PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Wahrheit über Weihnachtsmarktbesuche



Sgt Ultra
10.12.2007, 19:06
Leise hört man sie schon bimmeln, die Weihnachtsglocken. Was versetzt mehr in Weihnachtsstimmung als ein Besuch am Weihnachtsmarkt?

Gemütlich schlendert man Arm in Arm mit der/dem Liebsten zwischen den schön geschmückten Ständen herum, kauft kleine Geschenke für Familie und Freunde und bestaunt prächtige Weihnachtssterne und Krippenfiguren. Eine Tasse Glühwein wärmt das Gemüt, gebrannte Mandeln sorgen für ein wohlig-süßes Gefühl im Bauch. Träumerisch stapft man durch den knirschenden Schnee und wiegt sich in vorweihnachtlicher Geborgenheit.

Ja, wenn es dann auch wirklich so wäre! Die Adventsmarkt-Wahrheit sieht nämlich ganz anders aus.

Den knirschenden Schnee muss man sich zu allererst abschminken. Denn vorweihnachtlicher Schnee existiert in unseren Breitengraden so gut wie gar nicht. Er ist nur ein Hirngespinst von Weihnachtsmärchen-Dichtern. Anstelle der sanft herabschwebenden Schneeflöckchen bekommen wir die flüssige Form - nämlich Regen, meist gepaart mit eisigem Wind.

Auch die Gemütlichkeit und das Dahinschlendern sollte man vergessen. Auf Weihnachtsmärkten wird man geschoben, geschubst und gedrängt. Nicht Sie, sondern die Besuchermenge bestimmt, wohin es geht. Das ist auch der Grund dafür, dass Ihre Jacke, Ihre Handschuhe und auch der Schal nach dem Weihnachtsmarktbesuch erst mal ab in die Waschmaschine müssen.

Denn bei dem Gedrängel landet mindestens die Hälfte des Glühweins auf Ihrer Bekleidung. Wobei man sich schon glücklich schätzen darf, wenn man überhaupt von Glühwein sprechen kann, handelt es sich doch eher um mit Alkohol versetztes Zuckerwasser. Freilich, zum Händewärmen eignet sich die Tasse gut - zum Zunge verbrennen auch. Man sollte jedoch einkalkulieren, dass die Hände an der bunten Tasse kleben bleiben, schenken die Punschverkäufer doch mit einem flotten Schwung ein.

Wahrlich abenteuerlich und fast schon waghalsig wird es aber, sich zu einem Stand zu drängen - womöglich zu einem, an dem man schon vorbei gelaufen ist und sich nun gegen den Strom bewegen muss. In diesem Fall sind Ellbogen und ein grimmiger Blick gefragt. Vorweihnachtliche Nächstenliebe ist zwar löblich, hier aber fehl am Platz. Gott sei Dank polstern dicke Daunenjacken nicht nur gegen Kälte sondern auch gegen Stoßverletzungen ab.

Und so verlassen Sie den Weihnachtsmarkt vermutlich mit einer leeren Geldtasche, denn die angepriesenen Geschenke sind fast schon weihnachtskometenhaft teuer. Neben dem ein oder anderen Krippenhirten oder aus-echter-kratzender-Schafwolle-gestrickten Stirnband in grellen Farben könnte Sie auch ein flauer Magen nach Hause begleiten.

Denn die abenteuerliche Mischung aus gebrannten Nüssen, Glühwein, Riesenbratwurst und Früchtespieß verträgt nicht jeder. Wie es mit Ihrer Begleitung allerdings aussieht, ist fraglich. Denn oft enden Weihnachtsmarktbesuche in Beziehungskrisen. Falls Sie sich nicht schon irgendwo in der Adventshorde verloren haben, werden Sie sich aufgrund verschiedener Stand-Präferenzen streiten. Oder Frau ist sauer, weil Mann Ihr kein Lebkuchenherz schenkt.

Aber lassen Sie sich nicht die Adventsstimmung verderben - vielleicht erleben gerade Sie Ihr ganz persönliches Weihnachtsmärchen auf dem Christkindlmarkt - mit etwas Engelsgeduld stehen Ihre Chancen gar nicht so schlecht.

