PDA

View Full Version : Theron verführt Clooney



Voodoo
11.04.2007, 07:49
Wo sein Name draufsteht, ist Sex, Gewalt und Korruption drin.

BildKlar, dass die Bücher von Kultautor James Ellroy in Hollywood daher heiß begehrt sind. Nach den Krimi-Knallern "L.A. Confidential" und "Black Dahlia" strickt die Traumfabrik mit "White Jazz" gerade fleißig an der Kinofassung des vierten und letzten Bandes aus Ellroys Romanreihe über das düstere Los Angeles der 40er- und 50er-Jahre. Dafür ist nun auch die passende Nachfolgerin von Kim Basinger und Scarlett Johansson für den Part der Femme fatale gefunden: Charlize Theron.

Die Top-Darstellerin wird die Ellroy-typische Superblondine mit undurchsichtigem Innenleben verkörpern - und damit George Clooney um den Verstand bringen: Der Frauenschwarm spielt einen korrupten Cop, der sein kärgliches Beamtengehalt mit einem Nebenjob als Profikiller aufbessert. Sein neuester Auftrag ist eine Ex-Hure, gespielt von Theron, die zum Hollywood-Starlet aufgestiegen ist.

(K)eine Chance für die Liebe

Statt der lasziven Schönen jedoch pflichtgemäß das Licht auszublasen, verknallt sich der kantige Bulle in das Mädchen. Der Konflikt mit dem Auftraggeber eskaliert, außerdem ermittelt das FBI gegen den zwielichtigen Cop und nebenbei soll der gestresste Polizist auch noch einen wahnsinnigen Mörder fassen. Obendrein hat auch das Filmstarlet ein dunkles Geheimnis, das weit über ihre Vergangenheit im horizontalen Gewerbe hinausreicht...

Es wäre also eine echte Traumrolle für Charlize Theron. Zwar hat die Oscar-Gewinnerin ihren Namen noch nicht unter den Vertrag gesetzt, doch George Clooney als Filmpartner ist eigentlich schon Grund genug für eine Unterschrift. Und wenn das die schöne Charlize nicht überzeugt, dann vielleicht die Chance auf einen weiteren Goldjungen - den gab's nämlich seinerzeit für Vorgängerin Kim Basinger und ihren Auftritt als Edelprostituierte in "L.A. Confidential".

Quelle Kino.de (http://www.kino.de/news/theron-verfuehrt-clooney/230466/ref-rssfeed.html)

JackY
11.04.2007, 12:30
also die Story ist irgendwie...

ALT !
Als ich das gerade gelesen hab , lief der Film praktisch schon in meinen Gedanken:

Cop verdient zuwenig , macht nen zwielichtigen Nebenjob , verliebt sich in die falsche Frau , wird von einer der grossen Behörden mit den Buchstaben unter die Lupe genommen und muss nebenbei trotzallem noch seinen Job machen.
Zwei Möglichleiten für´s Ende :
Cop stirbt am Ende im Kugelhagel oder liegt in den armen der schönen Frau auf nen Löwenfell vorm Kaminfeuer ;)