PDA

View Full Version : super nanny - xtremfall



f3rd
10.09.2007, 19:41
vxKDIpCqCUg

das hat selbst mich geschockt oO

Diablo
10.09.2007, 19:48
fake??:confused:

rieke
10.09.2007, 20:41
ne ich hab die Sendung gesehn. Der Junge war schon krass, Alkoholabhängig seit 3 Jahren mit 14. Wenn man die Vorgeschichte beachtet ist das verständlicher....is ne lange Story.

NRj
11.09.2007, 00:06
Ich habe die Sendung auch gesehen. Also der Bruder ist ja ne Kiste. Also der hätte von mir schon lange mal die Ohren lang gezogen bekommen.

Sachen gibt es die gibt es nicht.

Voodoo
11.09.2007, 07:45
Den würd ich glaub erstmal windelweich schlagen, bis er nicht mehr weiß wie er heißt. Dann können wir ja nochmal von vorne mit der Erziehung anfangen. Aber mal im ernst. Das hat doch Konsequenzen, oder? Schließlich hat er diese Tätlichkeit sogar vor laufender Kamera begangen.

zoot
11.09.2007, 08:20
das ist ja man viel zu häftig, *geschockt* :eek:

f3rd
11.09.2007, 08:54
Den würd ich glaub erstmal windelweich schlagen, bis er nicht mehr weiß wie er heißt. Dann können wir ja nochmal von vorne mit der Erziehung anfangen. Aber mal im ernst. Das hat doch Konsequenzen, oder? Schließlich hat er diese Tätlichkeit sogar vor laufender Kamera begangen.

dito :D

rieke
11.09.2007, 15:02
Das hat wie ich oben gesagt hab eine riesen Vorgeschichte. Was der da gemacht hat kann man m.M.n. nur bewerten, wenn man die komplette Sendung gesehen hat.

Voodoo
11.09.2007, 15:05
kann man bei der richtigen Vorgeschichte auch Leute umbringen und dann sagen es wäre ok?

rieke
11.09.2007, 15:06
nein, natürlich ist es nicht ok. Aber es gibt immer eine Relation zu dem was vorher passiert ist.

Nirvana
11.09.2007, 15:23
Naja, ich kenne die Vorgeschichte zwar nicht, was aber in diesem Fall mit Sicherheit nicht relevant ist.
Um einfach mal Deine Frage aufzugreifen Voodoo: Ja ich glaube es gibt Fälle in denen ich sogar einen Mord als Konsequenz sehe, wenn es eine entsprechende Vorgeschichte gibt.

Nehmen wir mal ganz einfach Familien in denen die Eltern Alkoholiker bzw. Drogenabhängige sind oder einfach nur ihren Frust auslassen und die eigenen Kinder misshandeln & vergewaltigen.

Mehr möchte ich eigentlich nicht dazu sagen ... ist halt ein ganz schwieriges Thema ... ich finde nur sowas hat absolut nichts in der Funecke zu suchen.

Voodoo
11.09.2007, 15:59
Ich denke ein Hitler-Mord wäre auch okay gewesen :).

Es gibt sicherlich ausnahmen. Wie du sagst. Ein schwieriges Thema. Ich könnte jetzt wieder Argumente dagegen sagen, die du wiederrum mit guten Argumenten begegnest.

rieke
11.09.2007, 16:35
Der Junge ist Kind eines Alkoholabhängigen Vaters, der seine Frau immer geschlagen hat, was der Junge wohl unmittelbar alles mitbekommen hat. Er kennt nichts anderes als GEwalt. Seine Mutter hat sich dann von dem Vater getrennt, und kam überhaupt nicht mit der Entwicklung des Jungen (der 14 Jahre alt is) zurecht. Dieser hat sich total ausgegrenzt, wurde Alkoholabhängig (seit 3 Jahren) und geht seit geraumer Zeit nicht mehr in die Schule. Hängt in seiner Freizeit nur mit seinem Freund rum und lungert in alten Häusern rum, zieht sich ALkohol rein und pöbelt seine Mutter an.
Natürlich ist das Verhalten des Jungen nicht zu entschuldigen. Aber vielleicht durch die Vorgeschichte an Gewalt und Alkohol besser verständlich.

greenmachine
11.09.2007, 17:02
Ufff, das ist heftig wie der abgeht. :stupid2:

Da kann ich nur eins sagen: EINWEISEN!!!

kRaL
12.09.2007, 16:26
Ehrlich gesagt find ich sowas traurig...

Aber woher kommt das? ... von den Eltern!
Sry Voo aber denkst du das du was damit bewirkst wenn du den windelweich prügelst?

Ich glaube nicht dass ihm das gewaltätige Verhalten in die Wiege (also DNS) gelegt wurde das is alles Erziehungssache und wenn sowas vorkommt haben die Eltern versagt punktum

Voodoo
12.09.2007, 16:31
Natürlich war das nicht 100% ernst gemeint. Deshalb schrieb ich ja direkt dahinter "Aber mal im ernst".