:D

MaX PoWeR
10.12.2007, 19:28
Ich hasse Weihnachtsmärkte!! ;)

greenmachine
10.12.2007, 20:37
Oh ja, das ist immer nur n Gedrängel und Geschupse.
So richtig genießen kann man die nur unter der Woche in der Mittagspause wenn so gut wie keine Leute dort sind. :fein:

Becks
10.12.2007, 23:14
Was machtn ihr aufm Weihnachtsmarkt? Einfach bischen Glühwein nach Feierabend is doch ganz nett, da ists bei Kälte auch praktisch wenns Gedrängel gibt ;)

m e t h
10.12.2007, 23:46
weihnachtsmarkt suckt mal derbe. Vorallem bis ich von dem überteuerten Glühwein (Leipzig: 3€ + 5€ Pfand) besoffen werd ist Weihnachten rum.

vamp
11.12.2007, 00:05
is ja mal wirklich überteuert da.... berlin 3 € mit schuss + Pfand 2,50 und heute in Dresden gewesen auf dem Striezelmarkt..... War 3 € mit schuss + 2 € Pfand.... fand ich akzeptabel... und essen angebot kann man och nich klagen... Ich ich find weihnachtsmarktbesuche immer lustig

Nirvana
11.12.2007, 10:14
mensch leute - nehmt doch den schuss einfach selber mit ... flachmann voll und gut ... dann wirste auch gut dicht auf dem weihnachtsmarkt und schon macht die ganze sache wieder laune :D

f3rd
11.12.2007, 10:14
:(:(:(
und das als schüler :D

Nirvana
11.12.2007, 10:35
Okay, an alle Jugendliche: Bitte meinen letzten Post ignorieren :D

Becks
11.12.2007, 11:36
Ach, früh übt sich der Meister ^^
Also bei uns is 2 € + Pfand - das geht. Feuerzangenbowle is 3,50 €, das is bischen viel find ich, geht aber gut ab :D

Sgt Ultra
11.12.2007, 19:15
Geht ihr etwa nur aufn Weihnachtsmarkt um schnell besoffen zu sein?
Könnt Euch da mit paar von meinen Kollegen zusammenbringen, die nutzen unsere VfB-Auswärtsfahrten teilweise auch nur als Vorwand um sich hemmungslos die Birne wegzuleeren und nachher beim Spiel ganz hinten im Stehblock zu sitzen weil nix mehr geht *g*.
Das schlimmste war noch auf der Fanzugfahrt nach Hamburg, als einer so Hackevoll war, das er sich in die Hosen gepisst hat und es am nächsten Tag net mal gemerkt hat (Oder halt net zugeben wollte) :xlol:

Castor
11.12.2007, 19:47
Geht ihr etwa nur aufn Weihnachtsmarkt um schnell besoffen zu sein?
Könnt Euch da mit paar von meinen Kollegen zusammenbringen, die nutzen unsere VfB-Auswärtsfahrten teilweise auch nur als Vorwand um sich hemmungslos die Birne wegzuleeren und nachher beim Spiel ganz hinten im Stehblock zu sitzen weil nix mehr geht *g*.
Das schlimmste war noch auf der Fanzugfahrt nach Hamburg, als einer so Hackevoll war, das er sich in die Hosen gepisst hat und es am nächsten Tag net mal gemerkt hat (Oder halt net zugeben wollte) :xlol:

rofl. das ist hart :xlol:

JackY
13.12.2007, 15:09
die Weihnachtsmärkte bei uns in der Umgebung haben für mich kaum noch was mit Weihnachten zu tun , eher mit nem grossen Flohmarkt / Kirmes .

Was haben denn Topfreiniger und Pfannen oder Klamotten wie Jeans und Pullis im Überfluss bitte mit Weihnachten zu tun ??? Oder Wurst und Honig ?

Und die Preise sind eine Unverschämtheit !
3,20 für ne Bratwurst...2,50 für´n 0,2 Glühwein usw. Hallo , geht´s noch ?

Den Besuch hier in Bendorf haben wir dieses Jahr einfach sein lassen , da kauf ich mir im Supermarkt lieber ne Flasche Glühwein und en 6er Pack Würstchen , mach das dann zu Hause fertig und schmeiss die Weihnachtsbeleuchtung an , dann hab ich auch Weihnachtsmarkt ! ;)

Und ich muss mich nicht durch Menschentrauben kämpfen , die mitten im Weg stehen bleiben um zu quatschen...

m e t h
13.12.2007, 16:17
man bedenke .... ES IST EINE WEIHNACHTSBRATWURST!!!!111!
völlig akzeptabel ;)

ironie off