PDA

View Full Version : NIGHTWISH - Dark Passion Play



Hades
21.09.2007, 18:03
Kategorie: Symphonic Metal
Label: Nuclear Blast (Warner)
Release: 28. September 2007


http://www.emp.de/ACfrG/productimg/4/432577.jpg


Keine Frage, die Trennung von Tarja Turunen war ein Schock für die Musikwelt, manch einer sah die Band gar vor dem Aus. Nun aber sind alle Blicke auf Finnland gerichtet: mit einem Paukenschlag fegen Toumas, Marco, Emppu und Jukka die Kritik vom Tisch! "Dark passion play" ist Nightwish in seiner Vollendung. Perfekter, harmonischer und berührender denn je, markiert das Album, einen Wendepunkt in der Geschichte der Band und lässt keine Fragen offen. Die bildhübsche Schwedin Anette Olzon haucht Tuomas' majestätischen Kompositionen mit ihrer glasklaren Stimme neues Leben ein. Sie singt so bezaubernd, mit wundervoller Leichtigkeit, unaufdringlich und anmutig, dass jeder Vergleich mit der Vorgängerin hinfällig wird. Wohlige Schauer überziehen die Haut, vom dreizehnminütigen Opener "The poet and the pendulum" über die Hit-Single "Amaranth" bis hin zu der wundervollen Ballade "Eva" und Marcos großartigem "The islander": die Scheibe fesselt voll und ganz. "Dark passion play" ist ein grandioses Kunstwerk, das mit jedem einzelnen Ton ungezügelte Leidenschaft verspricht. (Lisa Hofer / 02.07.2007)

Erhältlich als:
CD

Trackliste:

CD1
01. The poet and the pendulum
02. Bye bye beautiful
03. Amaranth
04. Cadence of her last breath
05. Master passion greed
06. Eva
07. Sahara
08. Whoever brings the night
09. For the heart i once had
10. The islander
11. Last of the wilds
12. 7 days to the wolves
13. Meadows of heaven


Homepage:
http://www.nightwish.com/de/

Hörprobe:
Nightwish Hörproben (http://www.myspace.com/nightwish)

Videoclip:
15949066

Hades
21.09.2007, 18:04
Nachdem ja die Single schon für Aufregung gesorgt hat, denk ich mal dass zum Album die Geister noch weiter auseinander scheiden werden.

Voodoo
21.09.2007, 18:46
Ich habe meine Meinung dazu schon zur Single geschrieben. Es ist im Grunde kein Nightwish mehr, sondern eine neue Gruppe. Sie ist härter geworden und deutlich häufiger kommt eine Männerstimme zum Einsatz.

Ich finds allerdings gar nicht schlecht und so werde ich es auch weiterhin hören.

Palinai
24.09.2007, 15:49
Also wenn ich die Lieder einfach so hören würde ohne zu wissen, dass es Nightwish ist, würd ichs nit erkennen. Da sieht man dann wie prägent Tarja für die Band war.
Kingt nu ganz anders (was nit heißen soll, dass es schlechter ist). Ist halt noch ein wenig ungewohnt, werd es aber mit freuden weiterverfolgen... hab ja auch STS nicht die Treue gebrochen als sie anfingen ihren Stil ein wenig zu ändern un weniger Folk, sondern mehr Metal zu machen... und ich finde an Subway kann man sehen, dass so ein Umschwung doch sehr positiv verlaufen kann.

Voodoo
24.09.2007, 16:09
Subway to Sally... eine der besten Bands überhaupt!

Palinai
24.09.2007, 16:12
Subway to Sally... eine der besten Bands überhaupt!

Ganz deiner Meinung. 19.10 kommt das neue Album

Voodoo
24.09.2007, 16:17
ich weiß. Warte schon sehnsüchtig darauf. Aber um auf deine Aussage einzugehen. Metal StS rockt zwar auch extrem (Hochzeit war so geil das Album), jedoch vermisse ich manchmal schon den Folk-Touch.

Hades
24.09.2007, 16:26
1995 und foppt den Dämon waren viel besser :)

Voodoo
24.09.2007, 16:29
bis auf 1994, Nord Nord Ost und Engelskrieger geben sich die Alben glaub kaum was. Je nach Stimmung halt ich mal dieses Album für das Beste und mal jenes. Alle geil! :D

btw: Foppt den Dämon war mein erstes Album von denen. Herrlich!

Palinai
24.09.2007, 17:25
Ich will ja nit aufmucken, sollten hier aber nit Meinungen über das Nightwish Album rein? sonst fühlen sich die armen Finnen vernachläsigt.

p.s: fand alle Subway Alben toll, aber am besten sin die eh live

Becks
25.09.2007, 12:17
Ist zwar bischen Off Topic, aber m.E. bester Nightwish Song: Wish I Had An Angel. Ins Auto, voll aufdrehen, bischen rumfahren und man hat gute Laune ;)

Diablo
25.09.2007, 22:34
giev teh album!!!!!111