PDA

View Full Version : Consolenmeldung anzeigen



mabuse
09.12.2006, 15:04
Hallo

habe mir selbst ein Script geschrieben mit mereren Configs die ich über das Commandmenü lade. Wie kann ich mir das anzeigen lassen das die cfg geladen wurde(nicht nur in der console)

danke im voraus

Voodoo
09.12.2006, 15:24
Indem du am Ende jeder Config folgendes reinschreibst


motdset;motd_write Liga Config geladen;developer 1; motd; developer 0

motdset;motd_write Grafik Config geladen;developer 1; motd; developer 0

usw


Wenn das Skript geladen wurde, müsste eine Bildschirmmeldung links oben erscheinen.

mabuse
09.12.2006, 16:02
jo,thx das funzt;)

lord_schuldig
09.12.2006, 20:10
hab das bei mir in mein Schleich Toogle eingebaut, funktioniert auch, aber in der Konsole steht halt immer "uknown command: motdset"
Hab zwar keine Ahnung ob das irgentwas macht aber naja^^

zierfisch
11.12.2006, 14:47
nicht vergessen, dass voodoos befehlszeile zu hoher wahrscheinlichkeit in der esl verboten ist, da developer auf 1 gesetzt wird?!

lord_schuldig
11.12.2006, 14:50
warum verbotenß is developer etwa verboten in der ESL?

Voodoo
11.12.2006, 17:46
Jupp. Der Befehl ist in der ESL verboten. Unverständlicher weise...

lord_schuldig
11.12.2006, 22:23
geht das mit dem anzeigenohne developer?

Deadman
11.12.2006, 22:47
nein. Jedenfalls nicht, dass ich etwas gefunden hätte :)

zierfisch
12.12.2006, 13:39
es gibt/gab einen konsolenbefehl, der zeigte dir die hits an wenn du developer anhattest. das ist aber schon 2-3 jahre her und ich weiss den befehl nicht mehr, ka ob es noch vergleichbares gibt.

[vor urzeiten blinkte deine umgebung rot auf wenn du den gegner gehittet hattest (auch durch die wand)]

Deadman
12.12.2006, 13:55
ok sry, afaik gibt es diesen Befehl doch noch.
Ein Freund erzählte mir vor kurzem noch davon.

lord_schuldig
12.12.2006, 20:56
Zitat
Original Nachricht der ESL:
Die Clientsettingsregeln wurden verschärft, da wir gleiche Bedingungen bei allen Spielern schaffen und unnötige Configspielerein unterbinden wollten. So sind zu Recht monolights und polyoffset mit einem bestimmten Wert bei den Spielersettings vorgeschrieben. Da aber durch das neue Aequitasupdate auch Configdateien in anderen Ordnern gefunden werden, müssen wir nochmal was klarstellen.
Grundsätzlich wird jeder falsche Clientwert bestraft der in einer Config zu finden ist. Um den Spielern aber keine unnötigen Strafpunkte zu geben, wurden Configdateien aus anderen Ordnern, außer dem "cstrike" Ordner nicht weiter beachtet. Da aber auch diese Dateien unter Umständen ausführbar sind, müssen falsche Werte aus diesen Dateien auch bestraft werden. Es gibt viele Spieler die dort z.B. eine 3Dlabs.cfg haben, welche falsche Werte enthält.

Daher nochmal der ausdrückliche Hinweis, dass alle Configdateien in "counter-strike" Unterordnern berücksichtigt werden. Räumt also nicht nur euren "cstrike" Ordner auf, sondern auch alle anderen Ordner, wie z.B. den "valve" Ordner.

Zusätzlich noch ein kleiner Nachtrag zu der Regel 5.4.1. Spielersettings. Ab sofort kann bei gl_polyoffset ein Wert zwischen 0 und 4 eingetragen werden, solange es keinen Durchscheineffekt verursacht. Ausserdem werdet ihr schon bemerkt haben, dass developer 1 nicht mehr verboten ist. Zu guter Letzt noch die Sache mit 16 bit. Wer mit 16 bit spielt, nimmt 2 Strafpunkte in kauf. Eine Matchlöschung allein deswegen wird es nicht geben. Wer Probleme damit hat, also zum Beispiel nicht auf 32 bit stellen kann, sollte kein Match bestreiten, bevor er das Problem nicht behoben hat.
Hab ich grad beim googlen gefunden. In dem Fall isses nicht mehr verboten. Quelle: www.esl.eu