PDA

View Full Version : Ernährung - Warum man Süßem oft nicht widerstehen kann



Cobra
10.03.2008, 18:34
Bei Hunger lenkt das Gehirn die Aufmerksamkeit auf Essbares

üUS-Forscher haben entdeckt, warum süßes Gebäck im Fenster einer Bäckerei für Hungrige so unwiderstehlich ist: Wenn der Magen knurrt, lenkt das Gehirn die Aufmerksamkeit zielstrebig auf alles Essbare in Reichweite – und sorgt so dafür, dass der Blick geradezu magisch von den Leckereien angezogen wird. Fehlt hingegen das Hungergefühl, erlischt das übersteigerte Interesse des Gehirns, und die Süßigkeiten verlieren einen Großteil ihrer Anziehungskraft. Die Studie, für die einige Probanden bis zu acht Donuts essen mussten, zeigt nach Angaben des Leiters Marsel Mesulam, wie das Gehirn aus dem Wust von Reizen und Signalen in der Umwelt diejenigen auswählt, die aktuell wichtig sind.


http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/289224.html

MaX PoWeR
10.03.2008, 20:25
Das predige ich ja schon seit Jahren, geht bloß nicht einkaufen, wenn ihr hungrig seid, dann ist der Wagen am Ende nämlich doppelt so voll wie geplant :grins:

Sgt Ultra
11.03.2008, 00:05
Das predige ich ja schon seit Jahren, geht bloß nicht einkaufen, wenn ihr hungrig seid, dann ist der Wagen am Ende nämlich doppelt so voll wie geplant :grins:

lol, das stimmt echt wirklich. Was bei mir dann immer alles für Süßkram drin is geht auf keine Kuhhaut *g* Und vor allem wie schnell das Zeug wieder weg is... :D

greenmachine
11.03.2008, 09:59
Fehlt hingegen das Hungergefühl, erlischt das übersteigerte Interesse des Gehirns, und die Süßigkeiten verlieren einen Großteil ihrer Anziehungskraft.

Hmmm komisch. :hmmm: Das scheint bei mir nicht zu klappen... Süßigkeiten haben eine sehr große Anziehungskraft auf mich - auch wenn ich keinen Hunger verspüre!!

Und mit Hunger einkaufen gehen ist nix - da landet ganz viel unnötiges Zeugs im Einkaufswagen... :D