PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cruise spielt Hitler-Attentäter



Voodoo
22.03.2007, 09:11
Cruise spielt Hitler-Attentäter


Letzte Woche horchte Hollywood auf, als das Studio United Artists den historischen Anschlag auf Adolf Hitler als zweiten Filmstoff unter seinem Dach verbuchte.

Jetzt ist Tom Cruise, einer der Entscheider bei United Artists, sogar so begeistert von Bryan Singers Projekt, dass er höchstselbst einen wichtigen Part übernehmen will.

Der Film handelt vom historischen Anschlag am 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler. Der versuchte Staatsstreich galt als eine der vielversprechendsten Bemühungen des Widerstands der Deutschen gegen den Regimeführer. Voraussetzung für einen Machtwechsel wäre ein erfolgreicher Anschlag auf Hitler gewesen: Doch die Bombe, die Claus Schenk Graf von Stauffenberg im Führerhauptquartier Wolfsschanze platzierte, tötete den Diktator nicht. "Operation Walküre" war gescheitert, und über 200 Menschen, denen man eine Beteiligung an der Aktion unterstellte, wurden hingerichtet.

Auch Familie Cruise muss haushalten

Das Drehbuch haben Bryan Singer und Christopher McQuarrie entwickelt. Zuletzt hat das Duo im Jahr 1995 überaus erfolgreich für den Gangster-Meilenstein "Die üblichen Verdächtigen" zusammengearbeitet. Der historische Film soll noch vor Singers geplanter Fortsetzung von "Superman Returns" mit relativ kleinem Budget fertiggestellt werden und die Arbeiten an dem Blockbuster nicht behindern.

Momentan plagen Tom Cruise aber private Probleme: Der Filmstar ist gerade damit beschäftigt, die Einkaufsorgien seiner Frau Katie Holmes zu verhindern, und verunglimpft sie öffentlich als verantwortungslos. Ihm gehe es dabei aber nicht um das viele Geld, das seine Frau in den Edelboutiquen lasse, sondern um ihre Einstellung und ihre Vorbildfunktion gegenüber der gemeinsamen Tochter Suri.

rieke
22.03.2007, 11:57
Tom Cruise spielt Claus Schenk Graf von Stauffenberg :arsch:

armes Deutschland.....



btw: es gibt doch bitte schon ein Film darüber, ein deutschen... einen recht guten!! Ich hab ihn selbst schon gesehen, ist wirklich gelungen!

ps: lol @ Privatleben.... mal wieder göttlich dass alles in den Medien breit zu treten. Tom du hast es drauf!

Deadman
22.03.2007, 13:37
Nunja im Amiland der unbegrenzten Begrenzung wird Cruise gut ankommen wenn er sich gegen die bösen Krauts stellt.
Das bringt ihm endlich wieder positive Publicity!

Voodoo
22.03.2007, 13:46
Jo, ich kann mir schon richtig vorstellen, wie der Film extrem amerikanisiert dargestellt wird. Dass Claus Schenk ein Deutscher war, der sich gegen Hitler stellte, wird da bestimmt total untergehen.

Nirvana
22.03.2007, 15:08
Hmmm, Tom Cruise in einer ernstzunehmenden Rolle - das wird schwierig, allerdings hat er es bei Rain Man ja auch geschafft, das ordentlich umzusetzen.

Bleibt abzuwarten, ob das Drehbuch auch die geschichtlichen Tatsachen wiederspiegelt und nicht zu viele Hollywood Klischees hinein interpretiert.

Bin mal gespannt ... "Die üblichen Verdächtigen" ist in der Tat ein Film, der mich begeistert hat - also sehe ich das ganze mal nicht so negativ. :)

MaX PoWeR
22.03.2007, 17:35
Ich hasse euch Cruise Hasser! :p