PDA

View Full Version : Rollenspiel - Baldurs Gate 3



Voodoo
23.01.2008, 11:40
Baldurs Gate 3 in Entwicklung

BildMit 'Baldur's Gate' und 'Baldur's Gate 2' erschienen in den 90er Jahren zwei hervorragende Rollenspiele, die bislang aber nicht fortgesetzt wurden. Die Lizenz liegt offiziell mittlerweile bei Atari, die sich der Spieleserie nach der Interplay-Pleite annehmen wollten. Seither hat sich aber nicht viel getan.

Neue Hoffnung könnte jetzt aufkeimen. Wie die britische PC Gamer schreibt, soll sich 'Baldur's Gate 3' schon in Entwicklung befinden. Mit einer Veröffentlichung ist nicht vor 2010 zu rechnen. Die Entwicklung soll nicht von Bioware übernommen werden, wer sich dem Spiel angenommen hat, ist aber noch unklar. Sicher scheint auch, dass man sich von der isometrischen Ansicht abwenden wird.

Ob es beim Gerücht bleibt oder sich die Entwicklung tatsächlich bestätigt, das werden die kommenden Monate zeigen. Wir sind gespannt!
Quelle Gameswelt (http://www.gameswelt.de/news/29185-Baldurs_Gate_3_-_Befindet_sich_angeblich_in_Entwicklung_....html)

Wow, das ist natürlich eine tolle News. Baldurs Gate zählt zu meinen absoluten Lieblingsspiele. Allerdings hoffe ich nicht, dass es ein Neverwinter Nights Abklatsch wird. Dieses Spiel hat mir nämlich gar nicht gefallen. Die Grafik fand ich bei BG2 schon besser. Vor allem fehlt mir der Name Bioware, die einfach die besten Rollenspiele machen. Allerdings hatte Atari mit "Tempel des elementaren Bösen" einen sehr schönen Baldurs Gate Clone gemacht, der als einziges Manko die schlechte Story hatte. Das Kampfsystem und das Interface sind aber immer noch das Beste, was ich bisher erleben durfte.

Becks
23.01.2008, 12:19
Wow, BG2 ist noch immer das beste Rollenspiel das ich bezockt habe! Ich dachte eigentlich, dass das damalige Entwicklerteam von einem der Onlinemassenrollenspieleanbieter "aufgekauft" wurde und deshalb BG nicht weitergeführt werden sollte. Für Neverwinter Nights ist ja meines Wissens nach ein anderes Entwicklerteam verantwortlich?

Voodoo
23.01.2008, 12:38
Meines Wissen nach ist Neverwinter Nights 1 noch von Bioware und das Zweite von Atari gemacht. Bioware war all die Jahre unabhängig. Erst vor kurzem liesen die sich von EA kaufen.

The Nemesis
23.01.2008, 13:02
Naja, die Baldurs Gate Story ist aber abgeschlossen.
Baldurs Gate 3 ist dann nur ein Franchise, aber vielleicht ja ein Guter.

Voodoo
23.01.2008, 13:08
Es könnte eine Vorgeschichte sein. Oder aber auch einfach etliche Jahre später spielen. Baldurs Gate ist nur ein Teil der D&D Welt, die sicherlich noch viele andere Geschichten birgt.

Hades
23.01.2008, 13:34
Die Teile heissen ja immer nur so wie der Städte in den Forgotten Realms
wie Baldurs Tor
Niewinter
Amn
die Schwertküste
Letzthafen und wie die Käffer alle heissen

Aber ich hoffe mal des stimmt und ich freu mich auch schon drauf :)

Voodoo
21.09.2008, 19:04
Nachfolger endlich beschlossene Sache?

Rollenspieler werden Kapriolen schlagen: Wie aktuellen Gerüchten zu entnehmen ist, soll sich tatsächlich das von RPG-Anhängern lang ersehnte 'Baldur's Gate 3' in der Mache befinden. Die Entwicklung habe die frühere Schmiede BioWare angeblich abgegeben, stattdessen soll sich ein bis dato unbekanntes Entwickler-Studio um die Programmierung kümmern. Atari soll indes als Publisher fungieren.

Die bei RPG-Spielern hoch geschätzte 'Baldur's Gate'-Franchise ist seit nunmehr sieben Jahren von der Bildfläche verschwunden, Zuletzt machte die Reihe mit dem 2001 erschienenen Add-on 'Baldur's Gate 2: Throne of Bhaal' von sich Rede. Seither kursieren nicht mehr als bloße Gerüchte im Netz, welche ein ums andere Mal verpufften.

Auf Nachfrage war Atari zu keiner Stellungnahme bereit. Dementiert hat man die Meldung aber ebenso wenig. Man darf also weiterhin gespannt sein.
Quelle computerandvideogames.com (http://www.computerandvideogames.com/article.php?id=197448)

The Nemesis
21.09.2008, 19:06
Hmpf, mal wieder gibt Bioware das Franchise ab, wie bei NWN und Kotor, das heißt BG3 wird kacke :D

Voodoo
03.12.2008, 08:22
Dritter Teil wohl beschlossene Sache

ScreenDie Gerüchte halten sich ja bekanntlich seit Monaten hartnäckig, mittlerweile ist es aber quasi offiziell: Baldur's Gate 3 wird das Licht der Welt erblicken und das dürfte zahlreichen Rollenspiel-Fans unter euch wohl einige Freudentränen in die Augen treiben. Im Rahmen des Presse-Events in London bestätigte Publisher Atari nämlich nun, dass man einigen alten Serien neues Leben einhauchen wolle, darunter neben Baldur's Gate auch zum Beispiel Test Drive Unlimited.

Allerdings solltet ihr euch nicht zu sehr freuen, denn mit einem baldigen Release der genannten Titel ist keineswegs zu rechnen. "Ihr werdet mehr von diesen [Titeln] hören, aber nicht heute, weil wir uns voll auf das Jahr 2009 fokussieren.", so Phil Harrison, Präsident des Atari-Inhabers Infogrames. Soll heißen: vor 2010 wird Baldur's Gate 3 nicht in den Läden stehen.

Zudem unklar ist, für welche Plattformen das Rollenspiel dann erscheinen wird, schließlich gab es von früheren Teilen auch Konsolen-Ableger. Und - last but not least - ebenfalls ein sehr interessantes, aber noch unbekanntes Detail: Wer ist mit der Entwicklung beauftragt? Die alten Titel wurden ja bekanntlich von BioWare entwickelt, das Studio gehört mittlerweile jedoch der Konkurrenz von Electronic Arts an. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Voodoo
03.12.2008, 08:24
Baldurs Gate gehört zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Ich denke selbst heute noch häufig über einige geniale Momente des Spiels nach. Um so misstrauischer bin ich, dass Bioware das Spiel nicht produziert. Das "Tempel des elementaren Bösen", das auch von Atari produziert wurde, war zwar ein Spiel mit (damals) toller Grafik und deutlich verbesserten Interface, doch Story und Charakterentwicklung war gruselig. Daher hoffe ich zumindest, dass ein anderes internes Team dran beteiligt ist.

Sleip`
03.12.2008, 08:47
dann hoff mal, dass nicht bethesda beauftragt wird. :ugly:

The Nemesis
04.12.2008, 08:10
Ich denke es wird nichts anderes als eine Franchise-Ausschlachtung.
Das Gegenteil muss mir Atari erst beweisen.