es bereits ab dem 27. März verschicken.


Quelle: Winfuture

Voodoo
08.08.2008, 10:09
Assassin's Creed-Leak: Ubisoft zieht vor Gericht

Ein Unternehmen soll sich schuldig gemacht haben und für Umsatzeinbußen verantwortlich sein.

BildWie GameSpot berichtet, geht Ubisoft jetzt in die Offensive, nachdem die im April veröffentlichte PC-Version des Meuchelabenteuers unter Raubkopien zu leiden hatte. Bereits im Februar kursierte eine Leak-Version im Internet, die anscheinend massiv runtergeladen wurde. Laut dem Hersteller landete die Version bereits über 700.000 Mal illegal auf heimischen Rechnern. Die NPD Group, einer der führenden Marktforschungsgesellschaften gab an, dass bis einschließlich Juni lediglich über 40.000 Exemplare bei US-Händlern geordert wurden.

Dem Bericht nach ist Ubisoft durch die Raubkopien ein großer Umsatz durch die Lappen gegangen. Auch beklagt das französische Unternehmen, dass durch die Leak-Version der Ruf des Spiels gelitten habe. Aus Sicherheitsgründen habe man einen Fehler in die Vorabversion eingefügt, der Assassin's Creed abstürzen lässt. Dieser sollte dann aus der Verkaufsversion entfernen werden. Allerdings sah man sich mit vielen negativen Tests konfrontiert, die das Abstürzen beklagten, weil eben auf die illegal verbreitete Vorabversion zurückgegriffen wurde.

Ubisoft will nun den Schuldigen für diese prekäre Lage ausgemacht haben. So hat man das in Charlotte ansässige Unternehmen Optical Experts Manufacturing mit der Disc-Herstellung beauftragt. Dort soll einer der Mitarbeiter dann die frühe Version mit nach Hause genommen und von dort aus verbreitet haben.

Das Unternehmen wirft OEM Urheberrechts-Verletzung, Vertragsbruch sowie Fahrlässigkeit vor und klagt nun in den drei Fällen mit einem Streitwert von jeweils 10 Millionen US-Dollar.
Die hätten das Spiel besser designen sollen, dann hätte es sich auch besser verkauft. Ich bin froh, dass ich es nur geliehen und nicht gekauft habe. Denn schon nach dem zweiten "Level" hatte ich keine Lust mehr auf dieses Spiel.

zierfisch
08.08.2008, 10:11
ich hab das original zuhause und kann es nur aufm laptop spielen, weil auf meinem pc es regelmäßig zu SYSTEMabstürzen kommt... ich muss dann jedesmal den pc neu starten, eine frechheit!!!

greenmachine
08.08.2008, 10:45
Jo ich bin auch froh, dass ich es nicht gekauft habe und nur von der Videothek ausgeliehen hat... Is anfangs zwar schön und gut, aber nach ner Weile is es immer nur dasselbe. Schade. :|

Voodoo
02.06.2009, 12:02
Zahlreich ausgeliefert

Derzeit werkelt Ubisoft Montreal eifrig an Assassin's Creed II ; das Spiel soll Ende 2009 erscheinen. Der Vorgänger habe den erfolgreichsten Start einer neuen Marke hingelegt, ließ der Publisher jetzt auf der eigenen E3-Pressekonferenz durchblicken: Laut Angaben Ubisofts konnte sich Assassin's Creed bisher über acht Mio. Mal verkaufen.