PDA

View Full Version : Startschuss für "Indiana Jones 4"



Voodoo
03.01.2007, 07:47
Startschuss für "Indiana Jones 4"


Indiana Jones"George, Harrison und ich sind sehr aufgeregt", verkündete Steven Spielberg an Neujahr. "Wir alle sind der Meinung, dass sich das Warten auf dieses wunderbare Drehbuch gelohnt hat!"

Aus diesem Grund hat der Regisseur beschlossen, sein geplantes Biopic mit Liam Neeson als Abraham Lincoln zugunsten von "Indiana Jones 4" zu verschieben. Die erste Klappe soll bereits im Juli dieses Jahres in Los Angeles fallen. Harrison Ford, der erneut die Hauptrolle als peitscheschwingender Held spielen wird, kann es kaum erwarten: "Endlich komme ich als Indy zurück! Ich weiß zwar nicht, ob mir seine Hosen noch passen, aber der Hut tut es bestimmt."

Noch ein Kreuzzug

Konkrete Details zur Handlung wollen die Filmemacher noch nicht verraten. "Es wird fantastisch, der bisher beste Indiana Jones", tönt George Lucas. Der Actionfilm soll ein "Charakterstück" werden und mehr über die Hintergründe der Hauptfigur verraten. Der Produzent, Spielberg und Ford hoffen, dafür Sean Connery wieder als Vater von Professor Henry Jones zu gewinnen.

Indy-Fans müssen sich noch ein Weilchen gedulden, bis sie das Comeback des berühmten Abenteuerarchäologen auf der großen Leinwand sehen können. Offizieller US-Kinostart für "Indiana Jones 4" ist Mai 2008.

Ich kann es kaum abwarten...

Indiana Jones 3 gehört schließlich zu meinen Top 3 Filme aller Zeiten. Auch die Adventures waren göttlich. Ich bekomm immer eine Gänsehaut, wenn ich die Musik höre.

Deadman
03.01.2007, 11:30
Ob es allerdings soviel Action geben wird wie in den Vorgängern?
Immerhin sind Ford und Connery ganz schön gealtert.

Und solche Story-Rückschau-Geschichten sind mit "Indi Junior" schon in die Hosen gegangen. :/ Ich bin gespannt und hoffe das beste.

Voodoo
03.01.2007, 11:35
Indy Junior fand ich sowas von schrecklich! :(

Allerdings kann man mit Harrison Ford in diesem Alter keine Rückschau machen. Wenn, dann eine Vorschau :muhihi:

Durch gute und schnelle Kameraführung könnte man das Alter der Darsteller in den Actionsezenen übertünschen. Allerdings glaube ich nicht, dass dies nötig ist. Denn Indiana Jones kann es auch auf intelligente Art und Weise machen und brauch so Action-Szenen wie xXx nicht. Ganz ohne wird es eh nicht kommen :). *Hoffnung hab*

Deadman
03.01.2007, 11:48
Oh nein nein, ich hoffe ja auch, dass es keine "xXx"-Action geben wird, aber wenn es doch an Indi 3 anknüpfen sollte wäre das Klasse :)

Ansonsten haben wir irgendwann Indi 6 wo Connery und Ford in Rohlstühlen an Schluchten und Abgründen entlang jagen, wenn du verstehst was ich meine.

Voodoo
03.01.2007, 11:51
Ich hoffe auch stark, dass es nicht in Richtung xXx oder The Transporter geht. :confused:

Young-Steff
03.01.2007, 12:13
wieso sollte indana jones jemals in die richtung von xXx oder transporter gehen? erstes macht spielberg immer gute filme und zweitens ist indina jones ein komplett anderes genre als die beiden filme (die beide trotzdem gut sind).

Voodoo
03.01.2007, 12:49
Weil bei alten Darsteller, wie bei Silvester Stallone in Rocky 6 zu sehen, das Alter durch schnelle Schnitte retuschiert wird. Schnelle Schnitte kommen aber meist nur bei grandioser Action zu Geltung. Daher sind wir ein bissle Abgescheift zu xXx oder The Transporter, die ich übrigens beide nicht gut finde. Zumindest der zweite Teil von The Transporter.

Voodoo
11.01.2007, 08:42
Ford mit "Star Wars" ausgetrickst


Harrison FordOffiziell hatte es stets geheißen, es liege am Drehbuch, dass "Indiana Jones 4" so lange nicht zustande kam. Doch der wahre Grund war ein anderer ...

Als Anfang des Jahres endlich ein vielversprechendes Skript vorlag, gab es Grünes Licht für "Indiana Jones 4". Nun kam aber heraus, dass sich zuvor Hauptdarsteller Harrison Ford mächtig geziert hatte. Erst durch einen perfiden Trick von Mastermind George Lucas konnte der Superstar "überzeugt" werden.

"George wollte unbedingt, dass Harrison wieder den Indy spielt", verriet ein Insider einer britischen Zeitung. Doch Ford konnte sich einfach nicht zu einer Zusage durchringen. Deshalb tat Lucas so, als habe er das Thema "Indiana Jones" erstmal ad acta gelegt. Er fragte Ford stattdessen, ob er sich vorstellen könne, in einem neuen "Star Wars"-Film noch einmal als Han Solo die Galaxis unsicher zu machen. "Harrison war schockiert", amüsiert sich der Insider. "Er sagte George, dass er auf keinen Fall wieder mit Chewbacca in ein Raumschiff gesperrt werden will." Dagegen schien ihm die Aussicht, noch mal den abenteuerlustigen Archäologen zu spielen, plötzlich sehr verlockend.

Der wertvollste Schatz ist er selbst

Die Unterschrift unter den Vertrag hat sich Ford dann gleich vergolden lassen: Satte 40 Millionen Dollar kassiert er für seinen Auftritt in "Indiana Jones 4". Den legendären Schlapphut setzt er im Juli wieder auf, denn dann ist bereits Drehstart.

Die Handlung ist größtenteils noch geheim, klar ist bisher nur, dass Natalie Portman Indys Tochter spielen soll. Wäre ja auch gelacht, wenn der attraktive Archäologieprofessor 20 Jahre nach seinem letzten großen Coup immer noch keine eigene Familie zustande gebracht hätte ...

40 Millionen für nur einen Film?? :eek: Junge Junge... ich hab den falschen Beruf. Die Gagen sind doch Wahnsinn! Aber ich finds sehr gut, dass die Portman seine Tochter spielt. Sie ist eine gute Darstellerin. Doch... mit wem hat er denn ein Kind????

Nirvana
11.01.2007, 08:58
Junge, ist der Harrison Ford alt geworden ... wenn ich mir so das Bild anschaue.
Aber ich freu mich auf den neuen Film :)
Natalie Portman ist für mich die beste Schauspielerin überhaupt.

vamp
11.01.2007, 09:04
Jo Nirv, dass dachte ich auch bei dem Bild. Wenn ich so an die Indy Filme denke und Star Wars. Junge Junge. Aber ich freu mich auch.

MaX PoWeR
11.01.2007, 11:36
Jo, genau das hab ich auch grade gedacht, geht wohl jedem so :alterman:

freak
11.01.2007, 15:22
Maske und Bildbearbeitung, dann passt des schon.
Aber der braucht fürs Treppenlaufen bestimmt schon nen Stuntman :D