PDA

View Full Version : XBox360: Mass Effect (Rollenspiel)



Voodoo
09.12.2007, 13:59
<div style="background-color:#8b4545;width:100%;height:5px;" target="_blank"><img src="images/spacer.gif" width="1" height="5"></div><table width=100% bgcolor="#ffffff" border="0" cellspacing="10" background="http://articles.myrabbits.de/GERtranz.jpg" style="background-repeat:no-repeat"><tr align="left"><th rowspan="5" width="144"><img src="http://tbn0.google.com/images?q=tbn:QNZm6-NCQgmGdM:http://media.teamxbox.com/games/ss/1325/1173809582.jpg" border="0"> (http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xboxygen.com/upload/Gallery/masseffectcollector.jpg)</th><th colspan="3">Titel: Mass Effect</th></tr><tr><th>Genre:<br> Rollenspiel</th> <th></th><th>Releasedate:<br> 23.11.2007</th></tr><tr><th>Entwickler:<br> BioWare Corp.</th> <th></th><th>Publisher:<br> Microsoft Corporation</th></tr><tr><th>USK:<br> Ab 16 Jahre, nicht zensiert</th> <th></th><th>Preis:<br> 60,95€ bei Amazon</th></tr><tr> <th>Homepage:<br> unbekannt</th><th></th> <th>News zum Spiel:<br>auf myrabbits.de (http://forum.myrabbits.de/showthread.php?t=10202)</th></tr></table><div style="background-color:#8b4545;width:100%;height:5px;" target="_blank"><img src="images/spacer.gif" width="1" height="5"></div>

<table border="0" width=100%><tr><td valign="top">Bioware – bei der Nennung dieses Namens läuft Rollenspielern das Wasser im Mund zusammen, die Hände werden zittrig und Schweißtropfen rinnen über die Stirn. Kein Wunder, das kanadische Studio dürfte wohl der beste Rollenspiel-Entwickler auf diesem Planeten sein. 'Baldur's Gate', 'Neverwinter Nights', 'Jade Empire', 'Knights of the Old Republic' – die Liste der Hits aus Edmonton ist lang. 'Mass Effect' soll sich nun auf ebenso hohem Niveau zu dieser Liste gesellen und erneut einen Meilenstein im Rollenspiel-Genre setzen. Wir sind mit Commander Shephard und seiner Crew in ferne Welten gereist um zu erkunden, ob diese Aufgabe gelungen ist.

Die Story beginnt im Grunde recht harmlos. Ein Notruf der Kolonie Eden Prime zwingt Shephard und sein Team dazu, nach dem Rechten zu sehen. Doch das Team läuft in eine Falle und einer der Soldaten stirbt. Die Kolonie selbst wurde dem Erdboden gleich gemacht von den fiesen Geth, einer bisher eher zurückhaltenden Alienrasse. Zu allem Überfluss zeigt sich, dass Saren, ein Mitglied des Geheimdienstes der Zitadelle, offenbar zum Verräter wurde und mit den Geth kooperiert. Das Ziel der Aktion war offenbar ein Sender einer ausgestorbenen Rasse, der sich auf Eden Prime befunden hat. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was haben Saren und die Geth vor? Wie wird der Rat der Zitadelle reagieren? Und wer oder was sind eigentlich die Reaper?

Diese Fragen zu klären, trifft zunächst auf Widerstand beim Rat der Zitadelle, zumal selbiger nicht akzeptieren will, dass einer ihrer Spectre (quasi der Geheimdienst der Zitadelle) zum Verräter wurde. Außerdem ist Shephard nur ein Mensch, und obgleich die Menschheit sich zunehmend in den Kolonien ausbreitet, spielt unsere Rasse in der Politik keine Rolle und ist auch nicht im galaktischen Rat vertreten. So bleibt Shephard nichts anders übrig, als auf eigene Faust der Sache nachzugehen, unterstützt von der Crew es Raumschiffes Normandy, sowie einiger Charaktere anderer Rassen, die nach und nach zu ihm stoßen.

