PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Harry Potter" ohne Hermine Granger?



Voodoo
20.03.2007, 16:22
Harry Potter" ohne Hermine Granger?


BildAuch wenn ich mal als 100-Jährige im Schaukelstuhl sitze, werde ich immer noch stolz auf meinen Part in den 'Harry Potter'-Filmen sein."

So enthusiastisch äußerte sich Jungstar Emma Watson bis vor Kurzem über ihr Mitwirken an den weltberühmten "Harry Potter"-Filmen. Doch trotz der einstigen Begeisterung scheint die 16-Jährige jetzt keine Lust mehr auf die Geschichten über den berühmten Zauberlehrling zu haben: Watson weigert sich, einen Vertrag für die beiden noch anstehenden "Potter"-Filme zu unterzeichnen.

Der Grund dafür ist - angeblich - nicht das Geld, sondern schlicht und einfach die Tatsache, dass Watson "nicht mehr 'dieses Mädchen aus den "Potter"-Filmen' sein will", so ein Freund des Teenagers. Sogar eine Verdoppelung ihrer Gage auf fast drei Millionen Euro konnte die Jungschauspielerin bisher nicht überzeugen.

Ärger am Set

Emmas Kollegen Daniel Radcliffe und Rupert Grint, die sich beide schon für die noch anstehenden Filme verpflichtet haben, sind von Watsons Entscheidung alles andere als begeistert. "Wir reden inzwischen nur noch vor der Kamera mit ihr", soll Grint behauptet haben.

Die Produzenten beim Filmstudio Warner geben sich allerdings nach wie vor optimistisch: "Wir sind uns ziemlich sicher, dass Emma auch für den sechsten und siebten Film zurückkommen wird", so ein Sprecher. Ob es da vielleicht noch mal einer Gagenerhöhung bedarf?

rieke
21.03.2007, 00:23
lol Zickenterror oder was..... da hats jemand nötig omg... :stupid2:

freak
21.03.2007, 13:46
3 Millionen :o

JackY
21.03.2007, 16:05
wenn sie schon 3 Mio. geboten bekommt , was bekommt dann erst Daniel Radcliffe als Hauptdarsteller ?
:eek:

Voodoo
21.03.2007, 16:21
hatte ich hier glaub mal gepostet gehabt. Finds gerade nicht auf Anhieb. Hab was von 3-4 Millionen im Kopf. Das war aber glaub beim zweiten oder dritten Film.

JackY
21.03.2007, 16:27
ich finde solch hohe Summen einfach übertrieben , jetzt mal abgesehen von Harry Potter...was manche Schauspieler alles in den Po gesteckt bekommen , dass können die doch im Leben gar nicht mehr ausgeben und trotzdem , beim nächsten Film soll´s dann wieder ne Mio. mehr sein...pfff

und wenn die Macher das nicht zahlen wollen , dann wird halt rumgezickt...sollte ich evtl. mal bei meinen Chaf austesten , obwohl , es stehn schon 10 andere vor der Tür , die meinen Job gern hätten...ich lass es lieber ;)