PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hardware Asus bringt externe Grafikkarte für Notebooks



vamp
08.01.2007, 11:19
Asus bringt externe Grafikkarte für Notebooks


Auf der am Montag beginnenden Messe CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas will Asus eine externe Adapterbox zum Anschluss von Grafikkarten an Notebooks vorstellen.

In die XG Station passen normale und doppelt breite Grafikkarten mit 16x-PCI-Express-Schnittstelle. Strom erhält die Grafikkarte über ein separates Netzteil. Übertakter können sich mittels Drehknopf, LC-Display und mitgelieferter Software an die Leistungsoptimierung der Karte wagen. Zusätzlich bietet die XG Station eine Soundkarte und einen USB-2.0-Hub.

Der Datenaustausch mit dem Notebook funktioniert über den Express-Card-Slot, den die meisten mobilen Rechner mit PCI-Express-Chipsatz besitzen. Da die Express-Card-Schnittstelle nur über eine Bandbreite von 250 MByte/s verfügt, ist nur der Anschluss von Einsteiger- und kleineren Mittelklassegrafikkarten sinnvoll.

In Europa will Asus den Adapter auf der CeBIT 2007 (15. bis 21. März) vorstellen. Die Massenproduktion ist ab März 2007 geplant. Die Preise für die XG Station, die Asus zusammen mit einer GeForce 7900GS anbieten will, stehen noch nicht fest.


http://www.chip.de/ii/106568187_83f9d1d128.jpg

Quelle: Chip.de (http://www.chip.de/news/c1_news_23601358.html)