PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fortsetzungswahn bei Disney



Voodoo
23.02.2007, 09:19
Noch drei "Fluch der Karibik"-Abenteuer?


Warum sich Ideen für neue Filme ausdenken, wenn man doch schon so viele erfolgreiche Blockbuster gedreht hat wie Walt Disney Pictures?

Der Konzern plant Fortsetzungen zu vielen seiner äußerst profitablen Kassenschlager. Beispielsweise soll eine zweite "Fluch der Karibik"-Trilogie in Arbeit sein, deren erster Teil bereits 2010 ins Kino kommen soll.

Ob die Stars aus den ersten drei Episoden, Johnny Depp, Keira Knightley und Orlando Bloom, an drei weiteren Fortsetzungen überhaupt interessiert sind, ist zweifelhaft.

Vor allem Orlando und Keira haben immer wieder bekundet, dass für sie nach "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt" Schluss sei mit dem Piratendasein.

Aber auch "Die Chroniken von Narnia" werden weitererzählt. Die Dreharbeiten zu "Prinz Kaspian von Narnia", dem zweiten Teil der Fantasy-Reihe, haben gerade begonnen, da denkt man bei Disney bereits über drei weitere nach. Insgesamt umfasst C.S. Lewis' berühmtes Epos sieben Bände.

Damit ist der Fortsetzungswahn allerdings noch nicht zu Ende. "Das Vermächtnis der Tempelritter", das Actionspektakel mit Nicolas Cage und Diane Kruger, soll ebenfalls um Teil drei und vier erweitert werden. Das erste Sequel mit dem Untertitel "The Book of Secrets" kommt am 24.1.2008 in die Kinos.

Also ich freu mich natürlich auf den dritten Teil von Fluch der Karibik und auf den zweiten Teil von "Vermächtnis der Tempelritter", doch jeweils eine weitere Trilogie?... ähm.... wird das nicht zu ausgelutscht?

Nirvana
23.02.2007, 10:49
Wenn es die Zielgruppe erreicht kann man auch noch 3 - 10 Triologien davon drehen. Ausgelutscht hin oder her ... hauptsache es verkauft sich gut.
Ich persönlich kenne davon nur Fluch der Karibik, wobei ich den 2. Teil schon nicht mehr so toll fande wie den Ersten. Ich hoffe nur, dass die storytechnisch nach dem 3. Teil dann zumindest diese Triologie abschließen. ;)

Voodoo
23.02.2007, 10:50
sonst wäre es ja keine zweite Trilogie sondern eine Sixtologie (hmm glaub man nennt es so). :D

Deadman
23.02.2007, 14:29
Hexalogie :) ?

Voodoo
23.02.2007, 14:36
klingt besser :D

Voodoo
30.03.2007, 10:23
Infos zum zweiten Teil von Vermächtnis der Tempelritter


BildIn "Das Vermächtnis der Tempelritter" war Nicolas Cage als Benjamin Franklin Gates auf der Suche nach einem riesigen Goldschatz. In der Fortsetzung "The Book of Secrets" will er mehr über die Geschichte seiner Familie erfahren. Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") wird ihm dabei als seine Mutter Emily beistehen. Ed Harris hingegen legt sich lieber mit Cage an und übernimmt die Rolle des Bösewichts.

Als Gates erfahren muss, dass einer seiner Vorfahren in die Ermordung von Präsident Abraham Lincoln verwickelt gewesen sein soll, will er den Namen seiner Familie reinwaschen. Bei seinen Nachforschungen deckt Gates ein Geheimnis auf, als er die fehlenden Seiten aus dem Tagebuch von Lincolns Mörder John Wilkes Booth findet.

Wiedersehen mit Freunden

Wie der erste Teil wird das Abenteuer wieder für viel Spannung und aufregende Rätsel sorgen. Mit dabei sind auch altbekannte Gesichter aus "Das Vermächtnis der Tempelritter". So haben sich Jon Voight als Gates Vater, Justin Bartha als Franklins Kumpel, Harvey Keitel als FBI-Agent und Diane Kruger als Wissenschaftlerin Dr. Chase erneut verpflichtet. Bereits im Dezember dieses Jahres soll "The Book of Secrets" ins Kino kommen.

Deadman
30.03.2007, 13:16
Hab ja leider den ersten Teil schon nicht gesehen.