Im Spiel übernehmt ihr die Rolle von Commander Shephard. Dabei könnt ihr wahlweise auf einen vorgefertigten Charakter zurück greifen, oder einen eigenen erstellen. Dazu stehen euch reichlich Customizing-Optionen zur Verfügung, um das Aussehen des Charakters nach euren Vorstellungen zu gestalten. Ob ihr dabei Männlein oder Weiblein wählt, ist eure Sache, für beide Geschlechter steht komplette Sprachausgabe zur Verfügung. Zwar könnt ihr keine Entscheidungen hinsichtlich Größe oder Gestalt des Charakters treffen, dafür werden euch unzählige Möglichkeiten zur Veränderung des Gesichts geboten. Des Weiteren könnt ihr euch für eine von sechs Klassen entscheiden und einen Background für euren Charakter wählen.


Kampf, Biotik und Technik

Grundsätzlich gibt es drei Ausrichtungen in Bezug auf die Fähigkeiten, nämlich Kampf, Biotik und Technik. Während es bei Kampf natürlich um den Waffeneinsatz geht, werden bei der Biotik die Gesetze der Physik manipuliert, so dass ihr beispielsweise Gegner durch die Luft wirbeln lassen könnt. Technik beschäftigt sich hingegen mit Dechiffrieren und der Schwächung der gegnerischen Ausrüstung oder der Heilung. Die sechs Klassen bestehen entsprechend aus den Spezialisierungen sowie Hybridklassen der verschiedenen Varianten. Wie ihr euren Charakter entwickelt, bleibt ganz euch überlassen. Jede Klasse hat allerdings bestimmte Fähigkeiten, während andere nichts zur Verfügung stehen. Um bestimmte Fähigkeiten der Crew-Mitglieder zu nutzen, reicht es aber aus, denjenigen in der Gruppe zu haben, die aus insgesamt maximal drei Leuten bestehen kann.

Das Charaktersystem selbst verzichtet gänzlich auf physische Attribute, abgesehen von Trefferpunkten, die wiederum aber durch Skills erhöht werden. Wie in den meisten Rollenspielen erhaltet ihr Erfahrung auf Basis von Quests und erlegten Gegnern, die wiederum bei Level-Ups entsprechende Talentpunkte geben. Bei den einzelnen Talentkategorien werden zusätzlich nach und nach Spezialfähigkeiten, oder auch komplett neue Talentbäume freigeschaltet, wie zum Beispiel Medizin, wenn ihr eine bestimmte Zahl an Punkten in Erste Hilfe gesteckt habt. Zu erwähnen ist, dass ihr nicht nur euren Hauptcharakter, sondern auch die fünf anderen Gestalten, die sich mit der Zeit um euch tummeln, selbst von Hand weiterentwickeln könnt. Wer dazu zu faul ist, kann das aber auch per Automatik erledigen lassen.


Erkundung von fernen Welten

Das Spiel selbst bietet eine muntere Mischung aus Third-Person-Shooter und klassischem Rollenspiel. Ihr folgt der Hauptstory, die sich durch umfangreiche und komplexe Umgebungen zieht, oder löst nebenher optionale Nebenquests. Anfänglich befindet ihr euch dabei in der Zitadelle, einem großen Raumhafen mit Bars, Botschaften und Geschäftsvierteln. Später tobt ihr euch auf zahlreichen unterschiedlichen Welten aus. Ausgehend von der Galaxis-Karte an Bord der Normandy könnt ihr zahlreiche unterschiedliche Systeme besuchen, wobei in jedem System mindestens ein besuchbarer Planet zu finden ist. Passende Quests erhaltet ihr teilweise von NPCs im Rahmen der Story, oder aber per Funkmeldung beim Einfliegen in das jeweilige System.

