PDA

View Full Version : Medizin - Das Bakterium, das Nierensteine frisst



Cobra
06.03.2008, 12:06
Forscher wollen Mikroben zur Vermeidung der Oxalatablagerungen einsetzen

Ein weitverbreitetes Bakterium namens Oxalobacter formigenes besitzt die Fähigkeit, das Risiko für ein Wiederauftreten von Nierensteinen um 70 Prozent zu senken. Das hat David Kaumfman an der Universität Boston nachgewiesen. Bisher erleidet etwa jeder zweite Patient nach der Entfernung eines Nierensteins einen Rückfall. Oxalobacter formigenes wandelt das gesundheitsschädliche Kalziumoxalat, aus dem die meisten Nierensteine bestehen, in ungefährliche Stoffwechselprodukte um. Der amerikanische Epidemiologe und sein Team hoffen nun, mit Hilfe des Bakteriums das Entstehen von Nierensteinen bereits im Vorfeld verhindern zu können.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/289143.html