PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Batman ohne Katie Holmes



Voodoo
28.01.2007, 10:07
Batman ohne Katie Holmes


BildJetzt haben die Produzenten des nächsten "Batman"-Abenteuers das Rätselraten um Katie Holmes' Auftritt als Staatsanwältin Rachel Dawes endlich beendet: Rachels Rolle wird es weiterhin geben, aber nicht mehr mit Mrs. Cruise. Das Team um Batman-Macher Christopher Nolan sucht bereits nach einem Holmes-Ersatz für dan Part von Batmans Jugendliebe.

Batman-Fans werden sich über diese Meldung freuen, denn bei den meisten kam Katies farblose Rechtsexpertin nicht gut an. Den einen war sie zu langweilig, für die anderen stimmte die Chemie mit Hauptdarsteller Christian Bale nicht.

Lieber Gesetze brechen als schützen

Eigentlich hatte Katie bereits für einen weiteren Batman-Film unterschrieben. Warum sie jetzt doch nicht mit an Bord ist, wurde nicht bekannt. Böse Zungen behaupten allerdings, dass Holmes die Rolle wegen der negativen Schlagzeilen durch die Lappen ging, für die sie und ihr Gatte Tom Cruise gemeinsam gesorgt haben.

Allzu traurig dürfte Katie über die verpasste Chance nicht sein, schließlich hat sie sich schon ein neues Filmprojekt mit einem großen Part ausgeguckt: Die 28-Jährige soll neben Queen Latifah in der Gangster-Komödie "Mad Money" spielen, in der drei Frauen ihren fiesen Arbeitgeber ausrauben.