Die Story selbst mitsamt ihrer Quests ist ein kleines Meisterwerk, spannend erzählt und mit einigen überraschenden Wendungen. Auch die Nebenquests können sich sehen lassen und bieten mitunter kleinere Storyverläufe mit mehreren Abschnitten, aber auch simple Aufgaben. Die Gestaltung der Neben-Planeten weiß zu gefallen, euch erwarten unterschiedlichste Landschaften. Schade nur, dass die dort zu findenden Artefakte und Anomalien wenig Abwechslung bieten. Auch die Gebäude der Nebenquests sind nahezu immer gleich gestaltet. Dafür sind die Nebenjobs meist schnell zu erledigen und lohnen sich allemal in Bezug auf Ausrüstung und Erfahrungspunkte. Interessant ist noch, dass ihr auf den Planeten meist mit dem Mako unterwegs seid, einem bewaffneten Landungsfahrzeug, mit dem ihr die Oberfläche erkunden könnt. Spaßige Sache, ab und zu aber auch etwas anstrengend, da die Steuerung sehr schwammig geraten ist.


Dialoge und Entscheidungen

Interaktion mit den zahlreichen Charakteren spielt eine wichtige Rolle bei 'Mass Effect'. So kommt es denn auch zu enorm vielen Dialogen und nicht ohne Grund findet ihr Fähigkeiten wie „Einschmeicheln“ oder „Einschüchtern“ in eurem Charakterbogen. Das Dialogsystem wurde interessant umgesetzt. So könnt ihr bereits während euer Gegenüber spricht, eure nächste Frage oder Antwort auswählen, was die durch die Bank mit voller Sprachausgabe unterlegten Dialoge quasi zu interaktiven Zwischensequenzen macht. Da hierbei alle Charaktere mit sehr guten Facial Animations versehen sind, wirken die Gespräche weitaus tiefgründiger und interessanter als bei vielen anderen Genre-Vertretern.

Zudem erwarten euch in den Dialogen Unmengen von moralischen und ethischen Entscheidungen, die den Verlauf der jeweiligen Quests beeinflussen und vor allem die Beziehung zwischen den Charakteren. Dazu gehören auch die beiden Eigenschaften „vorbildlich“ und „abtrünnig“, die sich ähnlich wie dunkel und hell bei 'Knights of the Old Republic' mit der Zeit aufbauen und neue Dialogoptionen ermöglichen. Hier wird noch echtes Rollenspiel geboten. Ob ihr als braver und vorbildlicher Soldat mit Einfühlungsvermögen loszieht oder als Miststück, das jeden vor den Kopf stößt, bleibt ganz euch überlassen.

Ebenso ist es bei den Quests auch oft eure Sache, wie ihr sie löst. So könnt ihr halbseidene Ganoven als ehrlicher Mensch in den Knast bringen, sie überreden, von ihrem Treiben abzulassen oder ihr schließt euch munter an und bringt eure Kasse auf Vordermann. Die Entscheidungen bringen einen dabei durchaus so manches mal in eine moralische Zwickmühle, beispielsweise wenn ihr euch entscheiden müsst, welchen eurer Kameraden ihr zurücklasst, um den jeweils anderen zu retten. Das macht das Gameplay nicht nur reizvoll und glaubwürdig, sondern sorgt dafür, dass man nach dem ersten Durchspielen gern wieder zum Controller greift, nur um die Entscheidungen mal anders zu treffen. Dank der Wiederspielbarkeit geht auch der Umfang des Spieles damit in Ordnung, auch wenn ihr für die gesamte Story inklusive Nebenquests nur um die 30 Stunden benötigen werdet.


Lasst die Waffen sprechen!

Neben Dialogen, Quests und Interaktion spielen natürlich Ausrüstung und Kampf eine wichtige Rolle. 'Mass Effect' bietet drei Schwierigkeitsgrade, die sich vollends auf den Härtegrad der Kämpfe auswirken. So sind im höchsten Schwierigkeitsgrad die Gegner deutlich zäher, teilen mehr Schaden aus und ihr müsst genauer zielen. Im niedrigen Grad reicht es schon aus, das Fadenkreuz in die Nähe des Gegners zu halten, den Rest erledigt die Zielhilfe, wobei die eigentlichen Treffer eher von den Charakterwerten und der Ausrüstung abhängen, als von eurem Können. Gefeuert wird mit dem rechten Trigger, mit Y benutzt ihr Medigel, um Gesundheit zu regenerieren und mit der Back-Taste könnt ihr – sofern es die Klasse erlaubt – Granaten werfen.

