PDA

View Full Version : Miranda IM in neuer Version mit UPnP-Unterstützung



Voodoo
03.01.2007, 08:20
Miranda IM in neuer Version mit UPnP-Unterstützung


Multiprotokoll-Instant-Messenger mit mehreren Verbesserungen
Der Multiprotokoll-Instant-Messenger Miranda IM unterstützt in der Version 0.6.0 nun Universal Plug and Play (UPnP), um den Dateitransfer zu verbessern und einen direkten Kontaktaufbau über Router zu ermöglichen. Miranda IM erhielt in der aktuellen Fassung verschiedene Fehlerkorrekturen, beherrscht nun den Umgang mit UTF-8-Strings und bringt direkte Unterstützung für Tabs mit.

Miranda IM 0.6.0 (http://www.miranda-im.org/) verbessert die Unterstützung für die verschiedenen Instant-Messaging-Protokolle. So beherrscht das MSN-Protokoll nun gemäß dem WLM8-Spezifikationen direkten Datentausch, der zudem im HTTP-Gateway-Modus arbeitet. Außerdem sendet Miranda IM über das MSN-Protokoll verbesserte "Keep-Alive"-Nachrichten, damit der Client am Netzwerk angemeldet bleibt.

Die Einbindung des Jabber-Protokoll deckt auch die Authentifizierungs-Modi NTLM sowie MD5-DIGEST ab und kann Kontoinformationen nun bei Bedarf vom Server löschen. Neben weiteren kleinen Verbesserungen sollen verschiedene Absturzursachen in der Jabber-Einbindung behoben sein. Kleinere Änderungen gab es zudem für die ICQ-, AIM-, und IRC-Funktionen.

Miranda IM 0.6.0 ist für die Windows-Plattform kostenlos als Download (http://www.miranda-im.org/download/)erhältlich. Über Plug-Ins lässt sich Miranda IM leicht um zahlreiche Funktionen erweitern. Die Software steht unter der GPL.