PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Software Windows Live Messenger wird für ICQ & Co geöffnet



Voodoo
01.11.2007, 20:03
Windows Live Messenger wird für ICQ & Co geöffnet

BildMicrosofts Windows Live Messenger erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Derzeit befindet sich die Version 8.5 in der Betaphase, doch die Entwickler sind offenbar schon einen Schritt weiter. Im Internet sind nun ausführliche Informationen zur Version 9 aufgetaucht, die Ende 2008 bzw. 2009 erscheinen soll.

Die Angaben stammen aus einem Vortrag des Microsoft-Mitarbeiters Andrew Jenks, der offenbar an der Entwicklung des Windows Live Messenger beteiligt ist. Jenks konzentrierte sich während seines Auftritts am Georgia Institute of Technology darauf, eine neue Programmierschnittstelle für den Messenger zu erläutern, gab aber auch einige andere höchst interessante Details preis.

Mit der neuen API soll es möglich sein, mit externen Anwendungen auf möglichst alle Funktionen von Microsofts Instant Messenger zugreifen zu können. Außerdem ist angedacht, mit Version 9 oder 10 Videokonferenzen mehrerer Personen über den Windows Live Messenger zu ermöglichen.

Weiterhin arbeitet Microsoft laut Jenks an einer neuen Version des Messenger für Apples Mac OS X. Zudem soll das bei Xbox LIVE verwendete Messenger-Protokoll 7 bald auf Version 8.5 und später Version 9 aktualisiert werden. Die wichtigste Neuerung, auf die viele Anwender gewartet haben dürften, könnte für Begeisterung unter den Nutzern des Windows Live Messenger sorgen.

Microsoft plant nach Angaben von Jenks, die Kommunikation von Nutzern des Windows Live Messenger mit den Nutzern anderer Messenger-Netze zu ermöglichen. Derzeit sucht man angeblich noch nach Wegen, wie dies umgesetzt werden könnte. Zu den Fremdnetzen, mit denen Windows Live Messenger künftig kommunizieren können soll, gehören sowohl AOLs AIM als auch Google Talk (und damit wahrscheinlich auch Jabber) und ICQ.

Die Arbeiten an diesem Vorhaben sollen bereits erste Früchte tragen. Microsoft testet intern bereits eine frühe Version für die Kommunikation mit Google Talk, die immerhin schon diverse Basisfunktionen bietet.

Quelle Winfuture (http://www.winfuture.de/news,35472.html)

Voodoo
01.11.2007, 20:03
coole sache, wenn das dann nun auch über xbox live geht.