Gesteuert wird klassisch aus der Third-Person-Perspektive, wobei ihr bei gezogener Waffe per Trigger noch einen Ziel-Modus über die Schulter aktivieren könnt. Dabei steuert ihr nur Shephard direkt, die maximal zwei anderen Charaktere, die euch begleiten, werden von der KI gesteuert, wobei ihr per Steuerkreuz rudimentäre Befehle geben könnt. Neben den normalen Waffen kommen nach und nach auch Spezialfähigkeiten zum Einsatz, die während des Kampfes per Radial-Menü aktiviert werden können. Ein weiteres Radial-Menü gibt es für die Waffenwahl. Wer will, kann die Spezialfähigkeiten der Crew-Mitglieder selbst auswählen, oder dies optional der KI überlassen, was den Kämpfen dann allerdings etwas den taktischen Anspruch nimmt. Prinzipiell spielt sich das ganze Epos nicht so sehr viel anders, als 'Knights of the Old Republic'.

Der Sammeltrieb wird locker gestillt

Ausrüstung gibt es zuhauf. Nahezu überall findet ihr Behälter, Spinde oder Kisten, in welchen sich Waffen, Rüstungen und Modifikationen finden lassen. Meist sind diese Kisten verschlossen und müssen per Minispiel (zügig richtige Tasten drücken) geöffnet werden. Alternativ könnt ihr auch das Universalgel verwenden, quasi eine eierlegende Wollmilchsau in Bezug auf Ressourcen. Das Zeug dient nicht nur dazu, Schlösser zu öffnen, sondern auch zur Reparatur des Mako, eurem Landungsfahrzeug. Universalgel erhaltet ihr als Beute von Gegnern, aus Behältern oder durch das Zerlegen von Gegenständen in eurem Inventar.

Das Inventar selbst ist recht gut zu handhaben, was die Ausrüstung der Charaktere mit Waffen und Rüstungen angeht. Lediglich das Upgrade-System ist etwas fummelig und mit der Zeit geht die Übersicht im Inventar verloren, da ihr mitunter – wenn ihr nicht regelmäßig ausmistet, zerlegt oder beim Händler verkauft – bis zu 150 Objekte mit euch herumschleppen könnt. Da diese nicht sortierbar sind und die automatische Sortierung nur nach Stufe der Gegenstände erfolgt, kann das schon mal recht arbeitsintensiv werden.

Die Charaktere verfügen je nach Klasse über Slots für Rüstung, Biomods, Sturmgewehr, Pistole, Präzisionsgewehr, Granatwerfer und Schrotflinte. Hinzu kommen jeweils noch ein bis drei Slots für Modifikationen, die euch unterschiedlichste Effekte, Vorteile und Nachteile bieten, wie zum Beispiel erhöhter Schaden, dafür schnellere Überhitzung, oder zusätzlicher Giftschaden, erhöhter Schaden gegen organische oder synthetische Wesen und so weiter und so fort. Dem Sammlertrieb werden also keine Grenzen gesetzt. Manchmal ist es allerdings auch fast etwas zu viel des Guten.

Bis zur letzten Bartstoppel

Rein technisch präsentiert sich das Spiel im Großen und Ganzen auf hohem Niveau, auffällig sind nur sporadische Animationsfehler, sowie verstärkt im letzten Viertel des Spieles Einbrüche bei der Framerate und leichte Verzögerungen beim Laden der Texturen. Etwas schade ist, dass gerade die Innenräume von Gebäuden und Stationen oft etwas arg detailarm und öde wirken. Das mag oft gar nicht so recht zu den opulent dargestellten und einfallsreich gestalteten Umgebungen und Planetenoberflächen passen. Das liegt wohl unter anderem daran, dass Bioware zum einen sehr viel Arbeit und Mühe in die Zwischensequenzen gesteckt hat, die in Sachen Inszenierung nicht selten filmreif daher kommen. Zum anderen wurde immens viel Liebe zum Detail in eine glaubwürdige Darstellung der Charaktere gesteckt. Sowohl die Modelle, als auch Animationen und Texturen an den Charakteren sehen klasse aus und die Gesichter wirken dank hohem Detailgrad und sehr gelungener Gesichtsanimationen beinah schon lebensecht aus. In dem Bereich hat Bioware wirklich tolle Arbeit geleistet und in Sachen Charakterdarstellung die Messlatte für künftige Spiele auf ein hohes Niveau gebracht. Unverständlich allerdings, warum der gute Eindruck durch wie bemaltes Beton aussehende Frisuren getrübt wird.

