PDA

View Full Version : Biologie - Seeigellarven klonen sich, um Feinde auszutricksen



Cobra
14.03.2008, 10:44
Doppelt lebt länger


Larven von Seeigeln teilen sich spontan in zwei Klone, sobald sie Spuren von Fischschleim als Hinweis auf Raubfische in ihrer Nähe bemerken. Durch das Teilen reduzieren sie ihre Größe um die Hälfte, so dass sie von Fressfeinden nicht so leicht entdeckt werden, haben die Biologin Dawn Vaughn und ihr Kollege Richard Strathmann herausgefunden. Durch den ungewöhnlichen Trick steigt zudem die Chance, dass einer der Klone überlebt. Ganz unbekannt ist die Strategie allerdings nicht: Schon aus früheren Studien wusste man, dass sich Seeigellarven bei Nahrungsmangel und ungünstigen Temperaturen teilen können.


http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/289443.html