PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hardware MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor



Voodoo
29.08.2007, 15:32
MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

Bis in die Neunzigerjahre war es üblich, dass PCs mit einem Turbo-Schalter hochgetaktet werden konnten, um bei Bedarf mehr Leistung verfügbar zu machen. Mit den steigenden Taktfrenquenzen und der rasanten Leistungszuwächsen der Prozessoren in den letzten Jahren, verschwand auch der Turbo-Schalter.

Der Hardware-Hersteller MSI hat jetzt eine neue Grafikkarte angekündigt, die dieses historische Bedienelement wieder mitbringt. Das Modell NX8600GT Twin Turbo, basierend auf der GeForce 8600GT von Nvidia, bringt zwei verschiedene BIOS-Versionen mit, zwischen denen mit der Turbo-Taste umgeschaltet werden kann.


http://screenshots.winfuture.de/1188386328.jpg

Das erste BIOS enthält "normale" Einstellungen, mit denen die Grafikkarte wenig Strom verbraucht und im Desktop-Betrieb eingesetzt werden kann. Aber auch 3D-Spiele können damit ausgeführt werden. Benötigt man mehr Leistung, beispielsweise für ein grafisch besonders anspruchsvolles Game, so kommt das zweite BIOS zum Einsatz.

Nach einem Druck auf die Turbo-Taste erhöht sich die GPU-Frequenz von 540 auf 580 MHz, der Speichertakt sogar von 1400 auf 1600 MHz. Im Benchmark 3DMark06 von Futuremark soll sich diese Leistungssteigerung in Form einer 20 Prozent höheren Punktzahl zeigen. Wie man auf dem Foto erkennen kann, wird die Taste oberhalb der beiden DVI-Ports angebracht. Quelle winfuture.de

Nirvana
29.08.2007, 15:41
Das ist jetzt nicht deren Ernst, oder ? :stupid2:

Super praktisch auf der Rückseite eines Rechners einen Turboschalter an die Graka anzubringen ... :ugly-hamm

Diablo
29.08.2007, 15:42
ja geil mein rechner steht unterm schreibtisch..da kriech ich doch net eben schnell drunter um die taste zu drücken^^

Voodoo
29.08.2007, 15:50
Ich finds auch recht überflüssig, da man mit Programmen wie z.B. Powerstrip Profile anlegen kann, die eben genau das machen. So kann man das Profil "turbo" für crysis einrichten und sobald man crysis startet wird die graka aufgetaktet. Ist irgendwie... kompfortabler.

Deadman
29.08.2007, 18:08
Jop, wenn es wenigstens ein extra Bauteil gäbe welches man in einen 3,5' oder 5,25' einschub stecken könnte und das mit der Graka verbunden wäre, würde es komfortabler sein und man könnte sich Powerstrip als Resourcenbelastung sparen.