Die Soundkulisse kann ebenfalls überzeugen. Sämtliche Dialoge wurden auf Deutsch übersetzt und auch gesprochen, die Lippensynchronität passt in den meisten Fällen und auch die Sprecher sind gut bis sehr gut, wobei die Stimme von Shephard mir einen Tick zu brav daherkommt. Gut sind auch die Kampf- und Hintergrundgeräusche, ausgesprochen gelungen ist die Hintergrundmusik, die mit sphärischen Space-Klängen die richtige Untermalung liefert.

Review von Gameswelt (http://gameswelt.de/artikel/index.php?id=2963&page=1)<br><br><b>Links</b> Gameplay Trailer (http://gameswelt.de/konsolen/downloads/movies/detail.php?item_id=70343)
Trailer (http://gameswelt.de/konsolen/downloads/movies/detail.php?item_id=70425)
Gameplay Trailer 2 (http://gameswelt.de/konsolen/downloads/movies/detail.php?item_id=70209)</td>
<td width="210" align="right" valign="top"><a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1081500/1081552/800x600_28FF2B62EF779CD4E49B2F576CB64878.jpg" target="_blank"><img src="http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1081500/1081552/800x600_28FF2B62EF779CD4E49B2F576CB64878.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1081500/1081550/800x600_192B33C5EC8ABE60542709D095E84384.jpg" target="_blank"><img src="http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1081500/1081550/800x600_192B33C5EC8ABE60542709D095E84384.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1081500/1081549/800x600_58FEA5333CB281C8482C66085C4F8844.jpg" target="_blank"><img src="http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1081500/1081549/800x600_58FEA5333CB281C8482C66085C4F8844.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild19.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild19.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild20.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild20.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild21.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild21.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild22.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild22.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild23.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild23.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild25.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild25.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild26.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild26.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild27.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild27.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild29.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild29.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild01.jpg" target="_blank"><img src="http://img1.gameswelt.de/xbox2/m/masseffect/bild01.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/05D30399-C17D-41FD-BAF1-88F445AEB600/0/simmasseffect20070917001.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/05D30399-C17D-41FD-BAF1-88F445AEB600/0/simmasseffect20070917001.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/D0F38D0B-9BF5-4410-8248-BC754C08B493/0/simmasseffect20070917002.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/D0F38D0B-9BF5-4410-8248-BC754C08B493/0/simmasseffect20070917002.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/E7A1C8B9-EDF8-4C3C-B437-C8DC13785872/0/simmasseffect20070917003.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/E7A1C8B9-EDF8-4C3C-B437-C8DC13785872/0/simmasseffect20070917003.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/96534FF5-46A6-4E45-8CFE-2C1133EF0B18/0/simmasseffect20070917004.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/96534FF5-46A6-4E45-8CFE-2C1133EF0B18/0/simmasseffect20070917004.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/6B384F7D-0FA8-4C02-8FA8-F129EF90BDFB/0/simmasseffect20070917006.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/6B384F7D-0FA8-4C02-8FA8-F129EF90BDFB/0/simmasseffect20070917006.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/8C5F8AB0-218D-457F-B2B2-D2DBDB591C73/0/simmasseffect20070917007.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/8C5F8AB0-218D-457F-B2B2-D2DBDB591C73/0/simmasseffect20070917007.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br> <a href="http://www.myrabbits.de/includes/functions/showpic.php?url=http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/9A14DFEF-7FF5-45E3-8E71-CA81AB58E243/0/simmasseffect20070917008.jpg" target="_blank"><img src="http://www.xbox.com/NR/rdonlyres/9A14DFEF-7FF5-45E3-8E71-CA81AB58E243/0/simmasseffect20070917008.jpg" style="border:1px #000 solid" width="180" border="0" hspace="0"></a> <br><br>
</td></tr>
</table>