PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dashboard Themes zur Preview



Voodoo
03.01.2007, 10:10
Dashboard Themes zur Preview


Eigentlich ist es eine sehr einfache und schnelle Möglichkeit, seine Xbox 360 schnell und kostengünstig neu zu gestalten. Doch ebenso schnell ist man dabei eine Menge Geld los, wenn man nicht vorsichtig vor geht. Denn bisher ist es leider auch nach mehreren Updates des Xbox Live Marktplatzes nicht möglich, sich die Themes, welche man dafür gegen harte Euro auf seine Xbox 360 herunterladen muss, im Voraus anzusehen, um so entscheiden zu können, ob einem das neue Design überhaupt gefällt.

Doch es gibt eine Rettung, denn vor kurzem ist die Website dashboardthemes.com (http://www.dashboardthemes.com/) gestartet worden, auf der man sich ganz einfach Screenshots der Themes ansehen und so entscheiden kann, welches Theme es verdient hat, gegen Geld, respektive MS Points, herunter geladen zu werden.

Ich finde es eine Frechheit von Microsoft für ein schlichtes Hintergrundbild auch noch Geld zu verlangen. Bisher ging ich immer davon aus, dass die Themes auch neue Buttons bzw andere Dinge am Dashboard austauschen und anpassen. Da bin ich echt froh, dass ich noch keins gekauft habe.

Deadman
03.01.2007, 12:43
Tja Microsofts Monopolstellung.
Und jetzt wird es halt Interessant wenn man ein anderes OS auf auf der XBoX laufen lassen kann.
Denn dann bist du Microsoft unabhängig und das Management kann die Preise so hoch schießen lassen wie es will, kratzt dich ja nicht :)

Voodoo
03.01.2007, 12:50
Wobei es drauf ankommt, wie das Linux dann funzt. Ob ich damit überhaupt die Dinge machen kann, die die Konsole mit ihrer Oberfläche anbietet. Zum Beispiel ins XBox Live zu gehen, chatten, Videos abspielen, Streamen, usw. Auch ob es die ganze Hardware wie Fernbedieung, W-Lan, Gamepads usw nutzen kann. Denn die Bedienung ist wirklich sehr sehr cool gemacht, was die wenigsten missen wollen.

Deadman
03.01.2007, 13:03
Das müsste, wie für jede Linux Distribution und die Geräte, alles erst geschrieben werden.
Da die Vielfalt an Geräten und Herstellern nicht soo groß ist wie für den PC sollte das eigentlich sehr schnell gehen.
Das ist der simple Vorteil von Open Source, jeder kann mitmachen.

Allerdings sehe ich Probleme in der Compatibilität der Spiele da die höchstwahrscheinlich einen harten Copierschutz haben werden und ich nicht weiß ob sich dieser auch auf ein anderes OS auswirken würde.
bzw. nach dieser Panne werden bei anderen Spielen sicher nicht die selben Sicherheitslücken sein wie bein KingKong.